Viren, Spyware, Datenschutz 11.010 Themen, 90.972 Beiträge

News: Abzocke mit Schutz ohne Wirkung

Millionen PCs mit faulen Sicherheits-Tools verseucht

Michael Nickles / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Die Masche ist billig und bekannt: beim Besuch einer Webseite springt plötzlich ein Alarmfenster auf, dass mitteilt, der Rechner sei angeblich mit Viren, Trojanern oder Malware verseucht.

Und per Klick auf einen Link wird als Lösung des Problems ein - natürlich kostenpflichtiges - Tool angeboten. Symantec hat laut Bericht von Neowin.net eine Untersuchung in dieser Sache durchgeführt und das Ergebnis präsentiert.

Demnach sind vermutlich Millionen Rechner in den USA mit sogenannter "Fake Security Software" infiziert. Kunden haben also für vermeintliche Sicherheits-Tools geblecht und sich damit nichts anderes als einen Trojaner auf ihrem System installiert, der alles Erdenkliche anstellen kann.

Im Rahmen der Untersuchung hat Symantec ermittelt, dass es inzwischen bereits über 250 verschiedene Arten dieser "Pseudo-Sicherheits-Tools" gibt.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Michael Nickles

„Millionen PCs mit faulen Sicherheits-Tools verseucht“

Optionen
Demnach sind vermutlich Millionen Rechner in den USA mit sogenannter "Fake Security Software" infiziert.,

na ja, warum soll es da weniger "DAU,s" im Verhältnis zu uns geben..?

bei Antwort benachrichtigen
cscherwinski Michael Nickles

„Millionen PCs mit faulen Sicherheits-Tools verseucht“

Optionen

Ja, man stelle sich vor, jemand erfände einen Cheeseburger-Trojaner...
im Nu wären drei viertel aller US-PCs verseucht!!!
:-)

Viel Erfolg wünscht Christian
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Millionen PCs mit faulen Sicherheits-Tools verseucht“

Optionen

Man stelle sich dieses Prinzip einmal auf andere Lebensbereiche übertragen vor: Jemand bietet dir an, in deine Wohnung einzubrechen oder dein Auto zu knacken, kostet aber 100 Euro - und du antwortest, "au ja, mach mal, die Überweisung geht morgen raus"... *LOL*.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
edgar8 Michael Nickles

„Millionen PCs mit faulen Sicherheits-Tools verseucht“

Optionen

Tja, ich hatte auch mal den Viren-Testsieger installiert. Der hat dauernd Alarm bei e-mails gegeben, weil natürlich immer Spam und Viren in den Mails waren, auch in denene die der Spam-Filter gleich weggelegt und später gelöscht hat. AAAAABER: wegen der eine verseuchten mail, hat mir der Virenschutztestsieger gleich den gesamten Puffer, also ALLE (!) e-mails löschen wollen oder eben in "Quarantäöne" schicken - was den gelichen effekt hat: keine e-mails mehr lesen können.
Also Virenbeseitigung durch Nichtnutzung meines e-mail Programms kann ich auch durch Löschen meines E-mail Programms kriegen - das ist Billiger. Besser ist jedoch das Löschen des Virenprogramms :-) Die nie geöffneten Virenmails tun ja nichts.

Seither habe ich keinerlei Virenprobleme mehr - ganz abgesehen von den Wartezeiten und Resourcenverbrauch.

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Millionen PCs mit faulen Sicherheits-Tools verseucht“

Optionen

.
Vergeßt nicht die Kost-Nix-Programme, die das
GEIZ-IST-GEIL-Herz prompt schneller schlagen lassen...
Ist das nicht toll?

So lange die Dummen nicht alle werden,
haben die Schlauen mehr Spaß!!!

Denn "Schadenfreude ist die schönste Freude!"...
...heißt es wohl im Volksmund. Oder ähnlich.
Die meisten DAUs sind ja auch wahlberechtigte
mündige Bürger. Wenn ich sehe, was die einem
alles einbrocken, freut es mich diebisch, wenn ihre
Dummheit sie mit Viren und Trojanern bestraft.

Wenigstens etwas...
.

bei Antwort benachrichtigen
Eduberth schuerhaken

„So hat man eben seinen Spass“

Optionen

Wie man sich über angeborene oder durch ungünstige Kindheitsbedingungen erworbene Eigenschaften freuen kann (wenn sie andere erwischt haben und nicht einen selbst), ist mir immer ein Rätsel geblieben. Dummheit fällt bekanntlich in diese Kategorie.
Gruß
Edu

bei Antwort benachrichtigen
usopia Michael Nickles

„Millionen PCs mit faulen Sicherheits-Tools verseucht“

Optionen

...tja, Mitleid habe ich auch nicht unbedingt mit diesen DAUs. Nur isses ja leider so, daß auch alle anderen User darunter zu leiden haben, wenn auf diese Weise verseuchte Rechner z.B. als Bots genutzt werden und unsere Mail-Postfächer verstopfen.

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Michael Nickles

„Millionen PCs mit faulen Sicherheits-Tools verseucht“

Optionen

Ach ja, wie erinnere ich mich an alte Zeiten wo ich den Spysweeper von Webroot, so empfahl. Aehhh, ach ja das war vor 5 Jahren.

Oehh, hat sich irgendwas veraendert zu Heute. Noe, es ist immer das gleiche, das viele User immer noch nicht Brain 3.0 nutzen.

Surfe wie immer ohne AV und was-weiss-ich-fuer-Antispyware.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Jokeman Prosseco

„Ach ja, wie erinnere ich mich an alte Zeiten wo ich den Spysweeper von Webroot,...“

Optionen

Hi
Ein solches Testtool wird gar nicht als Schadprogramm erkannt, da es als Bestandteil der HTML gesehen wird. Manche sind so penetrant, die kann man nicht schliessen. Die wollen unbedingt einen kostenlosen Scan machen.Es werden dann auch natürlich viele Viren gefunden. Entfernen kann man sie aber nur, wenn du das Programm kaufst. Ich beende dann die Startseite. Nicht alles was kostenlos ist, ist auch gut.
Gruß Jogi

Wenn alle Politiker das täten, was sie mich könnten, käme ich den ganzen Tag nicht zum sitzen
bei Antwort benachrichtigen