Allgemeines 21.707 Themen, 143.084 Beiträge

News: Bing Maps Beta ist bereit

Neues Bing Maps attackiert Google Maps

Michael Nickles / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Microsoft gibt bei seiner Suchmaschine Bing gewaltig Gas, um Google Marktanteile wegzuschnappen, es wird an vielen Verbesserungen gewerkelt. Einige der Neuerungen wurden jetzt bei einer Presseveranstaltung in San Francisco vorgestellt. Aktuell scheint es Microsoft auf eine der beliebtesten Google-Anwendungen - Google Maps - abgesehen zu haben.

Microsoft's Konkurrenzlösung "Bing Maps" wurde jetzt ordentlich aufpoliert. Bei der inzwischen öffentlichen Beta fällt beispielsweise auf, dass es keine strickte Trennung zwischen 2D-Grafikansicht und Luftbild mehr gibt. Beim Reinzoomen per Mausrad, schaltet die Ansicht bei Maximalvergrößerung automatisch auf Luftbild-Vogelperspektive um.

Bei 3D-Städteansichten wurde der Zoom-Mechanismus geschmeidiger gemacht. Der neue Komfort hat einen kleinen Preis: es klappt nur mit Microsoft's Flash-Konkurrenz "Silverlight". Außerdem hat Bing Beta jetzt auch eine Antwort auf Google Streetmaps.

Dazu hat Microsoft sein "Live Search Maps" eingebaut, das jetzt "Streetside" heißt. Die "Panoramabilder" von Orten lassen sich jetzt also auch direkt über Bing Maps angucken.

Weitere Details zum neuen Bing Maps gibt es in der Microsoft-Pressemitteilung: Bing Maps Rolls Out Enhanced Aerial and Street-Level Views.

Die neue Bing Maps Version kann ab sofort hier ausprobiert werden: Welcome to Bing Maps Beta.

Michael Nickles meint: Offen gesagt, ich bin kein Silverlight-Fan. Aber das neue Bing Maps gefällt mir sehr gut, besser, als Googles aktueller Stand bei Google Maps. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Beta mal auszuprobieren.

Gerade die scheinbare "Kleinigkeit", dass automatisch auf Vogelperspektive umgeschaltet wird, finde ich ziemlich praktisch. Und die "Luftansicht" ist meines Erachtens nach cooler als bei Google Maps.

Auch bei der Aktualität des Satelliten-Bildmaterials scheint Bing die Nase vorne zu haben. In meinem Fall ist bei Google Maps auf dem Nachbarsgrundstück beispielsweise nur eine "Wiese" zu sehen, bei Bing Maps hat mein Nachbar dort schon mit dem Hausbau begonnen. Das war Mitte 2006 und das Haus war ca Mitte 2007 fertig.

Das aktuelle Bildmaterial meiner Umgebung in Bing Maps dürfte also zirka 3 Jahre alt sein.

bei Antwort benachrichtigen
razielkanos Michael Nickles

„Neues Bing Maps attackiert Google Maps“

Optionen

Ich habe nie verstanden warum MS ständig alles selbst neu erfinden muss. Diese Silverlight Kinderkacke braucht kein Mensch - Flash ist etabliert - Basta.

Jetzt holen sie das verstaubte Ding wieder aus dem Keller um es "endlich" sinnvoll nutzen zu können. Das letzte was ich von Silverlight in Erinnerung habe ist, das es unter Linux und auf dem Mac nicht laufen soll. Kann sein dass das inzwischen geht - wie gesagt, es ist das letzte an das ich mich erinnern kann.

Nehmt MS endlich das Brecheisen mal weg...

bei Antwort benachrichtigen
deroppi Michael Nickles

„Neues Bing Maps attackiert Google Maps“

Optionen

Silverlight fand ich Anfangs auch doof. Es ist aber ziemlich gut.
Flash ist etabliert, aber ein quasi Monopol.
Die Installation von Silverlight tut nicht weh, so man Windows hat.

Ich denke es ist an der Zeit nicht immer nur gegen MS zu bitchen.
Die haben mächtig dazu gelernt. Und sind mir im Moment lieber als Google, die absolut alles anfassen, stark anfangen und dann mächtig nachlassen. (siehe Web Suche)

Und Bing Maps ist wirklich nett gamacht.

bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Neues Bing Maps attackiert Google Maps“

Optionen

NOCH ein plugin? nein danke - so lange es ohne geht mache ich das nicht.
zudem - beide karten sind alt, viel zu alt - 2-3 jahre ist nicht groß unterschied - es gibt eigentlich nur 3 sinnvoll stufen - unter 6 monate , unter 5 jahre, unter 20 jahre - alles dazwischen ist im gebracuh unterschied lim->0.

also warum soll man sich das antun? noch mehr müll im system für nix?

bei Antwort benachrichtigen
out-freyn reader

„NOCH ein plugin? nein danke - so lange es ohne geht mache ich das nicht. zudem -...“

Optionen
beide karten sind alt, viel zu alt

Gegen Cash kannst Du natürlich auch neueres Kartenmaterial haben. Wer nichts löhnen will, muss mit dem Vorlieb nehmen, was er kriegt.

PS: Anstelle meines Hauses sehe ich bei GE und Bing Maps jeweils dieselbe Wiese. Ich stelle keinen Unterschied im verwendeten Kartenmaterial fest.
The conspiracy theory of society [...] comes from abandoning God and then asking: »Who is in his place?« (Sir Karl Popper, Conjectures and Refutations, 1963)
bei Antwort benachrichtigen
crown Michael Nickles

„Neues Bing Maps attackiert Google Maps“

Optionen

Habe gerade auf den Link geklickt und war erschrocken als ich sah das die Karte direkt auf mein kleines Dörfchen Fokussiert war , ist das überhaupt so exakt möglich nur anhand der IP Nummer oder woher kommen diese Informationen?

Gruss Crown
bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye crown

„Habe gerade auf den Link geklickt und war erschrocken als ich sah das die Karte...“

Optionen

jepp das ist die IP, und mit der kann man schon ganz gut arbeiten deine adresse bekommen sie dadurch aber nicht raus.

bei Antwort benachrichtigen
zensurierter Michael Nickles

„Neues Bing Maps attackiert Google Maps“

Optionen

die bing sat fotos sind uralt....ich hab mal unsere adresse eingegeben, statt dem haus sieht man nur grasfläche....also mind, 5 j alt....

weiß nicht wie alt die google pics sind, aber die sind so klein, dass man nicht viel sieht, aber das haus ist zumindest schon drauf.

das ist auch ein spiegel des amerikaners,,,,,die steine in der mojave wüste sind formatfüllend zu sehen, außerhalb ..."i dont give a damn"

sieht man nichts brauchbares,

offensichtlich sind wir für die us megabuck firmen uninteressant

für mich gilt....umgekehrt auch

bei Antwort benachrichtigen
TAsitO Michael Nickles

„Neues Bing Maps attackiert Google Maps“

Optionen

Hallo.
Na hoffentlich schmeisst Du Google bei "Suche auf Nickles" bald raus :-).
Gruss.

http://www.talk-about.org/leben-ist-mehr/default.asp
bei Antwort benachrichtigen