Viren, Spyware, Datenschutz 11.021 Themen, 91.073 Beiträge

News: Viren, Spyware, Datenschutz

Microsoft warnt vor Betrügern und bietet Tipps

Tom West / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Immer wieder melden sich Nickles-User, Microsoft habe sie angerufen, weil Ungereimtheiten mit dem Rechner aufgefallen werden. Meist in radebrechendem Deutsch oder radebrechendem Englisch.

Das Thema fast immer dasselbe - ihr Rechner ist korrumpiert und wir können das reparieren. Zum "Beweis" der Richtigkeit soll der User dann diverse Befehlsfolgen eingeben, die ihm darlegen, dass der Rechner infiziert ist.

Ist der User überzeugt, wird er anschließend i.d.R. dazu aufgefordert, diverse Software runterzuladen und zu starten oder sogar einer Fernsteuerung zuzustimmen. 

Die Folge ist klar. Hat der User mitgemacht, ist der Rechner tatsächlich korrumpiert.

Da sich immer häufiger Betrüger als Mitarbeiter von Microsoft ausgeben, hat Microsoft jetzt Tipps mit Verhaltensweisen, die vor Betrügereien schützen sollen, veröffentlicht.

Tom West meint:

Die Übersicht ist gut, die Tipps hilfreich und vor allen Dingen - die Tipps gelten letztlich immer, nicht nur wenn sich Personen als Vertreter von Microsoft ausgeben.

Ganz wichtig: Sich immer mit Bedacht im Internet bewegen.

Hinweis: Vielen Dank an Tom West für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

bei Antwort benachrichtigen