Klatsch, Fakten, News, Betas 5.087 Themen, 27.850 Beiträge

News: Google Street View

Google spioniert mit Autos

Redaktion / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Auch auf europäischen Straßen fahren Google-Autos, machen Bilder und stellen sie bei Google Maps ein. Dagegen hat es jetzt erste Beschwerden gegeben, die Leute fühlen sich ausspioniert und beobachtet.

Bekannt geworden sind Bilder von Leuten, die gerade am Straßenrand pinkeln oder Frauen in interessanten Positionen, aber auch KFZ-Kennzeichen sind zu erkennen. Google verspricht die Bilder zu entfernen, sobald sich jemand beschwert. Angeblich sind die Datenschutzgesetze so schlecht, dass sie die Menschen nicht mehr schützen können.

Quelle: The Register

bei Antwort benachrichtigen
Yan_B Redaktion

„Google spioniert mit Autos“

Optionen

kann es sein, dass hier irgandwas durcheinandergekommen ist?

Wenn ich auf der Titelseite den Artikel:

"Körper von Nina Reiser gefunden
Hans Reiser hat die Polizei gestern zu den Überresten seiner Frau geführt. Er hatte sie keine 800 ..."

anklicke, lande ich hier...

bin ich der einzige, dem es so geht?
benutze FF3.0

bei Antwort benachrichtigen
MaWin|DA Yan_B

„kann es sein, dass hier irgandwas durcheinandergekommen ist? Wenn ich auf der...“

Optionen

Geht mir auch so ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Data Junkey Yan_B

„kann es sein, dass hier irgandwas durcheinandergekommen ist? Wenn ich auf der...“

Optionen
bin ich der einzige, dem es so geht?
..ich nehme an, du beziehst dich auf den Lind der Redaktion "Ouelle: The Register" ..?

..Bei mir kommt da eine Seite mit dem Titel:
Google's spycar revs up UK privacy fears

FF 2.0.0.15

Ich gewinne immer mehr die Auffassung, dass meine Entscheidung, noch ne Weile beim 2er zu bleiben doch nicht soo verkehrt war. :-)

Greez, Thomas
bei Antwort benachrichtigen
Yan_B Data Junkey

„ ..ich nehme an, du beziehst dich auf den Lind der Redaktion Ouelle: The...“

Optionen

nein, ich beziehe mich nicht auf den Link zur Quelle, sondern direkt auf den Nickles-Artikel.

Die Sache wurde scheinbar schon bereinigt. Ich nehme an, du bist zu spät gekommen um den Fehler zu sehen.

Es war also nicht der FF3.0 - der bei mir übrigens absolut perfekt läft und noch nie Probleme gemacht hat.

Gruß,
Yan

bei Antwort benachrichtigen
Data Junkey Yan_B

„nein, ich beziehe mich nicht auf den Link zur Quelle, sondern direkt auf den...“

Optionen

Achso Yan, dann war das wohl ein Missverständnis von meiner Seite aus. :-)

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Redaktion

„Google spioniert mit Autos“

Optionen

Das ist die dritte News unter diesem Link. Im RRS Feed steht noch immer "Körper von Nina Reiser gefunden".

1.Körper von Nina Reiser gefunden
2.Internetsperre wieder fraglich
3.Google spioniert mit Autos

mfg
chris



bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Redaktion

„Google spioniert mit Autos“

Optionen

Ganz ehrlich wenn ich an den Straßenrand pinkel, geh ich das risiko ein damit gesehen zu werden und es ist ja nicht so das Google Maps nachts durch die amüsiermeilen fährt um solche photos zu ergattern.Die machen recht ungezielt auf ereignisse riesige Fotostrecken die man einflegt und wenn man der Meinung ist das sein urin oder sexuelle Vorlieben was privates ist sollte man das nicht in der öffentlichkeit machen.

bei Antwort benachrichtigen
Data Junkey Crazy Eye

„Ganz ehrlich wenn ich an den Straßenrand pinkel, geh ich das risiko ein damit...“

Optionen

Ok Crazy Eye,

aber wenn die einem gerade dabei knipsen, wenn man in die Hose pinkelt, ist das nicht weniger peinlich. :-)

bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Data Junkey

„Ok Crazy Eye, aber wenn die einem gerade dabei knipsen, wenn man in die Hose...“

Optionen

Dann kann man ja vor seinen Freundin angeben, das man einen Weg gefunden hat die Hauseigenen rosen zu Düngen und sein geschäft zu machen während die Frau mal wieder 'kurz' ihr MakeUp aufrischt.

bei Antwort benachrichtigen
Chaos3 Redaktion

„Google spioniert mit Autos“

Optionen

Ich habe nichts zu verbergen und eine öffentliche Straße ist ein öffentlicher Ort. Sobald die Aufnahmen verfremdet wird und man anschließend ein Bild entfernen kann stellt doch kein Problem da.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Chaos3

„Wieso soll mir da was misfallen?“

Optionen

"Ich habe nichts zu verbergen" Das ist ja schön für dich, nur interessiert das keinen. Was Google da macht, verstößt gegen das Persönlichkeitsrecht. Leute, die nicht von öffentlichem Interesse sind, dürfen nicht ohne ihre Zustimmung abgelichtet werden. Und die Zustimmung muss erst eingeholt werden und nicht anders rum, wie Google das konstruiert.
Würde ich ein Bild von mir finden, ich würde zu meinem Anwalt gehen und sofort klagen. Jeder Mensch hat nämlich ein Recht auf sein Bild und nicht Google ein Recht auf alles, was ihnen Geld bringt.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Chaos3 The Wasp

„ Ich habe nichts zu verbergen Das ist ja schön für dich, nur interessiert das...“

Optionen

Ach, tatsächlich? Wie machen das denn die Fussball-EM Veranstallter und die Presse wenn sie im Stadion - an einem öffentlichen Ort - Bilder von den Zuschauern schiessen? Fragen sie im nahhinein jeden einzelnen nach der Zustimmnug? Es ist ein Unterschied ob man ein Foto von mir in miener Auffahrt oder im Fenster, Wohnung macht, oder einfach nur so auf der Strasse. Du kannst sagen, daß Du es nicht willst, aber sagst Du es nicht, dann darf es veröffentlich werden. Deine/meine persönliche Vorstellung von Moral bzw. Datenschutz hin und her - es ist nicht verboten.

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Chaos3

„Ach, tatsächlich? Wie machen das denn die Fussball-EM Veranstallter und die...“

Optionen

Im Stadion muss man allerdings darauf gefasst sein, denn es ist ja bekannt das dort gefilmt wird, auf der Straße ist das anders.

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye The Wasp

„ Ich habe nichts zu verbergen Das ist ja schön für dich, nur interessiert das...“

Optionen

Das persönlickeits recht, schützt aber imho von gezielten Fotos und diese Fotos sind nicht drauf gemünzt gezeilt eine Person zu retten.

Dasselbe erlaubt auch die Fotos in Stadion, wobei ich mir an größere gruppen auf den Fotos errinern kann(das aufnahmen mit wenig leuten halt doch persönliche aufnahmen) ...

Trotzdem halte ich das bei solch Bilder Ketten für kleinkariert zu fordern das hier nur ohne Personen aufgenommen werden dürfte und man sollte auch schauen was man in der Öffentlichkeit macht.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_103956 Crazy Eye

„Das persönlickeits recht, schützt aber imho von gezielten Fotos und diese...“

Optionen

naja,

pinkeln am Straßenrand ist schon eine sehr persönliche Notdurft.

;-)))

bei Antwort benachrichtigen
nimbusxxl2000 gelöscht_103956

„naja, pinkeln am Straßenrand ist schon eine sehr persönliche Notdurft. - “

Optionen

Beschweren sich da welche mit einem zu kurzem, oder einem zu langen ?
Mal ehrlich neuderdings pepinkeln sich ja DEUTSCHE über jeden Müll, man schämt sich ja schon sogar deutscher zu sein ? ........
*grins*

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco nimbusxxl2000

„Beschweren sich da welche mit einem zu kurzem, oder einem zu langen ? Mal...“

Optionen

Hallo Nimbus,

wenn einer oeffentlich Pinkelt, dann darf er sich nicht beschweren. So einfach ist es.

Es kann doch nicht wahr sein, das sich ein Publik Pisser sich noch beschwert, weil es gegen sein Recht ist. Wenn ich in ein Baum Pinkele oder Pissele, dann muss man doch wissen das man gesehen wird.

Aber solches Futter, ist doch ein Gefundenes Fressen fuer die Aasgeier an Politiker und Rechtsverdreher. Somit wird wieder ein Knebel vor dem Volke geknebelt.


Saludos
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_103956 Prosseco

„Hallo Nimbus, wenn einer oeffentlich Pinkelt, dann darf er sich nicht...“

Optionen

Publik Pisser ????

Da dämmers doch im Oberstübchen.

Unser Prinz August ist König vor laufender Kamera.

:-)))

bei Antwort benachrichtigen