Allgemeines 21.707 Themen, 143.084 Beiträge

News: Tatsache oder Trick 17?

Megaupload - Kim Schmitz droht seine Richter zu richten

Michael Nickles / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Internet-Unternehmer Kim Schmitz befindet sich in Neuseeland weiterhin mit elektronischer Fußfessel in Hausarrest und hat Internetverbot.

Zwischenzeitlich gab es lediglich die Neuigkeit, dass "Kimble" sich seine Aufenthaltsgenehmigung in Neuseeland wohl durch eine umgerechnet ca 6 Millionen Euro schwere "Bestechung" erkauft hat. Aufgrund seiner Vorstrafen hätte er auf normalen Weg wohl keine Erlaubnis gekriegt.

Längst hat Schmitz sich von seinem "unangenehmen" Untersuchungshaft-Aufenthalt erholt und hat seinen Kampf gegen die US-Regierung begonnen. Kürzlich wusch er in einem TV-Interview seine Hände in Unschuld, stellte klar, dass bei Megaupload alles rechtens gelaufen ist und er den Kampf gewinnen wird.

Die US-Justiz hat das selbsterklärend ignoriert und fordert unverändert die Auslieferung um Schmitz in den USA den Prozess zu machen, bei dem ihm 20 Jahre Haft drohen.

Bis zur nächsten Auslieferungsanhörung ist auf jeden Fall noch bis August Zeit. Und die nutzt Schmitz. Zwar hat er "Internetverbot", telefonieren darf er aber ohne Limit. Das hat der Megaupload-Gründer jetzt erneut mit dem Szeneportal Torrentfreak.

Jetzt versucht Schmitz seinen Richtern mit einer neuen Behauptung weiche Knie zu machen. Eine Analyse der Megaupload-Kundendaten soll ergeben haben, dass auch viele Mitglieder der US-Regierung Kunden bei ihm waren. Details dazu nennt Schmitz (noch) nicht.

Weil dessen verhandeln die Megaupload-Anwälte weiterhin intensiv darum, dass Megaupload-Nutzern eine Möglichkeit geschaffen wird, ihre eventuell sonst unwiederbringlichen hochgeladenen Daten zu retten.

Die "Electronic Frontier Foundation", die sich um Verbraucherschutz in der digitalen Welt kümmert, hat gemeinsam mit dem Megaupload-Serverbetreiber Carpathia dazu schon mal die Seite megaretrieval.com installiert.

Michael Nickles meint: Blufft Kimble? Oder hat er wirklich Megaupload-Kundendaten von US-Regierungsmitgliedern? Und: sind das wirklich relevante Regierungsmitglieder?

bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 Michael Nickles

„Megaupload - Kim Schmitz droht seine Richter zu richten“

Optionen

Falls Schmitz solche Daten hätte, würde es mich nicht wundern, die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche, will heißen, die am Lautesten nach der Verurteilung rufen, laden vermutlich selber ohne Skrupel illegal Zeugs und da sind Kino oder TV Avis oder Musik MP3s sicher nicht die strafrechtlich relevantesten Files.
Ob er sich damit allerdings Vorteile erpressen kann ist fraglich.

bei Antwort benachrichtigen
Zoerni Michael Nickles

„Megaupload - Kim Schmitz droht seine Richter zu richten“

Optionen

: Blufft Kimble? Oder hat er wirklich Megaupload-Kundendaten von US-Regierungsmitgliedern? Und: sind das wirklich relevante Regierungsmitglieder?


Selbst wenn, bei der Öffentlichkeit, die das Verfahren genießt, dürfte das keine Rettung sein

bei Antwort benachrichtigen
Loopi© Zoerni

„: Blufft Kimble? Oder hat er wirklich Megaupload-Kundendaten von...“

Optionen

Im US-Wahlkampf ist es aber doch nicht egal, ob z.B. ein konservativer Senator sich Tittenfilme runterholt. Da reagieren viele Wähler und Sponsoren allergisch gegen.

bei Antwort benachrichtigen
Zoerni Loopi©

„Im US-Wahlkampf ist es aber doch nicht egal, ob z.B. ein konservativer Senator...“

Optionen

Das Argument ist nicht von der Hand zu weisen, aber da müssten es schon mehrere Senatoren sein. Die wiederum haben es wohl kaum nötig zu „klauen“.
Ich vermute es sind ehr Möchtegern Promis, bei denen es nicht darauf ankommt, wenn sie über die „Klinge springen“.

bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 Zoerni

„Das Argument ist nicht von der Hand zu weisen, aber da müssten es schon mehrere...“

Optionen

Es geht gar nicht um "nötig haben", sondern einfach um mangelndes Unrechtsbewußtsein, Realitätsverlust und Größenwahn ala Berlusconi, Wulff oder Strauss Kahn, d.h. die Typen sind sich keiner Schuld bewußt, die glauben, sie sind was Besseres und stehen über dem Gesetz und der gemeine Bürger solle froh sein, dass sie sich herablassen und sich um die Politik kümmern.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Ralf103

„Es geht gar nicht um nötig haben , sondern einfach um mangelndes...“

Optionen

off the topic: ohne den richtigen beruf zu haben, kommt man auch nicht nach australien rein, wenn man vorhat dort zu leben.

du kannst technisch hoch versiert sein, wenn auf der liste der beruf nicht draufsteht der gerade gesucht wird..danke, der nächste.

hab das schon mal probiert.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
presla Alekom

„off the topic: ohne den richtigen beruf zu haben, kommt man auch nicht nach...“

Optionen
du kannst technisch hoch versiert sein, wenn auf der liste der beruf nicht draufsteht der gerade gesucht wird..danke, der nächste.

Es gibt eine Ausnahme und da spielt es keine Rolle welchen Beruf Du hast:
Mitglieder aus Commonwealth-Staaten bzw. mit British Citizenship.
Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Megaupload - Kim Schmitz droht seine Richter zu richten“

Optionen
dass "Kimble" sich seine Aufenthaltsgenehmigung in Neuseeland wohl durch eine umgerechnet ca 6 Millionen Euro schwere "Bestechung" erkauft hat

Ich dachte seinen Konten wurden "eingefroren".
bei Antwort benachrichtigen
presla Conqueror

„ Ich dachte seinen Konten wurden eingefroren .“

Optionen
Ich dachte seinen Konten wurden "eingefroren".
Das war doch vor er verhaftet wurde!
Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
ms-user Michael Nickles

„Megaupload - Kim Schmitz droht seine Richter zu richten“

Optionen

Wie geil ist das denn???

Kim Schmitz schafft, sofern er nicht blufft, dem alten Bibel Spruch "Auge um Auge - Zahn um Zahn einen völlig neuen Anreitz...

Wird er damit zum Robin Hood des www`s???

Wenn er wirklich auspacken könnte, wird der Fall nicht nur spannend, dass wird ein Krimi...

Noch einen alten Spruch:

***Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein..

Murphys Gesetze, u.a.: Computer sind dafür da, um Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten...
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Megaupload - Kim Schmitz droht seine Richter zu richten“

Optionen
Blufft Kimble?
Nein, natürlich nicht. Die Mitglieder der US-Regierung waren halt die paar Leute, die Megaupload für legale Sachen genutzt haben, z.B. für Online-Backups geheimer Regierungsdokumente. :-))
"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen