Allgemeines 21.720 Themen, 143.290 Beiträge

News: Haarsträubende Untersuchung

Parteien vernachlässigen Datenschutz

Tommy22 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Das Düsseldorfer Beratungsunternehmen Xamit hat verschiedene Parteien in Deutschland einer Datenschutzuntersuchung unterzogen. Folgende Gesichtspunkte wurden dabei in Betracht gezogen:

- Welche Verfahren werden bei Onlinespenden angewandt?

- Was passiert mit den Daten der Benutzer der jeweiligen Seite?

- Gibt es einen vorschriftsmäßigen Plan, der den Umgang mit gesammelten Daten vorschreibt?

Das Ergebnis ist alarmierend. Die CSU benutzt Google-Analytics zum Auswerten der Daten und das, obwohl der Gesetztesgeber diese Methode bereits als "unvereinbar mit dem deutschen Datenschutzrecht" eingestuft hat. Zusammen mit ihrer Schwesterpartei CDU bietet sie auch für Parteispenden kein Lastschriftverfahren an, wohl aber Paypal, was die Spendengelder einen nicht nachvollziehbare Wege gehen lässt. Auch die SPD ist nicht besser. Sie verweist auf ihrer Seite auf ein längst überholtes Datenschutzgesetz und wickelt freiwillige Spenden ohne Hinweis über einen Dienstleister ab.

Insgesamt wurde festgestellt, dass derartige Fehler häufiger auf Landes- und Kreisebene als auf Bundesebene zu finden sind und nahezu alle Parteien sich nicht gründlich genug um den Datenschutz bemühen, wobei die Liste mit CDU/CSU und SPD (38% und 33% aller Verstöße) angeführt wird.

Übrigens verstoßen die Parteien damit sogar gegen deutsche Gesetze und sind daher auch anklagefähig, der Gesetzgeber gibt hier Bußstrafen von bis zu 50.000€ vor.

Hier geht es zum Artikel von tageschau.de (SWR)

Hinweis: Vielen Dank dem Verfasser der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Aktuell befindet sich dieser Mechanismus noch im Alpha-Stadium.

Wer eine News schreiben mag, kann das einfach in einem passenden Nickles-Forum tun. Danach einfach eine Mail an mn@nickles.de mit Betreff "News für Nickles.de" schicken und den Link zum Foren-Beitrag mitteilen, damit er als News für die Startseite freigeschaltet werden kann.

Hinweis: Vielen Dank an Tommy22 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

Hey Dr. Kleiner - Ja Gordon? - Guck mal! Ist das nicht ne schöne Brechstange!? Fass sie mal an!
bei Antwort benachrichtigen
Starfly Tommy22

„Parteien vernachlässigen Datenschutz“

Optionen

Interessante News, aber überrascht das nun wen? ;o)

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Starfly

„Interessante News, aber überrascht das nun wen? o “

Optionen

Ganz klar ja: Die Parteien!!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen