Allgemeines 21.707 Themen, 143.082 Beiträge

News: Geniale Sache

Gratis-Tool: Microsoft beseitigt Maus- und Tastaturgrenzen

Michael Nickles / 37 Antworten / Baumansicht Nickles

Wer mit mehreren Rechnern gleichzeitig arbeitet oder einen Desktop und einen Laptop nutzt, hat zwangsläufig ein Problem. Pro Kiste braucht es eine eigene Tastatur und eine eigene Maus und beides funktioniert auch nur am jeweiligen Rechner.

Abhilfe schaffen eigentlich nur spezielle Umschaltkästen, über die sich mehrere Rechner mit einer Maus und Tastatur nutzen lassen. Microsoft hat jetzt ein raffiniertes kostenloses Tool vorgestellt (siehe Mouse without Borders), das derlei Umschaltboxen überflüssig macht und dabei sogar noch deutlich effektiver ist.

Die Maus kann einfach auf alle Bildschirme aller vorhandenen Rechner gefahren werden und die Tastatur wirkt sich auf das jeweilige aktive Fenster aus. Praktischerweise ist auch Copy/Paste (Textmarkierungen, Dateien) zwischen verschiedenen Rechnern auf diese Weise möglich.

Voraussetzung ist logischerweise, dass die Rechner vernetzt sind - per Kabel oder drahtlos. Das Bild verdeutlicht die Sache:


Hier hängen an einem Windows XP Desktop-Rechner (unter dem Tisch) zwei Monitore und es sind eine Maus und eine Tastatur dran. Links daneben steht ein Notebook mit Windows 7. Auf beiden Kisten ist das Verbindungstool installiert. Die Maus und Tastatur jedes Rechners lassen sich jetzt für alle Rechner nutzen. Man kann also auch einen Bildschirm des Desktop-PCs mit dem Touchpad des Laptops anfahren und dort die Tastatur des Laptops verwenden.

Microsoft macht zum bislang nur englischsprachig verfügbaren Tool keine großartigen Angaben zu den Systemvoraussetzungen. Wie oben im Bild zu sehen, klappt es auf jeden Fall auch mit dem alten Windows XP. Um Missverständnissen vorzubeugen: es gibt auch Lösungen, die das Display eines Laptops als zusätzlichen Bildschirm für einen PC nutzbar machen.

Darum geht es hier nicht! Man kann auf Bildschirme eines anderen Rechners nicht Fenster hinschieben sondern ihn lediglich bedienen. Praktischerweise wird dabei natürlich die Rechenleistung aller Kisten ausgenutzt, ein Laptop wird nicht nur zum dummen Zweit-Display.

Michael Nickles meint: Es gilt zu wissen, dass Microsoft mit dieser Lösung das Rad nicht neu erfunden hat. Es gibt so was schon länger. Unter anderem existiert die kostenlose Open Source Lösung Synergy. Die hat den Vorteil, dass sie auch mit anderen Betriebssystemen (Mac, Linux) funktioniert. Microsofts Lösung ist im Fall von Windows-Rechnern auf jeden Fall eine sehr gute Wahl, da sie sehr einfach installierbar und konfigurierbar ist.

Tipp: Was viele verwirren wird: nach Start befindet sich das Tool als Symbol in der Taskleiste und wird dort je nach deren Einstellung leicht übersehen. Über das Symbol kriegt man verschiedene Einstelloptionen. Darunter eine besonders wichtige: WO sich die einzelnen Rechner/Bildschirme befinden, also wie sie aufgestellt sind. Geht der Mauszeiger also am falschen Bildschirmrand rein/raus, kann das leicht umgestellt werden.

bei Antwort benachrichtigen
Maybe Michael Nickles

„Gratis-Tool: Microsoft beseitigt Maus- und Tastaturgrenzen“

Optionen

Moin,

danke für den Tipp, ich habe es grade mal getestet. Soweit ganz nett eigentlich, ich wechsel zwischen NB und Desktop-PC. Allerdings steht mein NB direkt unter dem PC-Monitor, also weder rechts, noch links. Diese Option fehlt leider, da wohl auch recht ungewöhnlich.

Für komplexere Dinge bleibe ich aber wohl beim Remotedesktop, da kann mein NB auch in einem anderen Zimmer stehen.

Gruß
Maybe

PS: Evtl. interessant ist noch, das Copy & Paste von Rechner zu Rechner, bzw. Monitor zu Monitor, funktioniert. Ich habe grade die URL von einem Firefox (NB) in den anderen (Desktop) kopiert. Mit Dateien scheint es jedoch nicht zu funktionieren.

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Jacky4 Michael Nickles

„Gratis-Tool: Microsoft beseitigt Maus- und Tastaturgrenzen“

Optionen

Ui windows hat jetzt auch nen eigenes Tool dafür ;) ist ja interessant ... bisher bin ich mit Synergy immer gut gefahren zumal man dort auch von Mac nach Windows nach Linux verbinden kann ;)

http://synergy-foss.org/

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Jacky4

„Ui windows hat jetzt auch nen eigenes Tool dafür ist ja interessant ... bisher...“

Optionen

Ist auf dem ersten Blick eine geniale Idee, auf dem zwoten Blick könnte ich mir eine riesige Sicherheitslücke sorry "Loch" vorstellen.

bei Antwort benachrichtigen
Maybe XAR61

„Ist auf dem ersten Blick eine geniale Idee, auf dem zwoten Blick könnte ich mir...“

Optionen
Ist auf dem ersten Blick eine geniale Idee, auf dem zwoten Blick könnte ich mir eine riesige Sicherheitslücke sorry "Loch" vorstellen.

Inwiefern, wenn ich fragen darf? Es macht ja wirklich nur dann Sinn, wenn man die Monitore alle im Blickfeld hat, somit netzwerktechnisch relativ irrelevant. Sicherheitstechnisch wird ein Code generiert, den man bei den entsprechenden Rechnern eingeben muss, ähnlich Teamviewer, halt nur für Tastatur und Maus.

Gruß
Maybe
"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
red bulle Michael Nickles

„Gratis-Tool: Microsoft beseitigt Maus- und Tastaturgrenzen“

Optionen

Am besten sind die beiden Flaschen Bier.
Welche Sorte isn det?

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles red bulle

„Am besten sind die beiden Flaschen Bier. Welche Sorte isn det?“

Optionen

Hi red bulle,
Augustiner Edelstoff natürlich. Was sonst.
Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
Intruder5 Michael Nickles

„Hi red bulle, Augustiner Edelstoff natürlich. Was sonst. Grüße, Mike“

Optionen

Hmmm, das Tool funktioniert ja soweit ganz gut, will aber nach einiger Zeit "nach Hause telefonieren" weiß jemand was da gesendet/empfangen wird?, bin bei sowas immer eher skeptisch.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Intruder5

Nachtrag zu: „Hmmm, das Tool funktioniert ja soweit ganz gut, will aber nach einiger Zeit nach...“

Optionen
Hmmm, das Tool funktioniert ja soweit ganz gut, will aber nach einiger Zeit "nach Hause telefonieren" weiß jemand was da gesendet/empfangen wird?, bin bei sowas immer eher skeptisch.


Ich zitiere mich mal selber ;-) meine Frage ist vielleicht in der lustigen Bierdiskusion untergegangen, oder kann keiner was dazu sagen ??
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Hi red bulle, Augustiner Edelstoff natürlich. Was sonst. Grüße, Mike“

Optionen
Augustiner Edelstoff natürlich. Was sonst.

Mmh, als ich vor 2 Jahren da war, hattste aber noch eine andere Marke - so eine Art Noname-Bier, mit mindestens 3 verschiedenen Sorten. Schmeckte aber ganz brauchbar.

Cheers!
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Olaf19

„ Mmh, als ich vor 2 Jahren da war, hattste aber noch eine andere Marke - so eine...“

Optionen

Olaf: Ja, zur Abwechslung habe ich auch "Rapp" abonniert. Die bringen alle 2 Wochen nen Mix vorbei.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Olaf: Ja, zur Abwechslung habe ich auch Rapp abonniert. Die bringen alle 2...“

Optionen

Ha! Genau die waren das. Rapp mit dem Mix.

Die haben ja noch mehr im Sortiment, als ich von damals in Erinnerung hatte:
http://www.brauerei-rapp.de/htm/bier.htm

@all: sorry für so viel OT. Aber nickles.de ohne gutes, frisches Bier ist einfach nicht denkbar.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Olaf19

„Ha! Genau die waren das. Rapp mit dem Mix. Die haben ja noch mehr im Sortiment,...“

Optionen

prost!

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Olaf19

„ Mmh, als ich vor 2 Jahren da war, hattste aber noch eine andere Marke - so eine...“

Optionen
Mmh, als ich vor 2 Jahren da war, hattste aber noch eine andere Marke - so eine Art Noname-Bier, mit mindestens 3 verschiedenen Sorten.

Wahrscheinlich kann er sich jetzt Mayrkenbier leisten, nachdem der Nickles-Report ausverkauft ist. :grins:

PS: Mike, was ist eigentlich mit all der Kohle geschehen, die bei "X-Files" mit Scully und Mulder bekommen hast.

Du warst doch der eine von den 3 Computerhackern, an die sich Fox immer gewendet hat?

Jedenfalls ist Dir der große Blonde wie aus dem Gesicht geschnitten.

wers nicht glaubt: Donerstags abens (spät) auf Tele5. ;)
Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Michael Nickles

„Hi red bulle, Augustiner Edelstoff natürlich. Was sonst. Grüße, Mike“

Optionen

Hallo,

Augustiner Edelstoff natürlich
hmm, sag mal trefft Ihr Euch da im Kloster Augustin immer? :-), meine enl hat das doch als "Vorzugsgetränk"*LOL*.
Macht mal lieber mal ein Treffen wo man sich darüber intensiver austauschen kann:-), so ganz ungezwungen und einfach wer will der kann erscheinen:-).
Ist doch schon ne schöne Anzahl von Leuten die ständig hier "Nickles" als "2.Heim" betrachten*LOL*, da wäre eine kurze persönliche Kontaktaufnahme sicherlich auch förderlich:-).
Bin sicher kein "Solist" bei dieser Anfrage:-).

Prost und schönen Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
red bulle Ma_neva

„Hallo, hmm, sag mal trefft Ihr Euch da im Kloster Augustin immer? :- , meine enl...“

Optionen

Wär nicht übel, aber wo in Deutschland ?

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva red bulle

„Wär nicht übel, aber wo in Deutschland ?“

Optionen
aber wo in Deutschland ?
Frage beantwortet!

wäre mir fast egal, wenn man Interesse an einem Kontakt hat, den ich ja schon öfter publiziert habe.da ist mir der Terffpunkt fast egal. Nur eben eine klein wenig Zeit um auch ne Übernachtung zu sichern. Das ich kein Pkw besitze und auf den Zug angewiesen bin, sollte eigentlicher jeder Teilnehmer- sonst kann er ja nix verkosten:-), dabei schon eingeplant sein:-).
München muß es nicht unbedingt sein wegen dem Thread mit Inzest? nein, einfach um nicht gleich dem Edelstoff nen Vorlauf zu geben:-).

Gruß
Manfred
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
systemratgeber red bulle

„Am besten sind die beiden Flaschen Bier. Welche Sorte isn det?“

Optionen

Das wäre auch mal was wenn auf Michaels Bildern keine Flasche bier zu sehen wäre ;-)

Das Leben ist schön!
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva systemratgeber

„Das wäre auch mal was wenn auf Michaels Bildern keine Flasche bier zu sehen...“

Optionen

Also dasfinde ich so was von spießig:-(,

wenn Du kein Bier oder Alkohol(egal ob Wein o.ä.:) gerne magst, oder eben auch dadurch geschädigt bist (kann man dann verstehen), doch einfach ein kirchliches Gebräu, oder auch eine Geist aus dem Moor,:-), da zu verdammen, macht echt keine Sympathie:-).

Es ist nun einmal nur "endlich" obwohl fast jeder "unendlich" sein würde;-). Tja, werde da mal mit Dir und Deiner Umwelt erst im Klaren würde ich da sagen:-).
Na es gibt nix besseres als auch ein Bild ohne "Schleier" zu zeigen:-), einfach mal so wie man selber im Leben ist, nicht den "Oberlehrer" raus hängen lassen:-(.
Egal, ich finde die Bilder mit Bier i.O., jeder mag wie er will.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Gratis-Tool: Microsoft beseitigt Maus- und Tastaturgrenzen“

Optionen

Nachdem ich mir letztens eine Microsoft Tastatur und Maus per Funk geholt habe, musste ich feststellen, dass diese nicht Windows (XP/7) kompatible sind, aber unter Linux einwandfrei gehen. Letztens endlich habe ich mir eine USB Verlängerung besorgt, für meinem Windows PC. Auf der Playse 3 unter YDL lief beides einwandfrei.

Microsoft sollte dem Kunden ein gefallen tun, und alle Funk-Tastaturen und -Mäuse verbrennen! Von der Produktion direkt in den Hochhofen. Zumindest sollten se drauf schreiben, dass es nicht unter Windows funktioniert!

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken torsten40

„Nachdem ich mir letztens eine Microsoft Tastatur und Maus per Funk geholt habe,...“

Optionen

.
Ansonsten geht es Dir gut?
Bei mir laufen Funkmäuse von Microsoft und Logitech problemlos
unter Windows 7 Home Premium und Windows 7 Ultimate.
Richtige schnuckelige kleine Dinger.
Anschließen und GO!
.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 torsten40

„Nachdem ich mir letztens eine Microsoft Tastatur und Maus per Funk geholt habe,...“

Optionen
Zumindest sollten se drauf schreiben, dass es nicht unter Windows funktioniert!

Das glaubst Du doch selbst nicht, dass es von Microsoft Windows-Inkompatible Geräte gibt!
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles mawe2

„ Das glaubst Du doch selbst nicht, dass es von Microsoft Windows-Inkompatible...“

Optionen
Das glaubst Du doch selbst nicht, dass es von Microsoft Windows-Inkompatible Geräte gibt!

Also, ich habe immerhin eine Microsoft Webcam (Lifecam VX-3000), wo Windows bei der Treiberinstallation rummault, dass die Treiber nicht von Microsoft zertifiziert sind und drum von der Installation abgeraten wird.
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„ Also, ich habe immerhin eine Microsoft Webcam Lifecam VX-3000 , wo Windows bei...“

Optionen

Die selbe Cam hat meiner Ma auch. Das Problem ist mir auch bekannt.
Als ich die das erstemal installiert hatte, musste ich recht laut lachen, als ich von Windows gefragt wurde, ob ich tatsächlich von Microsoft einen Treiber der nicht zertifiziert installieren will.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„ Also, ich habe immerhin eine Microsoft Webcam Lifecam VX-3000 , wo Windows bei...“

Optionen
wo Windows bei der Treiberinstallation rummault, dass die Treiber nicht von Microsoft zertifiziert sind und drum von der Installation abgeraten wird.

Dieses "Gemaule", wie du zutreffend schreibst, habe ich noch nie ernst genommen.

Das kam schon bei den Windows-XP-Treibern damals für meine Matrox G-550 und für die M-Audio Delta Audiophile 2496-Soundkarte. Einfach ignoriert, und die Teile haben anstandslos funktioniert.

Bei microsoft-eigenen Produkten finde ich so ein Gezicke einfach nur lächerlich.

Übrigens finde ich einige Reaktionen gegenüber torsten40 etwas respektlos. Wenn er das so erlebt hat, sollte er auch das Recht haben, das so zu schreiben.

Just my 2 cents
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 mawe2

„ Das glaubst Du doch selbst nicht, dass es von Microsoft Windows-Inkompatible...“

Optionen

Anscheinend schon!
Die Geräte wurden sowohl im Gerätemanger als auch bei Geräte und Drucker angezeigt, liessen sich aber nicht aktivieren. Selbst die Einstellmöglichkeiten beider Geräte konnte ich nutzen. Nur kamen keine Mausbewegungen noch Tastatur anschlage beim Empfänger an. Egal wie neu die Battarien waren, oder wie dicht, oder entfernt der Empfänger war.
Das Desktop Wireless 800 Set ist der reinste Schrott, und liess sich unter Winwoes 7 nicht aktivieren, egal welche Einstellungen gemacht wurden.

Nie wieder kaufe ich mir so einen Schrott.

Wobei unter Linux laufen beide Geräte einwandfrei.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher torsten40

„Nachdem ich mir letztens eine Microsoft Tastatur und Maus per Funk geholt habe,...“

Optionen
Nachdem ich mir letztens eine Microsoft Tastatur und Maus per Funk geholt habe, musste ich feststellen, dass diese nicht Windows (XP/7) kompatible sind, aber unter Linux einwandfrei gehen.

Ja, Microsoft hat bzgl. Hardware schon immer um Jahre im Voraus geplant. :lol:
Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
siegmar Michael Nickles

„Gratis-Tool: Microsoft beseitigt Maus- und Tastaturgrenzen“

Optionen

Hallo,

ich habe das gerade installiert. Nach dem Öffnen kommt die Meldung :

"Cannot start service MouseWithoutBordersSvc"

Was habe ich falsch gemacht oder evtl. übersehen? Sind sonst noch irgendwelche Voraussetzungen gefordert?

Gruß
siegmar

bei Antwort benachrichtigen
andy11 siegmar

„Hallo, ich habe das gerade installiert. Nach dem Öffnen kommt die Meldung :...“

Optionen

Ich bin nicht sicher, könnte hiermit zusammenhängen. Der DCOM-SERVER muss da wohl gestartet sein. FIndest du in der Verwaltung. Schau einfach mal nach.
http://www.computing.net/answers/windows-xp/network-connections-services/169276.html

Andy

Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
siegmar andy11

„Ich bin nicht sicher, könnte hiermit zusammenhängen. Der DCOM-SERVER muss da...“

Optionen

wo könnte man den beenden?

siegmar

bei Antwort benachrichtigen
andy11 siegmar

„wo könnte man den beenden? siegmar“

Optionen
Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Gratis-Tool: Microsoft beseitigt Maus- und Tastaturgrenzen“

Optionen

Bierflaschen in der Mitte des Arbeitsplatzes.Kommt gar nicht gut !

bei Antwort benachrichtigen
moccale Conqueror

„Gut dass Du Dich niergends mehr bewerben musst“

Optionen

....den Sponsor muss man aber zeigen.. ;-)))

bei Antwort benachrichtigen
Maybe moccale

„....den Sponsor muss man aber zeigen.. - “

Optionen

Meinst Du, das läuft unter der Kategorie "Product Placement"? ;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Product-Placement

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Zoerni Maybe

„Meinst Du, das läuft unter der Kategorie Product Placement ? -...“

Optionen

Ich habe Mouse without Borders
Installiert. Obwohl ich auch auf den anderen Rechner über das Netzwerk zugreifen kann, funktioniert das Tool bei mir nicht.
Bei der ersten Frage ob das Programm auch auf einen anderen Rechner installiert ist, und die Frage mit ja beantworte, werde ich aufgefordert. Name und Code einzugeben. Diesen kann man auf dem anderen Rechner ablesen.
Dennoch finden sie sich nicht

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Conqueror

„Gut dass Du Dich niergends mehr bewerben musst“

Optionen
Bierflaschen in der Mitte des Arbeitsplatzes. Kommt gar nicht gut!

Bei Mike schon - das ist geradezu sein "Markenzeichen" ;-)

Auch der Running Gag mit Sprüchen wie "Mach dir erstmal ein Bier auf, jetzt wirds hart" gerhört einfach dazu.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
moccale Olaf19

„ Bei Mike schon - das ist geradezu sein Markenzeichen - Auch der Running Gag mit...“

Optionen

Muss Mike in Schutz nehmen:

Sieht eher so aus als hätte die grüne Schildkröte die Flaschen geleert... lol
Lass das mal nicht den Tierschutzverein sehen !!!!!

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles moccale

„Muss Mike in Schutz nehmen: Sieht eher so aus als hätte die grüne Schildkröte...“

Optionen

Danke!

bei Antwort benachrichtigen