Anwendungs-Software und Apps 14.135 Themen, 69.474 Beiträge

News: Firefox 3.5 Release Kandidat

Microsoft-Killer macht Versionssprung

Redaktion / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit Auftritt des Firefox-Browser bröckelt der Marktanteil des Internet Explorers kontinuierlich. Laut einer aktuellen Marktstudie hat Firefox in Deutschland bereits jetzt den IE überholt, wenn man den uralten IE6 nicht mit reinrechnet (siehe Firefox Browser hat Internet Explorer überholt).

US-Marktforscher gehen davon aus, dass der Internet Explorer spätestens 2013 am Ende ist, wenn Microsoft es nicht schafft, den Abwärtstrend zu bremsen. Firefox-Fans dürfen sich jetzt auf die neue Version des Browsers freuen, der Release Kandidat wurde soeben freigegeben. Damit macht Firefox den Sprung von Version 3.0 zu 3.5.

Eigentlich war nur ein "kleiner Sprung" zu 3.1 geplant, es kamen allerdings so viele Neuerungen in den Browsern, dass sich die Mozilla-Macher dann doch für 3.5 entschieden haben. So gibt es ab 3.5 den "Private Browsing"-Modus, der schon länger auch als "Porno-Modus" bezeichnet wird. In dieser Betriebsart, hinterlässt ein Firefox-Surfer keinerlei Spuren die rückschließen lassen, was er im Internet gemacht hat.

Als weitere gewichtige Neuerung nennen die Mozialla-Entwickler den neuen JavaScript-Motor "Tracemonkey", der schneller und stabiler als ein Vorgänger sein soll. Eine Auflistung aller Neuerungen gibt es hier: Firefox 3.5 (Release Candidate 1) Release Notes.

Für Webentwickler empfiehlt sich ein Blick auf die Seite Firefox 3.5 for developers. Dort wird erklärt, welche neuen Webstandards ab 3.5 unterstützt werden - darunter beispielsweise die neuen Video- und Audio-Elemente in HTML 5. Auf der Seite mit den Release Notes gibt es bereits einen Download-Link für den 3.5er Release Kandidat (siehe hier), der momentan allerdings noch zum Setup.exe für die 3.5er Beta 4 führt.

Diese Beta-Version lässt sich auf die Release Version updaten, ein direkter Download des Release Kandidaten wird aber sicher bald möglich sein.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Redaktion

„Microsoft-Killer macht Versionssprung“

Optionen

Öhm Mike, ganz wichtig: Du solltest die Leser darauf hinweisen, dass es für sehr viele etablierte Plugins noch keine Version gibt, die 3.5 Unterstützt.

Ich rede hier von nützlichen dingen wie AddnEdit Cookies, Modify Headers(das zum korrekten anzeigen von nickles.de über umts gelegentlich unabdingbar ist) und noch einige andere. In unser aller interesse, ein hinweis darauf wäre ql, zumal es im Browserforum sicherlich viel vergebene liebesmüh obsolet machen würde

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen