Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.301 Themen, 28.246 Beiträge

News: Google's Handy

Nexus One - angetestet und gehackt

Michael Nickles / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ende Dezember 2009 ging es schlagartig. Wenige Tage nach Aufkommen des Gerüchts, dass Google ein eigenes Handy auf den Markt kommt, wurde das Ding bereits fast komplett enthüllt und offiziell bestätigt (siehe Neue Details zum Google-Handy).

Bereits anhand der technischen Daten und den Bildern des Handys wurde spekuliert, dass das "Nexus One" getaufte Google-Handy ein potentieller Iphone-Killer ist. Im Gerät steckt beispielsweise eine Snapdragon CPU mit 1 GHz, die als derzeit schnellste Smartphone-CPU gilt.

Engadet.com hat jetzt ein Nexus One in die Finger gekriegt und einen Vorab-Testbericht veröffentlicht, untersucht, ob das Nexus One besser ist, als andere Smartphones mit Google's Android-Betriebssystem. Engadet's erster Eindruck: das Ding ist okay, aber kein "Brecher".

Optisch sieht es halt Smartphone-typisch aus, eine Design-Besonderheit hat es nicht. Immerhin ist es ein bisschen dünner als das Iphone und liegt generell gut in der Hand. Spürbare Geschwindigkeitsunterschiede zwischen Nexus One und Motorolas neuem Android-Handy Droid (ARM Cortex A8 CPU mit 550 MHz) konnten nicht ermittelt werden.

Ärgerlich: Google's Handybetriebssystem Android 2 unterstützt zwar "Multitouch"-Bedienung, wovon das Nexus One allerdings noch nicht gebrauch macht. Das sind wohlgemerkt nur die ersten Eindrücke eines Vorabtests . Einen ausführlichen Bericht will Engadet in den kommenden Tagen nachschieben.

Weitere Neuigkeiten zum Nexus One wird es vermutlich Morgen am 5. Januar auf der offiziellen Google-Pressekonferenz zum Nexus One geben. Dann wird auch klar werden, wie Google jenseits der Hardware des Handys mit beigepackten "Dienstleistungen" im Android-Markt punkten will.

Nicht nur schnell enthüllt, sondern auch schnell geknackt wurde "Nexus One" übrigens laut Bericht von standard.at.

Der sogenannte "Superboot"-Hack gestattet kompletten Root-Zugriff. Ob der Hack nur bei den aktuellen "Vorabmodellen" oder auch beim finalen Produkt klappen wird, ist noch unbekannt.

bei Antwort benachrichtigen
Alfredo7 Michael Nickles

„Nexus One - angetestet und gehackt“

Optionen

.... das die Welt wirklich nicht braucht.

Aber der schnöde Mammon regiert halt die Welt und der dumme Verbraucher lässt sich halt alles aufschwatzen. Vom EiFone bis zum dem Krampf. Wieder mal wird suggerriert (blödes Wort), dass man ohne solcherlei FirleFanz in die Kiste fährt.

Nix für Ungut.

Gruss Fred

Neid und Missgunst ist die Wurzel jeden Übels
bei Antwort benachrichtigen
netrunner210580 Michael Nickles

„Nexus One - angetestet und gehackt“

Optionen

Also muss ich auch ma was dazu loswerden.

Die momentan bekanntesten Hacks zum Nexus One sind die für Google Maps, um das Handy als Navi zu nutzen.
Aber: Kaum geknackt, schob Google diesem Hack bereits einen Riegel vor, damit die User sich Alternative Software über den Android Store kaufen siehe Copilot für 25,52€ (DACH) oder 58,90€ (Europa).
Das Konzept dieser Geräte zielt ja immer auf das Geld verdienen nach dem Verkauf ab ! Und zwar über die zahlreichen Stores.

derzeit schnellste Smartphone-CPU gilt gerade noch aktuell Michi, aber nicht mehr lange !
2010 bzw. spätestens 2011 will Qualcomm, der Hersteller des Snapdragon neue Varianten seiner Mobile Cores herausbringen unter anderem dann einen Nachfolger mit 1,3GHz bei gleichem Stromverbrauch und sogar ein 2 x 1,5GHz DualCore Modell das dann für den Einsatz in HD Video Handys gedacht ist und für ein schnelles Bearbeiten seiner eigenen HD Videos direkt auf dem Gerät Sorge tragen wird.

Also abwarten und Tee trinken 2010 wird sehr viel passieren auf dem Smartphone Markt.
Ich selber bekomme zwecks Vertragsumstellung zwischen März und September auch die Möglichkeit, über einen Businesstarif kostenlos eine Internet Flat auf meinem Handy zu nutzen, was jedoch auf meinem W902 von SonyEricsson schwierig wird.
Mein momentaner Favorit wäre aber das HTC HD2 ! Alles was man braucht ist dabei und man kann auf das nachkaufen von Apps verzichten da es genügend PPC Software gibt, die auf dem HTC HD2 läuft.

Wie gesagt mein Senf zum Nexus, bestimmt nicht schlecht, aber es könnte mehr, wenn Google es zulassen würde...
Für mich keine Alternative zum HTC HD 2 !

lg netrunner

---- Was denkt ein Computer? "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." ----
bei Antwort benachrichtigen