Allgemeines 21.720 Themen, 143.290 Beiträge

News: Neue Werbemasche?

Harry hat Mutter Beimers Schlüssel gefunden

Michael Nickles / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein Kumpel Harry teilte grad mit, dass er vor seinem Haus einen Schlüssel mit Schild gefunden hat. Auf dem Schild steht "Beimer 1. OG" und drunter die Email-Adresse www.familie-beimer.de:

Dort gibt es eine Grußbotschaft an den Schlüsselfinder, dass Finderlohn kassiert werden kann. Konkret ist das die Chance, einen mehrerer Preise im Gesamtwert von 25.000 Euro zu gewinnen, die unter allen Schlüsselfindern verlost werden.

Zum Mitmachen muss in einem Formular der Fundort, der Name, die Email-Adresse und der Code angegeben werden, der auf dem Schlüssel steht. Es wird versichert, dass die Daten nur im Rahmen des Gewinnspiels verwendet und anschließend gelöscht werden. Das wird auch bei den Teilnahmebedingungen versichert.

Was dahinter steckt: eine Aktion des WDR. Auf lindenstrasse.de (URL gehört laut Denic.de dem WDR), wird die Aktion zum 25jährigen Bestehen der "Lindenstrasse" ebenfalls beworben (siehe Ganz Deutschland sucht nach Mutter Beimers Schlüssel).

Der Clou bei der Sache: die Finder werden aufgefordert den Schlüssel zu verlieren, damit ihn weitere finden können. Und es gibt einen guten Grund zu tun: die Preise werden nämlich jeweils erst dann freigeschaltet, wenn eine bestimmte Anzahl an Findern sich gemeldet hat.

Der Höchstpreis - eine Heimkinoanlage von Panasonic im Wert von 4.846 Euro - wird erst bei 250.000 Findern freigeschaltet. Die Aktion läuft seit 5. September und geht bis 10. Oktober.

Michael Nickles meint: Was geht da ab? Ist es eine Promotionaktion für die Lindenstraße, damit die mehr Zuschauer findet? Veranstaltet der WDR diese Kampagne nur aus Spaß? Dass es um "Adressensammelei" und Weiterverwurstung geht, mag ich nicht unterstellen.

Dass der WDR das umsonst macht, ist allerdings ebenfalls zu bezweifeln. Die auf der Webseite vorgestellten Preise sind sicherlich von den Firmen gesponsort und die blechen vermutlich sogar dafür mitmachen zu dürfen, weil das halt Werbung für ihre Produkte ist.

Damit hat es ein öffentlich rechtlicher Sender also anscheinend geschafft, Werbeeinnahmen abseits der zulässigen Werbe-Zeitfenster im TV-Programm zu kassieren. Oder geht es tatsächlich nur um Eigenwerbung für die Lindenstrasse?

bei Antwort benachrichtigen
MagicRabbit Michael Nickles

„Harry hat Mutter Beimers Schlüssel gefunden“

Optionen

Naja... wenn alle Beteiligten etwas davon haben, ist doch egal wer was genau davon hat. So lange keiner abgezockt und hintergangen wird bleibt es eine lustige Aktion.

bei Antwort benachrichtigen
eiseimer Michael Nickles

„Harry hat Mutter Beimers Schlüssel gefunden“

Optionen

Wer an einem Preisausschreiben teilnimmt, muss auch seine Adresse angeben. Wie sollte es sonst funktionieren?
Aber diese Masche könnte Nachahmer finden, die Böses wollen.

Das Leben ist schon ernst genug, da muss man mich nicht auch noch ernst nehmen.
bei Antwort benachrichtigen
Ventox eiseimer

„Wer an einem Preisausschreiben teilnimmt, muss auch seine Adresse angeben. Wie...“

Optionen
Wer an einem Preisausschreiben teilnimmt, muss auch seine Adresse angeben. Wie sollte es sonst funktionieren?

E-Mail Adresse sollte ausreichen, um eine Gewinnbenachrichtigung zuzustellen.
Dann kann man immer noch seine Anschrift geben, um den Gewinn zu bekommen.
Allgemein will man aber gleich die Anschrift haben, nur damit an einer Verlosung teilgenommen werden kann.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Michael Nickles

„Harry hat Mutter Beimers Schlüssel gefunden“

Optionen

Tag schön,

und oh weia, wenn den Schlüssel jemand findet der gar keinen PC und Internet besitzt, kann der gar nicht gewinnen?
Aber es zeigt auch das bei ÖR Werbeeinnahmen abseits der zulässigen Werbe-Zeitfenster im TV-Programm zu kassieren auch Leute sind die nicht auf den Kopf gefallen sind und da die "Privaten" mal hinten anstehen
.Lindenstrasse, hab schon mal was davon gehört, glaube im Quiz, jedoch scheint es ja etliche Leute zu interessieren :-), da wird eben den Wünschen Rechnung getragen :-). (Sicherlich ne Seifenoper).
Aber da haben die vom ÖR mal die Nase vorne gehabt :-), es sei ihnen gegönnt :-).

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Harry hat Mutter Beimers Schlüssel gefunden“

Optionen

.
@ Michael,

wenn Du wüsstest, mit wem alles sich der WDR (und nicht nur diese ARD-Anstalt) im Heu herumtreibt, würdest Du solche Fragen nicht stellen.
Fast alles Öffentlich-rechtliche hat längst seine Unschuld verloren.

Ich könnte Dir Sachen erzählen... - besser nicht!
.

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco schuerhaken

„Wenn Du wüsstest, Michael“

Optionen

Das brauchst du nicht.

Was Michael macht und tut und dazu postet, sind die schoenste geschenke, was ein Mensch sich vorstellen kann.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
meischder1 Michael Nickles

„Harry hat Mutter Beimers Schlüssel gefunden“

Optionen
Ich könnte Dir Sachen erzählen... - besser nicht!

Das macht mir Angst..

Aber mal so gesehen, wenns nicht ums Adressensammeln geht, dann doch eher um eine Aktion ala "Sammelt uns Adressen an die wir Webung schicken können, dann schenk wir euch eine Anlage". Hm, wie seriös ist das?.. Nu ja

Grüße!
bei Antwort benachrichtigen
marinierter Michael Nickles

„Harry hat Mutter Beimers Schlüssel gefunden“

Optionen

Vielleicht eine neue Masche der GEZ, um an Schwarzgucker zu kommen *g*.

Wer den Fernseher gewinnt, bekommt Besuch ;)

bei Antwort benachrichtigen
RedRed2x Michael Nickles

„Harry hat Mutter Beimers Schlüssel gefunden“

Optionen
...und drunter die Email-Adresse www.familie-beimer.de:
So so, eine eMail-Adresse.

Ich sach dazu mal nix, bin schließlich nur Laie...

redred2x
bei Antwort benachrichtigen