Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.900 Themen, 41.990 Beiträge

News: Zynga auf Talfahrt

Müssen Farmville-Tiere bald verhungern?

Michael Nickles / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Der Online-Spieleentwicker Zynga wurde unter anderem durch "Facebook-Spiele" wie Farmville bekannt. Jetzt hat Zynga in seinem Investorenbericht gemeldet, dass die Zahlen des dritten Quartals vom Geschäftsjahr, die Erwartungen nicht erfüllen.



Für den Zeitraum Juli bis September wird mit einem Verlust von 90 bis 105 Millionen Dollar gerechnet. Auch die Prognose für das gesamte Geschäftsjahr wurde laut Zusammenfassung der Wirtschaftswoche nach unten korrigiert.

Die Zynga-Aktie (im März noch bei 10 Euro) hat aktuell einen  Tiefstand von 1,84 Euro erreicht. Als verantwortlich für Zyngars Niedergang betrachtet die Wirtschaftswoche, dass das Unternehmen verschlafen hat, dass viele Nutzer inzwischen nicht mehr in sozialen Netzwerken, sondern mit Smartphone-Games zocken.

Weitere Gründe für den Absturz führt Techcrunch auf. Über längere Zeit hat Zynga seine Spieler angeblich dazu gequengelt, Freunde zum Mitspielen einzuladen. Die wurden dann mit Mitteilungen aufgefordert, dass sie mitspielen sollen oder sie wurden informiert, was ihre Freunde gerade spielen. So wurden auch Facebook-Nutzer, die kein Interesse an Spielen hatten, unermüdlich genervt.

Mark Zuckerberg selbst soll schließlich im September 2010 die Notbremse gezogen haben. Die Facebook-Neuigkeitenmeldungen wurden entsprechend umgebaut beziehungsweise reduziert. Das führte laut Wirtschaftwoche dann dazu, dass die virale Werbung eingebrochen ist und die Talfahrt der Online-Spiele bei Facebook begonnen hat.

Dabei ist das mit dem Abwärtstrend strenggenommen noch Schöngerede. Knallhart ist der Bericht eines Analysten in der Los Angeles Times. Der hat dem Wert der Besitztümer von Zynga (Sicherheiten und Cash) den Aktien-Gesamtwert gegenübergestellt und daraus geurteilt, dass Zynga prinzipiell fast nichts mehr wert ist.

Michael Nickles meint:

Ja, ich kann mich noch gut an die Spam-Lawine erinnern, die bei Facebook mit diesen dämlichen Spielen generiert wurde. Ständig kamen irgendwelche schwachsinnigen  Meldungen rein, welche Kontakte was spielen und welche "Fortschritte" sie erzielt haben. Das ist tatsächlich dramatisch weniger geworden.

Rätselhaft ist für mich weiterhin, wer solche unsinnigen Games überhaupt zockt.

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Müssen Farmville-Tiere bald verhungern?“

Optionen
mit diesen dämlichen Spielen
Nein, ich werde mich nicht bei FB anmelden, um ein paar virtuelle Tierchen vor dem virtuellen Hungertod zu retten!
"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 mi~we

„Nein, ich werde mich nicht bei FB anmelden, um ein paar...“

Optionen

Das ist ein Fall für "Virtual-PETA" ;)

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
mi~we torsten40

„Das ist ein Fall für "Virtual-PETA" ;)“

Optionen

Ich werde auch nichts an Virtual-PETA spenden!Zwinkernd

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
sea Michael Nickles

„Müssen Farmville-Tiere bald verhungern?“

Optionen

@Michael Nickles:

Ist auch mir ein Rätsel, was an Facebook, Farmville & Co. interessant sein soll. Meine Frau hatte sich zwar eine Weile damit etwas beschäftigt, hat es aber längst aufgegeben. Die Gründe:

- Bei Farmville kommt man nur mühsam weiter ohne (zahlbare!) kleine Helferlein. Zudem läuft sich das Spielprinzip recht schnell tot.

- Bla bla News bei Facebook benötigt kein Mensch. Dafür gibt es Email oder das gute alte Telefon. Echte Freunde trifft man ohnehin persönlich.

Nach dem Stillen des menschlichen Entdeckungsdranges sind solche "neumodischen" Dinge schneller ausgelutscht als die Entwickler glauben.

Andererseits - wem's gefällt, warum nicht?

Gruss
sea


bei Antwort benachrichtigen
Alekom sea

„@Michael Nickles: Ist auch mir ein Rätsel, was an Facebook,...“

Optionen

knallhart betrachtet besteht das ganze leben aus wiederholungen.

egal welches "neue" spiel man spielt, es ist eben nur ein spiel!

in meinen freundeskreis spielten wir früher oft das brettspiel die siedler von catan.

ich glaube zu wissen, das letzte Spiel war vor 3 Jahren oder so. alles läuft sich mal tot.

gestern kam ich mit meinem jungen vorarbeiter genau diesbezüglich farmville ins gespräch. er spielte das auch einige zeit, mittlerweile hat er besseres zu tun als vorm computer dümmliche spielchen zu spielen.

ein vernünftiger mensch.

gruß Alekom

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Nevergrey Michael Nickles

„Müssen Farmville-Tiere bald verhungern?“

Optionen

Drecks Casual-Müll. Mir könnte es ja egal sein, wenn manche Leute zu dämlich sind, um echte Games zu zocken. Das Problem ist, daß diese Spiele(r)verdummung mittlerweile auch den Bereich der vollwertigen Computer- und Konsolenspieleentwicklung tangiert. Aktuellstes Beispiel: Dishonored. Genial stimmiges Steampunk-Setting, mit originellem Konzept und einer insgesamt faszinierenden, wenn auch leicht veralteten, Grafik. Der Haken: leider wurde die KI scheinbar für absolute Nullblicker entwickelt. Heißt: gerade mal auf der höchsten Schwierigkeitsstufe wenigstens kein Spaziergang. Wer die Thief-Reihe kennt oder seit Jahren Egoshooter zockt (das Game läßt sich sowohl ballernd als auch schleichend lösen), ist gnadenlos unterfordert. Bleibt zu hoffen, daß die KI doch noch per Update verschärft wird. Bis dahin: Perlen vor die Säue...


bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Michael Nickles

„Müssen Farmville-Tiere bald verhungern?“

Optionen

Hallo Michael,

was ist fuer ein Sinn der Zynga Spiele?

1. Unterhaltung
2. Geld aus der Tasche ziehen
3. Psychologisch den User kennenlernen

Das von anfang an, es langweilig wird oder wurde, das ist so sicher wie sonst was.

Ach fuer mich sind mittlerweile alle Videospiele langweilig geworden. Weil alles im gesamtes, das gleiche ist. Andere Namen, anderes Spiel, aber die handlung sind sich alle aehnlich.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Prosseco

„Hallo Michael, was ist fuer ein Sinn der Zynga Spiele? 1....“

Optionen

Hallo,

Ach fuer mich sind mittlerweile alle Videospiele langweilig geworden. Weil alles im gesamtes, das gleiche ist. Andere Namen, anderes Spiel, aber die handlung sind sich alle aehnlich.
dann versuche doch ,mal ein "einfaches Spiel" wie "Dragon Stone" zu spielenZwinkernd.

Gruß
Manfred
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Ma_neva

„Hallo, dann versuche doch ,mal ein "einfaches Spiel" wie...“

Optionen

Hallo Manfred,

kenne ich nicht, aber was ich meine irgend wie ist mir die Lust am spielen vergangen. Weiss nicht warum. Sicherlich weil ich immer so ein Spielsuechtiger war und mir immer alles was an Spiele es gab oder besser gesagt, was ich kriegen konnte um zu spielen, mir den Hals zu schraubte. Verschlossen

Aber durch mein Sohn und mehr stellte ich fest das viele aber viele Spiele gleich sind.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Prosseco

„Hallo Manfred, kenne ich nicht, aber was ich meine irgend wie...“

Optionen

Hallo Sascha,

kennst Du dann "Call of Juarez"? Ein Western zwar aber spielt sich auch gut wenn man "Zeit" hat.
Zeit ist bei nicht einfachen Spielen (nicht alle mit 18 gekennzeichnet) eben immer ein Hinderungsgrund bei mir um meine vorhandenen Spiele schon mal gespielt zu haben.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Nevergrey Prosseco

„Hallo Manfred, kenne ich nicht, aber was ich meine irgend wie...“

Optionen
Aber durch mein Sohn und mehr stellte ich fest das viele aber viele Spiele gleich sind.
Wenn Dein Sohn nur Call of Duty und ähnlich stereotyp-stupide Militärballereien kennt, ist das klar. Abseits des Mainstreams gibts aber einiges zu entdecken.
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Nevergrey

„Wenn Dein Sohn nur Call of Duty und ähnlich...“

Optionen

Hallo Nevergrey,

als ich mein Sohn sein Playstation 2 kaufte, ahnte ich es schon was passieren sollte. Seine Neffen sind ja solche Ballerspiele fanatiker. Ich mag gerne Adventure Spiele, nur auch sein Umfeld wie Nachbars Kinder kommen schon mit Resident Evil und mehr daher. Ich wollte ihm es abbringen oder besser gesagt nicht zeigen. Nur seine Mutter lassten ihm es spielen. Jetzt mit sein Xbox hat es sich veraendert. Er ist mehr der Fussball Spieler wie FIFA 2012 oder PES2012, ab und zu spielt er Halo oder wenn seine Neffen zu besuch sind mal ein Ballerspiel. Sicherlich abseits des Mainstreams gibt es interesante Spiele, keine Frage. Nur fuer mich ist es irgend wie langweilig geworden weil ehrlich ich spiele seit Ping Pong rauskam ununterbrochen wenn meine freie Zeit es zu laesst oder lasste und stellte fest, es gibt nicht viele unterschiede. Die Handlungen sind immer die gleichen. Nur was es unterscheidet, ist die Programmierung, die Grafiken und das Design.

Muss aber eins gestehen. Alter Affe lernt nun mal keine neue Tricks. Wo ich mich schwer tue, ist das die Controller von die Spiel Konsolen, manche Spiele oder viele Spiele mit mehr als 5 Knoepfe man es spielen muss.

Aber was solls. Weihnachten/Geburtstag (23.12.2012) kriegt er sein neues Xbox mit Kinnect und da will ich mit ihm endlich mal was gutes spielen.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
tft12 Michael Nickles

„Müssen Farmville-Tiere bald verhungern?“

Optionen
Rätselhaft ist für mich weiterhin, wer solche unsinnigen Games überhaupt zockt.

Vielleicht Leute, denen schon mehrere Tamagotchis verstorben sind, weil sie vergessen haben diese 
regelmäßig zu füttern?
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry Michael Nickles

„Müssen Farmville-Tiere bald verhungern?“

Optionen
Rätselhaft ist für mich weiterhin, wer solche unsinnigen Games überhaupt zockt.
Meine Eltern. ¬.¬
Und für die paar Pünktchen mehr mit meinem Account gleich mit. :3

Ich hab mal ein paar der Spiele durchprobiert und durchgängig nur Casualdreck vorgefunden. Das einzige was ein Lichtblick hätte werden können, dieses Dungeons and Dragons Spiel dessen Namen ich schon wieder vergessen habe, ließ sich bei mir unter Linux mit Firefox nicht starten. Dann leckts mich doch am Popo.

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva BastetFurry

„Meine Eltern. . Und für die paar Pünktchen mehr mit meinem...“

Optionen
Das einzige was ein Lichtblick hätte werden können, dieses Dungeons and Dragons Spiel dessen Namen ich schon wieder vergessen habe, ließ sich bei mir unter Linux mit Firefox nicht starten. Dann leckts mich doch am Popo.
Hi,
nicht immer so pessimistisch sein!Zwinkernd, Unsinnige Games gibt es meiner Meinung nach gar nicht, denn jedes Spiel erfordert erst einmal einmal ein "Ansporn" an das "Hirn"! Egal wie wie alt (oder jung man sich da fühlt).
Eine Gegenfrage:" was ist für Dich ein  "sinnvolles Games?"Überrascht

Gruß
Manfred
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry Ma_neva

„Hi, nicht immer so pessimistisch sein!, Unsinnige Games gibt...“

Optionen

Naja, ich würde mich mal wieder über ein Wizardry freuen, leider gibt es ja SirTech nicht mehr.

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva BastetFurry

„Naja, ich würde mich mal wieder über ein Wizardry freuen,...“

Optionen

Hi,

bin  doch nicht ganz auf der Höhe bei "Spielen"Überrascht. Doch egal welches Alter da ein Spiel bevorzugt, im Prinzip wird doch echt das "Reaktionsvermögen"  auch im Alter verstärkt oder?:Überrascht

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Nevergrey BastetFurry

„Naja, ich würde mich mal wieder über ein Wizardry freuen,...“

Optionen

Dann könnte Dich 'Legend Of Grimrock' interessieren. Für mich einer der RPG-Lichtblicke des Jahres. Geht stark in Richtung 'Dungeon Master' bzw. 'Eye Of The Beholder'. Ist grafisch auch unter modernen Gesichtspunkten durchaus ansehnlich (kein Skyrim, aber immerhin ganz schick...). 

Übrigens: 'Wizardry 8' läuft zumindest unter XP (und scheinbar auch unter Win7) ohne Murren. Wenn Du also mit der gnadenlos veralteten Grafik leben kannst, spricht nix dagegen, auch diesen Klassiker nochmal anzugehen. Hat nach wie vor mehr zu bieten als die meisten modernen RPG-Grafikorgien, die ich kenne. Ein weiterer guter RPG-Klassiker ist 'Arx Fatalis'.

Noch ein paar Games, die ich in letzter Zeit gespielt habe und die weit mehr als nur simples 'Kawumm' bieten:

Call Of Cthulhu: Dark Corners Of The Earth
Amnesia: The Dark Descent
Botanicula
Quantum Conundrum

Es gibt durchaus noch top Spiele, speziell im Indie-Bereich tut sich so manches. Und damit meine ich nicht Minecraft.... Allerdings ist es mit den Games heutzutage wie mit guter Musik: in den Verkaufs-Charts eher selten anzutreffen. ;-)

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Müssen Farmville-Tiere bald verhungern?“

Optionen

Dazu passt dann noch das hier:
"Social Games - 85% der Spieler haben nach einem(!!) Tag genug."
http://www.golem.de/news/socialgames-85-prozent-der-spieler-haben-nach-einem-tag-genug-1210-95196.html
Es fehlt wohl schlichtweg an interessanten Spielideen.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva mi~we

„Dazu passt dann noch das hier: "Social Games - 85% der...“

Optionen

Hallo,

es gibt aber auch Spiele die "keine Ballerspiele" sind und trotzdem nicht ganz einfach zu spielen sind wie  ich es derzeit erlebe mit:" file:///C:/Program%20Files%20%28x86%29/Einfach_Spielen/DragonStone/help/manual.html"
Leider finde ich die Hilfe oder Anleitung nicht in deutsch!

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen