Archiv Spielkonsolen 499 Themen, 2.498 Beiträge

News: Xbox-Platte für 79 Euro

Microsoft lockt mit Starterset

Redaktion / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Erst kürzlich hat Microsoft den Preis der Xbox-Konsolen in Japan und den USA dramatisch gesenkt (siehe Xbox 360 fällt auf 137 Euro). In Deutschland ist aktuell noch keine Preissenkung geplant.

Dafür bietet Microsoft zum Weihnachtsgeschäft allerdings ein "Starterset" für 79 Euro an, das aus mehreren Dingen besteht. Beispielsweise die 60 GByte Festplatte, die vor allem für Besitzer der Xbox 360 Arcade Version interessant ist, weil bei dieser Billig-Xbox keine Platte drinnen ist. Außerdem packt Microsoft noch ein drahtgebundenes Headset und ein Netzwerkkabel dazu.

Damit ist dann alles für Online-Zocken beisammen und der vierte Bestandteil des Startersets ist selbsterklärend: eine viermonatige Goldmitgliedschaft für den Xbox-Live-Dienst. Eine Gold-Jahresmitgliedschaft kostet immerhin 60 Euro und ist damit ein gutes Geschäft für Microsoft.

Wer live mit anderen online spielen will und keinen Bock hat 60 Euro abzudrücken, der kann Microsoft natürlich auch inoffiziell austricksen und das alles kostenlos kriegen. Wie's geht ist hier beschrieben: Gratis Online-Zocken mit XBox, 360 und Co

scarfacexx Redaktion

„Microsoft lockt mit Starterset“

Optionen

ja das zeigst du mir wie du mit der 360 ein 360er game über xlink kai oder xboxconnect spielst. die xbox hat eine pinglimit integriert und akzeptiert nur konsolen die einen maximalping von 25 haben!!!!!! während des spiels kannst du ihn bis bad hochtreiben aber das macht ja keinen sinn. 1er spiele funzen ohne probleme. ich bin seit jahren auf xlink unterwegs und weiß was ich rede und kenn mich mit den orbitals usw. bestenfalls aus ;-)

in diesem sinne, u decide