Viren, Spyware, Datenschutz 11.029 Themen, 91.292 Beiträge

News: Gary McKinnon wird ausgeliefert

Keine Gnade für UFO-Hacker

Redaktion / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Laut den USA ist Gary McKinnon der schlimmste Militärghacker aller Zeiten und hat auf amerikanischen Militärrechnern einen Schaden von 700.000 Dollar verursacht. McKinnon beteuerte, es sei ihm nur um den Nachweis der Existenz von UFOs gegangen und er will auch tatsächlich Beweise gefunden haben (siehe dazu auch News Lebenslänglich für UFO-Suche).

2002 wurde der schottische UFO-Hacker in Großbritannien geschnappt und sitzt dort jetzt bereits seit 6 Jahren im Knast und kämpft gegen seine Auslieferung in die USA. Dort droht ihm eine Haftstrafe von bis zu 70 Jahren, weil sein Militärhack als Terrorismus aufgefasst werden kann.

Den letzen Auslieferungstermin konnte McKinnon Anfang August durch ein Gesuch beim Europäischen Gerichtshof für Menchenrechte noch mal aufschieben (siehe News Neue Chance für UFO-Hacker). Jetzt hat der Gerichtshof wie angekündigt, am 29. August seine Entscheidung mitgeteilt. McKinnons Gesuch wurde abgelehnt, seine Auslieferung soll jetzt in Kürze stattfinden.

McKinnon hat seine Schuld längst eingestanden. Er beteuert allerdings, dass diverse der "gehackten" Militärrechner derart miserabel geschützt waren, teils nicht mal ein Passwort verlangten und seine UFO-Suche alles andere als ein großer Hack gewesen sei. Auch bestreitet McKinnon irgendwelche Schäden verursacht zu haben - laut den USA entstand der 700.000 Dollar Schaden weil wichtige Militärdaten gelöscht wurden.

Noch ist Gary McKinnon nicht ausgeliefert, aber mehr als auf ein Wunder zu hoffen, bleibt ihm kaum noch.

bei Antwort benachrichtigen
bolex Redaktion

„Keine Gnade für UFO-Hacker“

Optionen

...das ist doch unfassbar, 70 Jahre Haft für so was, die haben ein Knall die Amis. Ich will hier mal lesen dass ein Kinderschänder für 70 Jahre in den Knast wandert.

bei Antwort benachrichtigen
dr.repthill bolex

„...das ist doch unfassbar, 70 Jahre Haft für so was, die haben ein Knall die...“

Optionen

In einem Land in dem man 10jährige wegen Kindesmissbrauch mit einem Sondereinsatz verhaftet, braucht man sich nicht zu wundern. Für mich ist die USA die grösste psychiatrische Anstalt der Welt.

Mein Vater war ein großartiger Künstler, bis jemand Ihm sagte, mit Kunst könne man Geld verdienen.
bei Antwort benachrichtigen
Big-Daddy bolex

„...das ist doch unfassbar, 70 Jahre Haft für so was, die haben ein Knall die...“

Optionen

bolex, diesbezüglich haben nicht nur die Amis nen Knall und keinerlei Gerechtigkeitssinn/Verständnis, sondern alle, auch die Deutschen Gerichte!
Hierzulande wird jedes Materielle Verbrechen viel härter bestraft als die Menschlichen. Mörder, Storker, Schläger, Vergewaltiger, Kindermißhandler usw. werden weniger bestraft als Bankräuber und dergleichen. Und dabei heißt es immer wieder ein Menschenleben ist mehr wert als Geld. Halt nur nicht laut Gesetz!
In wieweit die Fälle bei K11 usw. Autentisch oder erfunden sind weiß ich nicht, jedoch die Gerichtsurteile werden laut Gesetz gefällt, also wie in der Realität und wenn du dier diese mal anschaust im Vergleich zu den Taten, sind diese meißt ein Witz!


Aber hier ist es wie mit dem Briten der mit nem analog Modem das Pentagon gehackt hatte (Muß eigentlich gewesen sein wie mit nem Taschenmesser ein Mamutbaum zu fällen).
Ich hätte dies niemals an die große Glocke gehängt und lieber dem Typen ein Job angeboten.
Muß man sich mal überlegen, das Militär hat ein Milliarden Etat und keine gescheiten Verschlüssellungen, nach seinen Angaben teil's gar keine.
Die Amis machen sich doch nur lächerlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß Big-Daddy

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Big-Daddy

„bolex, diesbezüglich haben nicht nur die Amis nen Knall und keinerlei...“

Optionen

was lernen wir daraus: f**kt lieber kleine kinder dann seit ihr nach 3 jahren wieder frei. Verstehen muss das ein anderer

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
dein.nachbar bolex

„...das ist doch unfassbar, 70 Jahre Haft für so was, die haben ein Knall die...“

Optionen

ooooooh bitte, das extrem beliebte kinderschänder-bsp. ist hier mal wieder soooowas von unangemessen.

bolex, tschuldige, aber haste irgendwann mal zeitung gelesen ? tagesschau gesehen ?
70 jahre ist ein rechenspielchen, dass mit der tatsächlichen strafe sehr, sehr wenig zu tun hat. auch mit "bis 300 jahre" knast kann es sein, dass du nach 5 jahren wieder rausspazierst...oder sogar freigesprochen wirst.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym Redaktion

„Keine Gnade für UFO-Hacker“

Optionen

Das heisst Stalker, nicht solker ;)

Kann man denn für den armen Kerl keine Petition starten?
Das kann doch wohl nicht wahr sein das der jetzt für 70 Jahre im Gefängniss sitzen muss, was soll denn das!
Wir müssen doch alle zusammenhalten.

Das die EU da nichts macht, das kann doch whl nicht wahr sein.
Nein sagt mal ehrlich, gibt es keine Möglichkeit irgendso eine Petition zu veranstalten?
Wie funktioniert denn das?
Braucht man dafür einen Anwalt der das ganze Unterstützt?

bei Antwort benachrichtigen
dl7awl Redaktion

„Keine Gnade für UFO-Hacker“

Optionen

Ich muss zugeben, die wahren Einzelheiten des Falles nicht zu kennen, und die werden wir wohl auch kaum je erfahren. Aber 70 Jahre erscheint dennoch erstmal verdammt unverhältnismäßig, um nicht zu sagen absurd.

Wenn das Rechtsempfinden des "Kleinen Mannes" derart mit Füßen getreten wird - und dafür gibt es ja auch genügend andere und lebensnähere Beispiele, auch hierzulande -, dann darf man sich auch nicht wundern, wenn selbiges immer mehr den Bach runtergeht...

Gruß, Manfred

bei Antwort benachrichtigen
Balzhofna dl7awl

„Ich muss zugeben, die wahren Einzelheiten des Falles nicht zu kennen, und die...“

Optionen

Ihr dürft das amerikanische Rechtssystem nicht mit dem Deutschen vergleichen. Oft heisst es, dass jemand auf Million verklagt wird, oder 100 Jahre in der Knast muss. Was am Ende tatsächlich rauskommt, oder ob eine lange Haftstrafe nicht doch zur Bewährung ausgesetzt wird, bleibt oft offen.
Das Kapitalverbrechen immer härter bestraft werden, liegt in der Vergangenheit. Bzw. Aus dem Mittelalter. Die Adligen hatten viel Angst davor beklaut zu werden, entsprechend hoch waren die Strafen. Gewaltverbrechen waren sehr häufig in der Unterschicht und das hat die Adligen wenig interessiert.
Mfg

bei Antwort benachrichtigen
bolex Balzhofna

„Ihr dürft das amerikanische Rechtssystem nicht mit dem Deutschen vergleichen....“

Optionen

@Balzhofna: aha...wir schreiben aber das Jahr 2008, der Mittelalter ist also längst vorbei, es müsste sich etwas ändern. Bin gespannt auf die Straffe für den Mörder der kl. Michelle...

Gruss

Die Welt ist Wunderschön nur die Menschen sind sch...

bei Antwort benachrichtigen
SmallAl Redaktion

„Keine Gnade für UFO-Hacker“

Optionen
remember: Today is the first day of the rest of your life !
bei Antwort benachrichtigen