Programmieren - alles kontrollieren 4.920 Themen, 20.540 Beiträge

News: Programmieren - alles kontrollieren

Nach 22 Jahren: Oracle Java Dev. Kit ab März 2017 ohne Browser-Plugin

Olaf19 / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Das Netscape Plug-in Application Programming Interface (NPAPI) ist eine praktische Sache: auf ihm beruhen populäre Browser-Erweiterungen wie Adobe Flash, Microsoft Silverlight und das Java-Browser-Plugin aus Oracles Java Developer-Kit (JDK).

Kehrseite der Medaille: die Sicherheit. NPAPI und die aus ihm hervorgegangenen Plugins gelten als anfällig. Bspw. Google zog daraus bereits 2015 die Konsequenzen und verzichtete auf eine NPAPI-Unterstützung; Mozilla will Ende dieses Jahres folgen.

Nun hat Oracle angekündigt, das Java-Browser-Plugin aus seinem JDK zu entfernen, wenn auch erst im März 2017. Dann wird dieses Plugin satte 22 Jahre auf dem Buckel haben.

Quelle: www.zdnet.de

Olaf19 meint: Safety first...

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Olaf19

„Nach 22 Jahren: Oracle Java Dev. Kit ab März 2017 ohne Browser-Plugin“

Optionen
Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 fakiauso

„Juhu!!! Hatte ich auch gerade auf Heise ...“

Optionen
Hatte ich auch gerade auf Heise gelesen:

Puuuh... durchtatmen. Ich hatte schon gedacht, jetzt kommt wieder: "Das hat vor 30 Sekunden schon jemand auf dem Datenschutzbrett gepostet" – so wie es mir neuerdings mit fast allen meinen News-Threads passiert :-D

Cheers
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Olaf19

„Puuuh... durchtatmen. Ich hatte schon gedacht, jetzt kommt wieder: Das hat vor 30 Sekunden schon jemand auf dem ...“

Optionen
mit fast allen meinen News-Threads passiert

Nicht so maßlos übertreiben!

Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Olaf19

„Nach 22 Jahren: Oracle Java Dev. Kit ab März 2017 ohne Browser-Plugin“

Optionen

Dann wird bestimmt bald Microsofts Java wieder aus der Versenkung geholt. Schon alleine weil ohne Java kein Minecraft. Das sind nicht grad wenige User weltweit die Microsoft da flöten gehen. Ebenso jDownloader, welches auf Java basiert.

Gruß

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 torsten40

„Dann wird bestimmt bald Microsofts Java wieder aus der Versenkung geholt. Schon alleine weil ohne Java kein Minecraft. Das ...“

Optionen

Ist das denn ein browser-basiertes Game? Sonst wäre es ja egal.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso torsten40

„Dann wird bestimmt bald Microsofts Java wieder aus der Versenkung geholt. Schon alleine weil ohne Java kein Minecraft. Das ...“

Optionen

Benötigt Minecraft Java direkt oder das Plugin? Meines Wissens läuft das doch auf dem Rechner in der Laufzeitumgebung und nicht im Browser. Es geht inzwischen sogar schon eine ganze Weile ohne Java:

http://winfuture.de/news,86164.html

Bei JDownloader dürfte es ähnlich sein. Auch ProjectX oder die mediathekview sind plattformübergreifende Programme in Java, laufen aber ohne das Browser-Plugin, welches irgendwann in der Versenkung verschwindet.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 fakiauso

„Benötigt Minecraft Java direkt oder das Plugin? Meines Wissens läuft das doch auf dem Rechner in der Laufzeitumgebung und ...“

Optionen

Minecraft bringt seine eigene Java-Umgebung mit und benötigt somit keine weitere Installation von Java mehr.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso giana0212

„Minecraft bringt seine eigene Java-Umgebung mit und benötigt somit keine weitere Installation von Java mehr.“

Optionen
Minecraft bringt seine eigene Java-Umgebung mit und benötigt somit keine weitere Installation von Java mehr.


Steht so im verlinkten Artikel;-)

Daher ergänze ich zum besseren Verständnis mal:

...Es geht inzwischen sogar schon eine ganze Weile ohne Oracles Java...

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen