Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

News: Ende des Dramas

Neue AMD-Phenoms ohne Bug

Redaktion / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Die ersten 4-Kern-Phenom-CPUs von AMD hatten einen Bug. Der konnte nur durch einen Patch gelöst werden, der bis zu 10 Prozent Leistung kostet (laut AMD). Tatsächlich reduziert der Patch die Leistung in manchen Anwendungsfällen (Firefox-Browser) um bis zu 40 Prozent.

Jetzt ist endlich Schluss mit dem Bug-Drama, AMD bringt die neuen fehlerbereinigten 4-Kern Phenoms mit Version Stepping B3. Gleichzeitig wird als neues Top-Modell der Phenom in der Black Edition mit 2,5 GHz Takt pro Kern eingeführt. Bei der Black Edition kann der Multiplikator frei eingestellt werden - interessant für Overclocking-Fans.

Anfang April sollen auch die ersten 3-Kern-CPUs in den Handel kommen. Die basieren so weit bekannt allerdings noch auf den alten 4-Kern-Modellen mit Stepping B2 - haben also noch den Bug. Die fehlerbehafteten 4-Kerner werden also als kastrierte 3-Kerner im Lowend-Markt verramscht.

i.mer Redaktion

„Neue AMD-Phenoms ohne Bug“

Optionen

Warum so abwertend über die Dreikerner?

Das hat man damals beim Sempron auch so ähnlich gemacht, wo man den fehlerbehafteten Cache einfach halbierte, zumindest habe ich das so in Erinnerung.

Die Dreikerner werden doch immer noch viel Dampf haben, und zum entsprechenden Preis werden die sich auch gut verkaufen können.

_Quax i.mer

„Warum so abwertend über die Dreikerner? Das hat man damals beim Sempron auch so...“

Optionen

Womöglich fährt die "Redaktion" nen Intel :p -

http://www.nickles.de/static_cache/538351538.html
SCNR

cu _Quax

hannes43 i.mer

„Warum so abwertend über die Dreikerner? Das hat man damals beim Sempron auch so...“

Optionen

Habe zwar kein AMD und das aus gutem Grund wie man sieht.
Aber wenn die den eigentlichen Bug durch das abspecken auf 3 Kerne beheben, ist das doch gut, wenn der Preis dann auch stimmt, was solls.

REPI hannes43

„Habe zwar kein AMD und das aus gutem Grund wie man sieht. Aber wenn die den...“

Optionen

Naja, wenn wir alle keinen von AMD hätten, dann gäbe es nur Intel und Monopolisten waren für den Verbraucher noch nie gut.

P.S. Auch bei Intel klappt nicht immer alles 100%.

chrissv2 hannes43

„Habe zwar kein AMD und das aus gutem Grund wie man sieht. Aber wenn die den...“

Optionen
und das aus gutem Grund wie man sieht.

und welcher Grund sollte das sein?

wenn die den eigentlichen Bug durch das abspecken auf 3 Kerne beheben

Nur hat das eine gar nichts mit dem anderen zu tun. Der Bug war sowieso nicht relevant da nur sehr wenige ein Testlabor haben um diesen auch zu Tage fördern zu können. Die zahlreichen Fehler der PIII Architektur, die sich seltsamer weise auch in der "vollkommen" neu entwickelten Core Mikroarchitektur befinden, werden natürlich nicht erwähnt.

mfg
chris





ausgekotzt chrissv2

„ und welcher Grund sollte das sein? Nur hat das eine gar nichts mit dem anderen...“

Optionen

da kann ich chrisv2 nur zustimmen! der tlb-bug wurde hochgepuscht bis zum geht nicht mehr und ist dabei nichtmal für den schlimmsten power-user relevant.

das die redaktion da mitmacht war ja wieder klar...

zum thema 3 kerner: was ist denn bitte ein celeron s? vielleicht zufälligerweise ein völlig verkackter c2d?

pöhses intel!

Olaf19 hannes43

„Habe zwar kein AMD und das aus gutem Grund wie man sieht. Aber wenn die den...“

Optionen
> Habe zwar kein AMD und das aus gutem Grund wie man sieht.

Und woran sieht man das? Dass AMD den Bug jetzt behoben hat?
Wie schön, dass Intel-Produkte immer fehlerfrei sind *g*...

CU
Olaf

P.S. @i.mer - ACK! Ich finde die Idee mit den Dreikernern auch gut, abgesehen davon, dass es nichts Neues ist, "teil-zerditschte" CPUs noch günstig zu verkaufen, siehe Intel Celeron (mit vollem Cache, der nur halb funktioniert).
hannes43 Olaf19

„ Habe zwar kein AMD und das aus gutem Grund wie man sieht. Und woran sieht man...“

Optionen

AMD ist und bleibt Mist, basta.
Schon in früheren Zeiten hatte ich die faxen dicke davon.

Und genau, einer von euch Möchtergernprofis reicht wohl nicht sich wie ein Aasgeier auf meinen Artikel zu stürzen und zu zitieren und mir saures zu geben, neeein, da kommt ihr gleich zu dritt daher, sonst habt ihr nix besseres zu tun was? Na nun gleich noch einer, man bei manchen könnte man glauben er könne keinen eigenen Satz verfassen und quasselt doch gleich mal nach was ein anderer sowieso schon sagte.
Nun fangt mal an eigene Sätze zu verfassen und lasst mich in Ruhe.

Olaf19 hannes43

„AMD ist und bleibt Mist, basta. Schon in früheren Zeiten hatte ich die faxen...“

Optionen

MadHatter hannes43

„AMD ist und bleibt Mist, basta. Schon in früheren Zeiten hatte ich die faxen...“

Optionen

Hm.

lol?

Golf3r MadHatter

„Hm. lol?“

Optionen

LOL :-)

OWausK MadHatter

„Hm. lol?“

Optionen
ausgekotzt hannes43

„AMD ist und bleibt Mist, basta. Schon in früheren Zeiten hatte ich die faxen...“

Optionen

die welt ist und bleibt eine scheibe, basta.
schon in früheren zeiten hatte ich die faxen dicke davon.

hannes43 ausgekotzt

„die welt ist und bleibt eine scheibe, basta. schon in früheren zeiten hatte ich...“

Optionen

Deppen...

MadHatter hannes43

„Deppen...“

Optionen

Wir sind doch alle ein bisschen BLUNA. Oder nicht?

chrissv2 MadHatter

„Wir sind doch alle ein bisschen BLUNA. Oder nicht?“

Optionen

Jupp, der eine Meer, der andere weniger ;-)

mfg
chris

Olaf19 chrissv2

„Jupp, der eine Meer, der andere weniger - mfg chris“

Optionen
> der eine Meer, der andere weniger ;-)

...der eine Meer, der andere Ozean! :-D

*SCNR*+ Cheers
Olaf
REPI hannes43

„Deppen...“

Optionen
Deppen
Danke , Gleichfalls !