Virtual Reality 2 Themen, 2 Beiträge

News: Das nächste große Ding?

Media Markt eröffnet eigene Webpräsenz für Virtual Reality

Michael Nickles / 0 Antworten / Baumansicht Nickles
(Foto: Media Markt)

(Originalmitteilung). Ingolstadt, 08.02.2017: In den Media Märkten vor Ort können Kunden bereits auf entsprechenden Präsentationsflächen in virtuelle Welten eintauchen, durch Deutschland tourt der Media Markt VR-Truck und verspricht „Virtual Reality zum Anfassen“ – nun ergänzt Deutschlands Elektrofachhändler Nummer eins sein Angebot rund um die virtuelle Realität um einen weiteren Baustein: Auf seinem neuen Online-Portal VR-World.com versorgt das Unternehmen die Leser mit News zum Thema Virtual Reality (VR), berichtet über VR-Techniktrends und gibt einen umfassenden Überblick über Spiele und Filme, die einen in die virtuellen Welten eintauchen lassen.

User finden zudem spezielle Themenseiten zu den verschiedenen VR-Systemen, aber auch eine topaktuelle, bundesweite Übersicht zu VR-Events. Damit bietet der Elektrofachhändler erstmals eine Online-Plattform rund um das Thema Virtual Reality, die Beratung, Fachwissen und Spaß miteinander vereint.

Mit dem Launch des Online-Portals VR-World.com erweitert Media Markt abermals seine Expertise als Ratgeber für topaktuelle, relevante Themen und Innovationsprodukte im Netz: Nach Smart-wohnen.de, Gamez.de sowie Koch-mit.de besetzt Media Markt nun das Thema Virtual Reality mit umfassendem Know-how. „Auch wenn VR in den vergangenen Monaten an Popularität gewonnen hat, ist diese Technologie für viele Verbraucher noch unbekanntes Terrain.

Hier setzen wir mit unserer neuen Plattform an und liefern Hintergrundinformationen, erklären die Technik und zeigen die Faszination der virtuellen Realität“, so Mirko Nägele, Geschäftsführer der Media Markt e-Business GmbH. „Zugleich ist VR-World.com das ideale Portal für alle, die bereits ein VR-System besitzen. Damit begleitet Media Markt den Kunden auf allen Phasen bei seiner Kaufentscheidung: Einen großen Anteil hat dabei der stationäre Handel, denn gerade bei VR ist es unverzichtbar, die Technik tatsächlich erleben und ausprobieren zu können. Das bieten wir unserem Kunden am POS, das Informationsbedürfnis vorab und weiterführende Inhalte findet er auf VR-World.com.“

VR-World.com erläutert die Möglichkeiten der verschiedenen Systeme, gibt Tipps im Hinblick auf entsprechenden Content und erlaubt es, personalisierte Themenseiten zu erstellen. Die Online-Plattform ist für die User somit Informationsquelle und Unterhaltungsprogramm zugleich. Entwickelt und realisiert wurde die neue Plattform von der Media Markt e-Business GmbH in Zusammenarbeit mit webedia Brand Services, der Content Marketing Agentur von webedia Deutschland. Erstellt werden die Beiträge von unabhängigen Fachjournalisten.

Ein Info-Portal, das für Vergnügen sorgt

Immer im Fokus von VR-World.com: Der User selbst. Je nach Bedürfnis kann der Nutzer durch die entsprechenden Kategorien, z.B. „News“, „Spiele“, „Filme“ oder „Erlebnisse“ entscheiden, welche Inhalte ihm angezeigt werden. Die Spanne reicht hierbei von den neuesten Trends in Sachen Hard- und Software über Reviews von Spielen und Filmen bis hin zum Entdeckungs-Tool „Ich möchte...“. Dieses ermöglicht dem User, je nach Belieben, die verschiedenen Themenwelten der Virtual Reality zu erkunden. Wer beispielsweise zu Hause gemeinsam mit Freunden spielen möchte und dazu noch ein passendes Multiplayer-Game sucht, kann über die Rubrik „Mit Freunden spielen“ aktuelle Games entdecken. Zum Relaxen wählt man „Völlige Entspannung“ oder „Die Zukunft erleben“, wenn man einen fernen Blick in die Zukunft wagen möchte.

Beratung, Know-how und Neuheiten

Ob VR-Neueinsteiger oder -Fortgeschrittene: VR-World.com bietet seinen Usern wertvolle Tipps im Umgang mit der Hardware sowie in Sachen Produktkauf. Die präsentierte Hardware stammt von allen führenden Herstellern, deren Produkte gezeigt sowie bewertet werden. Auch Gadgets wie Kopfhörer, Headsets, Controller oder Apps werden ausprobiert und vorgestellt. Hierbei kann der Nutzer anhand des VR-World-Ratings der Redaktion oder des User-Ratings sofort erkennen, wie das Testprodukt abgeschnitten hat.

Zudem gibt VR-World.com dem User die Möglichkeit, via Postleitzahl oder Wohnort herauszufinden, wo man Virtual Reality erleben und die dazu benötigte Hardware kaufen kann. Abgerundet wird das Angebot durch einen Eventkalender, der über Veranstaltungen rund um Virtual Reality, Games und neue VR-Produkte in ganz Deutschland informiert – und das nicht nur bei Media Markt. Wer also künftig wissen möchte, wo in der realen Welt virtuelle Veranstaltungen stattfinden, wird hier fündig werden.

Michael Nickles meint:

Viele erhoffen sich, dass Virtual Reality das nächste große Ding wird. Viele glauben, dass es den Weg des 3D-Fernsehens gehen wird (jüngst haben quasi die letzten TV-Hersteller Modelle mit 3D aus dem Programm geworfen). Ein Urteil fällen kann nur, wer schon mal so ein VR-Headset ausprobiert hat.

Das sehr preiswerte Sony Playstation VR-System hat mich im vergangenen Jahr sehr begeistert, ebenso jüngst ein kurzes Ausprobieren von Oculus Rift. Das "Mittendrin-Gefühl" ist bei Sony Playstation VR und Oculus Rift bereits jetzt verdammt gut, schlägt Billiglösungen wie Googles Cardboard um Längen.

Inzwischen gibt es zig Lösungen und auch die VR-Anwendungen werden immer mehr, es wird Zeit sich intensiv mit der Sache zu beschäftigen - drum gibt es seit Kurzem auch das VR-Forum hier auf Nickles.de. Ungewiss ist aktuell immer noch, welche Lösung langfristig das Rennen machen wird. Ich schrecke aktuell noch davor zurück viel Geld in VR-Hardware zu investieren - bessere Lösungen werden zu rasch folgen.

Die VR-Webpräsenz des Media Markt ist selbsterklärend "Eigenwerbung". Die Seite ist aber recht gut gemacht, liefert einen umfassenden Einblick in den Stand der Dinge. Den vielleicht größten Absatzmarkt berücksichtigt Media Markt allerdings nicht - der ist gewiss zu schlüpfrig.

bei Antwort benachrichtigen