Allgemeines 21.707 Themen, 143.084 Beiträge

News: Zig Fehler beseitigt

Kostenloses Virtualbox 2.2.2 zum Download bereit

Redaktion / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Bei der kostenlosen Virtualisierungs-Software Virtualbox hat Sun Microsystems Anfang April einen Meilenstein erreicht. Seit der Version 2.2.0 unterstützt Virtualbox auch Open GL Beschleunigung in virtuellen Maschinen (siehe Gratis-PCs werden 3D-tauglich).

Das heißt, dass die 3D-Hardware-Beschleunigung einer realen Grafikkarte auch für virtuelle PCs genutzt werden kann. Das ist beispielsweise entscheidend um ein Linux mit kompletter optischer Pracht virtuell fahren zu können. Ohne 3D-Beschleunigung gibt es bei Linux keine spektakulären Animations-Effekte. Jetzt hat Sun Microsystems die neue Virtualbox-Version 2.2.2 nachgeschoben. Es handelt sich diesmal ausnahmslos um ein Bugfix-Release.

Die recht umfangreiche Liste der Fehlerbeseitigungen kann hier abgecheckt werden: Virtualbox Changelog. Die aktuelle Version von Virtualbox gibt es hier zum Download: Download Virtualbox.

Hinweis: Wer aktuell Virtualbox 2.2.0 fährt, kriegt bei der Menü-Option "Hilfe"-"Überprüfung auf Update" aktuell noch den Hinweis, dass bereits die aktuellste Version installiert und kein Update nötig ist.

Das ist falsch. Die neue Version 2.2.2 muss also manuell bei Virtualbox.org runtergeladen und installiert werden.

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Redaktion

„Kostenloses Virtualbox 2.2.2 zum Download bereit“

Optionen

Aktuell poppt sofort ein Fenster auf welches auf die neue Version hinweist.

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP chrissv2

„Aktuell poppt sofort ein Fenster auf welches auf die neue Version hinweist. mfg...“

Optionen

Alles andere würde mich bei Sun auch wundern. ;-)

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Frenchie Redaktion

„Kostenloses Virtualbox 2.2.2 zum Download bereit“

Optionen

Hallöchen,

soll das heißen das die "Grafikkarte" endlich mehr als 8MB hat? Bisher lief bei mir nie was auf diesen virtuellen Systemen, weil nur ein Hauch Grafikleistung simuliert wurde.

Werde das gleich mal ausprobieren

Ciao Frenchie

bei Antwort benachrichtigen