Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.900 Themen, 41.990 Beiträge

News: Agrar-Simulator 2011

Misslungener Simulator: Bauern-Fans schimpfen wie verrückt

Michael Nickles / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Der Agrar Simulator 2011 von UIG Entertainment (Vertrieb über Koch Media) gestattet es, am PC in die Rolle eines Landwirts zu schlüpfen. Dazu müssen die typischen Aufgaben übernommen werden: Hof bewirtschaften, Rohstoffe herstellen, Lebensmittel produzieren.

Jetzt sorgt der mit rund 17 Euro Verkaufspreis recht günstige Simulator bereits wenige Tage nach Verkaufsstart für enormen Zoff. Die aktuellen 45 Kundenrezensionen auf Amazon bescheren dem Spiel gerade mal einen von fünf möglichen Bewertungspunkten und die Käufer fluchen wie verrückt: "nichts funktioniert", "unfertig und nicht spielbar", "Betrug", "auf der Verpackung versprochene Features fehlen", "Abzocke des Jahres".

Die Liste der Beschimpfungen lässt sich fast endlos fortsetzen. Und die scheinen wohl berechtigt zu sein. Koch Media hat das Spiel jetzt aus dem Handel zurückgezogen und sich in einer ausführlichen Stellungsnahme bei seinen Kunden entschuldigt.

Die vermurkste Simulation erklärt der Hersteller damit, dass er von einem Mitbewerber aktiv ausgebremst worden sei und in juristische Streitereien verwickelt wurde. Dadurch sei man zeitlich ganz schön zurückgeworfen worden. Die Bugs im Spiel sollen jetzt schnellstmöglich behoben werden und es soll eine Neuauflage in den Handel kommen.

Natürlich wird diese Version für bestehende Kunden kostenlos sein. Die kann wahlweise per Internet runtergeladen werden oder Koch Media tauscht auf Wunsch die CD aus.

Michael Nickles meint: Mit welchem Konkurrenten sich UIG Entertainment / Koch Media zofft, geht aus der Stellungsnahme nicht hervor. Ich vermute mal, dass es sich dabei um den Publisher Astragon handelt, der 2009 den "Landwirtschafts Simulator 2009" rausgebracht hat.

Dieser Simulator soll ein unglaublicher Verkaufsschlager gewesen sein, über 500.000 Käufer gefunden haben. In wenigen Tagen wird der Nachfolger Landwirtschafts-Simulator 2011 rauskommen. Koch Media hat sich vermutlich also extrem ins Zeugs gelegt um seine Alternative "Agrar Simulator 2011" ein paar Tage früher draußen zu haben.

Und aufgrund des Zeitdrucks ist das wohl in die Hose gegangen. Wohlgemerkt: ich vermute nur, dass es sich um einen Zoff mit dem Hersteller des "Landwirtschafts Simulator" handelt.

bei Antwort benachrichtigen
ROEHLICH Michael Nickles

„Misslungener Simulator: Bauern-Fans schimpfen wie verrückt“

Optionen

muss man sich da die frische landluft selber ins zimmer blasen ???

gruss, alex
bei Antwort benachrichtigen
Voyager532 Michael Nickles

„Misslungener Simulator: Bauern-Fans schimpfen wie verrückt“

Optionen

Ja, und wenn man richtig auf den Bauernhof will, muss man wohl rausgehen.

bei Antwort benachrichtigen
Don Barolo Michael Nickles

„Misslungener Simulator: Bauern-Fans schimpfen wie verrückt“

Optionen

Habe den "Landwirtschafts Simulator 2009" von Astragon für die Kids gekauft. Die sind nach wie vor begeistert und lernen nebenbei spielerisch Rechnen, Kalkulieren und dass man auch sehr schnell pleite gehen kann. Ein tolles Spiel mit hohem pädagogischem Wert.

Da muß sich UIG Entertainment / Koch Media ganz schön anstrengen ...

Gruß Don Barolo
bei Antwort benachrichtigen
MagicRabbit Don Barolo

„Habe den Landwirtschafts Simulator 2009 von Astragon für die Kids gekauft. Die...“

Optionen
Habe den "Landwirtschafts Simulator 2009" von Astragon für die Kids gekauft.
Überraschend... ich hätte nicht gedacht, dass man damit Kinder begeistern kann O_o
Finde ich allerdings eine spitzen Sache!

Und @Roehlich: Natürlich können Computerspiele einen pädagogischen Wert haben. Pädagogik ist ja nicht nur die Erziehung zu irgendwelchen Werten oder Freude an Sport.

Selbst Ego-Shooter können pädagoisch sinnvoll sein, wenn damit Kompetenzen wie Reaktionsvermögen, Hand-Augen Koordination, räumliches Denken, Umgang mit der Maus oder strategisches Denken vermittelt werden.
Methodisch gibt es keinen Einwand gegen Computerspiele... ob es für Kinder geeignet ist, ist zwar noch eine andere Frage, aber es gibt auch gute Spiele (allerdings gibt es auch Erwachsenen-Pädagogik hier kann man ruhig auch auf ein etwas brutaleres Spiel zurückgreifen, wenn es dem Ziel dient).
bei Antwort benachrichtigen
ROEHLICH MagicRabbit

„ Überraschend... ich hätte nicht gedacht, dass man damit Kinder begeistern...“

Optionen

naja, ist so ähnlich wie die behauptung, dass z.b. dr. kawashimas nintendospiel dem verblöden im alter vorbeugt. wisenschaftliche studien kommen da eher zu dem ergebnis, dass es ganz einfach die ergebnisse in dem betreffenden spiel schult, und leider sonst wenig!

das reaktionsvermögen am joystick oder die hand-augen koordination überträgt sich leider nur sehr begrenzt auf andere bereiche, es bleibt überwiegend beim pädagogischen effekt innerhalb des spieles. wenn man dort leben will, ok.

strategisches denken vom ego-shooter ? naja, bleiben wir mal auf dem boden..........

gruss, alex
bei Antwort benachrichtigen
MagicRabbit ROEHLICH

„naja, ist so ähnlich wie die behauptung, dass z.b. dr. kawashimas nintendospiel...“

Optionen
naja, ist so ähnlich wie die behauptung, dass z.b. dr. kawashimas nintendospiel dem verblöden im alter vorbeugt.
Es geht hier nicht um einen Anspruch von Computerspielen ALLES zu Schulen. Wenn ich aber betreffende Kompetenzen (und sei es nur das ausfüllen von Sudokus) ÜBEN will ist aber auch dieses Spiel dafür ein adequates Mittel.
Natürlich kann man mit einem Ego-Shooter keine perfekte Hand-Augen Koordination trainieren, aber wenn man für die EDV jemanden beibringen möchte schnell mit der Maus zu agieren trainierst du genau diese Kompetenz mit einem Ego-Shooter.

Auch die Behauptung, dass der pädagogische Effekt nur innerhalb des Spieles bleibt ist Unsinn. Flugsimulatoren wie sie von der Lufthansa oder Bundeswehr zu Trainingszwecken eingesetz werden unterscheiden sich nur durch die realistischere Umgebung vom MS-Flight Simulator.

Ausserdem unterschlägst du, dass es auch Computerspiele gibt die gezielt Kompetenzen wie Rechnen oder Lesen schulen. Ich habe übrigens freiwillig viel Englisch gelernt, weil ich alle Texte aus Diablo übersetzen können wollte.

Und natürlich trainierst du auch (wenn auch im beschränkten Rahmen) strategisches Denken bei Ego-Shootern. Wenn du selbst mal CS oder UT in Team-Games gespielt hättest wüsstest du, wieviel Kommunikation über die Strategie dort stattfindet oder zumindest stattfinden kann - Im Falle eines Falles wäre es dann aufgabe des Pädagogen für diese Kommunikation zu sorgen.

Aber um es zusammenzufassen: Ich sage nicht, dass man ALLES mit Computerspielen lernen kann. Aber man kann durchaus gewisse Kompetenzen mit Computerspielen schulen... und wenn man Teile der Kompetenz oder eine bestimmte Kompetenz wegen mir mit einer Runde Starcraft schulen kann - warum nicht?
In der Pädagogik sagt man schon länger, dass jede Methode verwendet werden kann die angemessen und dem Ziel dienlich ist. Was genau das für ein Ziel ist, sei einmal dahingestellt - aber sei dir sicher, dass man auch für Computerspiele eines finden kann.
bei Antwort benachrichtigen
Don Barolo MagicRabbit

„ Überraschend... ich hätte nicht gedacht, dass man damit Kinder begeistern...“

Optionen
Überraschend... ich hätte nicht gedacht, dass man damit Kinder begeistern kann O_o
Finde ich allerdings eine spitzen Sache!


Wenn man wie wir sehr ländlich wohnt, ist es der Wunsch fast jeden Jungen Trecker zu fahren. Und mit dieser Simulation, mit dem originalen Sound macht das einfach Spass.

Außerdem ist der Schiff-Simulator (Astragon) und der Euro-Truck Simulator (rondomedia) bei den Kids genauso angesagt. Vielleicht ticken die Jungs hier auf'm Land etwas anders.....

Gruß
Don Barolo
Gruß Don Barolo
bei Antwort benachrichtigen
reader Don Barolo

„Habe den Landwirtschafts Simulator 2009 von Astragon für die Kids gekauft. Die...“

Optionen

die kids sagen nciht danke - mit 9 wäre ich fü das spiel ähnlich dankbar wie für "omas pullover" :(
die tun mir ja richtig leid - kauf den kids doch was gescheites - modern warfare2 oder bioshock - sonst werden die in der schule gemobbt >:(

bei Antwort benachrichtigen
Don Barolo reader

„die kids sagen nciht danke - mit 9 wäre ich fü das spiel ähnlich dankbar wie...“

Optionen
kauf den kids doch was gescheites - modern warfare2 oder bioshock - sonst werden die in der schule gemobbt

Vielen Dank für den tollen Tip - der kann aber nicht wirklich ernst gemeint sein .....
Übrigens werden die Kids nicht in der Schule gemobbt. Vielleicht haben sie aber auch nur Glück, dass sie z.B. nicht in Berlin-Neukölln zur Schule gehen.
Gruß Don Barolo
bei Antwort benachrichtigen
ROEHLICH Michael Nickles

„Misslungener Simulator: Bauern-Fans schimpfen wie verrückt“

Optionen
Ein tolles Spiel mit hohem pädagogischem Wert.


naja, sehr umstritten ob pc spiele irgendeinen pädagogischen wert haben...... vielleicht kann man sagen, dass es jedenfalls besser ist als wenn du deinen sprößlingen duke nukem serviert hättest.....


;-))
gruss, alex
bei Antwort benachrichtigen
Don Barolo ROEHLICH

„ naja, sehr umstritten ob pc spiele irgendeinen pädagogischen wert haben.........“

Optionen

... ist Ansichtsache - zumindest padagogisch wertvoller als Ballerspiele jeglicher Art.

Sind übrigens nicht meine Sprößlinge, sondern meine Enkel.
Vielleicht deshalb meine "altmodische" Einschätzung ;o)

Gruß Don Barolo
bei Antwort benachrichtigen
ROEHLICH Michael Nickles

„Misslungener Simulator: Bauern-Fans schimpfen wie verrückt“

Optionen
;-))

war auch nicht 100% bierernst gemeint !
gruss, alex
bei Antwort benachrichtigen
mthr1 Michael Nickles

„Misslungener Simulator: Bauern-Fans schimpfen wie verrückt“

Optionen

Ball-Spiele statt Ballerspiele,

Bauernhof schnuppern statt Bauernhof simulieren.

( vorrausgesetzt man kriegt seinen faulen Arsch weg von TV/Console/Couch ).

bei Antwort benachrichtigen
Don Barolo mthr1

„Ball-Spiele statt Ballerspiele, Bauernhof schnuppern statt Bauernhof simulieren....“

Optionen
( vorrausgesetzt man kriegt seinen faulen Arsch weg von TV/Console/Couch ).

... und wo befand sich Deiner gerade?? ;o)))

Gruß Don Barolo
bei Antwort benachrichtigen
mthr1 Don Barolo

„ ... und wo befand sich Deiner gerade?? o “

Optionen

Vor meiner 100 % Schwerbehinderung häufig, während des Urlaubs, auf Ferien-Bauernhof - r e a l - unter tätiger r e a l e r Mitarbeit, jetzt, soweit die Bewegungsfreiheit zulässt, leider nur noch leichte körperliche Betätigung möglich.

Während meines Aufenthalts am Computer beschäftige ich mich mit Grafik-Programmen/ Musik-Sammeln/ PC-Info-Portalen, für Geschwätz-Foren wie Facebook etc. ist mir meine Zeit zu kostbar, Computer-Spiele sind mir zu stumpfsinnig.

All dies nach jahrzehntelanger Berufstätigkeit und inzwischen Verrentung, was wohl nicht alle hier im Forum - gemessen an der Häufigkeit hrer Aktivitäten - behaupten können.

bei Antwort benachrichtigen
Don Barolo Michael Nickles

„Misslungener Simulator: Bauern-Fans schimpfen wie verrückt“

Optionen
Vor meiner 100 % Schwerbehinderung .....

Sorry - das konnte ich nicht wissen. Tut mir echt leid für Dich.

Aber meine Antwort war auch eher scherzhaft gemeint - siehe Smilie.

Gruß
Don Barolo
Gruß Don Barolo
bei Antwort benachrichtigen
Uli72 Michael Nickles

„Misslungener Simulator: Bauern-Fans schimpfen wie verrückt“

Optionen

Na, die privaten Anbieter bei Ebay sind bzw. waren wohl fast alle zufrieden mit dem Spiel.
Könnte man denken, Verkaufsgründe sind z.B.:

- Spiel doppelt vorhanden
- Nicht mein Geschmack
- PC zu schwach
- Notebook nicht geeignet
- Versehentlich falsch gekauft

... und fast immer top Zustand, nur einmal benutzt :-)



bei Antwort benachrichtigen