Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.906 Themen, 42.042 Beiträge

News: AMD im Plattform-Rausch

Jetzt sind die Spieler dran

Redaktion / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Alleine mit Prozessoren schafft es AMD aktuell nicht, gegen Intel punkten zu können. Aus diesem Grund wird zunehmend auf attraktive Komplett-Plattformen gesetzt. Seit AMD den Grafik- und Chipsatzhersteller ATI gekauft hat, kann AMD alles aus einer Hand bieten. Kürzlich hat AMD seine Business-Komplett-Plattformen vorgestellt (siehe AMD-Komplett-Systeme für Unternehmen).

Jetzt will AMD Spielefans mit einem neuen Konzept namens "AMD Game" gewinnen: spezielle Maschinen für Spieler, die eigene Logos kriegen um die Game-Leistungsfähigkeit einschätzen zu können. Aktuell sieht AMD vier Logos vor: Value (Einstiegs-Spieleleistung), Mainstream (Standard-Leistung), Performance (gehobene Ansprüche) und Enthusiast (Maximale Leistung).

Voraussetzung für Hersteller, die ein "AMD Game"-Logo draufkleben wollen ist natürlich, dass sämtliche Basiskomponenten des PC (CPU, Chipsatz, Grafik) von AMD stammen.

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 Redaktion

„Jetzt sind die Spieler dran“

Optionen

Ja wenn man an die AMD 780G Chipsatz denkt hofft man doch das AMD wieder gute Systeme schmiedet.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
sea Redaktion

„Jetzt sind die Spieler dran“

Optionen

Da lachen ja die Hühner: Am Gespann Intel-Nvidia führt seit rund 1 Jahr kein Weg vorbei. Zumindest nicht für Powergamer. Obgenannte Logos sind doch reine Alibiübungen und unterstreichen höchstens die verzweifelte Lage.

Um altgediente AMD'ler nicht vor den Kopf zu stossen: Auch ich wünsche mir, dass AMD endlich wieder mal einen Knaller landet wie seinerzeit mit der FX-Serie, gegen welche der Pentium 4 recht alt aussah. Die gegenwärtige Quasi-Monopolstellung ist auch für mich als alter Intel'er auf Dauer schlecht.

Gruss

sea

bei Antwort benachrichtigen
|dukat| sea

„Da lachen ja die Hühner: Am Gespann Intel-Nvidia führt seit rund 1 Jahr kein...“

Optionen

Macht das Logo den Prozessor schneller als das Pendant von Intel? Wohl kaum....

bei Antwort benachrichtigen
Tommy22 |dukat|

„Macht das Logo den Prozessor schneller als das Pendant von Intel? Wohl kaum....“

Optionen

Zumal, was bringt das?

CPU für 80€ ist dann "Value" und die für 500€ "Enthusiast", aber das die 500€-CPU schneller ist, kann man sich auch denken...

Ebenfalls sinnlos: HD-Ready, Vista-Ready, Games for Windows, SLI-RAM etc. etc.

Hey Dr. Kleiner - Ja Gordon? - Guck mal! Ist das nicht ne schöne Brechstange!? Fass sie mal an!
bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Redaktion

„Jetzt sind die Spieler dran“

Optionen

Was AMD fehlt ist die Größe/Möglichkeit Standards und Forderungen durch zu setzten. Deshalb sind die Logos eine gute Sache, intel macht es doch mit Centrino vor.

@sea

Athlon 64 FX oder Quad FX?

Quad FX war imho von vornherein eine Totgeburt

mfg
chris



bei Antwort benachrichtigen
Alibaba chrissv2

„Was AMD fehlt ist die Größe/Möglichkeit Standards und Forderungen durch zu...“

Optionen

@chris: Ich glaube, er meinte die Athlon XP-Serie, die langjährige Reihe VOR dem ganzen xxx64-Hype. Wegen seinem Bezug auf das Plattmachen der P4-Serie. Das war ja auch der ganz grosse Höhenflug von AMD nach den kleineren Punktsiegen wie 386DX-40, 486DX-100 und dann dem "Stellungskrieg" mit den K6ern gegen P2 bis hin zu P3.

Als Normal-User bin ich ja happy über die Core 2 Duos, aber irgendwie hab ich noch ein bisschen "schlechtes Gewissen" wegen dem Wechsel von zuletzt Athlon XP 3000 auf Sockel A zu Intel. War einfach zu verlockend und ich habs nicht bereut. Selten zuvor ein so stabiles UND leistungsfähiges System gehabt.

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen
sea Redaktion

„Jetzt sind die Spieler dran“

Optionen

@chrissv2: Richtig, der Quad FX war nicht unbedingt das Ei des Kolumbus ;-)

Wirklich "schlechte" Prozzis gibt es schon seit vielen Jahren nicht mehr, miese Chipsätze und Boards hingegen nach wie vor.

Gruss

sea

bei Antwort benachrichtigen