Laptops, Tablets, Convertibles 11.583 Themen, 53.644 Beiträge

News: Wieder Pech für Microsoft

Lenovo pfeift auf Tablets mit Windows 7

Michael Nickles / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Eine klare Absage an Microsoft hat jetzt Lenovo erteilt. Der für 2011 geplante Tablet-PC wird mit Googles Android statt Windows 7 kommen. Die Gründe für die Entscheidung hat Lenovo gegenüber PCmag nachvollziehbar erklärt.

So basiere die Benutzeroberfläche von Windows 7 aus Lenovos Sicht immer noch auf einem Konzept aus den 80er Jahren und sei für Maus und Tastatur konzipiert, für Touchscreen-Bedienung nicht geeignet. Auch seien die ausgiebigen Multitasking-Fähigkeiten von Windows 7 im Fall von Tablet-PC eher ein Nachteil, weil sie Akku-Leistung fressen.

Und obgleich alle Hersteller fieberhaft dran werkeln im Tablet-PC-Markt mitzumischen, hat Lenovo es nicht eilig. Mit einem ersten Gerät ist erst im Sommer 2011 zu rechnen.

Aktuell bereitet Google bei Android ja den Sprung von der Version 2.2 zu 3.0 vor, die vermutlich bald fertig ist (siehe Android 3.0 kommt wohl schneller als erwartet). Und es wird dann wohl auch rasch Tablet PCs mit Android 3.0 geben.

Tatsache ist allerdings, dass Android 3.0 wie seine Vorgänger für Smartphones konzipiert ist. Erst bei der darauf folgenden Version wird sich Google auch auf Tablet PCs konzentrieren. Und diese Version will Lenovo wohl sinnvollerweise abwarten.

Michael Nickles meint: Um Missverständnissen vorzubeugen: auch der erste Ipad-Konkurrent - Samsung's Galaxy Tab - verwendet ja die Android 2.2 Version, die für Tablet-PCs nicht gedacht ist. Samsung packt beim Galaxy Tab über Android allerdings eine eigene Touchscreen-optimierte Bedienungsoberfläche drüber.

Beim Android 3 Nachfolger werden Hersteller solche Eigenkonstruktionen wohl nicht mehr benötigen.

Wer jetzt sofort ein Android-basiertes Tablet-PC haben will und vor dem Horror-Preis von Samsungs Galaxy Tab zurückschreckt, wird übrigens auf Ebay bei Suche nach "android tablet" fündig.

Dort gibt es bereits seit Wochen von zig Anbietern ein Dingsbums namens "Eken M001" für gerademal 80 bis 100 Euro (und auch fast täglich weitere von anderen Herstellern in dieser Preisecke).

Auf den Bildern sehen diese Teile sehr hübsch aus und auch die technischen Daten sind vielversprechend. Ernüchterung gibts allerdings, wenn man mal nach Testberichten zu diesen Butterbrot-Tablets sucht.

Sehr amüsant zu lesen ist beispielsweise dieser Test von Cnet: Billige iPad-Alternative im Test: Das taugt das 80-Euro-Tablet Eken M001

bei Antwort benachrichtigen
andi19831 Michael Nickles

„Lenovo pfeift auf Tablets mit Windows 7“

Optionen

Also habe mir von Ebay für 140 Euro das 10 Zoll Tablet (Epad) ersteigert.

Und kann nicht klagen. Es hat Android 2.1 und von den technischen Daten ist es dem Ipad gleichwertig. Es sieht ja auch ein wenig so aus :-)

bei Antwort benachrichtigen
Wiesner Michael Nickles

„Lenovo pfeift auf Tablets mit Windows 7“

Optionen

Wenn es Android ohne Google Integration gäbe wär es glatt was für mich.
Wenn ich Android(Google) und Microsoft höre ist das wie der Teufel und Beezebub.

Oder anders ausgedrückt wenn OpenSource dann ohne Spionage!

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Wiesner

„Wenn es Android ohne Google Integration gäbe wär es glatt was für mich. Wenn...“

Optionen

Android ist Open Source, du bist gerne dazu eingeladen, deinen Mund zu halten und es besser zu machen. Bist du dazu nicht bereit, dann nutze es nicht oder sei still!

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
rotthoris Michael Nickles

„Lenovo pfeift auf Tablets mit Windows 7“

Optionen
So basiere die Benutzeroberfläche von Windows 7 aus Lenovos Sicht immer noch auf einem Konzept aus den 80er Jahren und sei für Maus und Tastatur konzipiert, für Touchscreen-Bedienung nicht geeignet. Auch seien die ausgiebigen Multitasking-Fähigkeiten von Windows 7 im Fall von Tablet-PC eher ein Nachteil, weil sie Akku-Leistung fressen.

Warum wundert mich das nicht? Aber schön, dass es mal jemand ausspricht. All die bunten Fenster täuschen nur all zu oft darüber hinweg was wirklich drunter steckt.
bei Antwort benachrichtigen
digitalray Michael Nickles

„Lenovo pfeift auf Tablets mit Windows 7“

Optionen

das ist komplett egal, da ASUS und MSI angekündigt haben, ihre pads mit windows 7 auszustatten und mit dem guten nvidia tegra chip für 3d gaming und full HD videos.

genau DARAUF warte ich. und bis dahin kommt mir kein anfängerkram wie ipad oder aldi müll her.

bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster digitalray

„das ist komplett egal, da ASUS und MSI angekündigt haben, ihre pads mit windows...“

Optionen

Right, 100% ack

bei Antwort benachrichtigen