Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.279 Themen, 28.060 Beiträge

News: Krebs nach 10 Jahren

Handys gefährlicher als Rauchen

Redaktion / 23 Antworten / Baumansicht Nickles

An Handy-Strahlung sollen mehr Menschen sterben als durch Rauchen, sagt der Neurochirug Professor Khurana. Die Leute sollten deswegen nicht mehr so viel mobil telefonieren und Regierungen sowie die Handy-Industrie müssten sofort Maßnahmen ergreifen, um die Strahlung zu reduzieren.

Wer 10 Jahre oder länger mobil telefoniert, ist einem doppelt so hohem Tumor-Risiko ausgesetzt. Der Krebs würde 10 Jahre benötigen, um sich zu entwickeln.

Hundertprozentig sicher scheint das aber nicht zu sein. Der endgültige Beweis soll erst innerhalb der nächsten 10 Jahre erbracht werden. Allerdings gäbe es signifikante Übereinstimmungen zwischen Handy-Nutzung und dem Auftreten bestimmter Tumor-Arten.

Quelle: The Independent

bei Antwort benachrichtigen
amigo456 Redaktion

„Handys gefährlicher als Rauchen“

Optionen

Ich sehe schon die Warnhinweise beim Einschalten eines Handys:"Telefonieren kann tödlich sein,fangen Sie erst gar nicht damit an".LOL

bei Antwort benachrichtigen
|dukat| amigo456

„Ich sehe schon die Warnhinweise beim Einschalten eines Handys: Telefonieren kann...“

Optionen

Es finden sich bestimmt wieder jede Menge Zweifel.
Gut bezahlten Gegenstudien sei dank.
Der ganze Globus wird zum Versuchskaninchen.

bei Antwort benachrichtigen
Loopi© Redaktion

„Handys gefährlicher als Rauchen“

Optionen

Dann erfolgen bald Ansagen:
Guten Tag. Telefonieren kann tödlich sein und das nicht nur beim Autofahren.
Wünschen Sie nähere Informationen, so drücken Sie die 1.
Wünschen Sie nun mit Ihrem Gesprächspartner verbunden zu werden, drücken Sie die 2.
Wünschen Sie das Gespräch nun zu beenden um länger zu leben, so drücken Sie die Rautentaste.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Redaktion

„Handys gefährlicher als Rauchen“

Optionen

Etwas gegen Handys zu sagen ist mindestens genau so schlimm, wie etwas gegen spritzendes Blut und quellende Gedärme in so einigen Spielen zu sagen...
Nein, das kann nicht gut gehen.
Die Handy- Industrie wird da sicher sogleich eine vollkommen neutrale Person oder Institution zu einer ebenso neutralen, sachlichen und vollkommen unvoreingenommenen Gegenstellungnahme verpflichten.
Wo kämen wir denn dahin - der Profit ist in Gefahr!
Und ein jeder weiß, das es unabdingbar ist, auf dem Klo, während des Beischlafes, in der Oper, während der Sonntagspredigt - und beim Einkaufen sowieso erreichbar zu sein.
Wer sich dagegen stellt, hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt, ist ein alter, verkalkter Reaktionär.
Stimmts?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Nickeline jueki

„Etwas gegen Handys zu sagen ist mindestens genau so schlimm, wie etwas gegen...“

Optionen

Dann bin ich ein alter verkalkter Reaktionär.

Prima,
LG NiNe

Satiren, die der Zensor versteht, werden zu Recht verboten (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
SirHenrythe3rd Nickeline

„Dann bin ich ein alter verkalkter Reaktionär. Prima, LG NiNe“

Optionen

Werden eigentlich auch rauchende Mobil-Telefon-Besitzer gesondert erfaßt ?
Sind das dann wandelnde Tote ? :-O

An dieser Stelle bitte eine coole Signatur vorstellen
bei Antwort benachrichtigen
RedRed2x jueki

„Etwas gegen Handys zu sagen ist mindestens genau so schlimm, wie etwas gegen...“

Optionen

jüki meinte:
Und ein jeder weiß, das es unabdingbar ist, auf dem Klo, während des Beischlafes, in der Oper, während der Sonntagspredigt - und beim Einkaufen sowieso erreichbar zu sein.

Da haste mich aber auf eine Idee gebracht, beim Einkaufen hab ich es noch nicht probiert.
Da bekommt der Markenname "Aldi Talk" gleich einen neuen Sinn . ;-))

redred2x

bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Redaktion

„Handys gefährlicher als Rauchen“

Optionen

Und wer sein geschreddertes Mobil-Telefon in der Pfeife raucht, ist SOFORT TOT !

Wenn ich mein Futter aus der Mikrowelle esse, ist es dann strahlen-verseucht ?

Selbstverständlich setzt man sich einem höheren "Elektro-Smog"-Risiko aus, wenn man in der Nähe von KKWs wohnt, mit Handys telefoniert, die Waschmaschine benutzt, den Computer einschaltet...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vor ca. 10 Jahren gab es noch "Raucher-Vitamine" in den Supermärkten.
Eine finnische Studie belegte, dass die Raucher, die diese "Vitamine" nahmen, eher an Krebs erkrankten, als Raucher, die
diese Vitamine nicht nahmen. - Jetzt sind die "Raucher-Vitamine" dezent aus den Regalen genommen. - Und niemand
beschwerte sich !

- Gut hat nix DIREKT damit zu tuen, aber das Prinzip "Erst was der Verbraucher damit macht, bestimmt den Markt" -
Und wenn die Werbung noch so laut ist !


MFG
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne rumblefrog1

„ Und wer sein geschreddertes Mobil-Telefon in der Pfeife raucht, ist SOFORT TOT...“

Optionen
Wenn ich mein Futter aus der Mikrowelle esse, ist es dann strahlen-verseucht?
Nicht direkt, aber durch die Bestrahlung in der Mikrowelle können Makromoleküle "brechen". Die dabei entstehenden Substanzen sind teilweise (!) karzinogen.

Eine finnische Studie belegte, dass die Raucher, die diese "Vitamine" nahmen, eher an Krebs erkrankten, als Raucher, die
diese Vitamine nicht nahmen.

Die Vitamine A, C und E sind sogenannte Antioxidanzien, d.h. sie neutralisieren die freien Radikale. Allerdings gilt hier nicht "viel hilft viel", sondern sie können nur in niedriger Dosis einige Radikale unschädlich machen. In hoher Dosis wirken sie genau umgekehrt: Sie wandeln sich vom Antioxidans zum Prooxidans, das heißt, sie tun nun genau das, was sie eigentlich verhindern sollten: Sie provozieren eine besonders starke Bildung von Radikalen. Dieser Effekt ist in der Lebensmittelindustrie gefürchtet. Denn dort werden die Vitamine C und E sowie das Beta-Carotin (Vorstufe von Vitamin A) zur Verlängerung der Haltbarkeit oder Färbung seit vielen Jahren eingesetzt. Und aus diesen Erfahrungen weiß man auch: Antioxidanzien fangen nur dann Radikale ab, wenn weder Sauerstoff noch Eisen da sind. Im eisenhaltigen Blut, das noch dazu in der Lunge Sauerstoff aufnimmt, ist eine massive Radikalbildung vorprogrammiert. Deshalb kommt aus biochemischer Sicht die Zunahme von Lungenkrebs durch die Gabe von hochdosierten ACE-Präparaten wenig überraschend.
Die Lungen von Rauchern in besonderem Maße Belastungen ausgesetzt. Speziell das Kondensat des Zigarettenrauchs gilt als entscheidende Ursache von Lungenkrebs. Dazu kommt, dass dieses karzinogene Kondensat das stärkste bisher bekannte natürliche Antioxidans ist. Deshalb versucht sich der Körper vor weiteren Belastungen zu schützen und reguliert den Beta-Carotin-Spiegel herunter. Demnach sind niedrige Vitaminspiegel beim Raucher kein Mangel, sondern eine Schutzreaktion. Gibt man dem Raucher nun seine Vitamine, um den "Vitaminmangel" zu beheben, leistet man dem Lungenkrebs massiv Vorschub.

In Afrika ist nach ähnlichem Muster die Zahl der Malariainfektionen explosionsartig angestiegen, nachdem europäische Gutmenschen der dortigen Bevölkerung Nahrungsergänzungsmittel zur Bekämpfung eines diagnostizierten Eisenmangels verabreicht haben. Dummerweise benötigt der Erreger freies Eisen im Blut, um sich vermehren zu können. Auch hier hat man eine bewährte Schutzreaktion des Körpers - nämlich den Eisenwert niedrig zu halten - erfolgreich torpediert...
The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
weka1 Max Payne

„ Nicht direkt, aber durch die Bestrahlung in der Mikrowelle können...“

Optionen

also rauche ich wenig,und verwende selten das Handy zu Gunsten des Festnetzes.
Stellt sich die Frage,wann die Politik reagiert,und Verbote zur Benutzung des Handy in Gaststätten und öffentlichen Einrichtungen verordnet.
In Krankenhäusern ist es schon länger verboten, allerdings wegen der Gefahr der Beinflussung der medizinischen Geräte.Auch bei der Fliegerei besteht Handy-Verbot.
Kann mir schon vorstellen,dass im Sende-Modus der Körper des Benutzers förmlich gegrillt wird.
Also dann-schreib mal wieder!

MfG-weka



Auch mein Rechner kommt aus China !
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva weka1

„also rauche ich wenig,und verwende selten das Handy zu Gunsten des Festnetzes....“

Optionen

Hallo,
in einigen Airlines ist das Handy neuerdings wieder erlaubt.
Also wieder ein neuer Erkenntnisstand?
Ja so sind sie die Zeitzeichen. Oder doch eine Frage der Mächtigeren immer Weisungsbereit zu sein?

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Max Payne

„ Nicht direkt, aber durch die Bestrahlung in der Mikrowelle können...“

Optionen

http://de.wikipedia.org/wiki/Linus_Carl_Pauling

Gut das er nicht an krebs gestorben ist :)

Das es den Krebsrisiko vershclimemrt ist mir jetzt aber neu, ist das die verbindung der 3 vitamine, oder liegt das nur Eisen und Sauerstoff in blut. Den Vitamin C wandelt in magen Nitrosamine in Amine um, welche als Krebserregend gelten.

Die theorie des oxidationsschutz gegen Krebs war zwar noch nicht wirklich angesehen, allerdings ebenso wie die gegentheorien die meiner meiner aber andere Ursachen als die oxidation hatte.

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Crazy Eye

„http://de.wikipedia.org/wiki/Linus_Carl_Pauling Gut das er nicht an krebs...“

Optionen
Gut das er nicht an krebs gestorben ist :)
Meines Wissens starb er an Prostatakrebs.

Quellen zu meinem Beitrag (zum selberlesen und sich-selber-ein-Bild-machen):
G.S. Omenn et al.: Effects of a combination of beta carotene and vitamin A on lung cancer and cardiovascular disease. New England Journal of Medicine 1996/334/S. 1150
The Alpha-Tocopherol, Beta Carotene Cancer Prevention Study Group: The effect of vitamin E and beta carotin on the incidence of lung cancer and other cancers in male smokers. New England Journal of Medicine 1994/330/S. 1029
C. H. Hennekens et al.: Lack of effect of long-term supplementation with beta carotene on the incidence of malignant neoplasms and cardiovascular disease. New England Journal of Medicine 1996/334/S.1145
D.I. Thurnham: B-carotene, are we misreading the signals in risk groups? Some analogies with vitamin C. Proceedings of the Nutrition Society 1994/53/S. 557
The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Max Payne

„ Nicht direkt, aber durch die Bestrahlung in der Mikrowelle können...“

Optionen

tnx @max payne - Ich habe gerade meinen letzten Keks im Aschenbecher ausgedrückt
( muss nur noch aufrauchen )

Aber ein echt geiler Beitrag ! Darf ich den kopieren ?

MFG
bei Antwort benachrichtigen
OWausK Redaktion

„Handys gefährlicher als Rauchen“

Optionen
Nicht die Probleme die wir haben belasten uns, sondern die Gedanken, die wir uns darüber machen!
bei Antwort benachrichtigen
Tuxus Redaktion

„Handys gefährlicher als Rauchen“

Optionen

Schon Anfang 2006 hatten schwedische Forscher den Zusammenhang zwischen Mobilfunkstrahlung und der Entwicklung von Krebs festgestellt.

http://www.pcwelt.de/index.cfm?pid=1859&pk=134916

Zurückgeführt wird das auf vermehrte Tumore am rechten Ohr.
Dieses Ohr wird aber auch bei Home-Handys und Bluetooth genutzt, deren Strahlung größer ist.

Die Studie des australischen Forschers dauert 15 Monate und er möchte nun Geld für eine 15 jährige Studie.
Drittmitteleintreibung per News?

bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Tuxus

„Das gab es schon 2006“

Optionen

natürlich mit Magnetwellen hilfe...

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Redaktion

„Handys gefährlicher als Rauchen“

Optionen

Leute haut alle eure Handys in den Müll, dann das Radio, dann den Fernseher dann eure stereo Anlage Lautsprecher, am besten kündigt euren Strom Anbieter schmeißt alle Geräte
weg in aller Vorsicht es können alle Elektromagnetisch strahlen entstehen Hilfe Hilfe wir sind alle von Magnetwellen verstrahlt. (: hahhahaha

Die Spinnen doch total die sollen sich um wichtige dinge kümmern!

Es gibt genug arme Menschen in anderen Ländern die haben kein essen keine Wohnung etc. und nicht um solchen rotz misst.

So ein Blödsinn ist wie BSE, sonstiges Unsinn die spinnen total….total übertrieben
die wissen gar nicht mehr was sie noch für einen Müll schreiben sollen.

Die sind so dumm ....


Sch... Medien.........

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
jueki Mücke2007

„Leute haut alle eure Handys in den Müll, dann das Radio, dann den Fernseher...“

Optionen
Die sind so dumm ....
Du solltest nicht grad in den Spiegel schauen, wenn Du so etwas behauptest!
Du siehst, das geht nicht gut.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Mücke2007

„Leute haut alle eure Handys in den Müll, dann das Radio, dann den Fernseher...“

Optionen

Die Vogel-Strauß-Methode ist natürlich auch eine Möglichkeit, damit umzugehen...

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Max Payne

„Die Vogel-Strauß-Methode ist natürlich auch eine Möglichkeit, damit umzugehen...“

Optionen

(Die Vogel-Strauß-Methode ist natürlich auch eine Möglichkeit, damit umzugehen...)


Wie ist das gemeint hä???

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
jueki Mücke2007

„ Die Vogel-Strauß-Methode ist natürlich auch eine Möglichkeit, damit...“

Optionen
Wie ist das gemeint hä???
Sicher so:
Ich hab ein Händie. Und das brauche ich. Und ich kann ohne das nicht mehr leben. Und da kommt so einer und will mirs vermiesen.
Der ist Dumm. Gibt es garnicht. Weiß duch jeder, das das seit tausend Jahren schon zum Grundbedürfnis gehört, mit seinem Nachbar, der auf der selben Bank sitzt, per Händie zu quatschen!
Genau so dumm wie die, die behaupten, Rauchen oder eine Prise Koks wäre gefährlich!

Ja, so denk ich, das es gemeint ist.
Ach so - im Übrigen gibts auch keine Erderwärmung durch Raubbau.
Nur so nebenbei.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen