Off Topic 19.426 Themen, 215.020 Beiträge

News: Türkisches Hass-Video auf Youtube

Nazis fackeln Türkenkinder ab

Redaktion / 53 Antworten / Baumansicht Nickles

Die Republik hat einen neuen Skandal dank YouTube: Ein türkisches Hetzvideo über den Brand in Ludwigshafen macht die Runde, ist aber bei YouTube inzwischen schon gelöscht.

Das Video heisst "Baby Killer Germany" und zeigt neben vielen anderen Dingen ein Hakenkreuz auf der deutschen Flagge. Es wird dort behauptet, dass die Nazis für den Brand verantwortlich sind.

In dem Video heisst es: "Deutsche Neonazis setzten in Ludwigshafen 9 Menschen davon 5 Kinder türkischer Herkunft in brand. Dafür werden IHR Neonazis bezahlen!"

Das Video ist zur Zeit nirgends aufzutreiben.

Quelle: telepolis

bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Redaktion

„Nazis fackeln Türkenkinder ab“

Optionen

Das Video wurde gestern bei Spiegel-TV gezeigt.
Es ist allerdings so dümmlich gemacht, dass es wohl das Gegenteil erreicht ( mit Ausnahme der Üblichen Verdächtigen ).
Das Video ist vergleichbar mit dem Propaganda-Streifen des 3. Reiches "Der ewige Jude".
Das hatten die Nazis selber wieder aus dem Verkehr gezogen, weil es gar zu einfältig war.
Unter youtube.com ist letzteres allerdings noch zu sehen.

youtube.de hätte das Türken-Video ruhig stehen lassen sollen. Ich sehe darin nur Satire ( und die darf laut Tucholsky alles ).

MFG
bei Antwort benachrichtigen
DannyCoburg Redaktion

„Nazis fackeln Türkenkinder ab“

Optionen

"NAZiS İN GERMANY BURNT&KILLED TURKISH HUMANS&CHILDREN AGAIN"


http://www.youtube.com/watch?v=4EKwoLQRcuM

Lügen, hetzen und Minderheiten verfolgen:

http://www.youtube.com/watch?v=h69Zz0sV0GY

Oder, wie es (wie jeder auch am deutschen Kiosk sehen kann) auf dem Massenblatt "Hürriyet" links oben, Titelseite, unter der türkischen Flagge heißt:

"Türkyie Türklerindir" , zu deutsch: "Die Türkei den Türken". Da fällt mir "Deutschland den Deutschen" ein und die Klientel, die so etwas schreit. Es wird Zeit, daß Intoleranz und Faschismus auch bei Ausländern als das benannt wird, was es ist! Einseitigkeit geht irgendwann in die Hose.

bei Antwort benachrichtigen
Balzhofna DannyCoburg

„ NAZiS İN GERMANY BURNT KILLED TURKISH HUMANS CHILDREN AGAIN...“

Optionen

Also, unter dem Viedo kann man schöne Kommentare lesen. Ich möchte kurz zitieren: "ja deine mudda du vollspast verficktes deutsches volk!" gepostet von Tomaz79

Zu dem Vorfall möchte ich meine Meinung kund tun. Solange die Ursache nicht geklärt ist, kann man niemandem die Schuld zuweisen. Wenn es kein Unfall war, und der Schuldige ausfindig gemacht werden kann, soll er nach unserem Recht verurteilt werden und gut.
Viele Türken fragen sich warum sie nicht in der EU willkommen sind. Ich glaube auch, dass es an der Mentalität liegt. Man kann doch nicht ein ganzes Volk auf übelste Art beleidigen und beschimpfen, wenn man nicht mal weiß, wer verantwortlich ist?
Ihr wollt Integration? Wieviel Integration bekommen Deutsche und Christen in der Türkei?

Mfg


bei Antwort benachrichtigen
Vagabund Balzhofna

„Also, unter dem Viedo kann man schöne Kommentare lesen. Ich möchte kurz...“

Optionen

Also, ohne jetzt was dummes zu sagen, aber auch wenn es Nazis waren, muss ich mal feststellen, dass die Türken sich da irgendwie nicht so sehr dran hochziehen sollten... immerhin werden in der Türkei die Kurden nicht gerade pfleglich behandelt.

Rassismus und Faschismus gibt es - leider - in jedem Land, aber maulen tut man nur, wenn man selbst Opfer ist... oft vergessen viele, dass sie selbst auch irgendwo Täter sind.

Ich seh das ganze eig recht distanziert... auch wenn es Deustche wären, Spanieren, Amerikaner oder Afrikaner: Das, was da passiert ist, ist einfach nur schlecht und gehört eindeutig bestraft - und zwar ohne milderne Umstände.

bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Balzhofna

„Also, unter dem Viedo kann man schöne Kommentare lesen. Ich möchte kurz...“

Optionen


"Deutschland den Türken !" fordert Erdogan faktisch, indem er in deutschen Schulen Unterricht auf türkisch forderte.

Dass es in Deutschland "NoGo-Areas" gibt, ist jedem bekannt - von NeoNazis.
In London gibt es "NoGo-Areas" für Briten, wie ich am eigenen Leib erfahren habe, obwohl ich natürlich kein Brite bin,
sondern ein glatzköpfiger Leih-Arbeiter aus D. Ich war noch nie in Berlin-Kreuzberg, aber wenn ich jünger wäre, würde
ich dort gerne einen Abenteuer-Urlaub buchen. ( Ich bin ein Deutscher - Holt mich hier raus ! ).

Ich möchte betonen dass ich KEIN Rassist oder NeoNazi bin, sondern SPD-Mitglied seit 1990. Mein Nachbar ist ein Afghane ( kein schwarzer :-) und ein "anständiger Mensch", wie man so sagt. Allerdings ist er im wehrfähigen Alter ( Mitte 20 ).
Wieso sollen Europäer und Amis ihren Arsch in Afghanistan hinhalten, und den "Peoples of Afghanistan" gehts hier gold.

Im Nebenhaus wohnen 2 Vietnamesen-Familien mit denen ich gerne zusammenkomme. Wir feiern das "Tet-Fest" und Sylvester zusammen. - Dabei herrscht doch immer die Meinung: Vietnamesen lassen sich am schwersten integrieren.
MFG
bei Antwort benachrichtigen
normalo_04 Redaktion

„Nazis fackeln Türkenkinder ab“

Optionen

mich wunderts nicht, wenn es ein fremdenfeindliches attentat war.
mich wunderts nicht, wenn es ein technischer defekt war.

fakt ist jedoch, dass 9 menschen qualvoll gestorben sind und das jetzt von jeder seite für seine eigenen zwecke ausgeschlachtet wird, um hass, rache und mordgedanken zu schüren.

immer wieder lese ich folgenden satz : lasst uns erstmal abwarten, was die wirkliche ursache des brandes war.
und dann? wenns ein technischer defekt war, glaubt es sowieso keiner, der es nicht so sehen will und wird doppelt gegen die ermittler pöpeln, die "falschaussagen " machen, weil es keiner einzugestehen wagt.

und wenn es brandstiftung war? was dann ? freibrief für alle rächer?

ich kann nur hoffen, dass es keine weiteren toten geben wird. aber mit der hoffnung ist das leider so eine sache.

In dem Video heisst es: "Deutsche Neonazis setzten in Ludwigshafen 9 Menschen davon 5 Kinder türkischer Herkunft in brand. Dafür werden IHR Neonazis bezahlen!"

wirklich? wenn es so kommt, dann werden die opfer garantiert genau so unschuldig wie die 9 menschen aus ludwigshafen sein, denn einen nazi kann man schlecht am äußeren erkennen.(abgesehen von den paar glatzköpfigen spinnern)

und wieder werden tränen fliessen.
und wieder und wieder und wieder.

normalo

ES GIBT KEINE DUMMEN FRAGEN. NUR DUMME ANTWORTEN !!!
bei Antwort benachrichtigen
Xdata normalo_04

„wen wunderts ?“

Optionen

Angefangen hat es damit Feuerwehrleute zu beschuldigen irgendeine absichtliche Verzögerung herbeigefürt zu haben,
-- einfach so.

-- Das ist ausgeschlossen, bei jeder Feuerwehr weltweit.

Ohne den Einsatz der Feuerwehrleute, die sich -- nach Berichten auch noch beschimpfen oder gar angreifen lassen mußte -- wären mit Sicherheit fast alle umgekommen.

Die Polizei war schneller am Brandort da sie durch Zufall in der Nähe war.

bei Antwort benachrichtigen
Balzhofna Xdata

„Angefangen hat es damit Feuerwehrleute zu beschuldigen irgendeine absichtliche...“

Optionen

Das ist der nächste Frevel. Feuerwehrleute setzen ihr Leben ein um Anderen zu helfen und dann werden sie beschimpft. Ich kann mir kaum vorstellen, dass es da hieß "das sind Ausländer, da können wir langsam machen".

bei Antwort benachrichtigen
bechri Balzhofna

„Das ist der nächste Frevel. Feuerwehrleute setzen ihr Leben ein um Anderen zu...“

Optionen

einer wurde sogar zusammengeschlagen. Da werden Retter und Helfer zu Schuldigen. Und stellt euch mal vor, was passiert, wenn rauskommt, dass die jetzt noch maulenden es zum Schluss sogar selbst waren? Angeblich wurde illegal Strom abgezapft. Dabei kann auch schnell was schmoren...

MfG
BeChri

MfG Chris
bei Antwort benachrichtigen
berta3 normalo_04

„wen wunderts ?“

Optionen

aus vertrauenswürdiger Quelle in Heidelberg, erfuhr ich, daß die türkischen Bewohner dieses Hauses im Keller die Stromleitung angezapft haben sollen ...

mit Geduld und Spucke ...
bei Antwort benachrichtigen
Wünstler berta3

„aus vertrauenswürdiger Quelle in Heidelberg, erfuhr ich, daß die türkischen...“

Optionen

Genau Berta
Die "getürkten" hatten das kurz erwähnt und dann wieder das Volk für blöd erklärt und etwas was von Problemen mit dem Strom gefaselt.
Das es schlußendlich ein Kurzschluß war, weil Illegale (teilweise) hier illegal Strom geklaut haben! geht sicher in dem mediendschungel unter.
Oder es wird einfach stillschweigend hingenommen un dnicht erwähnt. Die Medien sind es ja gewohnt, wen es um Ausländerkriminalität geht, alles unter den Tisch zu kehren oder erst gar nicht die nationalität zu erwähnen.
Es lebe die Zensur und Verblödung des Volkes!

bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Wünstler

„Genau Berta Die getürkten hatten das kurz erwähnt und dann wieder das Volk...“

Optionen
Oder es wird einfach stillschweigend hingenommen un dnicht erwähnt. Die Medien sind es ja gewohnt, wen es um Ausländerkriminalität geht, alles unter den Tisch zu kehren oder erst gar nicht die nationalität zu erwähnen.

Die bild hat mal zeitweise den anonysierten deutschen Straftäter tolle namen wie Mehmet H. gegeben ;)

Und weshalb ist ddie nationailität wichtig? Ganz ernsthaft es gibt bescheuerte türken, bescheuerte deutsche und mann mag es kaum glauben auch bescheuerte Amis. Wenn man über die idiotie eines einzellen spricht ist es eher verblödung des Volkes es auf eine ganze gruppe zu projekzieren und ich bin mir sicher das ich den idiotischen türken auch irgendwie mit dir in ein Raster bekomme sei es auch internetjunkie oder Sportangler.
bei Antwort benachrichtigen
didifax normalo_04

„wen wunderts ?“

Optionen

fuer ein paar kleingeister mit schnellduenger koennte -ich meine --koennte-- der neue samen kochsche bohne schon augegangen sein. ist nur so ein gedanke.

didifax

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Redaktion

„Nazis fackeln Türkenkinder ab“

Optionen

Ob das wirklich Nazis waren ist schwer zu bezweifeln. In der Gegend?
Viel zu tief im Feindgebiet aus deren Sicht.
Wem nützt so ein Gehetze ?

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
BigBossBigge PaoloP

„Ob das wirklich Nazis waren ist schwer zu bezweifeln. In der Gegend? Viel zu...“

Optionen
Ob das wirklich Nazis waren ist schwer zu bezweifeln.

Äh, die Aussage erschließt mir, auch nach mehrmaligen Lesen nicht. Vielleicht wolltest du das anders ausdrücken oder du legst andere Betonung oder Pausen in den Satz. Ich erkenne daraus genau das Gegenteil zu deinen Folgesätzen.

Du meintest doch sicher, dass es höchstwahrscheinlich keine Nazis waren, oder?
So long ... BBB
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP BigBossBigge

„ Äh, die Aussage erschließt mir, auch nach mehrmaligen Lesen nicht. Vielleicht...“

Optionen

zu wenig yo und eh krass ey im satz? tut mir leid. ehrlich!

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye PaoloP

„zu wenig yo und eh krass ey im satz? tut mir leid. ehrlich!“

Optionen

das heißt "tut mir leid echt, ey!"

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Crazy Eye

„das heißt tut mir leid echt, ey! “

Optionen

yo mein homie, du hast das voll gecheckt.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
bechri Redaktion

„Nazis fackeln Türkenkinder ab“

Optionen

Die sollen sich gefälligst zurückhalten. Wenn ihr schon hier her kommt, dann solltet ihr euch auch anpassen und euch an die Regeln halten, und nicht die ganze Zeit nur meinen, dass ihr integriert werden wollt und tut dabei nichts selbst dafür.

Natürlich spreche ich nur eine Minderheit an, da es sehr viele gibt, die sich integrieren lassen und zum Wohl des Staates beitragen. Aber dass so ein kleiner noch im Mittelalter lebender Haufen Rabauken es schafft, Türken in ein so schlechtes Licht zu stellen, ist schockierend. Wenn ich in ein fremdes Land gehe, halte ich mich auch zurück und beschäftige mich mit der Kultur und integriere mich so gut ich kann, eben so, wie viele vorbildliche Türken in Deutschland auch.

Es ist ebenfalls eine Unverschämtheit den Trauernden und Verstorbenen gegenüber, dass ihr Schicksal für so einen $cheiß missbraucht wird.

Nebenbei wurde die Aussage der beiden Kinder widerlegt (Brandausbruch im Keller - Kinder meinen Nazi hätte Treppenhaus angekohlt). Warum die es nötig haben eine Falschaussage zu machen, ist mir auch ein Rätsel.

Noch eine kleine Info am Rande:
Momentan leben in LU 20% mit Migrationshintergrund. In wenigen Jahren werden 40% prognostiziert. Unser Land scheint sehr begehrt zu sein. Leider vestehe ich dann noch weniger, warum manche, wenn sie erst mal hier sind, anfangen Unruhe zu stiften.

MfG
BeChri

MfG Chris
bei Antwort benachrichtigen
eiseimer bechri

„Die sollen sich gefälligst zurückhalten. Wenn ihr schon hier her kommt, dann...“

Optionen

Geh doch mal durch Kreuzberg und studier die Inschriften an den Wänden, z. B "hier ist nicht Deutschland".
Da frag ich mich, wo ist denn eigentlich meine Heimat?

Das Leben ist schon ernst genug, da muss man mich nicht auch noch ernst nehmen.
bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 eiseimer

„Geh doch mal durch Kreuzberg und studier die Inschriften an den Wänden, z. B...“

Optionen


Bei Eurer Integration stehts wohl echt nicht zum Besten.

Was wirklich interressant wäre: Warum wurde das video auf youtube.de gelöscht ?

Vorrauseilender Gehorsam von YouTube ( Die Schere im Kopf ) - wie in der DDR ?

Oder hat sich wirklich einer über diesen Quark beschwert ?

MFG
bei Antwort benachrichtigen
BigBossBigge bechri

„Die sollen sich gefälligst zurückhalten. Wenn ihr schon hier her kommt, dann...“

Optionen
Leider vestehe ich dann noch weniger, warum manche, wenn sie erst mal hier sind, anfangen Unruhe zu stiften.

Die meisten, die hier herkommen, sind gescheiterte Leute und Kriminelle. Ich sage bewusst DIE MEISTEN, aber natürlich nicht alle. Es gibt auch viele Ausnahmen. Die Leute, die dann aus der Türkei hergekommen sind, haben in der Türkei keine Zukunft mehr. So werden die dann auch schlecht unterstützt und wandern folglich in unser "ausländerfreundliches", tolerantes Land aus.

Ich höre immer lauter den Spruch in meinen Umfeld: "Die guten Türken sind alle zu Hause geblieben". (jetzt bitte wieder nicht auf alle anwenden, ist ja auch nur ein Sprichwort).
So long ... BBB
bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 BigBossBigge

„ Die meisten, die hier herkommen, sind gescheiterte Leute und Kriminelle. Ich...“

Optionen

"Die guten Türken sind alle zu Hause geblieben".

Echt von den 2,7 Millionen ? Da war'n war dabeü düs üst prüma !

Sry
bei Antwort benachrichtigen
Tuxus BigBossBigge

„ Die meisten, die hier herkommen, sind gescheiterte Leute und Kriminelle. Ich...“

Optionen

Hallo Leute,

- "Die guten Türken sind alle zu Hause geblieben" ist deswegen falsch, weil Deutschland massiv Gastarbeiter angeworben hatte. Wir haben heute die Kinder dieser Menschen hier. Die guten Türken sind eben nach Deutschland gekommen, weil sie arbeitstüchtig waren und dringend gebraucht wurden.

- Asylrecht: Ein Asyl wird nicht aus wirtschaftlichen Gründen gewährt. Die Anerkennung liegt bei ca. 2-3 Prozent! D ist umgeben von Staaten von denen keine Einwanderung/ Durchwanderung erlaubt ist. D ist nur per Flugzeug zu erreichen.

- Die Integration ist deswegen gescheitert, weil zuerst die Ausländer ihre Jobs verloren haben und dadurch auch den Kontakt zu anderen Deutschen. Die eigene Kultur ist eben einfacher und vertrauter. Für die Kinder der 2. Generation ist es schwer in D, weil sie anstatt zur Sprache verpflichtet zu werden, nach unten in die Hauptschulen abgeschoben wurden. Da haben wir nun das Problem. Kinder ohne Perspektiven. Da gibt es in jedem Staat Konflikte, z.B. Frankreich.

- Die Hurriyet hat ein Niveau der Bildzeitung und das Wissen die Türken auch. Also mal keine Bange deswegen, was diese Zeitung schreibt.

- Türkische Schulen in Deutschland: Tja, es gibt deutsche Schulen in jedem Staat. Eine türkische Schule würde ausgebildete und intelligente Menschen hervorbringen. Das dort Deutsch Pflichtfach ist, ist doch klar. Wovor hat man Angst? Lieber eine türkische Schule mit deutschen und türkischen Lehrern als Ghettos mit Ausländern die keinen Job kriegen. Arbeit zu bekommen ist für viele Deutsche schon schwer.

- Türken sind nicht die Menschen, die in diesen Hochhäusern leben müssen. Sie würden sich auch ein anderes Leben wünschen und Kindern die erfolgreich sind und nicht gewaltbereit oder kriminell.

- Ja, und den Nazis ordentlich eins auf die Mütze. Immer und überall. Egal ob deutsche, türkische, schwedische oder französische. Rechtsextreme gibt es leider in jedem Staat. Als Ausländer oder Fremder hat man tierisch schiss vor denen.

Ihr wundert Euch sicherlich über einige Kommentare von mir.
Ich war selbst über ein Jahr "Ausländer", weil ich mal woanders studierte. Und auch ich habe Deutsche getroffen, Deutsch gesprochen und Fehler dort gemacht.

Grüße, Ingo

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Tuxus

„Asylrecht / Gastarbeiter / 2. Generation / Integration“

Optionen
"Die guten Türken sind alle zu Hause geblieben" ist deswegen falsch, weil Deutschland massiv Gastarbeiter angeworben hatte.
Ja und? Die Türkei hat sich selbstlos von ihrer Elite getrennt?

Kennst Du Douglas Adams? Ich beziehe mich auf eine Episode kurz vor der Besiedelung der jungen Erde...
The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
griffithe Max Payne

„ Ja und? Die Türkei hat sich selbstlos von ihrer Elite getrennt? Kennst Du...“

Optionen

Die Geschichte nervt Langsam.

„Angeblich wurde illegal Strom abgezapft.“
Das könnte so einiges erklären…wäre aus meiner Ansicht auch die logischste Erklärung, v.a wenn die Experten vermuten, dass das Feuer aus dem Keller ausbrach.
nach dem Motto:
"Was, eine zu hohe Stromrechnung?... Das geht auch anders!.."
Die Folgen sind bekannt, nur würde das natürlich keiner zugeben. Das macht denjenigen oder gleich die gesamte Truppe die an der Sache beteiligt war strafbar und werft gleich ein ganz anderes Licht auf das Geschehen. Stattdessen wird die Schuld den drei-vier Neonazis in die Schuhe geschoben.. den Sündböcken für alles.. und mit kräftigem Durchsetzungsvermögen werden es die Medien schon schlucken.. und wenn solch eine Aussage noch von unschuldigen kleinen Mädchen kommt erst recht! (die Eltern wissen’s besser…)

„Helfer wurden zusammengeschlagen und angespuckt“… hierzulande sagt man einfach DANKE!

"Deutschland den Türken !"… eine Aussage bei der ich nicht recht weis, ob ich weinen oder lachend aus dem Fenster springen soll. Türkische Schulen mit zusätlichen türkischen Lehrern…genau! Integration pur!

Und überhaupt. Ja selbstverständlich ist die Geschichte tragisch und wenn dabei noch Kinder sterben sowieso, doch wo anders auf der Welt sterben täglich 100te von Menschen die nicht einmal erwähnt werden. Ein verbranntes Haus mit >10 Toten, sorgt für reichlich Gesprächsstoff für zwei Wochen!

Für heute reichts : /

bei Antwort benachrichtigen
eidannemo griffithe

„Die Geschichte nervt Langsam. Angeblich wurde illegal Strom abgezapft. Das...“

Optionen

""Deutschland den Türken !"… eine Aussage bei der ich nicht recht weis, ob ich weinen oder lachend aus dem Fenster springen soll. Türkische Schulen mit zusätlichen türkischen Lehrern…genau! Integration pur!"

Richtig!

Denn dabei sieht man mal, was die von Integration halten... : /

Fordere mal mit dem Motto "Türkei den Deutschen!" in der Türkei deutsche Schulen mit deutschen Lehrern und Kirchen, die begraben Dich dort auf der Stelle und zwar lebendig.

Und eins sei dabei gesagt, mir ist es scheißegal, ob ich dafür als Nazi gehalten werde, denn der Spruch "Deutschland den Türken !" kann ich ebenfalls als "rechtes Verhalten" auslegen und so verstehen.

Das hat einfach rein was mit Anstand und Gastverhalten zu tun, an dem ich mich als deutscher im Ausland automatisch UND selbstverständlich dran halte und das kann und werde ich auch von einem Ausländer in Deutschland verlangen.

Gefordert wird viel von Ausländern im Schlaraffenland Deutschland und wehe, man sagt mal "Nö, is nich"... , dann bricht hier fast der Krieg aus.
Kann ja wohl nicht sein.

Aber dann kommen wieder unsere, sich ins Höschen scheißende, kerzentragenden, solidarfähnchenschwingenden Weicheier mit weichgespültem Politikergewäsch und das Ganze geht wieder unverrichteter Dinge unter.

Hiermit fordere ich mal wieder (und ich hoffe, wir haben trotz Rolli Schäuble immer noch freie Meinungsäußerung):

Wer unser Gastrecht mit füßen tritt (sei es mit Stromklau, Helfer verprügeln ect.., so fängts ja meist an und wird dann schlimmer, wenn mal die Hemmschwelle weg ist) MUSS zu RECHT (hat immer noch nichts mit "Rechts" zu tun) aus Deutschland rausfliegen, ohne Ausnahme.

BTW:
Ein Ausländer (ob zurecht oder zu unrecht in Deutschland angekommen sei mal dahin gestellt) bekommt einen Ausländerbeauftragten, der mit ihm auf Soziamt/Arge geht, ihm sehr genau erklärt, wo er was absahnen kann, was ihm zusteht, mit welchen (legalen) Tricks er noch mehr bekommt, wofür er nie einen Cent eingezahlt hat.

Doch ein Deutscher muss in dem Amt einem Sachbearbeiter fast jedes Wort aus der Nase prügeln und sogar einklagen was ihm zusteht, der aber zumindest mal in das System einbezahlt hat. Selbst wenn nicht, ist sich zuerst mal das Hemd näher an der Hose, wie die Jacke...

Nach dem Motto:"Kein Wort deutsch können, aber genau wissen, wo und wie es Kohle gibt"

Wunderts da einen, wenn sich immer mehr Ärger in Deutschland aufstaut?

Dabei gebe ich den Ausländern nicht mal die Schuld, denn die nutzen nur das System aus, was unsere Politiker verbockt haben... andere europäische bzw. westliche Staaten sind da wesentlich konsequenter.

Aber das ist ja ein endloses Thema und ich schweife langsam ab.... deshalb lassen wir das mal ;)

In diesem Sinne...

bei Antwort benachrichtigen
i.mer eidannemo

„@Griffithe - Full ACK!!!“

Optionen

Sag mal, wo du das Gras kaufts, so n geiles Zeug kriegt man hier ned ;)

was die von Integration halten
Solange die Mehrheit zwar Integration sagt, aber Assimilation meint, werden die Ausländer zurecht drau scheißen wollen. Aber Pisa läßt grüßen, und so können die meisten Deutschen nicht so richtig den Unterschied zwischen diesen komplizierten Fremdwörtern erkennen, wie übrigens auch zwischen Toleranz und Akzeptanz, was auch bei Gesprächen über andere Minderheiten (sexuellen etwa) immer wieder verwechselt wird...

in der Türkei deutsche Schulen mit deutschen Lehrern und Kirchen, die begraben Dich dort auf der Stelle und zwar lebendig.

Ja, die Goethe-Schulen sind bestimmt nur ein Propagandaprodukt liberaler Weicheier, sowas kann es bei all den Barbaren da draußen gar nicht geben.

mit Anstand und Gastverhalten

Ein Wort: Mallorca ;)

Wer unser Gastrecht mit füßen tritt (sei es mit Stromklau, Helfer verprügeln ect..,
Aha, und wohin werden dann die Deutschen abgeschoben, die Strom klauen und das Finanzamt bescheißen? In eine Seniorenwohnanlage in Insanbul? ;)

Ein Ausländer ... bekommt einen Ausländerbeauftragten, ... sehr genau erklärt, wo er was absahnen kann...

Jaja, wo hast du nur sowas her? Eigenen Erfahrung wird es wohl nicht sein, denn die würde gaaanz anders aussehen.

Doch ein Deutscher muss in dem Amt einem Sachbearbeiter fast jedes Wort aus der Nase prügeln und sogar einklagen was ihm zusteht, der aber zumindest mal in das System einbezahlt hat. ...

Klar, Ausländer werde gleich auf nen Kaffa in die beamtenkantine eingeladen etc.

Rauch nicht so viele Sackhaare, erst recht nicht wenn sie braun sind ;)
(Shit, das soll ich mir als Siggi anhängen.)


Sorry, aber wenn ich sowas lese, dann sehe ich kaum Niveauunterschied zwischen dir und den Videoverfassern.

bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt i.mer

„@Griffithe - Full ACK!!!“

Optionen

loooooooooooool!!!

10000% ACK!

bei Antwort benachrichtigen
DannyCoburg i.mer

„@Griffithe - Full ACK!!!“

Optionen

"Aber Pisa läßt grüßen, und so können die meisten Deutschen nicht so richtig den Unterschied zwischen diesen komplizierten Fremdwörtern erkennen,"

Darauf kannste einen lassen (um in deiner Sprache zu reden), denn

"...die Goethe-Schulen sind bestimmt nur ein Propagandaprodukt liberaler Weicheier, sowas kann es bei all den Barbaren da draußen gar nicht geben...."

Ganz recht gesehen. "Da draußen" gibt es Goethe-Institute, die nun gewiß keine Schulen sind. Gruß an Pisa, und immer schön Niveau reklamieren!

bei Antwort benachrichtigen
i.mer DannyCoburg

„ Aber Pisa läßt grüßen, und so können die meisten Deutschen nicht so...“

Optionen
Ganz recht gesehen. "Da draußen" gibt es Goethe-Institute, die nun gewiß keine Schulen sind. Gruß an Pisa, und immer schön Niveau reklamieren!

Als Ausländer darf ich das ;), Zumal du ja verstanden hast, worum es geht.

Sorry, aber ich frage mich desöfteren, warum ich die Deutschen auf sowas überhaupt hinweisen muss (auch wenn ich das nicht so gut kann ;) ). Wenn die Schulen funktionieren würden, dann wäre das nun kein Thema gewesen.

Ach ja, WEnn die Ghettokids weder Deutsch noch Türkisch richtig können, dann ist das ich nicht toll. Sieh dir mal gebildete Ausländer an (TV reicht), die sehr gebrochen auf Deustch reden, sich aber dennoch auf gaanz anderem Level befinden, als die Kreuzberg-Jugend, die sehr schnell "Ey, korrekt, Alder" rausspuckt. Wenn Türken an türkischsprachiger Schule Ihre Sprache aufbessern fürden, zu den Büchern greifen würden etc., dann würden Sie ihren Deutsch-Wortschatz automatisch angleichen. Im Ghetto dagegen ist deren Türkisch kaum besser als ihr Deutsch, wozu braucht man da auch mehr....
bei Antwort benachrichtigen
DannyCoburg i.mer

„ Als Ausländer darf ich das , Zumal du ja verstanden hast, worum es geht....“

Optionen

TV zu schauen brauche ich nicht, um gebildete Ausländer "anzuschauen" - ich rede seit Jahren mit ihnen. Und die sind um einiges radikaler als ich, wenn es darum geht, offensichtlichen Mißständen entgegenzusteuern.

bei Antwort benachrichtigen
bechri eidannemo

„@Griffithe - Full ACK!!!“

Optionen

ich gebe eidannemo teilweise Recht.

Erstmal zur freien Meinungsäußerung: Ja, die gibt es tatsächlich noch, aber leider in der Gesellschaft schon lange nicht mehr. Sag sowas mal im Fernsehen! Danach wirst du hochgradig von deinen Jobs / Ämtern befreit. Traurige Wahrheit, aber wahr.

Nach dem Motto:"Kein Wort deutsch können, aber genau wissen, wo und wie es Kohle gibt"
Hier gebe ich dir Recht, man liest immer öfter von Bezirken, in denen Türken ohne einen Hauch von Deutsch fast ALLES machen können. (türk. Supermarkt, türk. Angestellten auf dem Amt, usw...) Das ist sozusagen ein Staat im Staat.

wenn mal die Hemmschwelle weg ist ... aus Deutschland rausfliegen, ohne Ausnahme
Einerseits stimme ich dir voll zu, andererseits sollte man bedenken, dass es auch viele Deutsche gibt, die sich daneben verhalten. Aber das mit der Abschiebung sollte man nochmal überdenken, dass man tatsächlich die Möglichkeit bekommt, sich stark danebenverhaltene "Gäste" zurückzuschicken.

Sonst:
türk. Schulen usw. in Deutschland
Was bitte soll das bringen? Die Leuts können doch danach kein Wort besser deutsch! Da bringt ihnen eine (bessere) Ausbildung in Muttersprache auch nichts. Mit Integration hat das nichts zu tun.

rein was mit Anstand und Gastverhalten zu tun, an dem ich mich als deutscher im Ausland automatisch UND selbstverständlich dran halte und das kann und werde ich auch von einem Ausländer in Deutschland verlangen.
das wäre durchaus wünschenswert.

Aber das ist ja ein endloses Thema
Genau und ich mache mal weiter:
- Warum durften unsere Behörden nicht mal bei denen in die Akten gucken, und hier durften sie sogar "Aufpasser" für die Ermittlungen einschleußen?
- Wir haben nazional denkende Bürger. Die, die am lautesten schreien aber auch! Was ist mit der ständigen Bekämpfung der Kurden?

Wirklich ein endloses Thema über das man sich sehr streiten und diskutieren kann...

MfG
BeChri

MfG Chris
bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye bechri

„ich gebe eidannemo teilweise Recht. Erstmal zur freien Meinungsäußerung: Ja,...“

Optionen
Was bitte soll das bringen? Die Leuts können doch danach kein Wort besser deutsch! Da bringt ihnen eine (bessere) Ausbildung in Muttersprache auch nichts. Mit Integration hat das nichts zu tun.

Die bedenken teile ich auch zu einen groß teil, aber es gibt auch die theorien das gute kenntnisse der Muttersprache es erleichtern die sprach zu lernen - und wenn genug Kontakt nach aussen vorhanden ist und sie somit in deutschsprachigen leben integriert sind - ist es gut da sie durch ihre Sprachprobleme keinen Stoff verpassen. Solche angebote sollten sich aber wie die meisten internationalen/fremdsprachigen Schulen hauptsächlich an neu zugewanderte oder gastarbeiterfamielen richten.

edit: Grade bei famielien die schon länger in Deutschland sind, wäre vielleicht ein Sprachtest spätestens zur vorschule ganz gut, mit evtl. folgenden Deutschkursen.

Hier gebe ich dir Recht, man liest immer öfter von Bezirken, in denen Türken ohne einen Hauch von Deutsch fast ALLES machen können. (türk. Supermarkt, türk. Angestellten auf dem Amt, usw...) Das ist sozusagen ein Staat im Staat.

Das geht eigl. in jeder mittelgroßen Stadt, die türkischen Supermärkte besuche ich selber ganz gerne, Friseure etc. sieht mana uch abundzu ... Und genug bilinguale in verschiedenen branchen findet man auch.

- Wir haben nazional denkende Bürger. Die, die am lautesten schreien aber auch! Was ist mit der ständigen Bekämpfung der Kurden?

Sollte man deshalb nicht schreien, du kannst nicht immer jedes unrecht reinpacken - den diskrimierung gibt es leider in zuvielen Staaten. Und wenn sie selber nicht darin verwickelt sind muss man ihnen das nicht vorwerfen, nur hier wird vielzufrüh geschrien und auch mit den falschen Schluß.
bei Antwort benachrichtigen
eidannemo bechri

„ich gebe eidannemo teilweise Recht. Erstmal zur freien Meinungsäußerung: Ja,...“

Optionen

""""

Stimmt, man sieht ja, wie auf Roland Koch eingeprügelt wurde, als er die Wahrheit sagte.

""""

Hmm, K.A., aber Bekämpfung der Kurden ist Sache der Türken und nicht unsere...

""""

Natürlich gibt es auch viele Deutsche, die sich hier und woanders (Mallorca sagte ja schon i.mer ;), obwohl man da nur vom Saufgelage reden kann und nicht von kriminellem Verhalten, da ich nix trinke und nicht kiffe zähl ich mich nicht dazu, mache lieber Kulturreisen zu Sehenswürdigkeiten, z.B.: nach Abu Simbel, Taj Mahal, Rocky Mountains, chinesische Mauer ect..) daneben benehmen, doch in unserem Lande sind es denn auch unsere Kriminellen, da brauchen wir nicht noch welche in Massen zu importieren.

Ich wette, wenn wir alle kriminellen Ausländer abschieben würden, bräuchten wir noch 2-3 Gefängnisse für unsere Knackis, der Rest kann wegen gähnender Leere geschlossen werden. Stimmts oder hab ich recht? ;)

Nun ja, habe paradoxer Weise einen türkischen Kumpel, der es mit kriminellen Ausländern (besonders seine Landsleute) noch krasser treiben würde, als ich gefordert habe.

Das liegt wohl daran, weil er sich für seine Landsleute schämt, die ihn, wie viele andere rechtschaffene Ausländer durch kriminelles Verhalten ihrer Landsleute diskreditieren (ACHTUNG Fremdwort ;))).

Will sagen, das ich auch nicht ALLE über einen Kamm schere und durchaus ausländische Kumpel (die ich so manchem Deutschen vorziehe) habe und mit denen auch über solche Themen locker reden kann und deshalb nicht beleidigt sind, da es sich ja auch nicht gegen sie persönlich richtet.

Ich schäme mich nur für die Politiker hier und stolz auf unser Land bin sicherlich nicht, zu Helmut Schmitts Zeiten wäre ich noch stolz auf unser Land gewesen. Da hatten die Politiker zumindest noch Courage.

@i.mer

""""

Wie schon geschrieben, das sind unsere eigenen Kriminellen, die hier eben dafür in den Knast kommen, dafür brauchen wir nicht noch welche von Außen.

""""

Ich steh zumindest zu meiner Meinung, auch wenn die in manchen Augen braun angehaucht ist ;)

Du würdest Dich wundern, wenn Du wüsstest, wie viele Deutsche Beamte/Angestellte, die an vorderster Front stehen (Bullizei, Soziamt/Arge) gerade aus Erfahrung eine braune Gesinnung haben oder dadurch bekamen, bin da Ohrenzeuge ;).

Genug.... ich sagte ja, ein unendliches Thema....

MFG

bei Antwort benachrichtigen
elvis2 eidannemo

„@Griffithe - Full ACK!!!“

Optionen

Ich hzabe kein Bock auf alles zu Antworten:
"Fordere mal mit dem Motto "Türkei den Deutschen!" in der Türkei deutsche Schulen mit deutschen Lehrern und Kirchen, die begraben Dich dort auf der Stelle und zwar lebendig. "

In der Türkei gibt es Christliche Kirchen mehr als in manchen anderen christlichen Länder. Erst Informieren dann seinen Senf dazugeben. Und wer hat wann was gesagt nach dem Motto "Deutschland den Türken"?

bei Antwort benachrichtigen
trilliput Max Payne

„ Ja und? Die Türkei hat sich selbstlos von ihrer Elite getrennt? Kennst Du...“

Optionen

Jede Auswanderungswelle bringt viele Durchschnittsarbeiter mit, aber auch eine Menge besser gebildeter.

Es sit die Mundpropaganda der ersten Welle, die oft aus Menschen besteht, die nichts zu verlieren haben und dann im Vergleich zu Vorher viel bekommen, nicht zuletzt durch den Erster-Bonus. Dann werden Birefe von goldenen bergen geschrieben, die wiederum Menschen mitreißen, die schon was zurücklassen müssen,in der Hoffnung daran, noch mehr zu bekommen.

Die zweite (dritte, x-te) Welle wird dann die rosarote Brille vor jedem Briefschreiben aufsetzen, man will schließlich nicht als Looser dastehen, erst recht nicht gegenüber den früheren Taugenichten der ersten Welle. Und so werden nach und nach Menschen nachziehen, die immer mehr dafür opfern müssen, aber immer weniger dafür ernten können, weil der Kuchen im Zielland immer kleiner wird.

Irgendwann platz die Blase, der Mythos ist weg, dann greifen schon ganz andere Gründe.

Das ist schon immer so gewesen.

bei Antwort benachrichtigen
trilliput Tuxus

„Asylrecht / Gastarbeiter / 2. Generation / Integration“

Optionen

Ingo, du gibst einem wirklich die Hoffnung.

Gerade nach dem letzten Satz bin ich davon überzeugt, dass du es auch alles ernst meinst. So eine Erfahrung macht einen wirklich glaubwürdig.

Man hört oft Menschen über Ausländer' Probleme reden, die nicht mal eine Ahnung davon haben.

Ich könnte jeden Satz mit eigener Unterschrift bestätigen.

bei Antwort benachrichtigen
DannyCoburg Tuxus

„Asylrecht / Gastarbeiter / 2. Generation / Integration“

Optionen

""Die guten Türken sind alle zu Hause geblieben" ist deswegen falsch, weil Deutschland massiv Gastarbeiter angeworben hatte. Wir haben heute die Kinder dieser Menschen hier. Die guten Türken sind eben nach Deutschland gekommen, weil sie arbeitstüchtig waren und dringend gebraucht wurden." (Beitrag von Tuxus oben)

Aus: http://forum.spiegel.de/showthread.php?t=3259 Seite 3, "friedrichii":

"Es wird immer wieder behauptet, daß Deutschland die türkischen Gastarbeiter ins Land geholt habe bzw. daß die Initiative dafür von Deutschland ausging.
Falsch. Die Initiative ging von der Türkei aus.

Im Dezember 1960 wandte sich der türkische Botschafter an die Bundesregierung und lies wissen, daß die Türkei als Natoland nicht diskriminiert werden wolle. Kurz vorher war mit Griechenland ein entsprechendes Abkommen getroffen worden.
Die Türkei hatte ein erhebliches Interesse daran, ebenfalls Gastarbeiter nach Deutschland zu senden. Zum einen war die Arbeitslosigkeit sehr hoch, zum anderen waren 77 % der Bevölkerung in der Landwirtschaft beschäftigt. Durch die Überweisungen der Gastarbeiter erhoffte man sich zudem Deviseneinnahmen, um das hohe Außenhandelsdefizit auszugleichen.

Seitens der Bundesregierung war es damals nicht vorgesehen, auch noch mit der Türkei ein Gastarbeiterabkommen zu schließen. Aus außenpolitischen Rücksichten entschied man sich dann auf Druck der Türkei anders.

Das dann mit der Türkei geschlossene Abkommen hatte andere Inhalte als die Abkommen mit Griechenland und den anderen europäischen Ländern.
So wurde die Aufenthaltsdauer in Deutschland strikt auf 2 Jahre begrenzt und außerdem ein Familiennachzug ausgeschlossen. Der war in den anderen Abkommen enthalten.

Der Andrang für eine Arbeit in Deutschland war von Anfang an gewaltig.

1964 wurde die Befristung im Abkommen auf Drängen der Türkei gestrichen. Später wurde auch der Familiennachzug zugelassen.

Bei dem Anwerbestopp im Jahre 1973 hielten sich 528000 türkische Arbeitnehmer in Deutschland auf.
Zwischen 1974 und 1980 reisten ergibt sich für alle europäischen Länder ein Rückgang der Aufenthaltszahlen hinsichtlich der Wohnbevölkerung.
Nur für die Türkei nicht – dieser wuchs um 42 % auf 1.462 Millionen. Trotz steigender Arbeislosigkein in Deutschland. 1976 waren bereits 86 % der türkischen Wohnbevölkerung in Deutschland nicht erwerbstätig.

Man könnte hier noch weitere statistische Zahlen über die Kosten der Zuwanderung insbesondere türkischer Migranten bringen – ich erspare es mir. Ich wollte lediglich mit dem immer vorgebrachten Märchen aufräumen, daß Deutschland die Türken eingeladen habe. Das Gegenteil ist richtig."

Diesem Beitrag wurde im aktuell laufenden Spiegelforum bislang nicht widersprochen.

bei Antwort benachrichtigen
Wünstler Tuxus

„Asylrecht / Gastarbeiter / 2. Generation / Integration“

Optionen

- "Die guten Türken sind alle zu Hause geblieben" ist deswegen falsch, weil Deutschland massiv Gastarbeiter angeworben hatte. Wir haben heute die Kinder dieser Menschen hier. Die guten Türken sind eben nach Deutschland gekommen, weil sie arbeitstüchtig waren und dringend gebraucht wurden.

Die guten Türken sind alle zu Hause geblieben" - Das ist selbst bei Türken bekannt, also auch wahr!

2. Dieser Bullshit, das es keine Wirtschaftsflüchtlinge gibt, 2-3%??? woher hast du diesen ....? Es ist doch wirklich bei vielen bekannt, das es eben Wirtschaftsflüchtlinge sind. Wenn die aus Frankreich etc kommen, wo es weniger Geld als hier gibt, z.B.
Dann die Leute aus Flugzeugen, die ihren Ausweis wegschmeissen und sagen sie kämen z.B.aus Burkina Faso, da werden keine "Rückkehrer" aufgenommen, folglich kann man sie nirgends abschieben und bleiben in Deutsche Land, das heisst Asyl!

Intergartion hihi, klar weil es so viel Getthos gibt, kann man die natürlich nicht intergrieren. Kreuzberg ist ja das beste Beispiel, und es gibt in x- Städten dasselbe.
Die(viele) wollen sich gar nicht Integrieren, sonderen leben wie in Ihrem Land nur mit dem Luxus von hier!

Es sind nicht alle Ausländer schlecht oder kriminell, genauso wenig wie Deutsche immer gut und brav sind.
Aber es muß unterschieden werden zwischendenen die hier leben wollen und die Gestze anerkennen und denen die nur hierher zum schmarotzen kommen.
Das Kriminelle Ausländer wieder abgeschoben werden sollten, darüber braucht niemand zu reden, ist in anderen Ländern vollkommen normal!

bei Antwort benachrichtigen
i.mer BigBossBigge

„ Die meisten, die hier herkommen, sind gescheiterte Leute und Kriminelle. Ich...“

Optionen

Visitenkarte von BigBossBigge:
PC und Fussball

See threads and find out ;-)
schroenaldo at arcor punkt de

Die meisten, die hier herkommen, sind gescheiterte Leute und Kriminelle.
Die Leute, die dann aus der Türkei hergekommen sind, haben in der Türkei keine Zukunft mehr.

warum spielst du nicht lieber eine Runde FIFA200x, davon dürftes du Ahnung haben, Kleiner.

Und zum Thema einfach mal die Klappe halten.

bei Antwort benachrichtigen
berta3 BigBossBigge

„ Die meisten, die hier herkommen, sind gescheiterte Leute und Kriminelle. Ich...“

Optionen

Aus vertrauenswürdiger Quelle in Heidelberg hörte ich, daß wie so oft diese Türken "Strom für lau haben wollten und im Keller Stromleitungen angezapft haben sollen" - dadurch ist der Brand entstanden.



mit Geduld und Spucke ...
bei Antwort benachrichtigen
Frenchie bechri

„Die sollen sich gefälligst zurückhalten. Wenn ihr schon hier her kommt, dann...“

Optionen

Da bin ich voll Deiner Meinung. Hier in Lyon kommst Du Dir beim rumlaufen vor wie in Cairo. Ich arbeite überwiegend mit sogenannten "Arabern" und Schwarzafrikanern zusammen. Alles so weit ordentliche Leute die lieber ihre Ruhe haben und schaffen als Bomben zu werfen.

Wenn Du aber rausgehst und eine hHrde jugenlicher "Araber" (also alles, vom Algerier bis zum Saudi) siehst, dann machst Du einen Riesenbogen. Ich habe eigene persönliche Erfahrungen die bei weniger stabilen Gemütern die Abwanderung zur NPD verursachen würden. Und dabei ist es ebenfalls eine Minderheit die Dir i vorbeigehen mal so in's Gesicht spuckt. Auch hier bekommen die Eltern ihre Kinder nicht mehr in den Griff

In der Schule hat ein Marokkaner meineTochter als Nazinachfolgerin beharkt. Nachdem wir davon erfahren haben wurde die Angelegeheit in einer Stunde glatt und sauber geregelt, seitdem geht es gut. Allerdings ist sie auf einer Privatschule, in der Öffentlichen sieht das schon wieder ganz anders aus.

Was mich da am meisten aufgeregt hat war eine Bemerkung des ...balgs "Ich kann ja gar kein Rassist sein, ich bin ja Araber". Und genau damit hat er das Dilemma schön aufgezeigt: die Radaumacher sind genau der Meinung. Und haut man denen auf's Maul - dann ist man der Rassist.

Hier muß wirklich mal klargemacht werden das jedes Land seine Identität hat und alle Zuwanderer sich danach zu richten habe. Ich muß es hier auch machen - und glaubt mir, wäre ich in China hätte ich manchmal weniger Probleme die Mentalität zu verstehen.

Zur Info: seit Jahren vermeidet die Presse hier (ich glaube, das ist sogar verboten, aber es ist vielleicht nur der Glaube) den Ursprung der Täter zu nennen. Das ist aber am Ende noch schlimmer, denn hier herrscht eine größere Allergie gegen "Araber" als ich es in Deutschland je gegen Türken erlebt habe. Und somit haben die am Ende erst einmal die A...Karte. Aber warum soll der kleine Mann mehr Geist haben als ein türkischer Staatslenker?

Wenn ich in Riyadh in einem Straßencafé mein Bier trinken und einer im Minirock vorbeischlendernten Saudi nachpfeifen darf ohne danach in staatliche Vollpension zu gehen - an dem Tag wäre ich bereit wenigstens einmal darüber nachzudenken ob Unterricht in türkisch in Deutschland Sinn macht. Bis dahin: Integration heisst zusammenfügen - nicht daß eine eingewanderte Minderheit aus 60 Jahre altem Schuldbewußtsein alles regiert.

Frenchie

bei Antwort benachrichtigen
jueki Redaktion

„Nazis fackeln Türkenkinder ab“

Optionen

Ich kann und will den Ermittlungsergebnissen der Brand- Analysten nicht vorgreifen.
Aber - ich habe die letzten Jahre vor meiner Rente (dummerweise muß ich heut sagen) als Elektriker, als Leiharbeiter gearbeitet.
Dabei kam ich insgesamt 3x, in Berlin, in Dresden und in Köln in Häusern zum Einsatz, wo ausschließlich Türken, Kroaten und russische Spätaussiedler wohnten.
Das, was ich dort an "E- Installationen" gesehen habe, hat mir den Anstschweiß auf die Stirn getrieben. Ich wundere mich noch heut, das es da keinen Erschlagen hat und das die Häuser nicht abbrannten.
So etwas würde in D nicht einmal ein Hilfsschüler in der vierten Klasse machen. Sicherungen? Schrauben M8 oder M10. Blanke Leitungen - kreuz und quer durch die Wohnungen- eine "Hauptleitung" von (natürlich vor dem Zähler) - Eisen- Bindedraht auf Weidezaun- Isolatoren durch das Treppenhaus bis in den zweiten Stock gezogen. (in Köln war das)
Als wir das alles stromlos machten, gab es noch freundliche Prügel- Angebote.
Uns hat es gegraust.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 jueki

„Ich kann und will den Ermittlungsergebnissen der Brand- Analysten nicht...“

Optionen

Das halte ich nicht aus :

DIESER THREAD IS ZÜÜÜÜ LANG !!!

Mal 'nen Döner zwischendurch - aber jetzt gehtzzzzzzzz weidaaaaaa !

Mahlzeit !
bei Antwort benachrichtigen
JunkMastahFlash rumblefrog1

„ Das halte ich nicht aus : DIESER THREAD IS ZÜÜÜÜ LANG !!! Mal nen Döner...“

Optionen
Die meisten, die hier herkommen, sind gescheiterte Leute und Kriminelle.

Dieser Kommentar ist stark anzuzweifeln, da verallgemeinernd und ohne fundierten Hintergrund.

Klar läuft einiges falsch, eine Ähnlich große Schuld wie bei den Eltern sehe ich aber auch bei der Politik und bei den Medien.
http://www.feelinggood24.de/rauchstopticker/ticker-62936.png
bei Antwort benachrichtigen
elvis2 jueki

„Ich kann und will den Ermittlungsergebnissen der Brand- Analysten nicht...“

Optionen

Die Prügel hättest du doch annehmen können. Das wäre umsonst gewesen. Schließlich kriegt man nichts umsonst im Leben.

bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt Redaktion

„Nazis fackeln Türkenkinder ab“

Optionen

euch gehts aber noch ganz gut, ja?
da werden menschen aufgrund ihrer herkunft mal eben als kriminelle abgestempelt und dann fordert man von ihnen noch das sie in die "kultur" derer anpassen die sie von oben herab als kriminelle und sozialschmarotzer bezeichnen...

[ironie]übrigens:
http://www.ds-istanbul.de/start.htm

sollte man dichtmachen! wer sich nicht intergriert, der fliegt![/ironie]

ich zweifel doch langsam echt am verstand einiger leute hier...

bei Antwort benachrichtigen
DannyCoburg ausgekotzt

„dann integrier ich mich mal auf euer niveau...“

Optionen

"dann integrier ich mich mal auf euer niveau..." - der war gut!

Übrigens netter Link, daraus erhellt sich:

"Der Verein zum Betrieb der Deutschen Schule Istanbul (İstanbul Özel Alman Lisesi İdare Derneği) - ein türkischer Verein - ist nach türkischen Regularien der Schulträger der Deutschen Schule Istanbul - Özel Alman Lisesi. Als solcher gibt er der Schule den juristischen Rahmen und vertritt sie nach außen in nichtschulischen Angelegenheiten."

"Vierfünftel der Schüler sind türkischer Nationalität, die nach einem Vorbereitungsjahr (Hazırlik) und nachfolgenden vier Jahren Oberstufe neben dem türkischen „Lise-Diplom“ als Grundlage zur Aufnahme an eine türkische Universität auch die „Allgemeine Deutsche Hochschulreife“ erwerben können und damit innerdeutschen Schülern gleichgestellt sind."

"Durch die internationale Anerkennung des deutschen Abiturs ist unseren türkischen Absolventen auch ein Studium an europäischen Hochschulen ohne Einschränkungen möglich. Darüber hinaus erleichtert dieser Abschluss den Zugang zu Hochschulen in Übersee, selbst zu amerikanischen „Elite-Universitäten“, wie die erfolgreichen Bewerbungen einiger unserer Schüler jedes Jahr zeigen."

bei Antwort benachrichtigen
Wünstler Redaktion

„Nazis fackeln Türkenkinder ab“

Optionen

Schön, da wird mal wieder auf die bösen Deutschen gemeckert, .. und am Schluß waren es doch wieder unsere lieben "fast Deutschen".
Ich freu mich, das wenigsten die Linken die nie genug von Integration, (nur wo bleibt sie denn) und Einwanderern haben können- das die wenigsten auch mal wasdavon spüren. Hartz 4 und ähnliches.
Gute Nacht Deutsch(?)land

bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Wünstler

„Schön, da wird mal wieder auf die bösen Deutschen gemeckert, .. und am Schluß...“

Optionen
Ich freu mich, das wenigsten die Linken die nie genug von Integration, (nur wo bleibt sie denn) und Einwanderern haben können- das die wenigsten auch mal wasdavon spüren. Hartz 4 und ähnliches.

Wobei harz 4 und ähnliches wohl ein Luxus wäre wenn wir nicht aufgebaut hätten, und auch ausländer isnd wirtschafstmotoren die den ein oder anderen "deutschen" erst ermöglichen zu arbeiten ...
bei Antwort benachrichtigen
charlie62 Crazy Eye

„ Wobei harz 4 und ähnliches wohl ein Luxus wäre wenn wir nicht aufgebaut...“

Optionen
wenn wir nicht aufgebaut hätten

Ach, du warst das. Danke.
Der erste, der ein Stück Land eingezäunt hatte und es sich einfallen ließ zu sagen: -Das ist mein!- und der Leute fand, die einfältig genug waren, ihm zu glauben, war der wahre Gründer der bürgerlichen Gesellschaft. Wie viele Verbrechen, Kriege, Morde, wie viel Not und Elend und wie viele Schrecken hätte derjenige dem Menschengeschlecht erspart, der die Pfähle herausgerissen oder den Graben zugeschüttet und seinen Mitmenschen zugerufen hätte: -Hütet euch, auf diesen Betrüger zu hören; ihr seid verloren, wenn ihr vergesst, dass die Früchte allen gehören und die Erde niemandem.- (Jean-Jacques Rousseau)
bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye charlie62

„ Ach, du warst das. Danke.“

Optionen

Ne eigentlich nicht, trotzdem stände unsere Arbeitslosenquote ohne ausländer nicht unbedingt besser da Den es gibt in D auch genug unbesetzte Stellen, und stellen die längere zeit unbesetzt sind verschwinden oft in nirvana und reißen abundzu auch andere Stellen mit sich. Während besetzte Stellen auch öfters mal für eine vergrößerung des Arbeitsbereich verantwortlich sind.

Zu den Thema fällt mir Kochs "Kinder statt Inder" ein, das war so eine Stammtischweisheit ... Wir hatten keine Kinder die den Job machen könnten, die Inder hätten aber den Kinder die Stellen warm gehalten und dafür gesorgt das wir besser in markt dastehen - nur war unsere Greencard regelung eh sehr nachteil für die zuwanderer, so dass eh ziemlich egal war.

bei Antwort benachrichtigen