Allgemeines 21.759 Themen, 143.827 Beiträge

News: Nur ein Experiment?

Google Startseite jetzt mit Diashow

Michael Nickles / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit heute spielt die Suchmaschine "Google" ein bisschen "Bing" und schmückt ihre Startseite wie Microsoft mit einem Hintergrundbild, das im Stundentakt ausgetauscht wird. Wirklich neu sind Hintergrundbilder bei Google nicht.

Bereits seit einiger Zeit kann sich jeder ein individuelles Bild für "seine Google Startseite" aussuchen oder ein eigenes dafür verwenden. Das klappt allerdings nur, wenn man sich bei Google angemeldet und eingeloggt hat.

Nur dann erscheint auf der Startseite unten links (leicht übersehbar) der Link "Hintergrundbild" ändern über den sich der nötige Einstelldialog aufrufen lässt. Googles heutige "Bildautomatik" wird in Foren natürlich heftig diskutiert und von vielen als "Bing-Abklatscherei" interpretiert.

Michael Nickles meint: Braucht es ein buntes Hintergrundbild bei Suchmaschinen? Aus meiner Sicht nicht - mich nervt das. Bei Bing ist es ja noch halbwegs dezent arrangiert, dass Vollbild-Hintergrundbild bei Google ist allerdings eine Ecke zu viel.

Aktuell ist unklar, ob die Bildautomatik bei Google nur ein kurzfristiger "Gag" ist oder ob das dauerhaft so bleiben wird. Hoffentlich gibt es (falls kein Gag) dann wenigstens eine schnelle Deaktivierungs-Option.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Google Startseite jetzt mit Diashow“

Optionen

Mich nervts. Und ums abzustellen benötigt man ein Konto.
Erfährt man aber erst wenn man drauf klickt.
Wie war das Google Motto ? "Tuh nichts böses" ?


Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 PaoloP

„Mich nervts. Und ums abzustellen benötigt man ein Konto. Erfährt man aber erst...“

Optionen
Und ums abzustellen benötigt man ein Konto.
Oder Noscript für firefox :)
Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 torsten40

„ Oder Noscript für firefox : “

Optionen

Hehe!

Also deshalb war's mir noch nie aufgefallen!! :-))

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Karlheinz5 Michael Nickles

„Google Startseite jetzt mit Diashow“

Optionen

Ein Glück dass die Google-Suche bereits im Browser intergriert ist, ist ja schrecklich.

Denk ich an Gömnitz in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Karlheinz5

„Ein Glück dass die Google-Suche bereits im Browser intergriert ist, ist ja...“

Optionen

Mich wundert nur immer wieder wie wenige User von der Suchleiste im Browser Gebrauch machen. Strg+K (im Fall von FF) ist doch wirklich sehr bequem erreichbar :-)
Wobei ich selbst für gewöhnlich auch nicht mehr direkt mit Google suche...

bei Antwort benachrichtigen
dalai Borlander

„Mich wundert nur immer wieder wie wenige User von der Suchleiste im Browser...“

Optionen

Es gibt noch mehr als die normale Google-Suche, seien es Bilder oder Maps oder sonstwas. Und für einen solchen Fall kann es bequemer sein, erst die Google-Seite aufzurufen.

Oder man sitzt an einem anderen Rechner mit einem anderen Browser, der - aus welchen Gründen auch immer - kein Suchfeld (eingeblendet) hat.

Im Nomalfall benutze ich Googlebar Lite im Firefox (hat Vorteile gegenüber dem Suchfeld), aber es gibt diverse Gründe für das direkte Aufrufen der Google-Seite.

MfG Dalai

Echte Hilfe kann´s nur bei Rückmeldungen geben.
bei Antwort benachrichtigen
klara70 Michael Nickles

„Google Startseite jetzt mit Diashow“

Optionen

...und dabei war es mal die "direkteste" Suchmaschine. Langsam nervt Google - es kommen immer mehr "addons" (linkes Einstell-Menu zu den Suchergebnissen, jetzt Hintergrundbilder) hinzu, die den Weg vom / zum eigentlichen Surchergebnis erschweren.
Es gibt bestimmt Leute den diese "Erweiterungen" gefallen, aber warum hat man keine möglichkeit dies alles einfach zu deaktivieren - quasi eine "Google-Classic" Maske.
Ein "Schnell-Tipp" damit wird das Hintergrundbild nicht mehr angezeigt (noch):
http://www.google.com/webhp

bei Antwort benachrichtigen
dalai Michael Nickles

„Google Startseite jetzt mit Diashow“

Optionen

Die lassen sich immer mehr Schrott einfallen, der sinnlos Rechenleistung frisst. Erst diese dumme Einblenderei der Elemente und jetzt noch ein einblendendes Hintergrundbild. Geht's noch?

MfG Dalai

Echte Hilfe kann´s nur bei Rückmeldungen geben.
bei Antwort benachrichtigen
asterix5 Michael Nickles

„Google Startseite jetzt mit Diashow“

Optionen
Braucht es ein buntes Hintergrundbild bei Suchmaschinen? Aus meiner Sicht nicht - mich nervt das.

Dann nimm Opera. Mit Opera sieht man kein Google-Hintergrundbild :-)

\"Als ich nach Deutschland kam, sprach ich nur Englisch - aber weil die deutsche Sprache inzwischen so viele englische Wörter hat, spreche ich jetzt fließend Deutsch!\" (Rudi Carrell)
bei Antwort benachrichtigen
Yodafrosch Michael Nickles

„Google Startseite jetzt mit Diashow“

Optionen

Na wenigstens hatte der Spuk ein schnelles Ende und nun ist wieder alles beim Alten

"Technology is just another word for: It doesn´t work yet" (Douglas Adams)
bei Antwort benachrichtigen
eiseimer Michael Nickles

„Google Startseite jetzt mit Diashow“

Optionen

Och! Alles wieder weiß.

Das Leben ist schon ernst genug, da muss man mich nicht auch noch ernst nehmen.
bei Antwort benachrichtigen
Loopi© Michael Nickles

„Google Startseite jetzt mit Diashow“

Optionen

Im iPad-Safari sehe ich das Bild, am PC mit Chrome nicht.

bei Antwort benachrichtigen
|dukat| Michael Nickles

„Google Startseite jetzt mit Diashow“

Optionen

Also mein Hintergrund bei Firefox ist weiß, und da war auch nie etwas anderes. Und um ein Hintergrundbild einstellen zu können müsste ich mich einloggen, sagt google. Abgesehen davon benutze ich die Startseite von Firefox. Die wird ja wohl nicht betroffen sein. Aber mal im Ernst:
Wer besorgt sich auch schon einen Account zur eindeutigen Identifizierung der eigenen Suchanfragen bei einem Suchmaschinenanbieter?

bei Antwort benachrichtigen
dalai |dukat|

„Also mein Hintergrund bei Firefox ist weiß, und da war auch nie etwas anderes....“

Optionen
Aber mal im Ernst:
Wer besorgt sich auch schon einen Account zur eindeutigen Identifizierung der eigenen Suchanfragen bei einem Suchmaschinenanbieter?

Ich habe einen Account. Dessen Erzeugung ist allerdings schon ne Weile her und ich nutze ihn auch nicht wirklich, d.h. ich logge mich nicht ein für normale Suchanfragen. Aber manchmal braucht man ihn, z.B. um in bestimmten Blogs antworten zu können oder um in den Google Groups posten zu können oder oder oder.

Aber davon abgesehen ist auch jeder nicht eingeloggte Benutzer ziemlich eindeutig zu identifizieren. Die Methoden dafür werden immer besser, in erster Linie anhand von Browser-Eigenschaften, siehe die Heise-Meldungen vor ein paar Wochen.

MfG Dalai
Echte Hilfe kann´s nur bei Rückmeldungen geben.
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Michael Nickles

„Google Startseite jetzt mit Diashow“

Optionen

Wieso muss man denn google eingeben. Hier ist eine andere Seite http://www.goosh.org

Eine Web Text basierte Seite als Suchmaschine auch von Google. Gibt man im Feld help ein, dann kann man sehen welche Commands es gibt fuer die Suche.

Gut fuer IT Techniker die beim reparirens des PC vor denn Kunden nicht zeigen muss das er Google benuetzt.

LOL
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Google Startseite jetzt mit Diashow“

Optionen

.... Aber komfortabel kann ich das nicht finden.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen