Allgemeines 21.745 Themen, 143.720 Beiträge

News: Geheimprojekt enthüllt

Google schraubt an neuem Such-Motor

Redaktion / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Mit seiner neuen Suchmaschine Bing und dem Deal mit Yahoo, hat Microsoft es geschafft, seinen Marktanteil im Suchmaschinen-Geschäft ein bisschen aufzubessern. Jetzt schraubt Google an einem neuen Suchmotor, beziehungsweise will den bestehenden aufpeppen.

Laut Google Blog arbeitet ein größeres Team bereits seit einigen Monaten an dem "Geheimprojekt". Ziel ist selbsterklärend, die Index-Geschwindigkeit von Webseiten zu erhöhen und die Treffergenauigkeit für Suchen zu erhöhen. Die neuen Mechanismen werkeln nur unter der Haube, Nutzer der Suchmaschine sollen sie nicht unmittelbar mitkriegen.

Lediglich Web-Entwickler und Such-Experten sollen die Unterschiede erkennen können. Jetzt hat Google den neuen Motor zum Test freigegeben und wartet auf Feedback. Das neue Konzept ist noch nicht komplett umgesetzt, aber kann hier schon mal ausprobiert werden: www2.sandbox.google.com

Michael Nickles meint: Es ist höchste Zeit, das was passiert - passende Suchtreffer sind bei Google eine Seltenheit geworden. Was mich am meisten nervt, sind Trittbrettfahrer, die Suchenden die Zeit stehlen. Eine richtige Pest ist beispielsweise dieses "Mister Wong", das sich ständig in den Google-Fundlisten nach oben drängelt und dann nur selten brauchbare Antworten liefert.

Dazu zählt inzwischen leider auch die Chip. Ständig findet man bei technischen Suchanfragen Treffer, die eine Antwort in einem Chip-Forum suggerieren. Bei Anklicken landet man dann allerdings nur auf einer langen Liste, bei der Chip in seinem Foren-Bestand nach dem Suchbegriff gesucht hat.

Google sollte schleunigst sehen, dass diese Trittbrettfahrer endlich entrümpelt werden und Suchergebnisse nur noch direkt auf eine "Antwort-Seite" führen, auf der das Thema auch wirklich drauf ist.

bei Antwort benachrichtigen
jürgen81 Redaktion

„Google schraubt an neuem Such-Motor“

Optionen

Mit dem Mister Wong ist es wirklich so ein Ding. Mit den Ergebnissen kann ich nichts anfangen.
Schön das es man Google bemerkt hat das sie in der Regel Mist produzieren.

bei Antwort benachrichtigen
Infos-Lanzarote Redaktion

„Google schraubt an neuem Such-Motor“

Optionen

Sorry Mike, aber auf den Wong-Zug bist Du auch aufgesprungen, wenn auch nicht direkt. Der Weitersagen Button ist doch nix anderes. Ist es Wong nicht, kommt Delicious oder was anderes. Aber alles der gleiche Mist.
Mittlerweile kann man bei Google fast sagen dass die Treffer 20- so in etwa sind was man sucht.

bei Antwort benachrichtigen
angelpage Infos-Lanzarote

„Sorry Mike, aber auf den Wong-Zug bist Du auch aufgesprungen, wenn auch nicht...“

Optionen

Das gesamte "Web 2.0" ist nur eine Masche der aggressiven Verkäufer, um einerseits an möglichst viele Nutzerdaten zu kommen und andererseits durch Linkmanipulationen alle vorderen Plätze in Suchmaschinen zu belegen.

Google selbst fördert aber solches Verhalten, da selbst an allen Provisionen beteiligt (Adsense auf allen diesen Spamseiten).

Google heuchelt also lediglich, sucht in Wirklichkeit nach Wegen, um User noch mehr auszunehmen.

Auch Bing oder Yahoo (falls überhaupt relevant) verfolgen dieses Ziel ...

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 angelpage

„Das gesamte Web 2.0 ist nur eine Masche der aggressiven Verkäufer, um...“

Optionen

Hmmm, ehrlich gesagt, ich habe Mr. Wong, delicio.us & Co. noch nie getestet, kenn das nur vom Hörensagen - aber ist es nicht Sinn der Sache, mit Gleichgesinnten Links zu bestimmten Themenkreisen zu tauschen? Damit gibt man aber doch noch keine privaten Daten an "aggressive Verkäufer" heraus?

Dass ich bei Google nach irgendetwas suche und ständig Mr.-Wong-Seiten bekomme, habe ich noch nie erlebt - und ehrlich gesagt, wenn die brauchbare Treffer lieferten, würde mich das noch nicht einmal stören.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Infos-Lanzarote Olaf19

„Hmmm, ehrlich gesagt, ich habe Mr. Wong, delicio.us Co. noch nie getestet, kenn...“

Optionen

Ich habe mich dort mal registriert, aber so ganz den Sinn verstehe ich nicht. War da auch nur 1-2 Mal drauf, und das wars. Müsste mal die ewigen Newsletter abbestellen.
Die Betreiber registrieren sich lediglich weil sie sich eine bessere Platzierung erhoffen.

Wers braucht!

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Infos-Lanzarote

„Ich habe mich dort mal registriert, aber so ganz den Sinn verstehe ich nicht....“

Optionen

Das macht dann Sinn, wenn du dich mit einem oder mehreren anderen Usern verabredest und ihr gemeinsame Interessen zum gleichen Themenkreis habt, dann könnt ihr auf die Weise bequem Links miteinander tauschen.

Außerdem kann man über einen Dienst wie Delicio.us überall und jederzeit auf seine persönliche Linksammlung zugreifen, also z.B. auch aus dem Internetcafé - normalerweise sind Links ja immer nur lokal gespeichert.

Dies alles unter Vorbehalt - das funktioniert bei Delicio.us so, ob es bei Mr. Wong genau das gleiche ist, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Infos-Lanzarote Olaf19

„Das macht dann Sinn, wenn du dich mit einem oder mehreren anderen Usern...“

Optionen

Das habe ich beim FF mit Xmarks. Ne ganz nette Erweiterung. Die gleicht meine Favoriten vom Tower PC und Laptop permanent ab. Im Internetcafe würde ich mich an dem fremden Compi einfach nur einloggen, und hätte alles was ich wollte.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Infos-Lanzarote

„Das habe ich beim FF mit Xmarks. Ne ganz nette Erweiterung. Die gleicht meine...“

Optionen

Und woher weiß der Compi im Internetcafé, welche Favoriten du auf deinem Laptop und / oder Tower PC gespeichert hast? Das leuchtet mir gerade nicht so richtig ein.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Infos-Lanzarote Olaf19

„Und woher weiß der Compi im Internetcafé, welche Favoriten du auf deinem...“

Optionen

Ich logge mich in das Konto von Xmarks im Internet ein. Da ist alles abrufbar. Gehe ich über WLAN mit meinem Notebook rein, gleicht der sowieso automatisch ab.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Infos-Lanzarote

„Ich logge mich in das Konto von Xmarks im Internet ein. Da ist alles abrufbar....“

Optionen

Okay, dann funktioniert das Teil genau wie delicio.us, nur mit der Einschränkung, dass man sich die Bookmarks nicht mit anderen teilen kann. Genau das ist aber der Sinn von Web 2.0... und reine Geschmackssache, ob man es nutzen möchte. Ich bin da auch eher skeptisch, zumindest habe ich nicht das Gefühl, dass ich es unbedingt haben muss.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Infos-Lanzarote Olaf19

„Okay, dann funktioniert das Teil genau wie delicio.us, nur mit der...“

Optionen

Ja, genau, wer es haben will... BITTE, aber ich habe viel zu viel anderes um die Ohren als ewig in den Web 2.0 Anwendungen abzuhängen.

bei Antwort benachrichtigen
asterix5 Redaktion

„Google schraubt an neuem Such-Motor“

Optionen

Habe stichprobenartig getestet und keine größeren Unterschiede festgestellt.

Eine Position höher oder zwei Positionen niedriger sowie Abweichungen bei der Gesamt-Trefferzahl sind normale Vorgänge, da die Trefferlisten aus verschiedenen Datenbeständen angezeigt werden.

\"Als ich nach Deutschland kam, sprach ich nur Englisch - aber weil die deutsche Sprache inzwischen so viele englische Wörter hat, spreche ich jetzt fließend Deutsch!\" (Rudi Carrell)
bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot Redaktion

„Google schraubt an neuem Such-Motor“

Optionen

Das mit der Chip-Seite hat mich auch schon genervt. Da gibt man drei Worte eines technischen Problems als Suchbegriff ein - und prompt ist die Chip-Seite unter den ersten Treffern. Einen Klick später weiß man dann dass die rein gar nichts zur Problemlösung beitragen können, sondern einfach alle Foreneinträge auflisten, in denen irgendeines der gesuchten Worte enthalten ist. Das lässt sich auch nicht umgehen, wenn man mit Pluszeichen oder Anführungsstrichen sucht.

Ich sage es nur ungern, aber Bing liefert zur Zeit viel bessere Ergebnisse als Google.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Redaktion

„Google schraubt an neuem Such-Motor“

Optionen
Ständig findet man bei technischen Suchanfragen Treffer, die eine Antwort in einem Chip-Forum suggerieren. Bei Anklicken landet man dann allerdings nur auf einer langen Liste, bei der Chip in seinem Foren-Bestand nach dem Suchbegriff gesucht hat.

Das geht ja noch! Wenigstens theoretisch könnten in den Chip-Foren ein, zwei hilfreiche Beiträge zum Problem zu finden sein - wenngleich das nicht der Sinn von Google ist, da kann ich gleich zu Chip gehen und deren Suchfunktion benutzen.

Aber es geht noch schlimmer - wie oft bin ich schon auf Seiten gelandet, die thematisch einen Dreck mit der angefragten Sache zu tun hatten und wo ich noch nicht einmal mit Hilfe der Browser-Suchfunktion auch nur ein einziges der diversen eingegebenen Stichwörter wiederfinden konnte. Und das waren noch nicht einmal so prominente Seiten wie Chip. Manchmal fragt man sich wirklich...

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
PQ. Olaf19

„Chip-Spam“

Optionen

Das liegt auch an den vielen SEO Anbietern, die immer wieder versuchen die Engines auszutricksen. Wenn mann es mit bestimmten Begriffen auf die erste Seite von Google bringt ist man schnell reich.

bei Antwort benachrichtigen
asterix5 PQ.

„Das liegt auch an den vielen SEO Anbietern, die immer wieder versuchen die...“

Optionen

Will auch gerne schnell reich werden ;-) Welche Begriffe sind denn das, mit denen man schnell reich werden kann?

Nebenbei:

a)
Die Besucher bleiben auch schnell wieder weg, wenn die Seite nicht das liefert, was die Trefferliste verspricht.

b)
Es gibt nicht nur Schlapphut-SEOs, sondern auch seriöse Suchmaschinenoptimierer, die sich an die Richtlinien halten (und nicht nur trotzdem, sondern gerade deswegen Erfolg haben).

\"Als ich nach Deutschland kam, sprach ich nur Englisch - aber weil die deutsche Sprache inzwischen so viele englische Wörter hat, spreche ich jetzt fließend Deutsch!\" (Rudi Carrell)
bei Antwort benachrichtigen
mike_2006 Redaktion

„Google schraubt an neuem Such-Motor“

Optionen

...entweder google triffts 100% oder 0%

mein größtes Ärgernis - sollte verboten werden:
Diese Seiten, die ganz oben drinne stehen und dann doch nur auf eine eigene grottenschlechte suche verweisen (von rapidlibrary zu diversen preissuchern...)

Erwarten die, dass ich diesen ganzen ...müll... etwa mit "-rapidlibrary", etc. rausfiltere??

Aber google ist immer noch ganz oben - bing muss sich erstmal beweisen bevor es richtig bingt^^

bei Antwort benachrichtigen