Allgemeines 21.702 Themen, 142.821 Beiträge

News: Jetzt auch Google dabei

IT-Oktober wird noch spannender als erwartet

Michael Nickles / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Der Oktober ist schon fast rum, aber er wird einer der spannendsten IT-Monate seit geraumer Zeit werden. Der große Termin von Microsoft ist schon länger bekannt. Am 26. Oktober wird Windows 8 rausgelassen und gleichzeitig gibt es auch die ersten Tablet-PC "Surface-Modelle" von Microsoft.

Erst seit wenigen Tagen ist bekannt, dass Apple bereits am 23. Oktober eine Veranstaltung durchzieht, bei der neue Produkte vorgestellt werden. Und mit hoher Wahrscheinlichkeit ist auch das neue "Ipad Mini" dabei, über das seit geraumer Zeit spekuliert wird.

Apples Auftritt folgt dann der ebenfalls bereits länger angekündigte Termin zur "Party" für Windows Phone 8, am 29. Oktober. Und jetzt hat Google eben an diesem Tag auch zu einer Veranstaltung eingeladen. Bei der geht es höchstwahrscheinlich um die offizielle Vorstellung der neuen Android-Version 4.2. Zudem wird vermutet, dass Google neue Nexus-Geräte - eventuell mehrere Smartphone-Modelle und auch ein Tablet für 100 Dollar - vorstellen wird.

Somit sind also die drei wertvollsten IT-Unternehmen mit Neuheiten im Oktober präsent. Platz 1 nimmt aktuell übrigens Apple ein, gefolgt von Google. Microsoft wurde Anfang des Monats von Google überholt und hat jetzt den dritten Platz.

Michael Nickles meint:

Und was ist am spannendsten? Windows 8 (in allen Varianten bis Phone) ist heiß, weil Microsoft damit alles gibt um im mobilen Markt endlich mitmischen zu können, gegen Apple und Google aufzuholen. Wenn Nummer 8 scheitert, dann steht Microsoft eine grässliche Zeit bevor.

Apple und das Mini-Ipad: der verstorbene Steve Jobs hat "kleinen Tablets" keine Chance eingeräumt. Aber der Druck auf Apple ist zu groß, auch in dieser Ecke mitschwimmen zu müssen. Bloß wie? Es gibt inzwischen gute Android-Tablets von Google und Amazon und die kosten gerade mal 200 Euro. Was will Apple gegen diese Dinger aufstellen?

Googles Party: Okay, Android 4.2 wird kommen. Juckt mich ehrlich gesagt wenig. Ich fahre mit meinem Lidl-Smartphone für 100 Euro immer noch super - und das hat "nur" Android 2.6 drauf. Bislang konnte ich aber nichts entdecken, was mir an Android 2.6 fehlt. Ich bezweifle also, dass von Google irgendwas kommt, das ich haben muss. Interessant ist vielleicht das 100 Dollar Tablet. Das muss dann aber zwangsläufig schlechter sein als das 200 Dollar Modell und es ist fraglich ob es sich lohnen wird, diesen Hunderter zu sparen.

Für Apple und Google ist die Situation sowieso entspannt. Wenn das jetzt im Oktober gezeigte neue Zeugs von denen floppt, dann ist das schnuppe - das tut nicht wirklich weh. Wenn Microsofts Nummer 8 (und der damit neu eingeschlagene Weg auch für künftige Windows-Versionen!) scheitert, dann bedeutet das für Microsoft blankes Entsetzen. Drum ist Microsoft für mich der spannendste Oktober-Event.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_308227 Michael Nickles

„IT-Oktober wird noch spannender als erwartet“

Optionen

Nach vielen fetten Jahren tun Microsoft ein paar magere Jahre gewiß wohl. Innovation ist zwar schön und gut, aber nicht, wenn es um völlig ungeeignete Konzepte wie Win8 geht. ich brauch es nicht...

Streng genommen reicht für die Standard-Anwendungen von Otto-Normal-Verbraucher immer noch Win98 Menge hin...

bei Antwort benachrichtigen
John52 Michael Nickles

„IT-Oktober wird noch spannender als erwartet“

Optionen

Ich habe immer gehofft, dass Microsoft  bezüglich Betriebssystem für Desktop-PCs einen großen Gegner bekommt. Linux ist für Spiele nichts,  für mich  sowieso zu umständlich.  Tablets, IPhone etc. brauch ich nicht. W 8 wird wohl nur eingeschänkt ein Erfolg.
Oder glaubst Du,  werden Desktop-PC schnell "sterben"??
Ich hoffe nicht!

bei Antwort benachrichtigen