Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.323 Themen, 28.508 Beiträge

News: Mehr Limits als Features

Microsoft verbietet Speicherkarten bei Windows Phone 7

Michael Nickles / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Nach fast ewiger Verzögerung geht es mit Windows Phone 7 jetzt endlich spürbar vorwärts. Gestern teilte Microsoft mit, dass die ersten Testgeräte mit dem neuen Handy-Betriebssystem an Entwickler ausgeliefert werden.

Laut Microsofts Aussage, gibt es seitens der Entwickler eine beeindruckende positive Resonanz und man ist sich sicher, mit Windows 7 auf dem richtigen Weg zu sein. Das ist auch bitter nötig. Aktuellen Marktforschungen zufolge (siehe Windows Mobile in single digits in U.S. consumer smartphones) ist der Marktanteil von Handys mit Microsoft-Betriebssystem inzwischen unter 10 Prozent gefallen, während die Konkurrenz enorm zugelegt hat.

Googles Android hat sich inzwischen rund 33 Prozent des Smartphone-Markts erobert und Android-Geräte verkaufen sich längst wie verrückt, sind dabei das Iphone zu überholen. Im Vorfeld der Markteinführung hat Microsoft jetzt weitere Details zu Windows Phone 7 rausgerückt. Das Betriebssystem wird nicht Multitasking-fähig sein, im Hintergrund laufende Anwendungen sind also nicht möglich.

Adobe Flash und HTML5 wird es bei Markteinführung ebenfalls nicht geben. Flash gibt es wohl erst, wenn Adobe eine passende Version fertig hat. Und so weit bekannt wird selbst Microsofts "Flash-Alternative" Silverlight erstmal nicht unterstützt. Das alles sind nur "Software-Problemchen", die sich vielleicht ja durch (kostenlose?) Updates beseitigen lassen.

Inzwischen hat Microsoft allerdings auch ein gewolltes Hardware-Limit mitgeteilt. Smartphones mit Windows Phone 7 dürfen keine Speicherkarten-Steckplätze haben. Dafür sollen die Hersteller ihre Geräte mit mindestens 8 GByte Flash-Speicher ausstatten. Microsoft begründet das Verbot von Speicherkarten mit Datensicherheitsgründen.

Michael Nickles meint: Ganz schön mutig von Microsoft. Windows Phone 7 wird es bereits aufgrund seiner enormen Verspätung schwer haben, Marktanteile zu erobern. Guckt man sich die jetzt bestätigten Limits an, dann bleibt eigentlich wenig, mit dem dieses System begeistern kann.

Alles was bleibt ist hoffen, auf einen Wow-Effekt durch geniale Bedienbarkeit. Da glaube ich allerdings nicht so recht dran, denn auch die Bedienungsmethoden bei Windows Phone 7 werden längst arg kritisiert.

Ob Speicherkarten zugelassen werden oder nicht, hat Microsoft übrigens lange streng geheim gehalten. Vermutlich ist diese Entscheidung dann recht spontan gefallen.

bei Antwort benachrichtigen
niesm Michael Nickles

„Microsoft verbietet Speicherkarten bei Windows Phone 7“

Optionen

Es scheint ja wohl (fast) keine Rolle mehr zu spielen, auf welchen Betriebssystemlieferanten man sich bei den Smartphones in Zukunft einläßt. Es ist bedauerlich, daß sich ein Softwaregigant wie Microsoft ein solches Armutszeugnis selbst ausstellt. Apple ? - No way ! Die Apple Smartphones sind technisch Spitzenklasse, die Restriktionen schrecken diejenigen, die auf eine Integration in ihre tägliche EDV-Welt Wert legen, ab. Nun spielt Microsoft das gleiche Spiel. Wer wird sich heutzutage auf ein System einlassen, das gerade hinsichtlich der Erweiterbarkeit durch Massenspeicher derart limitiert ist ? Wo ist die Lobby der Speicherhersteller ? Was sind denn heutzutage 8 Gigabyte, und was hat der interne Speicherausbau eines Systems mit Datensicherheit zu tun ? Der Ausblick, selbst auf Multitasking verzichten zu müssen, ist der Finale Schritt zur Bankrotterklärung seitens Microsoft.

In Zukunft wird man dann wohl besser sein "Mobiltelefon" plus leistungsfähigen "Kleincomputer" mitschleppen müssen. Für mich ist im Bereich Smartphones der "Microsoft-Drops" gelutscht.

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Michael Nickles

„Microsoft verbietet Speicherkarten bei Windows Phone 7“

Optionen

Das es ein harter Wettkampf geworden ist, das ist sicher. Jetzt alles in dem Grund und Boden stampfen noch schlimmer. Es geht jetzt nicht um ein Hersteller zu bevorzugen. Nur die Smartphones sind alle aehnlich. Das eine hat das und das andere hat dieses. Heute zum groessten teil Menschen kaufen das, was am meisten Hype ist. Siehe Apple.

Ich als beispiel brauche kein Super Duper Monster teil. Wenn man es so sieht Menschen wollen immer erreichbar sein. Was fuer mich ein quatsch ist. Wenn man seine arbeiten sich richtig einteilt, dann muss man nicht. Ich brauche kein staendiges gebimmele, das ich eine Mail habe oder das mir jemand dauernd ein SMS schickt.

Wir leben in die Zeit wo man VPN machen kann. Man kann auch seine Demostration via Terminal Services machen. Seine Mails kann immer spaeter erledigen. Durch diese ganzer wahn versklavt sich nur noch der Mensch.

Gruss
Sascha

P.S. Ja ich weiss, das ist meine ansichtssache.

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Ventox Prosseco

„Das es ein harter Wettkampf geworden ist, das ist sicher. Jetzt alles in dem...“

Optionen
P.S. Ja ich weiss, das ist meine ansichtssache.

Aber Du hast recht.
Ich würde mir das iPhone nur kaufen, da ich es an meinem Autoradio vermutlich als CD-Wechsler benutzen kann.
Andernfalls käme ein anderes Smartphone infrage.
Natürlich sind neben der Möglichkeit, mit diesen Dingern zu telefonieren, die anderen Funktionen auch nicht zu verachten.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
dr_rock1 Michael Nickles

„Microsoft verbietet Speicherkarten bei Windows Phone 7“

Optionen

Mit dieser Einschränkung ist das Windows 7 Phone eine Totgeburt. Abgesehen von der Limitierung auf 8 GB, zwingt mich Microsoft so, bei einem Mehrbedarf an Platz ein neues Gerät zu kaufen (die es dann mit 16, sptäer mit 32 GB geben wird) oder Mehraufwand für das Platzmanagement in Kauf zu nehmen. Wahrscheinlich soll dieses Vorgehen die Nutzung der Microsofteigenen Clouddienste pushen. Fast könnte man meinen, die wollen das gar nicht auf den Markt bringen.
Das Windows 7 Phone ist sowas von tot!

Besser wäre, alles auf der SD Karte zu haben, dann könnte man locker Personalities (Arbeit/Privat) auswechslen.

PS: Schon beim HTC HD2 hab ich mich grün und blau geärgert, dass ich das (mein erstes und offensichtlich auch letztes Windows Smartphone) Gerät gekauft habe. Alles ist super, nur unterstützt das HD2 keine Sprachwahl, was im Auto essentiell ist. Der Witz: Mit Windows Phone 6.5 wurde diese Funktion auf einen Dienst eines Providers ausgelagert, der - wen wunderts - nur in englisch und natürlich nur in USA erhältlich ist. F$ck them!
Wenn jemand was funktionierendes weiss, probier ich's gerne aus.

bei Antwort benachrichtigen
reader2 Michael Nickles

„Microsoft verbietet Speicherkarten bei Windows Phone 7“

Optionen

kein flash, kein multitasking, keine speicherkarten - was soll dann das vorteil wm6.5 gegenüber sein?
nächstes jahr dürfte HTC HD2 mit wm6.5 an 200€ marke ankommen, warum sollt eman auf wm7 setzen, wenn es 0 vorteile bietet?
was bedienbarkeit angeht - das war auch früher mit htc-sense ziemlich gut, und wer rbaucht shcon facebook/twitter integration?
geschäftsmänner die jedes ihrer geschäftchen am stillen örtchen twittern wollen?

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco reader2

„kein flash, kein multitasking, keine speicherkarten - was soll dann das vorteil...“

Optionen

Ach noe. Brauchst du auch noch ein 64 Gb Speicherkarte ????????????

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
_mde_ Michael Nickles

„Microsoft verbietet Speicherkarten bei Windows Phone 7“

Optionen

Keine Speicherkarte? Damit wären für mich Telefone mit Windows gestorben, genauso wie das Iphone.

Aber was solls. Nach 18 Jahren habe ich ab Ende des Jahres gar kein Mobiltelefon mehr. Endlich!

bei Antwort benachrichtigen
xafford Michael Nickles

„Microsoft verbietet Speicherkarten bei Windows Phone 7“

Optionen

Nächstes Jahr ist bei mir ein neues Smartphone fällig um mein derzeitiges zu ersetzen. Eigentlich hatte ich auf Windows Phone 7 spekuliert, aber nach dem was mittlerweile an Eckpunkten feststeht hat sich das erledigt...


  • kein externer SD-Schacht (die Meldung SD-Karten gäbe es überhaupt nicht bei WP7 ist falsch, es wird nur keine durch den normalen User wechselbare geben)

  • kein direkter Zugang zu Sockets für Applikationen

  • kein Tethering

  • Applikationen nur über Marketplace

  • kein Multitasking (auch wenn es eventuell später nachgerüstet wird)

  • kein Copy&Pase (auch wenn das ebenso nachgerüstet werden sollte)

  • keine Anpassung des Homescreens durch den User

  • keine alternativen Oberflächen

  • kein IPSec

  • Browser auf Basis des IE7

  • Zensur von Anwendungen über den Market Place durch Microsoft

  • ... (more to come)



Tja, da bleibt mir wohl nur mein altes behalten, oder noch ein älteres Modell mit WM6.5 zu holen oder doch ein Gerät mit Android... sorry Microsoft, aber das ist nicht was ich wollte, auch wenn es mittlerweile ja zum Zeitgeist passt den Kunden mit Restriktionen zu gängeln und sie ihm als Vorteil zu verkaufen (ehrlich gesagt scheixxx ich auf Sicherheit, die mir fremdverordnet wird, besonders wenn sie als Argument nur vorgeschoben ist).
Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
ThomasLpz Michael Nickles

„Microsoft verbietet Speicherkarten bei Windows Phone 7“

Optionen

Die vorgestellten Daten von WM 7 sind für mich ein Killerargument. Habe jetzt 2 Jahre eine HTC Touch Diamond mit WM 6.1 genutzt. Bis auf die fehlende Unterstützung einer SD-Karte war ich zufrieden. Mein neues HTC HD2 unterstützt jetzt auch SD-Karten. Das ist für mich jetzt das Optimum. Sollte Microsoft seine Vorstellungen durchsetzen, war das definitiv mein letztes Windows Phone ! Als nächstes wird wohl ein Andoid folgen.

Grüße aus Leipzig

Thomas

bei Antwort benachrichtigen
action_papst Michael Nickles

„Microsoft verbietet Speicherkarten bei Windows Phone 7“

Optionen

also mein htc magic mit android (inzwischen dank bastelei 2.2!) kann mehr als die geräte, die demnächst rauskommen werden.... lol

bei Antwort benachrichtigen
ubakthelinuxer Michael Nickles

„Microsoft verbietet Speicherkarten bei Windows Phone 7“

Optionen

Ohhh ... Mr Ballmer hat wohl bei Mr Jobs Unterricht genommen. Ich kann nicht umher als immer wieder zu betonen...es lebe die Freiheit von Open Source.

bei Antwort benachrichtigen
WVB-38 Michael Nickles

„Microsoft verbietet Speicherkarten bei Windows Phone 7“

Optionen

Keine Speicherkarten ????..

- Ein solches Gerät würde ich mir nicht mal schenken lassen.!!!

Wolfgang

bei Antwort benachrichtigen