Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.422 Themen, 35.700 Beiträge

News: Prometheus

Microsoft sucht Raumschiff-Besatzung

Michael Nickles / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

In diesem Sommer will der Science-Fiction Streifen Prometheus – Dunkle Zeichen von Regisseur Ridley Scott ins Kino locken. Filmstarts beschreibt den Film als Prequel zum SF-Klassiker Alien aus dem Jahr 1979.

Die Rahmenhandlung: auf der Erde werden weltweit geheimnisvolle Zeichen in antiken Stätten entdeckt, die auf einen bestimmten Ort im Universum hindeuten. Eine Crew startet mit einem Raumschiff um dieses Ziel zu erforschen.

Damit es den Science Fiction Fans bis zum Filmstart nicht zu langweilig wird, ermöglicht Microsoft bereits jetzt Zugang zum Prometheus Raumschiff. Das Internet Explorer Team hat dazu gemeinsam mit den Twentieth Century Fox Studios das Onlineprojekt "Prometheus Trainings Center" entwickelt.

Man findet es oben im Menü (oben links) auf der Webseite zum Film: www.projectprometheus.com. Es handelt sich dabei um ein Online-Spiel, das mit HTML 5 realisiert wurde. Im Trainingscenter kann man sich fünf Tests stellen, bei denen es um physische und kognitive Fähigkeiten geht.

Damit kann jeder rauskriegen, ob genug Potential vorhanden ist, Mitglied der Prometheus-Crew zu werden. Dazu braucht es allerdings nicht nur Geschick, sondern auch sehr gute Englischkenntnisse. Erfreulicherweise kann das Spiel auch einfach als "Gast" gespielt werden, es besteht kein Zwang zum Registrieren.


Das Willkommens-Video ist noch recht gut gemacht...


... die "Actionszenen" sind dann aber eher langweilig. Hier muss man entgegenkommenden "Wänden" ausweichen.

Michael Nickles meint: Die deutsche Pressemitteilung hat leider fast drei Wochen gebraucht, im Windows Team Blog wurde das "Raumschiff-Trainingscenter" bereits am 16. Mai vorgestellt.

Natürlich handelt es sich bei diesem Projekt um Werbung. Twentieth Century Fox will das Spiel bewerben, Microsoft die HTML-Fähigkeiten des Internet Explorers. Klappen tut es natürlich nur mit einem aktuellen Internet Explorer.

Wer noch mit XP rummacht hat maximal den Internet Explorer 8 und mit dem geht das noch nicht. Allerdings ist das Spiel auch auf allen anderen aktuellen Browsern lauffähig - man braucht also keinen Microsoft-Browser.

Zumindest anfangs nicht. Nach drei Runden kann nur weitergespielt werden, wenn man den Internet Explorer hat beziehungsweise sich dazu entscheidet ihn zu installieren.

Lohnt es sich? Nein. Es ist nett gemacht, aber vom Hocker hauen tut diese HTML 5 Spielerei nicht.

bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Microsoft sucht Raumschiff-Besatzung“

Optionen

Ah.. "Alien", der war noch gut, Aliens war sehr gut. Dann folgten ein paar missglückte versuche, wobei teil 4 ja fast schon wieder gut war. Und nun ein prequel? Ich habe den trailer gesehen - das ist kein horror-thriller, kein suspence... na ja - 

 

was HTML% angeht - das gibt mir ein wenig das "e10" gefühlt. diese unnötige aufdringlichkeit, mit der man es durchzusetzen versucht - und natürlich mit so viel propriität wir nur geht. dubiose nicht offizielle eigenschaften werden wild verstreut bloß um die seite auf den browser X zuzuschneiden. riecht ein bisshen nach dem JavaScript/JScript disaster. 

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles reader

„Ah.. "Alien", der war noch gut, Aliens war sehr gut. Dann...“

Optionen

Der beste Alien-Film aller Zeiten ist sowieso "Planet der Vampire". Solche Klasse-Filme bringen sie heute leider nicht mehr im Fernsehen.

bei Antwort benachrichtigen