Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.300 Themen, 28.237 Beiträge

News: Coolpad Modena

Neues 5,5 Zoll Smartphone für 169 Euro lockt mit attraktivem Design

Michael Nickles / 27 Antworten / Baumansicht Nickles
Coolpad Modena. (Foto: Coolpad)

Coolpad ist im Heimatland China einer der größten Smartphone-Anbieter und versucht jetzt sich auch auf dem deutschen Markt zu etablieren. Dazu wurde mit dem Modena jetzt das erste Smartphone für den deutschen und schweizerischen Markt vorgestellt.

Der Hersteller verspricht attraktive Ausstattung zu einem "Mittelklasse-Preis" von 169 Euro.

Motor des 5,5 Zoll Geräts mit 960 x 540 Display ist ein Snapdragon 410 Quadcore-Prozessor von Qualcomm, der mit 1,2 GHz taktet. Der Arbeitsspeicher umfasst 1 GByte RAM, der interne Speicher mit 8 GByte kann durch MicroSD-Karten um weitere 32 GByte erweitert werden.

Im LTE/4G-Modus überträgt das Coolpad Modena im Downlink bis zu 150 Mbps, im Uplink bis zu 50 Mbps. Unterstützung für Bluetooth 4.0, WLAN 802.11b/g/n und GPS runden die Optionen für Datenverbindung ab, es stehen zwei SIM-Karten-Steckplätze zur Verfügung.

Die Hauptkamera knipst mit 8 Megapixel, ein LED-Blitz ist vorhanden. HD-Videos können mit einer Auflösung von 1.080p gedreht werden. Auf der Vorderseite findet sich eine 2-Megapixel-Kamera für Selfies und Videotelefonie. Als Betriebssystem ist Android 5.1 installiert.

Das Modena ist in den Farben Champagner, Weiß und Schwarz erhältlich. Trotz des 2.500 mAh starken Akkus ist das Gerät recht kompakt (153 x 77,5 x 8,6 mm LxBxH) und wiegt nur 158 Gramm. Das Gerät soll Ende Februar für 160 Euro in den Handel kommen.

Michael Nickles meint:

Seit Anschaffung meines Asus Fonepad im September 2015 renne ich recht begeistert mit diesem Ding rum, nutze es auch als Telefon. Jetzt im Winter, wo man mit Jacke unterwegs ist, passt das 7 Zoll Tablet problemlos in die Jackentasche und zur Not sogar noch in die vordere Hosentasche.

Fürs Frühjahr kann ich mir durchaus vorstellen noch ein weiteres Gerät, vielleicht in der 5,5 Zoll Display-Klasse anzuschaffen. Das Coolpad Modena sieht sehr schick aus und besonderes attraktiv: das Display ist links und rechts fast direkt mit dem Rand bündig. Somit wird kein Platz verschwendet.

Leider gibt es Ko-Kriterien, die das Gerät uninteressant machen: 1 GByte RAM Arbeitsspeicher ist nicht mehr aktuell und der interne Speicher ist mit 8 GByte auch nicht mehr zeitgemäß. Ich gehe davon aus, dass wie bei meinem Fonepad (auch 8 GByte) von diesen 8 GByte nur knapp 4 GByte für eigene Zwecke frei sind, den Rest frisst Android.

Leider tröstet die Erweiterbarkeit um eine 32 GByte Speicherkarte (und warum eigentlich nur 32 GByte?) nicht weg. Der Speicher lässt sich damit zwar erweitern, aber das bringt bei Android 5.n fast nichts, weil die meisten Apps mit Gewalt auf den freien internen Speicher bestehen - und 4 GByte sind da ratzfatz verbraucht. Auch die Display-Auflösung von 960 x 540 ist bei einem 5,5 Zoll Gerät nicht mehr zeitgemäß.

Es muss kein Full-HD sein, aber so was wie 1.280 x 800 (wie auch bei meinem Fonepad 7) sollten es schon mindestens sein. Störend ist auch das 16:9 Format des Displays, 16:10 ist deutlich praktischer. Die Fakten die ich hierzu im Report Tablet-Displays und Ergonomie - unterschätzte Faktoren beschrieben habe, gelten selbstverständlich auch für Smartphones und Phablets.

Beim Coolpad Modena scheitert es also leider bereits bei den Eckdaten. Da retten auch ein tolles Design und ein guter Preis nichts. Wie auch immer: Coolpad präsentiert sich Ende Januar mit einer Veranstaltung in München und ich werde da mal vorbeigucken.

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 Michael Nickles

„Neues 5,5 Zoll Smartphone für 169 Euro lockt mit attraktivem Design“

Optionen

Hallo!

Den Bildern nach zu urteilen ist das Gehäuse nicht gerade der Renner. 8GB ROM und 1GB RAM sind lächerlich. Kamera und Bluethoot technisch veraltet. Mein Gerät wird das nicht.

Gruß, René

RibbonX-Workshop: http://www.rholtz-office.de/ribbonx/start
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher mumpel1

„Hallo! Den Bildern nach zu urteilen ist das Gehäuse nicht gerade der Renner. 8GB ROM und 1GB RAM sind lächerlich. Kamera ...“

Optionen
Kamera und Bluethoot technisch veraltet.

Nicht jeder braucht immer das Beste und Neuste.

Für die Durchsachnittsanwendungen ist das mehr als ausreichend. Mein LG hat auch nicht mehr. Und eng wurde es mir damit bisher nicht.

Wichtier als die Pixelfähigkeiten der Camera ist jedenfalls, in welcher optischen Qualität die damit aufgenommenen Bilder sind. Und spätestens bei 8 MP fängt die Optik an, Einfluß auf die Bildqualität zu nehmen. Billiglinse oder hochwertige? 

Andererseits ist das ja wohl auch eine Kostenfrage. Nicht jeder kann sich immer das Neuste leisten. Und für ein Neugerät ist das Preisleistungsverhältnis ok.

Bzgl. der Bilddiagonale stimme ich Mike zu, allerdings vermute ich, der Hersteller hat sich da an dem Massenmarkt im Laptop-/Tv-/Monitorbereich orientiert....

Was - wie immer - unter den Tisch fällt: 

Wie schaut es mit dem Service aus, also wenn was kaputt geht? Gibt es Ersatzteile (Display, Akku, ...)?

Ich kann nicht verstehen, wieso solche grundlegenden Dinge  bei allen "Testern" einfach unterschlagen werden?

Würde ich testen, dann gäbe es bei nicht austauschbarem Akku oder Display grundsätzlich nur noch ein "mangelhaft" in der Gesamtwertung. 

Würden das zumindest die renomierten Fachzeitschriften so handhaben, die Hersteller würden quasi über Nacht jene Mängel beheben....

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
RW1 Systemcrasher

„Nicht jeder braucht immer das Beste und Neuste. Für die Durchsachnittsanwendungen ist das mehr als ausreichend. Mein LG ...“

Optionen
Nicht jeder braucht immer das Beste und Neuste.

Da geb ich Dir gerne Recht. Aber man braucht gar nicht solche Abstriche zu machen. Da gibt es besseres für gleich viel oder sogar weniger Geld.

Allen voran in der Preisklasse wäre das Motorola 3G, das  z.Z. noch mit Android 5.1 ausgeliefert wird, aber in Kürze wohl sogar auf 6.0 ein Update erhalten soll.

Aber auch die Microsoft Fraktion spiet in diesem Preissegment, mit guten Geräten und aktuellem Windows 10, mit.

bei Antwort benachrichtigen
Tom West mumpel1

„Hallo! Den Bildern nach zu urteilen ist das Gehäuse nicht gerade der Renner. 8GB ROM und 1GB RAM sind lächerlich. Kamera ...“

Optionen

Ich benutze gar kein Smartphone, nur ein Samsung.... (ähnlich wie ein 3210 von Nokia).

Ist das lächerlich, wenn ich damit immer noch telefonieren kann und es technisch nicht auf der Höhe ist?

Lächerlich wäre es, wenn ich behaupten würde ich müsse irgendwas benutzen/haben/besitzen müssen, was ich gar nicht benötige.

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 Tom West

„Ich benutze gar kein Smartphone, nur ein Samsung.... ähnlich wie ein 3210 von Nokia . Ist das lächerlich, wenn ich damit ...“

Optionen

Für Normalnutzer mag das ausreichen, wenn man nur telefonieren oder mal Emails schreiben möchte.

RibbonX-Workshop: http://www.rholtz-office.de/ribbonx/start
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Tom West

„Ich benutze gar kein Smartphone, nur ein Samsung.... ähnlich wie ein 3210 von Nokia . Ist das lächerlich, wenn ich damit ...“

Optionen

Immer die gleiche Argumentation, die niemanden hilft, der sich für das Thema interessiert.

Lächerlich wäre es, wenn ich behaupten würde ich müsse irgendwas benutzen/haben/besitzen müssen, was ich gar nicht benötige.

Hat das irgendwer von Dir verlangt?

Ich brauche z. B. auf meinem Grundstück keine IP-Nachtsichtkamera, aber habe ich das jemals irgendjemand vorgehalten?

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 gelöscht_238890

„Immer die gleiche Argumentation, die niemanden hilft, der sich für das Thema interessiert. Hat das irgendwer von Dir ...“

Optionen

Du sagst es. Wenn man bedenkt das von den 8GB ROM ein großer Teil für das BS draufgehen dürfte sind die paar GB Rest für so gut wie nichts mehr zu gebrauchen. Und nicht alles lässt sich auf auf SD-Card installieren. 16GB ROM sollten es schon sein. 

RibbonX-Workshop: http://www.rholtz-office.de/ribbonx/start
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 mumpel1

„Du sagst es. Wenn man bedenkt das von den 8GB ROM ein großer Teil für das BS draufgehen dürfte sind die paar GB Rest ...“

Optionen

Hier sind schon einige Auswahlkriterien genannt worden und ja, 16GB ROM sollten das Minimum darstellen. Als SD-Karte sollten min. 64GB, besser sogar 128GB möglich sein.
Der Arbeitsspeicher sollte heute min. 2GB haben.

Tauschbaren Akku halte ich im Smartphone für unabdingbar, da es sich um ein rein mobiles Gerät handelt.
Über Display- und Kamera-Auflösung kann man sicher diskutieren.

Ich bin auch heute noch, mit meinem seit 2012 auf dem Markt befindlichen Galaxy SIII und Android 6.0.1, ganz zufrieden. 
Der Nachfolger wird sicher irgendwann etwas mehr bieten.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 gelöscht_238890

„Hier sind schon einige Auswahlkriterien genannt worden und ja, 16GB ROM sollten das Minimum darstellen. Als SD-Karte ...“

Optionen

Das Display muss nicht unbedingt hochauflösend sein. Für die Navigationssoftware z.B. könnte es auch ein schwarz-weiß-Display tun. Zwinkernd Die Kamera ist mehr Spielzeug.

RibbonX-Workshop: http://www.rholtz-office.de/ribbonx/start
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 mumpel1

„Das Display muss nicht unbedingt hochauflösend sein. Für die Navigationssoftware z.B. könnte es auch ein ...“

Optionen
Die Kamera ist mehr Spielzeug.

Neeee, für mich war das damals der Hauptgrund mir mein Smartphone zu kaufen.
Deshalb lege ich auch auf das Display großen Wert.

Wir müssen jetzt hier keinen Vergleich mit Spiegelreflex-Kameras anfangen, mit geht es nicht um Schönheit bis ins letzte DPI, es geht mir um Dokumentation. Da sind die heutigen Handys unschlagbar.

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 gelöscht_238890

„Neeee, für mich war das damals der Hauptgrund mir mein Smartphone zu kaufen. Deshalb lege ich auch auf das Display ...“

Optionen
es geht mir um Dokumentation

Dafür sind die optimal. Nutze ich um z.B. Beschädigungen am Bahnübergang zu melden. Ein Foto schießen, in SNote eine Fotonotiz erstellt und ab damit zur Führungskraft.

RibbonX-Workshop: http://www.rholtz-office.de/ribbonx/start
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 mumpel1

„Dafür sind die optimal. Nutze ich um z.B. Beschädigungen am Bahnübergang zu melden. Ein Foto schießen, in SNote eine ...“

Optionen

Ja zum Beispiel, oder Unfall protokollieren, mit Fotos super.
Natürlich hatte ich auch früher schon einen Fotoapparat im Auto, aber als ich den einmal brauchte, funktionierte er natürlich nicht.

Ich hatte früher auch einmal mehrere SLR-Kameras, mit jeder Menge Objektiven, damit habe ich auch tolle Fotos gemacht, die später keiner mehr sehen wollte...

bei Antwort benachrichtigen
RW1 gelöscht_238890

„Hier sind schon einige Auswahlkriterien genannt worden und ja, 16GB ROM sollten das Minimum darstellen. Als SD-Karte ...“

Optionen
Galaxy SIII und Android 6.0.1

Wann wurd das denn fürs S3 ausgeliefert? Oder hast Du CM13 drauf?

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 RW1

„Wann wurd das denn fürs S3 ausgeliefert? Oder hast Du CM13 drauf?“

Optionen
Oder hast Du CM13 drauf?

Was denn sonst, Samsung hat doch schon lange den Support für das Gerät eingestellt.

Und obwohl Samsung ja behauptete, man brauche für Android 5 min. 2GB Speicher und deshalb das SIII nur bis 4.3 supportete, läuft  nach CM12 nun sogar CM13 hervorragend auf meinem Gerät, sogar die Akkulaufzeit hat sich spürbar verbessert.
Außerdem ist das CM13/6.0.1 hervorragend zu administrieren.

bei Antwort benachrichtigen
RW1 gelöscht_238890

„Was denn sonst, Samsung hat doch schon lange den Support für das Gerät eingestellt. Und obwohl Samsung ja behauptete, ...“

Optionen

Unentschlossen ich hab leider das S4 aber nicht das normale 9005, sondern das 9515. Da gibt es kein CM13. Sch...

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 RW1

„ich hab leider das S4 aber nicht das normale 9005, sondern das 9515. Da gibt es kein CM13. Sch...“

Optionen
gibt es kein CM13. Sch...

http://forum.cyanogenmod.org/topic/118517-romunofficialstablecm130-galaxy-s4-ve-gt-i9515/

Auf die Schnelle gefunden, ist zwar inoffiziell aber stabil.Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
RW1 gelöscht_238890

„http://forum.cyanogenmod.org/topic/118517-romunofficialstablecm130-galaxy-s4-ve-gt-i9515/ Auf die Schnelle gefunden, ist ...“

Optionen

mhh, das hatte ich auch schon mal gefunden. Aber ich bin etwas unsicher, weil es eben eine NIGHTLY  ist.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 RW1

„mhh, das hatte ich auch schon mal gefunden. Aber ich bin etwas unsicher, weil es eben eine NIGHTLY ist.“

Optionen
weil es eben eine NIGHTLY  ist.

Läuft bei mir sehr stabil, soll auch gegen Ende des Monats zur "release" werden.

No risk, no funLachend

bei Antwort benachrichtigen
RW1 gelöscht_238890

„Läuft bei mir sehr stabil, soll auch gegen Ende des Monats zur release werden. No risk, no fun“

Optionen
soll auch gegen Ende des Monats zur "release" werden.

na dann... mal sehen wieviel Risk ich bereit bin. Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Michael Nickles

„Neues 5,5 Zoll Smartphone für 169 Euro lockt mit attraktivem Design“

Optionen

Hi, MN.

Da gibt es bessere Geräte für deutlich weniger Geld.

Speicher und Rom-Speicher sind ein Witz, das Display ist mäßig.

Die Angabe mit den 32GB-Karten ist aus lizenztechnischen Gründen angegeben. Sonst sind Lizenzgebühren an Microsoft zu zahlen. Auch deswegen formatiert Windows nur Sticks und Karten bis 32GB im FAT32-Format, alles darüber hinaus mit NTFS.

Die einzige Besonderheit ist LTE/4G, wobei auch alle anderen Hersteller das inzwischen anbieten.

Hier zB 2 Billig-Phones mit HD-Display 1x(Full-HD):

http://www.ebay.de/itm/5-0-Zoll-Ulefone-Paris-4G-LTE-Smartphone-Handy-Android-5-1-Dual-SIM-16GB-13M-GPS-/281543343529?hash=item418d4a7da9:g:ueoAAOSwxN5WXU0N

http://www.ebay.de/itm/1080P-CUBOT-X15-5-5-Zoll-16MPx-4G-LTE-Handy-Smartphone-Android-5-1-DUAL-SIM-16GB-/252102138578?hash=item3ab2755ad2:g:h-MAAOSwEetWA5bO

Und wie immer, das sind nur 2 Beispiele von Tausenden.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
voenix giana0212

„Hi, MN. Da gibt es bessere Geräte für deutlich weniger Geld. Speicher und Rom-Speicher sind ein Witz, das Display ist ...“

Optionen

Ich bekomme morgen mein 2. von dem hier:

http://www.ebay.de/itm/Lenovo-S856-4G-LTE-Smartphone-5-5-Android-4-4-Quad-Core-Handy-2XSIM-8MP-Kamera-/361435615186?hash=item54273dcfd2:g:KV0AAOSwcBhWWAvL

"Nachteile":

- Keine Benachrichtigungs-LED

- Es fehlen im Vergleich zu den ultrateuren Smartphones 1-2 Sensoren (z.B. Magnetsensor für Kompass).

- Die deutsche Menüsprache ist an ein paar Stellen etwas holprig. Mit etwas Geschick kann man aber ein STOCK-ROM in englischer Sprache flashen und anschliessend die deutsche Sprache nachinstallieren.

Für meine Begriffe war es das auch schon mit den "Nachteilen", die mich persönlich aber nur sehr wenig bis gar nicht stören.

Versand dauert übrigens nur 3 Tage!

Ich denke, für läppische 83 Euro kann man da wahrlich nicht meckern! Verarbeitung ist übrigens top! 

Die Wahrheit ist haesslich: wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen. (Nietzsche)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles voenix

„Ich bekomme morgen mein 2. von dem hier: ...“

Optionen
Ich denke, für läppische 83 Euro kann man da wahrlich nicht meckern!

Da stimme ich nach Blick auf die technischen Daten mal restlos zu.

bei Antwort benachrichtigen
voenix Michael Nickles

„Da stimme ich nach Blick auf die technischen Daten mal restlos zu.“

Optionen

...und läßt sich z.B. mit "Kingroot" mit einem Klick rooten!

Die Wahrheit ist haesslich: wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen. (Nietzsche)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles giana0212

„Hi, MN. Da gibt es bessere Geräte für deutlich weniger Geld. Speicher und Rom-Speicher sind ein Witz, das Display ist ...“

Optionen

Danke für die Infos. Grundsätzlich kommen die Dinger ja alle aus "China", jeder kann dort ein Smartphone aus Baukastenelementen zusammenklicken und seinen Markennamen draufkleben. Das ist ein schwieriger Markt, denn technische Daten alleine sind nicht alles, auch auf die "Verarbeitungsqualität" und das erhältliche Zubehör (Covers) kommt es an. Bei mir ist beispielsweise ein nur "rutschig" griffiges Gerät uninteressant - es sei denn, es gibt ein geniales Cover dafür. Weiter gilt zu beachten, wie es um die Root-Fähigkeit besteht usw

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Michael Nickles

„Danke für die Infos. Grundsätzlich kommen die Dinger ja alle aus China , jeder kann dort ein Smartphone aus ...“

Optionen

Die China-Handys sind fast alle gerootet. Der Vorgang des Rootens ist bei den Dingern auch kein Problem. Und ein sehr schönes Handy habe ich ja schon selber gekauft. Das ruht nur gerade, weil ich auf ein Update auf Marshmellow warte.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 giana0212

„Die China-Handys sind fast alle gerootet. Der Vorgang des Rootens ist bei den Dingern auch kein Problem. Und ein sehr ...“

Optionen
Das ruht nur gerade, weil ich auf ein Update auf Marshmellow warte.

Genau da ist der Hund begraben.

Deswegen sollte man auf ein Hersteller unabhängiges Android setzen, diese werden häufig besser mit Updates versorgt als die, von vielen Herstellern zugemüllten Androids.
Aber da stellt sich die Frage, wie werden die "Chinesen" mit Updates versorgt?

Marshmallow (CM) läuft auf meinem Galaxy SIII hervorragend und ist sehr Akku schonend. Seltsam, dass man so einen alten Knochen noch einmal aufpolieren kann.

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 gelöscht_238890

„Genau da ist der Hund begraben. Deswegen sollte man auf ein Hersteller unabhängiges Android setzen, diese werden häufig ...“

Optionen

Genau auf das unabhängige Marshmallow(CM) warte ich ja. Der Hersteller hat noch Kitkat geliefert und dann war Schluß. Und danke für die Korrektur. Ich habe das Wort vorher noch nie verwendet. Aber ich bin ja lernfähig.ZwinkerndFür mein Handy sol 6.0 noch diesen Monat erscheinen, ich bin gespannt.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen