Viren, Spyware, Datenschutz 11.031 Themen, 91.310 Beiträge

News: Einknicken und durchwinken

Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung

Michael Nickles / 67 Antworten / Baumansicht Nickles

Ein bisschen Hoffnung bestand Anfang Januar, als der neue Justizminister Heiko Maas (SPD) klarstellte, dass die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland nicht voreilig eingeführt wird. Maas erklärte, dass er als Entscheidungsgrundlage erstmal das endgültige Urteil des Europäischen Gerichtshofs abwarten wird.

Heiko Maas. (Foto: Dominik Butzmann / spd.de)

Das konnte durchaus als cleveres Ausbremsmanöver für die deutsche Stasi 2.0 interpretiert werden. Maas hat in diesem Punkt allerdings einen schwierigen Stand, weil die Einführung der Vorratsdatenspeicherung im Koalitionsvertrag vereinbart wurde. Jetzt scheint Maas komplett eingeknickt zu sein.

Das geht aus einem Blog-Beitrag der Linken-Politikerin Halina Wawzyniak hervor. Im Rechtsausschuss soll der Justizminister heute vorgetragen habe, dass ihm die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs eigentlich egal ist. Selbst dann wenn die Richtlinien zur Vorratsdatenspeicherung dort als unzulässig erklärt werden, will er dennoch zügig ein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung vorlegen.

Wawzyniak war diese Aussage nicht klar, ihre Nachfrage soll alles aber noch eine Portion absurder gemacht haben. Maas geht durchaus davon aus, dass die Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung als unzulässig geklärt wird.

Das betreffe dann aber nur die Richtlinie und nicht die Vorratsdatenspeicherung selbst. Es soll im Fall eines Scheiterns also keine neue zulässige Richtlinie abgewartet werden. Stattdessen wird die Vorratsdatenspeicherung einfach nach eigenem Ermessen durchgezogen.

Die Regierung spekuliert wohl auch drauf, dass sie durch eine eigenmächtige Vorgehensweise,  mit einem deutschen Gesetz, auf die Richtlinie der EU Einfluss nehmen kann.

Die baldige Einführung der umstrittenen Vorratsdatenspeicherung ist also beschlossen.

Michael Nickles meint:

Mund auf, Löffel Scheiße rein, ordentlich kauen, brav runterschlucken. Fertig. Herzlich Willkommen bei der großen Koalition.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung“

Optionen

War doch klar, dass die Vorratsdatenspeichernug kommt. Bei der GroKo (Großes Kotzen) habe ich nichts anderes erwartet. Der Pornofilter wird auch kommen, und alles im Sinne des Jugendschutzes ...

dass ihm die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs eigentlich egal ist. Selbst dann wenn die Richtlinien zur Vorratsdatenspeicherung dort als unzulässig erklärt werden, will er dennoch zügig ein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung vorlegen.

Ne ganz ganz miese Ratte ist das!

http://www.youtube.com/watch?v=5OjeGD2bbN4

Ist zwar eine EU Rede, aber lässt sich durchaus auf die DE Politik übertragen.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB Michael Nickles

„Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung“

Optionen

Ich frag mich ja schon die ganze Zeit, warum noch niemand auf die Idee kam, auch bei Briefen Absender und Empfänger zu speichern, ist doch auch nix anderes wie Vorratsdatenspeicherung. 

bei Antwort benachrichtigen
1stervon13 ObelixSB

„Ich frag mich ja schon die ganze Zeit, warum noch niemand ...“

Optionen

Das wird doch bei Auslandspost schon seit Jahrzehnten gemacht! Stirnrunzelnd

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Michael Nickles

„Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung“

Optionen

 .. War doch klar, .. 

Ganz genau so ist es.

Schon allein in einer Fernsehsendung wo Sigmar Gabriel einen NSA Sprecher oder so kritisiert
-- aber im gleichen Satz die Vorratsdatenspeicherung verherrlicht.

Die ist ja noch fundamentaler entrechtend, da sie gegen die eingenen Menschen des Landes vorgeht.

Und dies - ohne jeden Grund!

Es wird erstmal alles gesammelt was man irgendwann mal gegen   jeden 
gebrauchen kann.

Das Urvertrauen, der Grundsatz jeden freien Staates, eine Art
Unschuldsvermutung ist vernichtet.

Bei Geheindiensten gibt es ja, zumindest vor dem modernen    Massenwahn besinnungslos alles zu sammeln, eine  klassische Intension einen Grund.

Nicht so bei der noch besinnungsloseren Vorratsdatenspeicherung.

 

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung“

Optionen

Mal im Ernst, eine Hoffnung bestand hier nie. Die Posten sind alle so besetzt worden das es keine Abweichler gibt. Selbst beim Datenschutzbeauftragten ist das so gelaufen. Wie schon gesagt: Willkommen bei der großen Koalition. (Ich dachte mit 16 Jahre Helmut Kohl hätte ich das schlimmste schon erlebt, aber es stimmt wohl was man sagt: Schlimmer geht immer)

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 PaoloP

„Mal im Ernst, eine Hoffnung bestand hier nie. Die Posten ...“

Optionen

Get up, stand up! Es gibt einige Initiativen, die schon lange Unterschriften für eine Petition dagegen sammeln. Mitmachen:

http://blog.campact.de/?s=vorratsdatenspeicherung&submit=Suche

... Diese Aktion ist leider schon beendet, aber sie wird mit Sicherheit noch einmal neu aufgelegt werden.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Ventox winnigorny1

„Get up, stand up! Es gibt einige Initiativen, die schon ...“

Optionen
Get up, stand up!

Da habe ich spontan an den hier gedacht:

http://www.youtube.com/watch?v=2u7DL4M0Hh8

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Ventox

„Da habe ich spontan an den hier gedacht: ...“

Optionen

Yeeeeehaaaa! That's it, man! Cool

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Maybe Michael Nickles

„Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung“

Optionen

Moin,

irgendwo müssen da Werke von George Orwell rumliegen, bevorzugt "1984" und "Animal Farm".

Solange immer wieder diese fremdgesteuerten Lobbyismus-Marionetten gewählt werden, ist der Weg zum Kontrollstaat klar abzusehen.

Aber heh, bei 9.100 Euro/Monat würde ich vielleicht auch spontan das Denken einstellen und einfach brav nicken.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Maybe

„Moin, irgendwo müssen da Werke von George Orwell rumliegen, ...“

Optionen
Solange immer wieder diese fremdgesteuerten Lobbyismus-Marionetten

Und diese Idioten haben wir noch knappe 3,5 Jahre anne Backen ...

Aber hey, in ca. 3,5 Jahren kommt der Umschwung, dann haben wir SPD mit 41,2% und CDU mit 24% aus GroKo (großes Kotzen) wird KoGro (kotz Groß) :))

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 torsten40

„Und diese Idioten haben wir noch knappe 3,5 Jahre anne ...“

Optionen

mit etwas krimineller Energie können wir auch auf Merkels Handy den nackten Papst zaubern.

Dann noch ein paar andere absägen, dann platzt die Groko.

Glaubest du wirklich, das die Bazillen wirklich noch 3,5 Jahre zusammen pfuschen können?

Wart ab, was da noch hochkocht. Noch ein Kifi, ein falscher Doktor, eine illegale Waffenlieferung.....

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 gelöscht_137978

„nö mit etwas krimineller Energie können wir auch auf ...“

Optionen
Wart ab, was da noch hochkocht. Noch ein Kifi, ein falscher Doktor, eine illegale Waffenlieferung.....

Und was bring es, dass zu wissen? nix. Siehe von und zu Gutenberg, der sitzt jetzt im Gut(besser)bezahlten EU Parlament. Also der gefälschte Dr. Titel hat seiner Karriere keine abriss getan.

Meine Lösungen darf ich ja nicht schreiben, dann werden die Posts nur wieder gelöscht.

Man sollte nur jedem Politiker die Immunität nehmen, und gleich hinterm Gericht wieder einen Galgen aufbauen. Bei Verbrechen am Volk, erfolgt die Vollstreckung sofort ;)

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 torsten40

„Und was bring es, dass zu wissen? nix. Siehe von und zu ...“

Optionen
gleich hinterm Gericht wieder einen Galgen aufbauen.

Nichts und niemand hat das Recht einem anderen Menschen das Leben zu nehmen.

Ein Mörder nicht und ein Richter schon gar nicht.

Ich kann nicht Recht sprechen und Unrecht tun.

Es ist ganz einfach: Du sollst nicht töten.

Ein einfaches Gebot und soooooo klar.

Und sooooooooo wichtig.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 winnigorny1

„Nichts und niemand hat das Recht einem anderen Menschen das ...“

Optionen

Wo mit du natürlich völlig recht hast.

Ich hab mich mal wieder hin reissen lassen.

Aber auf ner Insel zu verfrachten, auf der gelegentlich Atomtests stattfinden ist ok?

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 torsten40

„Wo mit du natürlich völlig recht hast. Ich hab mich mal ...“

Optionen
Aber auf ner Insel zu verfrachten, auf der gelegentlich Atomtests stattfinden ist ok?

Na ja, auf jeden Fall würden Sie dann am eigenen Leib erfahren, was sie anderen angetan haben...

Dennoch: Gewalt darf nie ein Mittel sein und es bedarf auch keiner Gewalt etwas zum positiven zu verändern. Aber was soll positiv an einer Änderung sein, die gewaltsam herbeigeführt wurde. Was mit Gewalt beginnt, wird in der Regel so fortgesetzt.

Einen hohen Opferbereitschaft erfordert eine friedliche Veränderung allerdings.

Ich ergehe mich ja auch gern diesbezüglich in Gewaltphantasien. - Das beruhigt das Gemüt so schön.

Außerdem muss man die Jungs und Mädchen gar nicht auf eine Insel verfrachten, auf der gelegentlich Atomtests stattfinden. - Es genügt, wenn sie gelegentlich stattfanden!

Dann hat man auch länger was von ihrer Bestrafung! Unschuldig - Duckunwech!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 gelöscht_137978

„nö mit etwas krimineller Energie können wir auch auf ...“

Optionen

Nachtrag:

mit etwas krimineller Energie können wir auch auf Merkels Handy den nackten Papst zaubern.

Viel Erfolg! Als Privatbürger kann soviel kriminelle Energie haben, an das Handy von Merkel kommste net ran. Vertrauensvoll kann man sich natürlich an die NSA wenden, wir man Crypthandys decryptet :))

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 torsten40

„Nachtrag: Viel Erfolg! Als Privatbürger kann soviel ...“

Optionen

Manno...stell dich mal nicht so schusselig an.

Stellen wir halt geklaute Zwerge in ihren Vorgarten oder fällen ihre Nordmanntanne, dat jibt ärscher.

Alternativ werfen wir Altöldosen in den Ökomüll. Man, da muss doch was zu machen sein?

Im schlimmsten fall klau ich die Sicherungssplinte ihrer Krücken.....

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 torsten40

„Und diese Idioten haben wir noch knappe 3,5 Jahre anne ...“

Optionen
Und diese Idioten haben wir noch knappe 3,5 Jahre anne Backen ...

Das bleibt abzuwarten. Ich will da keine Prognose wagen. Aber so stabil wirkt mir der Laden nicht, als das er insgesamt 4 Jahre stabil wird arbeiten können.

Das glaube ich nicht. - Noch nicht.  Und "Siggi Pop" will Kanzler werden - und das möglichst schnell. Und am schnellsten geht das, wenn er die GroKo an die Wand fährt.

Was nicht heißt, dass es danach besser werden wird.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
jueki torsten40

„Und diese Idioten haben wir noch knappe 3,5 Jahre anne ...“

Optionen
Und diese Idioten haben wir noch knappe 3,5 Jahre anne Backen ...

Ach - und Du glaubst tatsächlich, das "bovi" dann was anderes wählt?
Manche Märchen klingen doch zu schön...

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 jueki

„Ach - und Du glaubst tatsächlich, das bovi dann was ...“

Optionen

Natürlich. Wie ich es bereits weiter oben schrieb, bekommen wir dann anstelle von GroKo KoGro.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 jueki

„Ach - und Du glaubst tatsächlich, das bovi dann was ...“

Optionen
Manche Märchen klingen doch zu schön...

Hehehehehe!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Maybe torsten40

„Und diese Idioten haben wir noch knappe 3,5 Jahre anne ...“

Optionen

Moin,

der Fehler liegt doch bereits im System. Zwei Parteien, die klar keine Mehrheit erreichen, also vom Volk nicht an die Regierung gewählt werden, bilden eine Koalation und regieren dennoch. Das ganze geht ja noch bescheuerter, indem 3 Parteien den selben Mist bauen.

Die Wahrheit hört man immer nur von denen, die grade nicht an der Macht sind und das auch nur darum, weil sie selber an die Macht wollen.

Demokratie funktioniert einfach nicht.

Beispiel Schweiz: Die haben, wenn auch mit relativ geringer Mehrheit, für eine Einwanderungsquote gestimmt und bekommen jetzt Ärger, weil es gegen das EU-Recht verstößt.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 Maybe

„Moin, der Fehler liegt doch bereits im System. Zwei ...“

Optionen
Demokratie funktioniert einfach nicht.

Wir werden werden ganz frech abgelattet.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Maybe

„Moin, der Fehler liegt doch bereits im System. Zwei ...“

Optionen

Nur mit dem Unterschied, dass neudeutsch Na*i-Schweiz, mit der EU recht wenig zu tun hat, außer vielleicht Steuerhinterziehung. Der Schweiz kann das EU Recht völlig schnuppe sein.

Beispiel Schweiz: Die haben, wenn auch mit relativ geringer Mehrheit, für eine Einwanderungsquote gestimmt

Die Schweiz macht es genau richtig! Es ist ja nicht der Volksentscheid. Die haben oft welche, nur die wenigstens schaffen es in die DE Nachrichten.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
jueki Maybe

„Moin, der Fehler liegt doch bereits im System. Zwei ...“

Optionen
Die haben, wenn auch mit relativ geringer Mehrheit, für eine Einwanderungsquote gestimmt und bekommen jetzt Ärger, weil es gegen das EU-Recht verstößt.

Hm.
Da hat ein Land eine demokratische Abstimmung durchgeführt und dabei hat es eine Mehrheit gegeben. Demokratisch sozusagen.

Wieso paßt das den (angeblich so) demokratischen Euro- Sowjets plötzlich nicht - und wieso schreit ein solches demokratisches Abstimmungsergebnis plötzlich nach Sanktionen?

Aber vielleicht verstehen wir den Begriff "Demokratie" allesamt nicht richtig. Vielleicht ist da nur ein durch den Fortschritt gestalteter Bedeutungswechsel vonstatten gegangen und es sollte eigentlich "Plutokratie" heißen?

Dann natürlich: Nieder mit den Schweizern!

Übrigens

mit relativ geringer Mehrheit

Darüber redet man so doch auch nur, weil es dem Euro- Sowjet nicht in seine demokratischen Pläne paßt.
Wäre es andersrum ausgegangen, dann hätten "unsere" Lupenreinen Temokratten von einen "knappen, aber eindeutigem" Ergebnis gesprochen und Hohelieder auf die Demokratie gesungen...

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Maybe

„Moin, der Fehler liegt doch bereits im System. Zwei ...“

Optionen
Demokratie funktioniert einfach nicht.

Wenn Sie nicht funktioniert, dann funktioniert sie deshalb nicht, weil zuviele teilnehmende Individuen keine Verantwortung übernehmen wollen und nicht bereit sind politisch zu denken, weil sie nicht begriffen haben, dass alles Handeln politisch ist - im positiven und im negativen Sinne.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Igorpersch winnigorny1

„Wenn Sie nicht funktioniert, dann funktioniert sie deshalb ...“

Optionen

"Die Demokrarie- ist nur Anarchie"- so hat mir einen Rechtsanwalt gesagt.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Igorpersch

„Die Demokrarie- ist nur Anarchie - so hat mir einen ...“

Optionen

Es hört nicht auf. Du weißt nicht einmal - oder dein doofer Anwalt - was Anarchnie überhaupt bedeutet oder ist:

http://de.wikipedia.org/wiki/Anarchie

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alter68er Maybe

„Moin, der Fehler liegt doch bereits im System. Zwei ...“

Optionen
Demokratie funktioniert einfach nicht.

Jeep! Wie es denn besser geht haben wir in Deutschland gesehen.

1914 wollen wohl einige wiederhaben.

1933 wäre für viele die Endlösung!

bei Antwort benachrichtigen
Maybe Alter68er

„Jeep! Wie es denn besser geht haben wir in Deutschland ...“

Optionen
Jeep! Wie es denn besser geht haben wir in Deutschland gesehen. 1914 wollen wohl einige wiederhaben. 1933 wäre für viele die Endlösung!

Na klar, packen wir die braune Karte aus, oder wie?

Sorry, es ist mir zu blöde, denn ich bin und war niemals braun oder rechts. Aber ich gehöre auch nicht zu den Deutschen, die sich schuldig fühlen, aufgrund der Vergangenheit des deutschen Volkes. Denn ich war schlicht und ergreifend nicht dabei und identifiziere mich auch absolut nicht damit.

So gut wie jeder Staat dieser Welt hat Dreck am Stecken, von der Unterdrückung, über Kriege bis hin Genuzid.

Unsere aktuelle, lobyistische Politik zerhackt das Volk in kleine Stücke und wirft es den Geiern zum Fraß vor.

Unsere Kinder bekommen eine überholte Bildungspolitik, landen dann in einer korrupten Arbeitspolitik als Humankapital und enden evtl. in einer maroden Sozialpolitik, oder gar in einer insolventen Gesundheitspolitik.

Wenn man den Wert einer Demokratie daran messen kann, was für die Kinder getan wird, so hat unsere schlichtweg versagt.

Nein, wir brauchen keinen Diktator. Wir brauchen Politiker die wirklich im Sinne des Volkes entscheiden und handeln. Und dazu müssten auch sie gleichberechtigt für ihre Verfehlungen haftbar gemacht werden und im schlimmsten Falle nicht nur den Verlust des Amtes, sondern die Verlust der Existenz fürchten.

Was aber über jahrzehnte gezüchtet wurde ist eine Rasse von nahezu unantastbaren Politikern, Managern, Bankern, Brookern und Richtern, die vollkommen realitätsfremd in der Welt der Zahlen leben und entscheiden.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
wolfram10 torsten40

„Und diese Idioten haben wir noch knappe 3,5 Jahre anne ...“

Optionen
Aber hey, in ca. 3,5 Jahren kommt der Umschwung, dann haben wir SPD mit 41,2%

Wen ich mir so die Vergangenheit betrachte dann haben wir in 3,5 Jahren keine SPD mehr und unsere Angela mit 99,9%.Warten wirs ab.

Gruß      wf

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Maybe

„Moin, irgendwo müssen da Werke von George Orwell rumliegen, ...“

Optionen

Jepp

1. bin ich manchmal inkonsequent - wollte jetzt eigentlich in die Heia....

Aber heh, bei 9.100 Euro/Monat würde ich vielleicht auch spontan das Denken einstellen und einfach brav nicken.

2. Tun die doch nicht für diesen Almosen. Interessanter ist, was mit Lobbyarbeit verdient wird - während des und nach dem politischen Job. - DAS ist Geld!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
RW1 Maybe

„Moin, irgendwo müssen da Werke von George Orwell rumliegen, ...“

Optionen
bei 9.100 Euro/Monat würde ich vielleicht auch spontan das Denken einstellen und einfach brav nicken.

Als Minister bekommt der Maas sogar fast 14Mille!

bei Antwort benachrichtigen
alex179 Michael Nickles

„Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung“

Optionen

Diese grosskotzige Koalition sollte besser eine Vorratsdatenspeicherung für Abgeordnete ein- führen, die sich im Büro Kinderpornos ansehen.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 alex179

„Diese grosskotzige Koalition sollte besser eine ...“

Optionen

Booooaaaah - ey! Ich bin ja auch schlecht zu sprechen auf diese Bande von Selbstbedienern. - Aber nicht mal für die würde ich mir eine Vorratsdatenspeicherung wünschen. Jeder hat ein Recht auf Privatsphäre, so er sie wünscht.

Und das da ein (oder zwei, meinetwegen) Kinderpornografen dabei sind/waren, spiegelt m. E. den statistischen Durchschnitt von Kinderpornografen in der Bevölkerung wieder.

- Und wünscht du dir jetzt wegen der paar Päderasten und Kinderf.... ääääh liebhaber eine flächendeckende Vorratsdatenspeicherung???

Sicher nicht!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
alex179 winnigorny1

„Booooaaaah - ey! Ich bin ja auch schlecht zu sprechen auf ...“

Optionen

Für mich gibt es keinen Grund für die Einführung einer neuen Vorratsdatenspeicherung. Wie man im Redtube-Skandal gesehen hat, ist es ja schon jetzt kein Problem, zehntausende Anschlussinhaber zu ermitteln. Dazu muss man nur Abmahnanwalt sein.

An Kriminelle, die Online-Bankkonten plündern und Kreditkartendaten stehlen kommen die Polizeibehörden sowieso nicht ran. Die sind schlau genug, um Ihre IPs zu verschleiern und den Datenaustausch zu verschlüsseln.

Unsere Regierung kümmert sich nicht um Ihre Bürger. Die sorgt durch Passivität dafür, dass ökologisch und gesundheitlich bedenklicher Genmais, an nach Verzehr Tiere von amerikanischen Farmern schon gestorben sind, bei uns jetzt plötzlich wieder angebaut werden darf. Die VDS wäre nur der nächste "Meilenstein" dieser unfähigen Koalition. 

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 alex179

„Für mich gibt es keinen Grund für die Einführung einer ...“

Optionen
Unsere Regierung kümmert sich nicht um Ihre Bürger.

Irrtum! - Und sie will sich in Zukunft noch mehr um "ihre" Bürger kümmern; deshalb ja die Vorratsdatenspeicherung (was für ein Unwort).

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Xdata winnigorny1

„Irrtum! - Und sie will sich in Zukunft noch mehr um ihre ...“

Optionen

Verratsdatenspeicherung       ist treffender.

Da es, erstens ein Verrat der Bürger ist,
ein Vertrauensbruch der fundamendalen Sorte also
und
zweitens - weil jeder Verraten UND Verkauft ist.

bei Antwort benachrichtigen
Maybe Xdata

„Verratsdatenspeicherung ist treffender. Da es, erstens ein ...“

Optionen

Moin,

der Verdacht des Verkaufs liegt doch recht nahe, wenn man bedenkt, dass Daten heutzutage extrem wertvoll sind. Unternehmen wie FB, Google und M$ leben davon, jegliche Daten abzugreifen und weiter zu verkaufen.

Vielleicht möchte unsere treusorgende Regierung auch ein Stück vom Kuchen haben, dass alles unter dem Deckmantel des Schutzes natürlich.

Analysieren --> Manipulieren --> Kontrollieren

So funktioniert ein Kontrollstaat!

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Maybe

„Moin, der Verdacht des Verkaufs liegt doch recht nahe, wenn ...“

Optionen
Analysieren --> Manipulieren --> Kontrollieren

Fehlt noch was: Inhaftieren!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Maybe winnigorny1

„Fehlt noch was: Inhaftieren!“

Optionen
Fehlt noch was: Inhaftieren!

Naja, ich weiß nicht genau, ob Inhaftierte vielleicht doch mehr Geld kosten, als sie erwirtschaften. Durch diverse günstige Fertigungen sind sie aber durchaus ein Wirtschaftsfaktor.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Maybe

„Naja, ich weiß nicht genau, ob Inhaftierte vielleicht doch ...“

Optionen
ob Inhaftierte vielleicht doch mehr Geld kosten, als sie erwirtschaften

Doch, doch - Inhaftierte kann man im Knast arbeiten lassen und ordentlich ausbeuten! Es gibt mittlerweile Knäste, die erwirtschaften Gewinne.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Igorpersch Michael Nickles

„Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung“

Optionen

Michael !

Ich habe andere Weg gefunden, diesen Wannsinn zu stoppen.

Lass finden, wer hat diese "Gesetze" geschafft; darüber im Deutschland verboten zu sagen:

Aber lesen kann man:

- 2.MOSE/EXODUS 34 Bundesgesetz und Bundesschluß; Alte Testament (TORA);

- 5. MOSE/DEUTERONOMIUM 5,6,7,8,9,10,11,17 (Das oberste Gericht), 18(Der Unterhalt der Prister,19(zeugen bei Gerichtsverfahren); Alte Testament (TORA).

Für uns ist wichtig Neue Testament: MATTHÄUS:

5. Salz und Licht für die Welt (Lk 14,34-35;ii,33) - "Was das Salz für die Nahrung ist, das seid ihr für die Welt...."- Die sind jetzt kein Salz mehr, die sind einfach Verbrechern, das lassen wir erleuchten mit Neue Nachrichten.

Jesus und Gesetz: "..Solang Himmel und Erde bestehen, bleibt auch der letzte i- Punkt im Gesetz stehen".

Die sind verantwortlich für alle Revolutionen und Weltkrieg, und in denen Hande befindet das Knopf zum 3 Weltkrieg.

 Sogenannte Rundfunksstaatvertrag, Steuergesetze, Presse,- nur oberste Teil von Spinnenetz  von "Gottes Volk".

Wir nehmen da Testament und lassen erleuchten für alle Menchheit; mit Wörter und Gebet:

In Name Heiliege GOTT, Heiliege SOHN und Heilige GEIST - lasst von uns diesen Spinnennetz austrocknen in deinem Wille und Wahrheit, bring uns Licht im Dunkelheit , letzte i- Punkt ist schon gekommen; wir brauchen kein Salz mehr von diesem Volk. 

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Igorpersch

„Michael ! Ich habe andere Weg gefunden, diesen Wannsinn zu ...“

Optionen

Sorry - ich hoffe ich werde dafür jetzt nicht gesperrt - aber nach dem Lesen dieses Traktats schoß mir nur Eines durch den Kopf: Was für ein hahnebüchener Blödsinn!

Dass Kapitalismus - und mit ihm jegliche anderen Ismen - sich der Aneignung durch herrschaftliche, ja selbst faschistische Strömungen nicht widersetzt - niccht widersetzen kann, sollte jedem klar sein.

Jedwede Religion läßt sich mißbrauchen, für inhumane Zwecke und Ziele manipulativ einsetzen. - Wie man durchaus sehen kann, wenn man sich einmal mit offenen Augen in der Welt umschaut.

Nimm's nicht persönlich, Igorpersch. Du bis auch nicht allein. Viele Menschen fallen darauf herein.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Igorpersch winnigorny1

„Sorry - ich hoffe ich werde dafür jetzt nicht gesperrt - ...“

Optionen

Das ist weder faschistisch noch zioniszisch. Die Programm von Alte Testament voll ist mit solche theorien ausgefüllt. Wer hat das gelesen? Wir sind die Schäfe, die von Schäfer von Alte Testament durchgeführt sind im Laufe 4000 Jahre... .Das ist doch kein Traktat.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Igorpersch

„Das ist weder faschistisch noch zioniszisch. Die Programm ...“

Optionen

Bevor du so etwas verbreitest, solltest du dich lieber einmal ernsthaft mit Geschichte auseinandersetzen. Und ich meine die weltweite Entwicklung von Gesellschaftssystemen und Märkten. Und wo alles begann.

Und was Religion wirklich ist. Der Versuch des Menschen, sich eine rätselhafte Welt zu erklären. Der Vorläufer der Wissenschaft.

Und wo die Wiege aller Kultur (nicht des Menschen) stand.

Dann würdest du nicht so einen verquasten Sermon von dir geben.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
schoppes Igorpersch

„Das ist weder faschistisch noch zioniszisch. Die Programm ...“

Optionen

Hallo Igor,

dir ist aber schon klar, dass du dich hier in einem Computerforum befindest, oder?

Da du anscheinend beauftragt wurdest, "missionarisch" tätig zu werden, empfehle ich dir diese Seiten:

https://de.wikipedia.org/wiki/Russisch-Orthodoxe_Kirche (dürfte dir als Russe ja nicht schwer fallen)

https://de.wikipedia.org/wiki/Christentum

https://de.wikipedia.org/wiki/Juden

https://de.wikipedia.org/wiki/Muslim

Links zu weiteren Religionen erspare ich mir jetzt.

Wenn du weiterhin hier missionieren willst, stelle ich den Antrag, dass du getrollt wirst.

MfG

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Maybe Igorpersch

„Das ist weder faschistisch noch zioniszisch. Die Programm ...“

Optionen
Wer hat das gelesen?

Ich habe mal angefangen, aber da ich wusste, wie es ausgeht, war es nicht mehr spannend! ;-)

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_103956 Michael Nickles

„Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung“

Optionen
Ein bisschen Hoffnung bestand

 Oooh Mike, wirklich???

Auf der tube habe ich jetzt ein Video von jemanden gesehen, der sich mit internationalen Staatsrecht beschäftigt und meinte lakonisch zur BRD GmbH: ".... das ist ein Kriegsgefangenenlager mit eingebauter Staatssimulation..." 

Beim Neuland-Mutti-handy hätte spätestens alles klar sein müssen. ALLE werden gleich abgehört, nur einige werden gleicher abgehört....und natürlich gespeichert!

Naja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_103956

„Oooh Mike, wirklich??? Auf der tube habe ich jetzt ein ...“

Optionen
BRD GmbH: ".... das ist ein Kriegsgefangenenlager mit eingebauter Staatssimulation..." 

Hehehe! - Sach ich doch immer und habe es im Forum schon öfter gesagt. Allerdings ist das sachlich nicht ganz richtig. Aber interpretationsfähig!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_103956 winnigorny1

„Hehehe! - Sach ich doch immer und habe es im Forum schon ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieses Posting wurde gelöscht, weil es gegen die Boardregeln verstoßen hat. Die Regeln zum Mitmachen können in den Nickles Regeln nachgelesen werden. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
wolfram10 Michael Nickles

„Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung“

Optionen

ich habe da einen  Text gefunden, der wird Erik Satie zugeordnet(?) :

"Wie stolze Ritter gebärden Sie sich,so richtig selbstbewusst,als seien Sie der Weisheit letzter Schluss.Sie folgen einem Wortführer und Meinungsmacher wie dazumals die Ritter einem Banner.Und Sie sind stolz auf Ihren Wortführer und Einpeitscher weil der Ihnen etwas vermittelt was Sie schon immer haben wollten:Bedeutung und Wichtigkeit in einem Umfeld das Sie im Vergleich zu sich nur zweitrangig oder gar drittrangig betrachten.Allein ist jeder von Ihnen ein Nichts,doch zusammengerottet mit Gleichen fühlen Sie sich als Macht und das verleiht Ihnen einen Stolz der jede Vernunft und eigenes Denken ausblendet.Tief in Ihnen steckt etwas,was sich durch Neid,durch Enttäuschung,durch das Bewusstsein schwacher Durchschnitt zu sein,entwickelt hat.Es ist eine Art Hass gegen Alle die etwas erreicht und geschaffen haben wozu Sie selbst nie in der Lage sind.Solche Leute sind nicht fähig eine Sache objektiv zu betrachten,Sie finden Ihre Befriedigung darin alles nieder zu machen was Sie selbst nie erreichen."

Der Text spricht für sich. beim lesen musste ich sofort an Politik denken.

Gruß    wf

bei Antwort benachrichtigen
emteebee2008 Michael Nickles

„Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung“

Optionen

Nur 'nen Löffel Scheisse ?  -  Zuerst den, dann dickflüssigen Gips - und warten bis er schön fest wird...

Es kotzt einen nur noch an, was aus der Bunten Republik Deutschland geworden ist: 

Eine "Demokratur", regiert von Polit-Kasperköpfen, die nicht mehr das Wohl der Bürger im Kopf haben, sondern Lobbyistisch beeinflusst, abkassierend Entscheidungen, durch u.a. feiges Sich-Stimm-Enthalten (s. Genmais-Tragödie, den weder ich noch 88% der Bevölkerung DE wollen!) treffen, die wider jede Vernunft und Allgemeinwohl sind!

Ein Bravo an die Schweizer, die hier 'mal gezeigt haben, was Basisdemokratie bedeuten kann. Die haben Ihren Politikern 'mal deftig gezeigt, "wo der Hammer hängt" !

bei Antwort benachrichtigen
jueki emteebee2008

„Nur nen Löffel Scheisse ? - Zuerst den, dann dickflüssigen ...“

Optionen
Ein Bravo an die Schweizer, die hier 'mal gezeigt haben, was Basisdemokratie bedeuten kann. Die haben Ihren Politikern 'mal deftig gezeigt, "wo der Hammer hängt"

Ohweia - schau hier:

http://www.nickles.de/forum/off-topic/2014/udo-juergens-schaemt-sich-539049331.html

- wie dier egierenden

Polit-Kasperköpfe

von einigen vehement verteidigt und eben die Schweizer verurteilt werden!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Madmatty Michael Nickles

„Neuer Justizminister sagt Ja zur Vorratsspeicherung“

Optionen

Verschlossen Nein hier ist was missverstanden worden, Mass ist nicht für den Vorratsdatenspeicherung sondern eher dagegen konkludiert, auch nicht wahr von den Grünen: dass ihm die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs eigentlich egal ist.Das widerspricht im Grundgesetz zur RVO und der geschriebene Gesetzeslage die bereits Bestand haben!

Der Vorratsdatenspeicherung ist ein krimineller Akt von Verbrecher der SED Allüren in Betracht zusetzen zu müssen, auch kann und hat der Europäischen Gerichtshofs nicht darüber zu befinden zu wollen hier die Freiheitsrechte der Bürgerinnen und Bürger in einem wieder DDR Getue zu entscheiden zu können, Stasihaftes unterfangen nenne ich das und noch schlimmer, das sind: -

  Hitlerallüren der NSDAP der Vorratsdatenspeicherungen und stört das Grundgesetz!   

Das habe ich der Regierung bereits in einem Bericht im offenem Brief an denen seit 2010 bereits schon mitteilen können, da es auch eine Gefahr für neue Kriege sind, so einigen unfähigen Politiker reicht es nicht was in der DDR oder im 2 Weltkrieg so passiert ist, vergessen sollten die nicht, wenn es in Kiew so zugeht, dauert es nicht mehr lange und hier sehen in Deutschland auch so bald die Bilder aus! Ich warne vor diesen

     Verbrechertum der Vorratsdatenspeicherungsystem! Das machen nur Kriminelle!

Da ist ja  auch nicht man weit vom Schweif der Koalition der Deutschen unfähigen Regierung entfernt! Brüllend

Dem Europäischen Gerichtshof Brüssel, bat ich die Entscheidung nicht so zuzulassen zu können, da sie erhebliche Einschnitte in die Unversehrtheit wie Zerstörung der Europäischen Zusammensetzung eine Gefahr für die weitere Zukunft wiegt, auch jetzt schon ist es so, mit der hohen Spinnerei der Raucher und Quatschgemache der billigen Spinnerei Umweltzonen einzurichten gegen Wind Sinnlosigkeit und falschem zudem Vormachen irgend solcher da hergelaufener Spinner! Die EU Kommission ist als ein Machtapparat zu betrachten und entwickelt sich zu einer kommenden DDR Gemache Kommunistischer kapitalistisch Unrat Geschichte zu, das ist aber leider nicht gut für Europa, alleine die Fälle der Betrügereien, Gelder unterschlagen zu können und dann zu tun als wäre nichts passiert, und in Deutschland lässt man den Spendenfritze noch an der Macht der Finanzen so sitzen um andere im Schacht zu halten, ja merkt denn hier keiner mehr was??    Egal kann das also so keinem dann sein, dass man so eine verbrecherischen Status Vorratsdatenspeicherung einführt. Klage ich gegen deren Betrüger, die Immunität vorläufig einzustellen zu müssen zulassen, und wegen Landesverrat sie auch der Volksverhetzung damit anzuklagen heute schon sind, fest Fakt bleibt und ist!!

bei Antwort benachrichtigen
jueki Madmatty

„Nein hier ist was missverstanden worden, Mass ist nicht ...“

Optionen

kannst du mir das ins (verständlich) Deutsche übersetzen?
Das liest sich, als wäre es maschinell  aus dem Chinesischen ins russische und von dort ins Deutsche übersetzt worden.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Madmatty jueki

„kannst du mir das ins verständlich Deutsche übersetzen? ...“

Optionen

CoolKorrekt erkannt, es sollte ja dann auch für alle lesbar bleiben "juristisch - ärztlich - orthografisch für jedermann auch politisch - wie journalistisch eigentlich verständlich angebracht ich dachte und nachvollziehbar ist was man liest schreibte so! Für meine Zwecke. Ne chinesisch kann ich noch nicht...  

bei Antwort benachrichtigen
Karl65 Madmatty

„Korrekt erkannt, es sollte ja dann auch für alle lesbar ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
gelöscht_305164 Madmatty

„Nein hier ist was missverstanden worden, Mass ist nicht ...“

Optionen
Die EU Kommission ist als ein Machtapparat zu betrachten und entwickelt sich zu einer kommenden DDR Gemache Kommunistischer kapitalistisch Unrat

Soweit richtig, merkt nur keiner.

Wenn Du Deinen Beitrag mal etwas überarbeiten würdest?

bei Antwort benachrichtigen
Madmatty gelöscht_305164

„Soweit richtig, merkt nur keiner. Wenn Du Deinen Beitrag ...“

Optionen

wieso überarbeiten? Passt da einem nicht was man schreibt?Verschlossen

bei Antwort benachrichtigen
jueki Madmatty

„wieso überarbeiten? Passt da einem nicht was man schreibt?“

Optionen
Passt da einem nicht was man schreibt?

Natürlich nicht.
Nur haben die meisten grad ihren Geist hier nicht mir irgendwelchen Drogen erweitert, um in Deine ziemlich wahllos zusammengestellte Worte- Sammlung einen Sinn hineinzudeuten.

So, wie es dasteht, ist es nur ein sinnloses Gebrabbel, dessen sinn Du nur allein erkennen kannst.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 jueki

„Natürlich nicht. Nur haben die meisten grad ihren Geist ...“

Optionen

Gestern angemeldet + gleich so ein Hammerbeitrag.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 Madmatty

„wieso überarbeiten? Passt da einem nicht was man schreibt?“

Optionen

Dein Beitragt etwas unverständlich formuliert.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_305164

„Dein Beitragt etwas unverständlich formuliert.“

Optionen
Dein Beitragt etwas unverständlich formuliert.

"Etwas" ist gut.

Hey, Madmatty - wenn ich nen kleinen "Reefer" rauche, kann ich erahnen, was du meinst.

Spaß beiseite: Was für ein Landsmann bist du? Kaum einer hier ist in der Lage, deine Texte ohne Anflüge von "Nichtverstehen-Können" zu lesen.

Also ist die Vermutung, dass Deutsch nicht deine Muttersprache ist und wir hier ein Verständigungsproblem haben.

In Ansätzen kapiere ich ja, was du meinst. Und in der Grundaussage - so scheint es mir zumindest - liegst du ja richtig.

Allerdings kann ich nicht nachvollziehen, wieso du glaubst mit deinen Schreiben/Briefen an Behörden und politische Institutionen irgendetwas zu erreichen. Das ist schlicht unmöglich.

1. Werden die dieselben Probleme haben, deinen Text irgendwie sinnerfassend lesen zu können, wie wir hier.

2. Wer oder Was glaubst du zu sein?? - Denkst du im Ernst, dass die auch nur einen "Schiß" auf deine Eingaben geben? - Das liest irgendein/e Vorzimmer-Büro-Hengst/Stute und kickt es in den Papierkorb. Für so etwas werden extra Leute eingestellt, damit der betreffende Politiker nicht von so einem "Müll" belästigt wird.

Briefe schreiben wird nichts ändern. Du brauchst ein "Movement", musst das Volk auf die Straße kriegen (jepp! - Wie in der Ukraine - da scheint es wider deine Meinung nun doch zu werden)!

Aber wie willst du das schaffen, wenn du nicht in der Lage bist, dich verständlich auszudrücken??? - Schade eigentlich.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_103956 winnigorny1

„Etwas ist gut. Hey, Madmatty - wenn ich nen kleinen Reefer ...“

Optionen

Mich erinnert das an die Alt-68ziger und KBW-Kader, die genauso ein Kauderwelch mit soziologischen Fremdwörtern um sich geworfen haben, ohne konkrete Aussagen zu machen, worin im Übrigen unsere bunten Politiker in nichts nachstehen. 

" Die EU Kommission ist als ein ( nicht gewählter, korrupter, negativer) Machtapparat zu betrachten."

Reicht doch!?

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_103956

Nachtrag zu: „Mich erinnert das an die Alt-68ziger und KBW-Kader, die ...“

Optionen

ähmm und ja

gestern geisterte wieder die Meldung durchs Netz, im " Umfeld von Merkel wurde MASSIV abgehört"....

Mit anderen Worten: ALLE wichtigen Schaltstellen der deutschen BRD GmbH  NGO wird misstraut und ganz im leninistische Sinne vertraut.  

Also genau das was ich gepostet hatte: Egal welche bunte Farbe die Position des Innenministers dieses de fakto Kriegsgefangenlager  besetzt, hat so rein garnix zu melden.

Auch ein echauffierter, pseudoengagierter Mass nicht. Selbst wenn der persönliche Gründe gegen eine Vorratsdatenspeicherung hätte, die NSA hebelt es de fakto  trotzdem aus, egal was diese deutschen Polithansel auch sagen mögen. Wenn er es denn ehrlich meinen würde... würde er die Wahrheit sagen. Tut er aber nicht. Stattdessen wird versucht das Wahl-Volk total zu verarschen... " WIR (die SPD): Mit uns nicht!" Absolut lächerlich und unglaubwürdig.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_103956

Nachtrag zu: „ähmm und ja gestern geisterte wieder die Meldung durchs ...“

Optionen

Heute in der Blöd.

Merkel verzückt Briten zum Lacher.

Wer das jetzt in die richtigen Bahnen interpretiert versteht britischen Humor.

bei Antwort benachrichtigen