Allgemeines 21.720 Themen, 143.293 Beiträge

News: 900 Einzelbilder von Curiosity

Mars-Panoramabild mit einer Milliarde Pixel veröffentlicht

Michael Nickles / 21 Antworten / Baumansicht Nickles

Die Mars-Sonde Curiosity ist unermüdlich am Erkunden des roten Planeten. Jetzt hat die NASA ein beeindruckendes Panoramenbild veröffentlicht, das aus 900 Einzelbildern angefertigt wurde, die Curiosity überliefert hat.

Das Bild kann hier bei der NASA abgerufen werden. Das Panaromabild kann direkt im Browser erforscht werden, es braucht dafür keine spezielle Software.

Leicht zu übersehen: es gibt eine zylindrische und eine Panorama-Ansicht - das kann unten über die "Menüpunkte" der NASA-Seite gewählt werden.

Hier wurde die zylindrische Ansicht auf Vollbild gezoomt (Foto: NASA).

Die Leistung, die hinter dieser Panoramatechnik steckt, erkennt man beim Reinzoomen, was sehr beeindruckende Details liefert.

Auch abseits von den (inzwischen doch "langweilig" werdenden) Daten und Bildern, die der Curiosity Rover liefert, gibt es spannende Mars-Neuigkeiten von der NASA.

Vor wenigen Tagen wurde von der NASA eine neue Astronauten-Crew zusammengestellt, die für geplante historische Missionen trainiert werden. Erst geht es um die geplante Mission zu einem Asteroiden und dann zum Mars.

Michael Nickles meint:

Ich finde es immer wieder irre, dass die Mondlandung schon über 40 Jahre her ist. Seit dem ist die Technik irre vorangeschritten, aber die weiteren Schritte ins Weltall sind eher bescheiden geblieben - die "Raumstationen" im Orbit betrachte ich eher als "Gimmick".

Ob es Sinn macht zum Mars zu fliegen? Ob es sich lohnt dafür zig Milliarden zu verbraten, während auf der Welt Menschen verhungern? Ich glaube, dass derlei Fragen sinnlos sind. Wir müssen einfach weiter raus ins All, weil das vielleicht hilft, Dinge besser zu verstehen.

Bei einem Oneway-Trip zum Mars möchte ich aber nicht dabei sein. Es gibt inzwischen verschiedene irre Pläne, beispielsweise den, dass Menschen zum Mars fliegen und dort für immer bleiben sollen um ihn zu kolonialisieren.

Ich stelle mir so ein Leben auf dem Mars allerdings ziemlich trist und eingeengt vor.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Michael Nickles

„Mars-Panoramabild mit einer Milliarde Pixel veröffentlicht“

Optionen

Die zylindrische Ansicht erfordert Silverlight :-|

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Borlander

„Die zylindrische Ansicht erfordert Silverlight :-“

Optionen

Ich liebe Silverlight! Damit kann man ein eigenes Avatar-Bild hier direkt mit Webcam für sich knipsen!
Das war eine irre Arbeit!

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Ich liebe Silverlight Damit kann man ein eigenes Avatar-Bild ...“

Optionen

Okay Mike dann haben wir jetzt was gemeinsam. Ich liebe WindowsXP und du Silverlight. Weisste Bescheid? ;)

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles PaoloP

„Okay Mike dann haben wir jetzt was gemeinsam. Ich liebe ...“

Optionen

Und? Mein Arbeitsrechner im Büro hat auch Windows XP. Prost.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Und Mein Arbeitsrechner im Büro hat auch Windows XP. Prost.“

Optionen

Ich wollte dir nur durch die Blume zu verstehen geben das du besser keine längere Arbeitszeit mehr in Silverlight investierst. Das hat Microsoft allem Anschein nach genauso abgeschrieben wie XP. Wobei der eingestellte XP Support für mich in Ordnung geht, ich brauch Microsoft als Privatanwender nicht um mit meinem XP glücklich zu sein solange noch irgendein moderner Browser darauf läuft. Mit der Silverlight Geschichte, nunja das ist halt das neue Microsoft.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles PaoloP

„Ich wollte dir nur durch die Blume zu verstehen geben das du ...“

Optionen

Naja. Die Webcam-Geschichte mit Silverlight war ein halber Tag Arbeit - mit null Silverlight-Erfahrung. Mit Adobe Flash wäre ich vermutlich in der Klappse gelandet, bevor ich auch nur die Lizenzierung geschnallt hätte.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Naja. Die Webcam-Geschichte mit Silverlight war ein halber ...“

Optionen

Okay das sei das noch gesagt, Flash ist für Designer so mit Timeline, völlig anderes Konzept. Da hättest du keine Freude dran. Ich hatte mal das Vergnügen, damals gehörte Flash noch zu Macromedia und Action Script war wie ein ultra primitives Visual Basic 6 (dem hörensagen nach hat sich da inzwischen viel getan) Wenn die Silverlight IDE nur halb so gut ist wie das Microsoft sonst so an Entwicker Tools raushaut war die Entscheidung in der Hinsicht zumindest richtig ;)

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles PaoloP

„Okay das sei das noch gesagt, Flash ist für Designer so mit ...“

Optionen

Klar war die IDE astrein wie immer. Das ist der Grund warum ich als Hobby-Programmierer nur mit Microsoft-Sachen arbeite. Da gibt es auch immer 1A Tutorials für Normalsterbliche, mit denen man schnell ans Ziel kommt. Mit diesem "Eclipse"-Gefrickel, wie es bei Android angesagt ist, komme ich (noch) nicht klar.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Klar war die IDE astrein wie immer. Das ist der Grund warum ...“

Optionen

Und was ist jetzt dein Plan? Warten was HTML5 so auf der Tasche hat? Ich glaube mit JavaScript wirst du nicht glücklich :/

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles PaoloP

„Und was ist jetzt dein Plan Warten was HTML5 so auf der ...“

Optionen

Dieter hat wohl bereits eine HTML5-Lösung parat.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Dieter hat wohl bereits eine HTML5-Lösung parat.“

Optionen

Ich bin gespannt.
Wie hat Thomas seine Postings immer so schön beendet?

WM_GOODLUCK

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
aldebuedel PaoloP

„Ich wollte dir nur durch die Blume zu verstehen geben das du ...“

Optionen

Sags knüppelhart; Silverlight ist tot, von Microsoft beerdigt.

bei Antwort benachrichtigen
daedalus1 Michael Nickles

„Mars-Panoramabild mit einer Milliarde Pixel veröffentlicht“

Optionen
Ob es Sinn macht zum Mars zu fliegen? Ob es sich lohnt dafür zig Milliarden zu verbraten, während auf der Welt Menschen verhungern?

Das ist eine Frage erster Güteordnung. Die Antwort sollte blitzartig feststehen, für jeden, der versucht bei Problemen mitzudeneken und zu rechnen. Die Technologie ist im Weltall nicht schlecht investiert. Ist sie optimal investiert?

Wenn in der kürze die Würze liegt, dann ist meine Antwort:

Tiefseeforschung!

Warum? Energie, Ressourcen, Forschung

... nicht weil es einfach ist!

Gruß Dls1
wo roher Walter sinnlos kräftelt....
bei Antwort benachrichtigen
1000Nicknames daedalus1

„Das ist eine Frage erster Güteordnung. Die Antwort sollte ...“

Optionen

Finde ich ebenso, dass man bei Weltraum- Tiefseeforschung am falschen Ende sparen würde.
Da kämen für mich zunächst solche Projekte wie BER, Elbphilharmonie oder Besuche von Obama in Frage, die man heftigst hinterfragen müsste.

bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Mars-Panoramabild mit einer Milliarde Pixel veröffentlicht“

Optionen

Wenn man auch keien lust hat - man muss am samsteg abend noch einkaufe, am sonntag haben die läden zu und da wird man nix mehr kriegen.
Wenn man auch keine lust hat - man muss den weltraum erfoschebn, sonst sind später die resourcen auf dem platen alle und wir krepieren.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Mars-Panoramabild mit einer Milliarde Pixel veröffentlicht“

Optionen
Ob es sich lohnt dafür zig Milliarden zu verbraten, während auf der Welt Menschen verhungern?

Würden diese Milliarden eingespart - eines ist sicher:
Nicht ein einziger Cent davon würde ausgegeben, um auch nur ein Kind auf dieser Welt irgendwo vor dem verhungern zu bewahren.

Jürgen

 

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Nichtsnutz jueki

„Würden diese Milliarden eingespart - eines ist sicher: ...“

Optionen

Und ein paar kleine Probleme haben wir schon im Weltraum:

https://de.wikipedia.org/wiki/Weltraumm%C3%BCll

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Michael Nickles

„Mars-Panoramabild mit einer Milliarde Pixel veröffentlicht“

Optionen

machens wir so wie damals bei Australien.

Strafkolonie ausbilden und ab zum Mars :PPP

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Mars-Panoramabild mit einer Milliarde Pixel veröffentlicht“

Optionen

Zum Mars?

Schnell! 
Dringend!!!
Egal wie teuer!!!!!!

Wir müssen endlich erkunden und dokumentieren,
wo die MARS-Riegel-Fabrik steht.

bei Antwort benachrichtigen
daedalus1 schuerhaken

„Zum Mars Schnell Dringend Egal wie teuer Wir müssen endlich ...“

Optionen
MARS-Riegel-Fabrik
... warum in der Ferne schweifeln, wenn die Penny liegt so nah?

(aus dem Altsumerischen)

http://de.wikipedia.org/wiki/Rigel

... auf dem Schema beinahe mit bloßem Auge erkennbar. Bei Betelgeuse auf die Ausbaustrecke und bei M42 abbiegen. Wenn man in Rigel (rosa Pfeil) reinkommt, ist es ein großes Gebäude, auf der rechten Seite. Parken auf dem Firmenparkplatz...

wo roher Walter sinnlos kräftelt....
bei Antwort benachrichtigen
Hellspawn Michael Nickles

„Mars-Panoramabild mit einer Milliarde Pixel veröffentlicht“

Optionen

Frag mich warum bei Raumfahrt immer die Frage nach dem Sinn/Geld aufgeworfen wird, ich meine FußballWM/Olympia ist sicher nicht "sinnvoller".

bei Antwort benachrichtigen