Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.279 Themen, 28.060 Beiträge

News: Kacheln auch für Arme

HTC bringt Windows 8 Smartphones ab 300 Euro

Michael Nickles / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Vor wenigen Tagen hat Microsoft damit begonnen das fertige Windows Phone 8 an  Hersteller auszuliefern, damit die es auf ihre Smartphones wursteln können. Vor etwas über einer Woche wurde die beiden ersten Windows Phone 8 Smartphones von Nokia vorgesellt (Lumia 820 und 920).

Das 920er wird in Online-Shops bereits für 600 Euro zum Vorbestellen gelistet, das "etwas schwächere" 820er wird vermutlich 450 Euro kosten. Jetzt hat auch der taiwanische Hersteller HTC zwei Windows 8 Smartphones präsentiert, die noch in diesem Jahr kommen sollen: das Windows Phone 8X und das Windows Phone 8S.


Auf der deutschsprachigen HTC-Webseite wird bislang nur das höherwertigere 8X gezeigt. (Foto HTC)

Das Ding verfügt über ein 4,3 Zoll Display (720p-Auflösung, also 1.280 x 720 Pixel) und wiegt 130 Gramm. Drinnen werkelt ein Qualcomm S4-Dualcore-Prozessor mit 1,5 GHz Takt, dem 1 GByte Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Der interne Speicher umfasst 16 GByte. Punkten will HTC durch "überragende" Ultraweitwinkel-Front- und Rückkameras (8 und 2,1 Megapixel) und eine "Beats Audio"-Technik, die selbst bei höchster Lautstärke "kompromisslosen High-Definition-Sound" liefern soll. Und schmeicheln will HTC natürlich auch mit besonderem Design. Preis 550 Euro.

Für weniger Betuchte ist die Sparvariante 8S gedacht, die 300 Euro kosten wird. Deren zunächst einziger ersichtlicher Vorteil: das geringere Gewicht von 113 Gramm. Dafür gibt es nur ein 4 Zoll Display (800 x 480 Pixel), die CPU taktet nur mit 1 GHz und der Arbeitsspeicher ist auf 512 MByte halbiert.

Der interne Speicher von nur 4 GByte kann verschmerzt werden. Denn: im Gegensatz zum großen 8X hat das billigere 8S einen Micro-SD-Steckplatz, kann also günstig erweitert werden. Die fettesten Micro-SD-Karten umfassen aktuell 64 GByte, eine 32 GByte Karte (ca 25 bis 30 Euro) dürfe dass Gerät zumindest verkraften.

Abstriche müssen schließlich noch bei der Hauptkamera gemacht werden, die nur 5 Megapixel packt und wohl auch keine Bildstabilisierung hat.

Michael Nickles meint:

Das Windows 8 Flagschiff 8X von HTC schwimmt preislich also wie Nokias Lumia 920 in der "um die 600 Euro" Preisecke rum. Das "Kleine" ist mit 300 Euro wohl das günstigste in Reichweite befindliche Windows 8 Smartphone.

Das Gefasel um "Design" bei Smartphones kann ich ehrlich gesagt nicht mehr hören. Die Dinger sehen doch irgendwie alle gleich aus - rechteckig halt. Manche sind etwas runder oder eckiger oder dicker oder dünner als andere - und sie passen entweder in die Hosentasche oder nicht.

Lustig ist es, mit welchen Features die Smartphone-Hersteller inzwischen kämpfen. Telefonsachen wie Empfangsqualität, Audioleistung und Akkulaufzeit sind eigentlich nur noch "Randkrempel".

Was mir bei den HTC-Modellen aufgestoßen ist, ist das mit dem Micro-SD-Speichersteckplatz. Kunden, die für das teure Modell blechen, kriegen ihn nicht, müssen mit 16 GByte auskommen. Kunden des kleinen Modells kriegen ihn und können für ca 25-30 Euro auf 32 GByte ausbauen.

Und müssen das generell auch, weil 4 GByte Speicher (abzüglich Platz fürs Betriebssystem!) schon sauknapp ist. Irgendwie ist das nicht logisch.

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„HTC bringt Windows 8 Smartphones ab 300 Euro“

Optionen

Jaja, ach jaaaaaah, Michael, 
man könnte in die Möbel göbeln vor lauter Überdruss durch Überfluss. 
Alle halbe Jahre klingelt bei fast allen Herstellern der Wecker: 
"Aufwachen! 6 Monate rum! Neues Modell ausspucken!" 
Und alle 6 Monate geht es wieder los: NEU! NEU! NEU! 
Und, ja, natürlich auch: "Geiz ist geil!"

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„HTC bringt Windows 8 Smartphones ab 300 Euro“

Optionen
News: Kacheln auch für Arme

Wer wirklich arm ist, wird kaum 300 EUR für solchen Schickimicki-Krimskrams locker haben.

Da ist es auch ein schwacher Trost, wenn die Geräte normalerweise doppelt so teuer sind.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
LohrerMopper Olaf19

„Wer wirklich arm ist, wird kaum 300 EUR für solchen...“

Optionen
Wer wirklich arm ist, wird kaum 300 EUR für solchen Schickimicki-Krimskrams locker haben.

Das ist prinzipiell richtig, aber relativ zu sehen.

Während bei "Besserverdienenten" das Auto Statussymbol ist, so ist ein Handy oder ein Fahrrad bei "Ärmeren" das Statussymbol.



bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster LohrerMopper

„Das ist prinzipiell richtig, aber relativ zu sehen. Während...“

Optionen
Statussymbol
Beim in wesentlichen Teilen korrigertem Guru Freud wär es wohl der "Ersatzpenis"
bei Antwort benachrichtigen
LohrerMopper SoulMaster

„Beim in wesentlichen Teilen korrigertem Guru Freud wär es...“

Optionen
Beim in wesentlichen Teilen korrigertem Guru Freud wär es wohl der "Ersatzpenis"
Nein, wohl eher eine "Penisverlängerung". Obwohl andere, vom Staat bezahlte Wissenschaftler, herausgefunden haben, dass es eigentlich mehr auf den Durchmesser als die Länge ankommt. Reingefallen
Das Handy sollte aber möglichst dünn sein.... hhmmmm... Verlegen
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster LohrerMopper

„Nein, wohl eher eine "Penisverlängerung". Obwohl andere,...“

Optionen

right, korrekt

bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster Michael Nickles

„HTC bringt Windows 8 Smartphones ab 300 Euro“

Optionen
Micro-SD-Speichersteckplatz
Ja das ist mir auch sofort aufgefallen. Aber ein S-Phone muss man haben. Ist ja KULTIG.
Auch wenn es das Nachdenken/Denken nahezu völlig abschafft.

Ich phone also bin ..... oder was?
bei Antwort benachrichtigen