Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.325 Themen, 28.531 Beiträge

News: Apple Iphone 3GS erntet Spott

Luxushandy mit lächerlicher Verschlüsselung

Redaktion / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Bei seinem Luxus-Handy Iphone 3GS wirbt Apple unter anderem mit "Verschlüsselung". Die soll insbesondere für tausende Iphone-Nutzer wichtig sein, die in Unternehmen oder für die Regierung arbeiten. Jetzt erntet Apple laut wired.com von einem Iphone-Entwickler gehörig Spott.

Aus Sicht von Jonathan Zdziarski ist die Verschlüsselung bei Iphone 3GS so ziemlich die lächerlichste, die man sich vorstellen kann. Angeblich braucht es nur eine handvoll längst erhältliche Freeware-Tools, um ein Iphone binnen zwei Minuten zu knacken. Apples Behauptung, das Iphone 3GS sei besonders "unternehmensfreundlich" ist also schlichtweg ein Witz.

Laut Zdziarski kommt man beim 3GS genauso leicht an private Daten ran, wie schon bei den Vorgängermodellen, bei denen es noch keine Verschlüsselung gab. Auch die Möglichkeit, die Daten eines geklauten Iphones per Apples "MobileMe"-Dienst ferngesteuert löschen zu lassen, hält der Entwickler für Blödsinn. Ein Dieb braucht nur clever genug sein und die SIM-Karte aus einem Iphone rauszunehmen um eine Löschung zu verhindern.

Im Rahmen des Wired-Berichts wurden auch zwei bekannte Schwachstellen des Iphone nochmals aufgeführt. Es kann leicht passieren, dass man versehentlich einen Screenshots des Bildschirms anfertigt, der automatisch im Speicher des Handy landet. Auch gibt es einen Tastatur-Cache, der Tastendrücke im Speicher ablegt und die dann problemlos von einem Hacker ausgelesen werden können.

Als Fazit bleibt schließlich nur eine deutliche Warnung: Unternehmen sollen bloß nicht glauben, dass Daten im Iphone 3GS nennenswert sicher aufgehoben sind.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Redaktion

„Luxushandy mit lächerlicher Verschlüsselung“

Optionen

Ich kann mir Wolfgang Schäuble einfach nicht mit einem Iphone vorstellen.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
the_mic Redaktion

„Luxushandy mit lächerlicher Verschlüsselung“

Optionen

Was für einen "Verschlüsselungsalgorithmus" haben die denn eingesetzt? ROT13?

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP the_mic

„Was für einen Verschlüsselungsalgorithmus haben die denn eingesetzt? ROT13?“

Optionen

Na wenn schon dann iRot

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen