Viren, Spyware, Datenschutz 11.012 Themen, 90.994 Beiträge

News: Totalüberwachung beginnt am 1.1.

Köhler nickt VDS ab

Redaktion / 31 Antworten / Baumansicht Nickles

Bundespräsident Köhler hat das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung unterschrieben. Diese kann nun am 1.1.2008 beginnen, ab 2009 wird auch das Internet total überwacht.

Mit dem Gesetz will die Regierung wissen, wer mit wem, wann und wie lange telefoniert hat, bei Handys muss auch der Standort gespeichert werden.

Ab 1.1.2009 werden auch Emails abgehört: IP-Adressen von Absender und Empfänger, Zeiten sowie Email-Adressen müssen ebenfalls sechs Monate lang gespeichert werden.

Quelle: SPON

bei Antwort benachrichtigen
Luke5 Redaktion

„Köhler nickt VDS ab“

Optionen

Herr Köhler war für mich die letzte Hoffnung dieses verlogene Gesetz zu kippen. Dir Strippenzieher im Hintergrund (Film und Musikindustrie) werden sich freuen. Der erste Schritt ist gemacht, weitere Gesetze werden folgen, damit auch Ihnen die Daten zur Verfügung gestellt werden.

Dieses ganze Gesetz ist doch eine einzige Lüge. Selbst auf EU Ebene steht dies auf der Kippe, warum muss Deutschland dann dieses noch schnell einführen.

Manchmal wünsche ich mir in Schweden zu sein, dort ist es wie ich gehört habe verboten dass Lobyisten auf die Regierung Druck machen ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Balu6 Luke5

„Herr Köhler war für mich die letzte Hoffnung dieses verlogene Gesetz zu...“

Optionen

Hier ist es doch so, wie bei allen neuen Gesetzentwürfen!
Man braucht schnell Zugriffsmöglichkeit (legal) und schon haben wir DEUTSCHEN ein neues Gestz vorliegen.
Die Datenspeicherung geschieht doch bereits. Oder glaubt hier einer, daß der DATENSCHUTZ etwas bewirkt?
Wer etwas zu verbergen hat, wird dies nach wie vor, mit Erfolg tun. Lediglich der kleine Mann ( sind ja auch nur wenige :-))) wird ausgeschnüffelt.
Ich frag mich allen Ernstes, wie lange Deutschland noch braucht um AUFZUWACHEN und entsprechend zu reagieren! ( z.B. Kraftfahrer in Frankreich oder Italien leben es uns immer wieder vor).
Ist denn "der Deutsche" tatsächlich ein "Freitagabend-Stammtischmotzer", der am Montagfrüh vorm Chef wieder nen Bückling macht?

bei Antwort benachrichtigen
Lost-X Redaktion

„Köhler nickt VDS ab“

Optionen

Die STASI lebt wieder öffentlich auf. Erst hat sie ihre Leute in der Politik untergebracht und nun geht es den armen Bürgern an den Kragen.
Wie viele STASI Mittarbeiter sind denn in der Politik tätig.
Erst verkauft uns der Schröder an die Russen mit dem Gas und nun kommen die anderen und verkaufen unsere Freiheit. Ab dem 1.1.09 wird man dann fürs Falschparken erschossen.

In diesem Sinne einen Guten Rutsch ins neue Jahr der Bespitzelung.


bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Redaktion

„Köhler nickt VDS ab“

Optionen
> Ab 1.1.2009 werden auch Emails abgehört: IP-Adressen von Absender und Empfänger,
> Zeiten sowie Email-Adressen müssen ebenfalls sechs Monate lang gespeichert werden.


Erstaunlich, dass nicht auch die Inhalte der mitprotokolliert und gespeichert werden müssen...
...ach, das kommt dann wohl ab 1.1.2010?

Da bekommt das Wort "Agenda 2010" gleich eine neue Bedeutung - wenn auch keine bessere.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Olaf19

„ Ab 1.1.2009 werden auch Emails abgehört: IP-Adressen von Absender und...“

Optionen

Beim mit protokollieren von Inhalten würden das Datenvolumen ein vielfaches vom aktuellen ausmachen. Wenn man dann noch jeden Tag ein paar verschlüsselte per Mail Knoppix-CD verschickt käme der Provider gar nicht nach mit dem Einbau und Kauf neuer Festplatten...

Gruß
bor

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Borlander

„Beim mit protokollieren von Inhalten würden das Datenvolumen ein vielfaches vom...“

Optionen

...dass die Markteinführung der Petabyte-Festplatten noch lange auf sich warten lässt :-o

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Redaktion

„Köhler nickt VDS ab“

Optionen

Scheis Land das ist moderne stasi und Verblödung i fack off Kapitalismus Verblödung reinste verarscherrei

Das beste ist nur eins Internet kündigen Handy weg, Telefon weg. Fack off und dann ab in die Wüste sonst muss man sich wegen jeden Furts den man ablässt rechtfertigen und wird überwacht. Hoffe auch Deutschland wacht bald auf.

Ich sage nur die größte Verblödung und verarschung
für das Volk war der Euro, ich will die gute alte Harte Währung D-Mark DM zurück haben scheis fack off Euro Verblödung und Verdummung der Menschen in der Eu!

Ich bin gegen diesem System wenn es so weiter geht wird es so enden wie bei (Demolition Mann) wer den Film kennt da wird es vor gemacht.

Ich Fack auf diesem System!!

Das beste ist die Wahl Leg die Telefone weg Verkauf alles und geh in die Wüste oder gehe in ein nicht eu Land, Schweden, Norwegen, Schweiz etc. die waren wenigstens gescheit und leben viel ruhiger nicht so dumm. wie Deutschland ist eher. Sau dumm gewesen!!

Gruß Mücke!

Ich bin weg mache die Mücke in ein nicht eu Land. dort gibt es Freiheit halleluja!!
Ich spiele hier nicht mehr mit Fack Land Ausbeuter Staat überwachungs Staat!! blöde Penner habe es satt.
Es gibt hier kein privat mehr.. Man fühlt sich wie eine marionette vom staat benutzt und verblödung herscht in Deutschland und jeder verschließt hier die Augen und schaut zu!

Leute wir sind das Volk! Wacht bitte auf bis es so spät ist!









Fack Land!!




MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
deroppi Mücke2007

„Scheis Land das ist moderne stasi und Verblödung i fack off Kapitalismus...“

Optionen

Sie es mal positiv....Du darfst noch "Fack Land" schreiben ohne morgen im Knast zu sitzen....(und das sogar mit a anstatt mit u)
Aber die Entwicklung ist bedenklich.
Zum Glück gibt es mittlerweile gute Verschlüsselungssoftware auch gratis (ohne backdoors)
z.B. hardware verschlüsselte Platten und USB sticks mit zusätzlich verschlüsselten Daten und natürlich verschlüsselte emails.
Wenn man das konsequent durchzieht kann die STASI nur noch IP Adressen loggen....und dann???


bei Antwort benachrichtigen
Alibaba deroppi

„Sie es mal positiv....Du darfst noch Fack Land schreiben ohne morgen im Knast zu...“

Optionen

@Olaf19: Jo, Olaf19 (wer ist/war eigentlich Olaf1-18 ?), Agenda 2010 ist der Auftakt, aus Europa einen einheitlich kontrollierten Machtblock zu machen im Sinne des "Warschauer Paktes" vergangener Zeiten. Im Hinblick auf Kontrolle machts schon Sinn. Ausserdem denke ich mehr und mehr, dass man aus "Demokratie" etwas gemacht hat wie "Sie dürfen wählen, was und wen immer Sie wollen. Es ändert sowieso nichts !".

Kollege Mücke kann auswandern, wohin auch immer, das "System" wird schon warten. Solange es uns relativ gut geht (Wohnung, Heizung, TV, voller Supermarkt...) werden ja sowieso die Meisten dieses System bevorzugen. Die Menschen z. B. in Afrika mit Hunger, Seuchen, Armut und Willkür durch marodierende Milizen würden mit Kusshand unsere Form der "Unterdrückung" eintauschen, wenn sie könnten. Das sollte man auch nie vergessen.

Vielleicht gibts ja ab der nächsten Jahre die neueste Rechtschreibereform: Was man in Wort und Schrift äussern kann, und auf welchen Listen man dafür landet bzw. wer und was (ob) die Tür eintritt. Auch so ändert man den Sprachgebrauch.

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen
Luke5 Alibaba

„@Olaf19: Jo, Olaf19 wer ist/war eigentlich Olaf1-18 ? , Agenda 2010 ist der...“

Optionen

Sicher geht es Menschen in anderen Ländern viel schlechter als uns. Trotzdem sollte man sich gegen diesen Staatsterror(ismus) zur Wehr setzen. Ich persönlich habe von den Ansichten eines Herrn Schäuble mehr Angst als vor irgendwelchen angeblichen Terroranschlägen in Deutschland.
Dass die Terroristen nen Knall haben weiss wohl auch jeder, bei manch anderen Leuten ist das der Mehrheit der Bevölkerung scheinbar noch nicht klar geworden...

bei Antwort benachrichtigen
deroppi Luke5

„Sicher geht es Menschen in anderen Ländern viel schlechter als uns. Trotzdem...“

Optionen

Wirklich schlimm ist, dass die Rechnung der Terroristen voll aufgeht.
Warum macht man scheinbar ziellosen Terror? Um Verunsicherung zu streuen.
Und allgemeine Verunsicherung und Missmut macht Platz für totalitäre Ideen und zerstört den Rechtsstaat.

Unsere aktuellen Regierigen und auch die anderer Länder gehen voll drauf ein.
Sie machen genau dass, was die Terroristen wollen.
Nämlich unser bisheriges Leben (nennen wir es auch Kultur und Umgang) zu stören und zerstören.

Unglaublich wie dämlich man sein kann.
Wenn ich über das Internet geheime terror Botschaften austauschen wollte würde ich das in öffentlich zugänglichen Netzen machen oder über das unzureichend abgesicherte Netz irgendeiner Firma im Industriegebiet oder einen der zig offenen Privat WLANS....da kann dann gespeichert und gelogged werden..kratzt nicht.
Solche Gesetze treffen nicht die die sie treffen sollen.


bei Antwort benachrichtigen
Luke5 deroppi

„Wirklich schlimm ist, dass die Rechnung der Terroristen voll aufgeht. Warum...“

Optionen

@deroppi wenn die Gesetze unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung eingeführt werden aber dieser letzlich gar nicht dienen dann werden die wohl oder übel schon treffen wen sie Treffen sollten. Ich denke Herr Wiefelspütz hat das schon ganz treffend formuliert.
Ich habe leider den Link nicht mehr zu einem Artikel bei dem die Rede davon war Interessen der MI bezüglich der VdS hinter dem Berg zu halten um diese nicht zu gefährden. Wenn die VdS beschlossene Sache ist sollen die Gesetze geändert werden um auch der MI zugriff auf die Daten zu gewähren.
Ich persönlich habe meinen Glauben an unsere Politiker schon lange verloren, das Volk wird belogen und betrogen wo es nur geht. Dieses scheinheilige "AntiTerrorgesetz" ist wieder einmal Zeugnis dafür.
Ich denke es ist deshalb wichtig möglichst viele Menschen auf diese VdS hinzuweisen. Die meisten wissen darüber soweit ich mitbekommen habe nichts, und auch in den Medien ist nicht sonderlich viel darüber zu lesen.

Aber das wird schon seinen Sinn haben...

bei Antwort benachrichtigen
RW1 Redaktion

„Köhler nickt VDS ab“

Optionen

Schade, ich hatte gehofft, daß H. Köhler einen breiten Rücken macht und das Gesetz erst mal stoppt. Aber auch er will wohl von den Parlamentariern wiedergewählt werden. Und da er beim letzten Mal schon eins auf die Nase bekam hat er dazu wohl keine Lust mehr sich gegen die Politiker zu stellen.

Hoffentlich kann wenigstens unser Verfassungsgericht noch was dagegen machen!

Wir sollten ALLE unserem Präsidenten mal eine Mail schreiben und ihm erzählen was wie davon halten. Ich meine damit korrekt, höflich aber ernst und sachlich!

Hier seine Mailadresse: Bundespraesident.Horst.Koehler@bpra.bund.de

bei Antwort benachrichtigen
jueki Redaktion

„Köhler nickt VDS ab“

Optionen

Mir ist da ein Satz aus einem Roman in Erinnerung.
Ich habe sowohl den Titel, als auch den Autor vergessen - nur eben diese Satz.
Ein in der aufzubauenden DDR, kurz nach dem Kriege lebender Unternehmer, Kapitalist also, unterhielt sich mit einem anderen über seine Zukunft.
Der andere malte diese in düsteren Farben - "...wollen doch die Kommunisten das Privateigentum abschaffen".

Sagt der Unternehmer "Weißt du, gebe dem überzeugtesten Kommunisten ein kleines Häuschen und genug zu essen- und schon hört er auf, ein Kommunist zu sein!

Was will ich damit sagen?
Die Herren Kapitalisten, die Unternehmer und "Manager" - und nur die!- machen die Politik.
Die Politik in ihrem Sinne. Und sie lassen dem Volke die Vorstellung, wählen zu dürfen.
Das diese Besitzenden dann die so frei gewählten Vertreter flugs mit Nebenbeschäftigungen korrumpieren, ist offensichtlich - jeder weiß das.
Also - wen vertreten diese? Nicht die Interessen ihrer Wähler.
Ausschließlich und ganz allein die Interessen des Kapitals! Des Kapitals, welches ihnen für Scheinarbeiten Geld und Geldeswert zuschanzt – ein ganz normaler Akt der Bestechung.
Und nun komme ich auf meine Eingangssequenz zurück: Uns geht es doch so, wie den oben beschworenen Kommunisten!
Wir sind satt.
Wir haben etwas Besitz.
Und wir sind ungeheuer dumm. Weil wir glauben, klug zu sein.
Und wir sind träge.
Und wir haben solche Mitbürger, wie "Michael761".
Solange wir nicht durch und mit Gewalt gezwungen werden, uns zu wehren - solange wird ein Gesetzchen nach dem anderen, eine Änderung nach der anderen - und immer im Sinne der Besitzenden erfolgen. Bis es zu spät ist.
Und die klügsten und dicksten unter uns werden dem, der da fordert, Besitzstände, Profite, zu begrenzen, Sozialneid vorwerfen und alle Extremisten beschimpfen.
und wenn es denn mal soweit sein sollte, das die Masse den Druck nicht mehr aushält und sich zu wehren beginnt, werden aus der Masse flugs ein paar Menschen, Dein Sohn, Dein Bruder, Dein Freund geholt und auf die Geldsäcke vereidigt. Die Geldsäcke, die sich des Namens "Vaterland" bedienen.
Und die nun vereidigten Söhne, Brüder, Freunde hauen mit aller verliehenen Macht uns - Euch auf die Pfoten und Köpfe.
Bis uns das "Wehren" vergeht und wir uns wieder in die Meckerecke zurückziehen.
Also meckert lieber nur ein bisschen und macht Jagd auf welche, die da fragen, wie man ein XP ohne M$ aktivieren kann...
Ist einfacher und klüger. Und ungefährlicher.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Ventox jueki

„Mir ist da ein Satz aus einem Roman in Erinnerung. Ich habe sowohl den Titel,...“

Optionen
Also meckert lieber nur ein bisschen und macht Jagd auf welche, die da fragen, wie man ein XP ohne M$ aktivieren kann...

Wenn sie es legal erworben haben, ist es mir völlig egal, ob und wie sie es aktivieren.
Haben sie es jedoch geklaut, sollen sie es auch nicht aktiviert bekommen.
Ansonsten hast Du mit dem Meisten von dem, was Du da geschrieben hast, gar nicht mal so unrecht.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Luke5 Redaktion

„Köhler nickt VDS ab“

Optionen

"Keine Waffe für die Musikindustrie"

http://www.focus.de/digital/handy/datenspeicherung_aid_231013.html

Wenn ich diese Lügen schon wieder höre. Hauptsache die Leute sind im guten Glauben bis das Gesetz verabschiedet ist.

Ich könnte Kotzen bei unseren "Volksvertretern"

bei Antwort benachrichtigen
jueki Luke5

„Volksverdummung (oder besser Verarschung) die nächste:“

Optionen
Geht es nach Brigitte Zypries (SPD), dürfen künftig nur Polizei und Staatsanwaltschaft gespeicherte Daten nutzen. „Verbindungsdaten dienen der Strafverfolgung, insbesondere der Bekämpfung von Terrorismus und organisierter Kriminalität, aber nicht der Befriedigung zivilrechtlicher Ansprüche der Musikindustrie“, sagte sie FOCUS.

Ein kostenloser Besuch in einem Edel- Bordell (kann ruhig in Thailand sein) bewirkt da Wunder .
Hab ich gelesen - schon ohne dieses Gesetz wurden IPs von "verdächtigen" Usern
von der Staatsanwaltschaft
und beschlagnahmte Computer
von der Polizei!
an die Musikindustrie weiter gegeben.
Tja, unser (unser?) Rechtssystem...

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Spitfir3_501 Redaktion

„Köhler nickt VDS ab“

Optionen

Hat die Regierung auch drüber nachgedacht was so eine Überwachung kostet??? Gerade kleine Provider könnten daran zugrunde gehen. Ich schätze mal es werden einige TB an Daten anfallen, die dann auch noch lange gespeichert werden. Super, Herr Köhler!

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Spitfir3_501

„Was das wohl an Festplattenplatz kostet???“

Optionen
Super, Herr Köhler!

Nanu, ist der Bundespräsident nun die Legislative? Soweit ich das noch in Erinnerung habe, werden Gesetze vom Bundestag, ggf. auch unter Mitwirkung des Bundesrates beschlossen. Der Bundespräsident setzt dann nur noch seine Unterschrift darunter.

Dass Herr Köhler dies in der Vergangenheit bei zwei Gesetzen nicht gemacht hat, wurde von den Koalitionsparteien ja schon mehr oder weniger scharf kritisiert. Diesmal sahen aber offenbar die Verfassungsrechtler in Köhlers Beraterstab keine Handhabe, das Gesetz nicht zu unterzeichnen.
The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen