Allgemeines 21.720 Themen, 143.293 Beiträge

News: Monarchie in Thailand

König lässt 2.300 Webseiten sperren

Redaktion / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Majestätsbeleidigung ist in Thailand eine schwerwiegende Straftat, bereits Kritik an der Monarchie kann bis zu 15 Jahre Gefängnis bringen. Jetzt wurden in Thailand 2.300 Internetseiten gesperrt, weil sie aus Sicht des "Königs" böse sind.

Und das ist erst der Anfang: es wurde bereits die Schließung 400 weiterer Webseiten in die Gänge geleitet. Die thailändische Monarchie lässt sich die Überwachung des Internet einen fetten Batzen Kohle kosten.

Das Kontrollzentrum, das rund um die Uhr nach "bösen Webseiten" fandet, soll rund 85 Millionen Euro gekostet haben.

Quelle: n-tv.de

bei Antwort benachrichtigen
GarfTermy Redaktion

„König lässt 2.300 Webseiten sperren“

Optionen

"...König lässt 2.300 Webseiten speichern..."

schlecht abgeschrieben - gesperrt ist wohl richtiger.

;-|

The two basic principles of Windows system administration: For minor problems, reboot For major problems, reinstall
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles GarfTermy

„ ...König lässt 2.300 Webseiten speichern... schlecht abgeschrieben - gesperrt...“

Optionen

Hallo GarfTermy,
thx - Fehler korrigiert.

Die Bezeichnung "abgeschrieben" ist unangemessen. Ich habe eine News von n-tv angerissen und auf die News von n-tv verlinkt. Mit "Abschrieben" hat das nichts zu tun.

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Redaktion

„König lässt 2.300 Webseiten sperren“

Optionen

Wer sich in Thailand auskennt, weiß dass die Seiten nicht Befehl des Königs gesperrt wurden oder noch werden, sondern auf Druck des Militärs.

bei Antwort benachrichtigen
watnu2 Conqueror

„Wer sich in Thailand auskennt, weiß dass die Seiten nicht Befehl des Königs...“

Optionen

soll rund 85 Millionen Euro gekostet haben......naja, dann weiss Deutschland ja, wofür die Spendengelder ausgegeben wurden. Von mir nicht einen Cent.....

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror watnu2

„soll rund 85 Millionen Euro gekostet haben......naja, dann weiss Deutschland ja,...“

Optionen

Thailand hat Geld, nur ist es wie auch hier ungerecht verteilt.

bei Antwort benachrichtigen
softoldie Conqueror

„Wer sich in Thailand auskennt, weiß dass die Seiten nicht Befehl des Königs...“

Optionen

Ich weiß nicht, was ihr habt. Überall auf der Welt wird doch versucht, das WWW unter Kontrolle zu bringen. Gottseidank gelingt das bisher nicht, denn das Internet ist das einzige Medium, das man noch frei nennen kann. Alle anderen 'freien' Medien sind doch schon in der Hand einiger weniger. Und diese bestimmen, was gedruckt und was gesendet wird.
Gerade auch in unserem Land scheint unser Innenminister eine WEB Allergie zu haben... Und wenn hier nicht noch immer die Gewaltenteilung wäre, gäbe es hier längst auch eine Internet-Zensur-Total. Und wer Deutschland kennt weiß, wie perfekt eine Überwachung und Zensur sein kann. Dagegen würde der Thailänder und das dortige Militär abstinken.

bei Antwort benachrichtigen
watnu2 softoldie

„Ich weiß nicht, was ihr habt. Überall auf der Welt wird doch versucht, das WWW...“

Optionen

Und wenn hier nicht noch immer die Gewaltenteilung wäre.........aber wir haben sie...

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Redaktion

„König lässt 2.300 Webseiten sperren“

Optionen

Wenn das König Schäuble sieht gehts rund.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen