Viren, Spyware, Datenschutz 11.006 Themen, 90.941 Beiträge

News: Viren, Spyware, Datenschutz

Osnabrück an Kalkutta: Amtshilfe aus Indien

Olaf19 / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Vor rund einem Jahr geisterten erstmals Meldungen durchs Internet, nach denen betrügerische Callcenter...

  • sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgaben,
  • arglose Computer-Anwender anriefen,
  • etwas von abgelaufenen Lizenzen, notwendigen System-Reparaturen oder Schadsoftware fantasierten,
  • den Anwender auf diesem Wege überreden konnten, eine Fernwartungssoftware zu installieren,
  • mit der sich die Betrüger auf den PC des Angerufenen aufschalten konnten und
  • schließlich harmlos aussehende Geldbeträge forderten, die – Fernwartung sei dank – in Eigenregie noch einmal etwas angehoben wurden.

Nun hat die Staatsanwaltschaft Osnabrück samt LKA Hannover um Amtshilfe im Land der Verursacher gebeten: Indien zeigte sich kooperativ, ein Einsatz in Kalkutta führte zum Erfolg, die Betrüger wurden dingfest gemacht. Natürlich nicht alle, es gibt anscheinend auch bei diesem Geschäftsmodell Konkurrenz – aber immerhin.

Quelle: www.spiegel.de

Olaf19 meint: Recht so...

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Indronil Ghosh Olaf19

„Osnabrück an Kalkutta: Amtshilfe aus Indien“

Optionen

Die Stadt heißt seit 15 Jahren Kolkata.. ., die alte deutsche Rechtschreibung ist so mit falsch.. aber was erwartet man von Spiegel Journalisten die Myanmar, immer noch unter dem britischen Kolonialnamen Burma schreiben.. - 

Auch ich werde regelmäßig aus Kolkata angerufen, mal im Namen des UNHCR, Microsoft, oder Adobe.. - einfach mal freundlich mit: "Tumi ki ekta pagla gandu?!" ansprechen sollte für Ruhe sorgen :)

Die CLIR/ CLIP zeigt meist eine andere Telefonnummer, aber der Akzent verrät die tatsächliche Herkunft. 





http://de.betterplace.org/projects/5500-lebensmittel-fur-kambodschanische-kinder
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Indronil Ghosh

„Die Stadt heißt seit 15 Jahren Kolkata.. ., die alte deutsche Rechtschreibung ist so mit falsch.. aber was erwartet man ...“

Optionen
Die Stadt heißt seit 15 Jahren Kolkata...
aber was erwartet man von Spiegel Journalisten

Das mag durchaus angehen, jedoch:
I c h  hätte das eigentlich wissen sollen!! *in die Ecke stell' und schäm*

einfach mal freundlich mit: "Tumi ki ekta pagla gandu?!" ansprechen sollte für Ruhe sorgen :)

Jetzt möchte die versammelte Community natürlich wissen, was das heißt ;-)

Für "wie geht's?" ist das ein bisschen lang, deswegen tippe ich auf sowas wie:
"Was wollen Sie da von mir?!"

Die CLIR/ CLIP zeigt meist eine andere Telefonnummer,...

Spoofing macht auch vor dem guten alten Telefon nicht halt...

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Olaf19

„Osnabrück an Kalkutta: Amtshilfe aus Indien“

Optionen
Vor rund einem Jahr geisterten erstmals Meldungen

Diese Betrugs-Masche ist viel älter als nur ein Jahr.
Die web-Suche findet bei PCWELT im Februar 2016 am Ende : Ursprüngliche Meldung vom 13. Februar 2013
Schade, ich selbst habe zu Hause so einen Anruf nie bekommen, kenne aber einen Bericht, dass es solche Anfrage tatsächlich gegeben hat. Zum Glück war dieser Anruf erfolglos. 

Gruß,
Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
Ganoven Ede Anne0709

„Diese Betrugs-Masche ist viel älter als nur ein Jahr. Die web-Suche findet bei PCWELT im Februar 2016 am Ende : ...“

Optionen
Vor rund einem Jahr geisterten erstmals Meldungen

ich habs auch gelesen und dachte mir dann, wo hat er denn diese Info her.....?!

Also ich selbst warne vor dieser Masche seit mittlerweile gut 6 Jahren und länger. Diese Masche war erst im englischsprachigen Raum wie Amerika, Kanada und u.a. Australien auffällig.

Es war aber klar, das dies irgendwann auch hier passieren würde, da hier genauso viele Tiefflieger mit PC unterwegs sind.

Ich hatte aber gedacht, das sich die Inder mehr Mühe geben und dann deutsch probieren, falsch gedacht.

Ich hatte in den letzten 2-3 Jahren 3 solcher Anrufe, einer davon vor 2 Wochen. Bei einem der ersten Versuche wurde ich tatsächlich von einem "Inder" (also Englisch mit Inderslang ) angesprochen und gefragt, ob ich englisch kann ( ich hab da mal mitgemacht und englisch gesprochen, was ansich schon ein KO Kriterium ist, die wollen mich nichtmal auf Deutsch beklauen).Tatsächlich gibt er sich als MS Supporter aus. Es geht schnell in die Richtung, mein PC wäre im Internet auffällig und so weiter. Das Gespräch war jedoch schnell vorbei, als ich fragte, ob er, der betrügerische Bastard nichts besseres zu tun hat und wie das Wetter in Neu Dehli ist.

Vor 2 Wochen wars noch schneller vorbei. Frage, nachdem ich abgenommen hatte ( Ich sehe nix im Display meines neuen Telefons, also nehme ich Telefongespräche blind an), ob ich englisch spreche. Antwort nein, (Antwort vom Betrüger zum Schmunzeln, in bestem Deutsch "Ok, Danke" !!!) klick, Berüger hängt auf.

Vor diesem Hintergrund, da diese Pfeifen wohl nur englisch komunizieren können, dürfte in Deutschland nicht ein Opfer anstellig sein. Wundert mich daher, das sich die Polizei mal etwas bewegt.

Wenn Luegen kurze Beine haben, wundert es mich, dass manche maennliche Politiker nicht auf ihren Eiern umherrollen!
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Ganoven Ede

„ich habs auch gelesen und dachte mir dann, wo hat er denn diese Info her.....?! Also ich selbst warne vor dieser Masche ...“

Optionen
ich habs auch gelesen und dachte mir dann, wo hat er denn diese Info her.....?! Also ich selbst warne vor dieser Masche seit mittlerweile gut 6 Jahren und länger.

Hmmm, dann hinke ich der Zeit diesmal meilenweit hinterher. Danke fürs Richtigstellen.

Vielleicht hängt meine verzerrte Wahrnehmung auch damit zusammen:

Ich hatte in den letzten 2-3 Jahren 3 solcher Anrufe, einer davon vor 2 Wochen.

Ich selbst hatte keinen einzigen. In letzter Zeit keiner mehr, davor Callcenter aus Frankreich und Firmen aus Deutschland, tellows.de u.ä. Websites leisten da ganz gute Dienste.

Das Gespräch war jedoch schnell vorbei, als ich fragte, ob er, der betrügerische Bastard nichts besseres zu tun hat und wie das Wetter in Neu Dehli ist.
ob ich englisch spreche. Antwort nein, (Antwort vom Betrüger zum Schmunzeln, in bestem Deutsch "Ok, Danke" !!!)

2x ganz köstlich :-)

Cheers
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen