Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.300 Themen, 35.318 Beiträge

News: Blechen per Werbung

Komplette Kinofilme auf Youtube

Redaktion / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Gerade zwei Jahre ist es her, als Google seinen bislang teuersten Einkauf machte: das Video-Portal wurde für 1,65 Milliarden Dollar geschluckt. Damals war Youtube gerade mal etwas über ein Jahr alt - ein Bombengeschäft für seine beiden Erfinder Chad Hurley und Steve Chen.

Und auch ein dringendes Geschäft: der Druck der Medienindustrie, aufgrund der zahlreichen Urheberrechtsverletzungen bei Youtube, wurde immer größer. Youtube drohte die Gefahr, in Grund und Boden verklagt zu werden und nicht absehbare Schadenersatzforderungen leisten zu müssen. Google schaffte es nach dem Kauf von Youtube dann allerdings recht schnell, die Medienindustrie durch Verhandlungsgeschick zu besänftigen und begann zu tüfteln, wie sich mit Youtube Geld verdienen lässt.

Jetzt gibt es dafür einen weiteren Ansatz: das Ausstrahlen kompletter Kinofilme. Dazu hat sich Google den ehemaligen "Youtube-Feind" Metro Goldwyn Mayer (MGM) an Board geholt. Der will künftig komplette Serien und auch Kinofilme zur Ausstrahlung über Youtube freigeben. Das Geschäftsmodell ist simpel: MGM lässt die Filme rüber, Google garniert sie mit Werbung und die Kohle die dabei rüberkommt wird geteilt.

Aktuell ist noch nicht bekannt, wie hoch MGMs Beteiligung an den Werbeeinnahmen ist. Es ist allerdings davon auszugehen, dass Google ein recht großzügiges Angebot gemacht hat, gemunkelt wird von bis zu 70 Prozent. Neu ist der Deal mit einem Filmproduzenten nicht.

Bereits vor einem Monat hat Google einen Deal mit dem US-Produzenten CBS gemacht, der alte Serien wie Raumschiff Enterprise über Youtube sendet (siehe Youtube strahlt TV-Serien aus).

Auch MGM wird erstmal wohl mit ehr alten Schinken loslegen, topaktuelle "Kinofilme" sind nicht zu erwarten. Und wie meist wird das alles erst mal nur in den USA empfangbar sein.

Ob beziehungsweise wann die Serien und Kinofilme auch in Deutschland empfangbar sind, ist noch ungewiss.

bei Antwort benachrichtigen