Download-Dienste und Tauschbörsen 2.602 Themen, 14.743 Beiträge

News: Mafia-ähnliche Kriminelle

Knast für Filesharer

Redaktion / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Die EU gibt Gas: Die EU-Richtlinie zur strafrechtlichen Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte soll schnell durchgewunken werden, wegen "zunehmend systematischer Copyright-Verletzungen durch einige Internet-Nutzer".

Kritiker meinen, dass damit private MP3-Kopierer gemeint sind. Die Richtlinie sei aber da, "um Mafia-ähnliche Kriminelle zu bestrafen und richte sich nicht gegen Kinder, die Musik aus dem Internet herunterladen".

Im Endeffekt soll das dazu führen, dass Urheberrechtsverletzungen im privaten Rahmen strafrechtlich verfolgt werden.

Quelle: futurezone

bei Antwort benachrichtigen
Luke5 Redaktion

„Knast für Filesharer“

Optionen

Mal warten wie lange das dauert bis Daten der Vorratspeicherung für solche Zwecke freigegeben werden ;-)

Am besten die ganze MI boykotieren ;-)

bei Antwort benachrichtigen
maxx3 Luke5

„Mal warten wie lange das dauert bis Daten der Vorratspeicherung für solche...“

Optionen

"Am besten die ganze MI boykotieren ;-)"

naja....dann heißt es aber wieder dass p2p dafür verantwortlich ist, dass die verkaufszahlen nochg weiter einbrechen...

Dear Mr. Schäuble, please grant me the ability to punch people in the face over Standard TCP/IP.
bei Antwort benachrichtigen
andi19831 Redaktion

„Knast für Filesharer“

Optionen

Auf einer anderen Seite steht aber noch dabei das nur solche Strafrechtlich verfolgt werden, die runterladen und das ganze dann verkaufen und Geld machen.

Also sind laut der anderen Seite Privatleute die nur für sich ein paar Stücke runterladen nicht betroffen

bei Antwort benachrichtigen
Luke5 andi19831

„Auf einer anderen Seite steht aber noch dabei das nur solche Strafrechtlich...“

Optionen

@andi19831 wenn ich den Glauben an eines schon lange verloren haben dann ist das Ehrlichkeit, Skrupel und Moral bei unseren "Volks(ver)tretern". Was dir von diesen "feinen" Herren erzählt wird das kann man wohl oft genug vergessen. Heute versprochen, morgen gebrochen.

Wiegesagt, warte einfach mal ab. Grundsteine sind gelegt (Vorratsdatenspeicherung), Gesetzesänderungen werden folgen und dann wirst du ganz schnell merken wer von dem allem betroffen ist ;-)

bei Antwort benachrichtigen