Allgemeines 21.707 Themen, 143.082 Beiträge

News: Aktuelle Marktforschung

Internet beliebter als Sex

Redaktion / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Das US-Marktforschungsunternehmen hat rund 2.000 volljährige US-Bürger zu ihrem Internet-Konsum befragt, beziehungsweise, wie wichtig das Internet für sie ist. Auftraggeber der Befragung war Intel. Das Untersuchungsergebnis bescheinigt einen Klaren Trend zur "Internetsucht".

Klassischen Freizeitbeschäftigungen wie Fernsehgucken, hat das Surfen im Internet längst den Rang abgelaufen. Im Rahmen der Marktforschung wollte Harris Interactive auch wissen, auf was die Befragten ehr verzichten würden: auf zwei Wochen Internet oder auf zwei Wochen Sex. Ergebnis: 46 Prozent der Frauen pfeifen lieber auf Sex, statt aufs Internet-Surfen zu verzichten.

Bei den Männern bestätigten 30 Prozent, dass ihnen das Internet wichtiger ist. Harris Interactive untersuchte in diesem Zusammenhang auch die Altersklasse. Mit steigendem Alter, schrumpft bei Männern die Bevorzugung des Internets gegenüber Sex, bei Frauen verhält es sich andersrum.

Immerhin: der weit überwiegende Anteil der Befragten soll der Ansicht sein, dass sich ihre Lebensqualität durch das Internet verbessert hat.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Redaktion

„Internet beliebter als Sex“

Optionen

"Ergebnis: 46 Prozent der Frauen pfeifen lieber auf Sex, statt aufs Internet-Surfen zu verzichten."

Das sind die 46% Frauen, die Internet-Shopping-süchtig sind. Die anderen 46% sind Mobiltelefon-süchtig und würden dafür sogar ihr restliches Leben auf Sex verzichten.
Die restlichen 8% sind pott-hässlich und hängen im Bioladen rum und sind die ganze Zeit damit beschäftigt, abzumagern und sich gesund zu ernähren.

"Immerhin: der weit überwiegende Anteil der Befragten soll der Ansicht sein, dass sich ihre Lebensqualität durch das Internet verbessert hat." Frag einen Süchtigen, ob er sein Leben im Griff hat und er wird dir meistens mit Ja antworten...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 The Wasp

„ Ergebnis: 46 Prozent der Frauen pfeifen lieber auf Sex, statt aufs...“

Optionen

Wieviele Leute, die lieber im Internet sind, besuchen Sex Seiten?
Das hätte man gleich mitbefragen sollen. Der Selbst-Erhaltungs-Trieb lässt nicht eben abschalten.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes torsten40

„Wieviele Leute, die lieber im Internet sind, besuchen Sex Seiten? Das hätte man...“

Optionen

nachdem es mal eine schätzung gab, dass sich ca 2/3 des internets diesem thema widmen, dürfte die anzahl der user entsprechend oder gar höher sein.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
gerhard38 Redaktion

„Internet beliebter als Sex“

Optionen

Wenn das stimmt, dass 46% der Frauen und 30% der Männer das Internet für wichtiger halten als Sex, dann heißt das - wenn man allfällige "Unentschiedenen" einmal außer Betracht lässt -, dass 54% der Frauen und 70% der Männer Sex für wichtiger als das Internet halten. Jetzt frag ich mich, wie man zu der Schlagzeile "Internet beliebter als Sex" kommt, wenn die Statistik das genaue Gegenteil zeigt.

Oder ist mir da etwas entgangen?

Gruß, Gerhard

bei Antwort benachrichtigen
Wolle0307 gerhard38

„Wenn das stimmt, dass 46 der Frauen und 30 der Männer das Internet für...“

Optionen

wenigstens einer, der richtig aufpasst...
schon komisch, was man uns so als große, wichtige, bahnbrechende schlagzeile um die ohren hauen will.. hat natürlich alles eine "ganz neue qualität"...

"alles glänzt. so schön neu." (peter fox)

i5-3750k, 8gb ram, ati sapphire hd7750 (passiv), asrock z77 pro3, 128 gb samsung ssd 840 serie, win 8 pro mce, 2x 15" links und rechts (pivot) sowie 1x 22" mittig
bei Antwort benachrichtigen
onkel beffen Wolle0307

„wenigstens einer, der richtig aufpasst... schon komisch, was man uns so als...“

Optionen

>Auftraggeber der Befragung war Intel. Da fällt mir nur Otto ein: Rauchen ist unschädlich.

Wenn du dich klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran: Du warst einmal das schnellste und erfolgreichste Spermium deiner Gruppe!
bei Antwort benachrichtigen
Loewe-der-Sonne onkel beffen

„ Auftraggeber der Befragung war Intel. Da fällt mir nur Otto ein: Rauchen ist...“

Optionen

Hallo habe das leider erst heute gelesen. Ich muß das so schreiben
das ich beides gerne mache und dann bleibt der Computer aus. Das
Internet kann mich dann mal. Lieber ein Wochenende ohne EDV. usw.
aber nicht ohne Sex. Schöne Feiertage. Gruß.

bei Antwort benachrichtigen
indigocream gerhard38

„Wenn das stimmt, dass 46 der Frauen und 30 der Männer das Internet für...“

Optionen

Hi Gerhard,

nein, ich kann Dich beruhigen. Dir ist da nix entgangen. Aber Du weißt ja, daß manche Leute nur auf Statistiken schwören die sie selber gefälscht haben ;-))
Abgesehen mal davon ist es ja wichtig Schlagzeilen mit sinnlosem aber scheinbar "interessanten" Hintergründen zu kreieren um die Menschen irgendwie vom Denken wegzubringen habe ich so den Eindruck. Denken lassen ist gefährlich,,,,nacher
kommt noch jemand auf eine gute Idee.

Lieben Gruß

Dirk

bei Antwort benachrichtigen