PC-Komplettsysteme 1.531 Themen, 14.251 Beiträge

News: PC-Komplettsysteme

HDMI-Sticks: drei im Vergleichstest

Olaf19 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Die seit Jahrzehnten andauernde Entwicklung hin zu immer kleineren Computern mit immer mehr Leistung findet gerade ihren vorläufigen Höhepunkt in den HDMI-Sticks. Diese Geräte beherbergen einen vollwertigen Windows-PC, sind dabei kaum größer als ein Feuerzeug und können ganz einfach über die HDMI-Schnittstelle an einen Monitor angeschlossen werden.

Je nach Ausführung ist mit Preisen von über 100, aber deutlich unter 200 EUR zu rechnen.

Drei Exemplare von Archos, Intel und CLS hat n-tv.de gerade getestet.

Quelle: www.n-tv.de

Olaf19 meint: Ein kompletter Computer, kaum größer als mein Daumen – die Vorstellung hat schon was Faszinierendes. Könnte mir aber trotzdem gut vorstellen, dass die Teile bald wieder vom Markt verschwinden, wegen der Konkurrenz durch Continuum. Das Smartphone haben die meisten ja eh dabei, und wenn es das Gleiche kann, braucht man den HDMI-Stick nicht mehr.

Vielleicht Geschmackssache, aber mir sind Notebooks für mobiles Computing immer noch mit Abstand am liebsten. Da braucht man dann auch nicht mehr nach einem passenden Monitor Ausschau zu halten und sich womöglich noch darüber zu ärgern, dass der kein HDMI hat...

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 Olaf19

„HDMI-Sticks: drei im Vergleichstest“

Optionen

Die ersten solcher kleinen Rechner gab es vor Jahren mit ARM Prozessoren. Leider gab es zu der Zeit nichts mit x86 Prozessoren. Vergangenes Jahr habe ich mir den Hama Internet-TV-Stick gekauft. Die Rechner mit einer ARM CPU sind wesentlich günstiger.

https://geizhals.de/?cat=hdmultim&asuch=&bpmax=&v=e&hloc=at&hloc=de&plz=&dist=&mail=&sort=p&bl1_id=30

Aber immerhin hat das Archos Teil Schrauben. 

Die alte Generation kostet weniger als 100 Euro

https://geizhals.de/?cat=sysdiv

bei Antwort benachrichtigen
gerhard38 Olaf19

„HDMI-Sticks: drei im Vergleichstest“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gerhard38

„Das war schon 1999: ...“

Optionen

Tatsache – die Kleene wird im August schon 17...

Wie komfortabel es sich damit unterwegs an fremden Monitoren mailen und surfen lässt, ist nicht überliefert, aber wie auch immer ;-) Schöner Artikel, den du da ausgegraben hast, danke Gerhard.

Greetz
Olaf

PS, wenn man das hier so liest: "Jede Waschmaschine wäre via Web-Browser auch vom Büro aus steuerbar, vergessliche Urlauber könnten Glühbirnen und Bügeleisen vom nächsten Internet-Café aus ausschalten" – da ist man glatt an heute erinnert!

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen