Allgemeines 21.721 Themen, 143.296 Beiträge

News: Live-Übertragung ins Internet

Neues Luftballon-Raumschiff startet am 30. Mai

Michael Nickles / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Im März 2009 glückte vier spanischen Schülern ein aufregendes Experiment. Sie schafften es die Grenze zum Weltall zu einem Spottpreis zu erreichen (siehe Luftballon-Raumschiff erreichte Weltall für 100 Euro).

Erhofft wurde eigentlich eine Flughöhe von 9.000 Metern, tatsächlich packte der Ballon 30.000 Meter und der montierte Fotoapparat schaffte es nebst Speicherkarte heil zum Boden zurück. lieferte eindrucksvolle Aufnahmen (siehe Fotostream von meteotek08).

Jetzt steht ein ähnlich spannendes Unternehmen in den Startlöchern: das Spacebits Project, bei dem am 30. Mai ein "Luftballon" zur Weltallgrenze vorstoßen soll. Der ist natürlich wiederum mit der "üblichen" billigen Elektronik und einem Fotoapparat ausgestattet.

Aber es gibt eine spannende Neuerung. Das portugiesische Team hat ein "Echtzeit-Web-Dashboard" eingerichtet durch das alle Interessierten den Flug des Ballons live im Internet mitverfolgen können.


Das Dashboard befindet sich aktuell im Demo-Modus, erst am 30. Mai 11 Uhr GMT wird es live geschaltet: Spacebits Project Echtzeit-Web-Dashboard. Die Reise des Ballons wird voraussichtlich 2 Stunden dauern, er soll mindestens eine Höhe von 30.000 Metern erreichen.

Im Dashboard werden neben der Position auch die Sensor-Daten es neuen "Luftballon-Raumschiffs" live angezeigt: Höhe, Temperatur, Luftdruck und dergleichen. Natürlich gibt es zu dem Event auch einen Live-Feed auf Twitter. Zudem greift das Spacebits-Team auf ein öffentliches GSM-Netzwerk zurück, teilt die Koordinaten des Ballons per SMS-Nachrichten mit.

Wer mag kann sich also beim Bergen des Ballons nach der Landung beteiligen. Auf der Projekt-Seite verkünden die Macher noch etwas Spannendes: "You may be able to speak your name in space." ("Ihr könnt eventuell euren Namen im Weltraum sprechen"). Was damit genau gemeint ist, soll noch mitgeteilt werden. Natürlich gibt es auf der Webseite jetzt bereits viele Fotos vom Projekt.

Michael Nickles meint: Tolle Sache. Da bleibt nur einen erfolgreichen Flug zu wünschen. Ich bin gespannt, wann es die ersten schaffen, ein Live-Video vom Ballon aus ins Internet zu streamen.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Neues Luftballon-Raumschiff startet am 30. Mai“

Optionen
Ich bin gespannt, wann es die ersten schaffen, ein Live-Video vom Ballon aus ins Internet zu streamen.

Cloud Computing ;-)
Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
xafford Michael Nickles

„Neues Luftballon-Raumschiff startet am 30. Mai“

Optionen
Sie schafften es die Grenze zum Weltall zu einem Spottpreis zu erreichen ...
Erhofft wurde eigentlich eine Flughöhe von 9.000 Metern, tatsächlich packte der Ballon 30.000 Meter...


Naja, mag ein nettes Experiment sein, aber zum Weltall ist es dann doch ein bißchen weiter. Bei 30km ist gerade einmal die Stratosphäre erreicht und es lägen noch mindestens 50km vor dem Ballon, bis er die Grenze zum Weltall erreicht hat.
Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Neues Luftballon-Raumschiff startet am 30. Mai“

Optionen

Den Wünschen schließe ich mich gerne an - sympathisches Projekt. Mit dem Weltall wird es wohl wieder nichts ("mindestens eine Höhe von 30.000 Metern"), aber ich denke, auch in "nur" 30 km gibt es viel Schönes zu entdecken, der Fotostream von Meteotek ist jedenfalls sehr sehenswert. Schön zu lesen, dass es immer wieder Jugendliche gibt, die sich auch mit solchen Dingen beschäftigen.

Die Idee mit dem Dashboard ist klasse! ...und das sind die Jungs, die hinter der ganzen Angelegenheit stecken: http://spacebits.eu/page/team.html

CU
Olaf, daumendrückend dass auch das neue Projekt wieder was wird

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
michel9 Michael Nickles

„Neues Luftballon-Raumschiff startet am 30. Mai“

Optionen

Moin,

tja...entweder ist das Ganze verschoben worden oder die EDV hat nicht mit gespielt...schade. Habe das ab 11.00 Uhr mal vefolgt; jetzt sind es schon fast 4 Std. über dem Starttermin. Hat jemand was gehört oder gelesen?

Gruß michel9

Arbeiten am Computer ist wie U-Boot fahren...machst Du die Fenster auf,fangen die Probleme an.
bei Antwort benachrichtigen
Onkel_Alois Michael Nickles

„Neues Luftballon-Raumschiff startet am 30. Mai“

Optionen

Ich hatte auch darauf gewartet.

Wenn man Twitter glauben darf und es da auch aktuell zugeht, war wohl das "Mainradio" nicht in Betrieb, es gab als keine Livedaten vom Ballon.

http://twitter.com/flyspacebits

Gruß Alois

Mir scheint, als sei der IQ mancher User umgekehrt proportional zur Versionsnummer des verwendeten Betriebssystemes
bei Antwort benachrichtigen
rolfblank Michael Nickles

„Neues Luftballon-Raumschiff startet am 30. Mai“

Optionen

Wenn das Schule macht...

Ich möchte nicht in einen solchen Ballon hineinfliegen. Die Dinger sieht man doch viel zu spät !

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Michael Nickles

„Neues Luftballon-Raumschiff startet am 30. Mai“

Optionen

Naja es kommt eine Meldung das es ab IE8 funzt. Aber am besten mit dem FF, Opera oder Safari.

Gutes Spnsoring.

Aber solche sachen bleiben immer fast unbemerckt.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen