Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.445 Themen, 35.906 Beiträge

News: PDFs im Sandkasten

Google Chrome in Version 8 verfügbar

Michael Nickles / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

Vor knapp zwei Wochen kam Googles Browser Chrome in der Version 7 raus, jetzt schiebt Google bereits die finale Version 8 nach. Laut Googles Blog-Mitteilung wurden bei der neuen Version 800 Fehler beseitigt und Stabilitätsprobleme gelöst.

Ein Highlight ist der integrierte PDF-Dokumentbetrachter, der jetzt isoliert in einer "Sandbox" läuft. Auch "verseuchte" Dokumente haben es somit schwerer, Schadcode ins System einzuschleusen. Das Update auf Chrome 8 erfolgt wie immer automatisch oder manuell ausgelöst werden.

Den Komplett-Download gibt es hier: Google Chrome

Michael Nickles meint: Dass Google bei Chrome was verdammt richtig macht, lässt sich kaum von der Hand weisen. Der Browser ist inzwischen ja dabei, auf 10 Prozent Martkanteil zu klettern (siehe Google Chrome marschiert zu 10 Prozent Marktanteil).

Das mit der neuen Versions-Nummer im Monatstakt halte ich allerdings irgendwo für bescheuert. Wenn das so weitergeht, sind wir ja bald bei Chrome 20. Und dass binnen rund 4 Wochen beim Sprung von 7 auf 8 800 Fehler beseitigt worden sein sollen, macht ebenfalls nachdenklich.

bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster Michael Nickles

„Google Chrome in Version 8 verfügbar“

Optionen

Ist ja alles schön und gut, aber trotzdem habe ich ihn bisher weder benutzt, noch benötigt und erst recht nicht vermisst. Ich komme mit FF bestens zurecht.

Test und Tonne das war's.

bei Antwort benachrichtigen
Ciuciuca SoulMaster

„Ist ja alles schön und gut, aber trotzdem habe ich ihn bisher weder benutzt,...“

Optionen

FF war mal geil, jetzt isser nur noch lame....

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Michael Nickles

„Google Chrome in Version 8 verfügbar“

Optionen

Hallo Forum,

der browser wurde von der opensource community unter dem Namen Chromium entwickelt und wird auch heute noch so betreut. Chromium oder chrome ist als browser sogar etwas schneller als opera. Updates, Sicherheitspatches etc. lassen sich bequem per 1-klick auch unter Linux installieren.

Der browser ist einfach super, nach opera natürlich.

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
AsagtB Michael Nickles

„Google Chrome in Version 8 verfügbar“

Optionen
Ein Highlight ist der integrierte PDF-Dokumentbetrachter, der jetzt isoliert in einer "Sandbox" läuft. Auch "verseuchte" Dokumente haben es somit schwerer, Schadcode ins System einzuschleusen

Das bleibt abzuwarten, aber dass

Google bei Chrome was verdammt richtig macht, lässt sich kaum von der Hand weisen

Stimmt, denn wer z.B. unter Linux mit Tor "surft", wird keinen schnelleren Browser finden.

Ein wenig Vertrauen vorausgesetzt
- dazu die Tools und Erweiterungen von Google, die hoffentlich ihre unstillbare Neugier einschränken, sozusagen als Selbstschutz vor einem Mißerfolg dieses Browsers........... ;-) -
macht es einfach Spass mit dem durchs Netz zu pflügen.

@violetta
der browser wurde von der opensource community unter dem Namen Chromium entwickelt und wird auch heute noch so betreut

Das war mir unbekannt, aber um so besser. Habe mich schon gewundert, dass er unter Linux besonders "abgeht"
Subjektiv, objektiv wohl kaum messbar oder wenn, wie?

Gruß

AsB
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 AsagtB

„ Das bleibt abzuwarten, aber dass Stimmt, denn wer z.B. unter Linux mit Tor...“

Optionen

Hallo AsB,

alles eine subjektive Betrachtung und nur im direkten Vergleich zu opera.
Gemessen haben die anderen.

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
AsagtB violetta7388

„Hallo AsB, alles eine subjektive Betrachtung und nur im direkten Vergleich zu...“

Optionen

hi,
also es gibt objektive Messungen? Das spricht für das Teil !
Entdecke wie bei jedem neuen Tool jeden Tag ein paar nette Extras...... ;-)

Einen
Opera Browser mit Wand und Unite, einen
FF mit eingen sehr guten Add-Ons (ein paar Beispiele RefControl, FoxLingo, Cooliris, BetterPrivacy = querbeet für alles, was interessiert), den
Google Chrome mit dessen extremer Schnelligkeit und zu guter Letzt den
Konqueror (der weiter entwickelte wird unter McOS als Safari geführt) mit allen Zuordnungsmöglichkeiten,

das wäre ein, wenn nicht der Wunderbrowser ............ :-)

Nur so nebenbei.

Gruß

AsB

bei Antwort benachrichtigen
monkeyboy Michael Nickles

„Google Chrome in Version 8 verfügbar“

Optionen

da mein firefox mich mit abstürzen in den letzen wochen gequalt hat bin ich heute umgestiegen.

bei Antwort benachrichtigen
MagicRabbit Michael Nickles

„Google Chrome in Version 8 verfügbar“

Optionen

Ich bleibe nach wie vor bei FireFox ^^

bei Antwort benachrichtigen
Hewal Michael Nickles

„Google Chrome in Version 8 verfügbar“

Optionen

Ich bin im Betachannel, d.h. ich erhalte immer die aktuelle Betaversion über die Autoupdatefunktion und bin absolut zufrieden mit Chrome. Habe sogar gestern den FF komplett von meiner Platte gelöscht, mit sämtlichen Benutzereinstellungen.

Einzig für OWA und Silverlight nutze ich nun den IE9, weil Silverlight mit Chrome gar nicht und OWA nur extrem eingeschränkt funktioniert.

Mit dem Chrome Browser macht das surfen richtig Laune!

Grüße
Hewal

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Google Chrome in Version 8 verfügbar“

Optionen

.
Den Komplett-Download gibt es hier: Google Chrome
Da stimmt doch wohl was nicht...
Was wohl...?
.

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken

Nachtrag zu: „Komplett-Download“

Optionen

.
Gerade habe ich Chrome mal installiert und auf meine "Problem"-Seiten losgelassen:
Einfach fantastisch, dieser Browser.
Frage:
Warum kann M$ sowas nicht (kenne den neuesten IE sehr wohl)...?
.

bei Antwort benachrichtigen
Hewal schuerhaken

„Nachtrag“

Optionen

Hallo Schuerhaken,

was verstehst du unter "Problemseiten" und was genau kann MS nicht?

Grüße
Hewal

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Hewal

„Hallo Schuerhaken, was verstehst du unter Problemseiten und was genau kann MS...“

Optionen

vielleicht seiten die Siverlight content benutzen, der ja wie bereits gesagt mit chrome nicht funktioniert(da mir silverlight bisher nur als werbung untergekommen ist imho nicht weiter tragisch) oder Seiten die Chrome per browserweiche aussperren(ja, immer diese uninformierten dämlichen sitemins die glauben den user bevorzugen zu müssen)

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Hewal

„Hallo Schuerhaken, was verstehst du unter Problemseiten und was genau kann MS...“

Optionen

.
Seiten, bei denen sich der IE schwertat und die auch der neueste nicht sonderlich schnell verdaute.
Chrome ist da um einiges flinker, obgleich das auch nicht die Welt ist.
Im Grunde genommen bin ich auch mit dem neuen IE zufrieden.
.

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 schuerhaken

„'Problem'seiten“

Optionen

Hallo Forum,

es ist ja nicht nur der browser allein, sondern mittlerweile spielt auf der Internet-Traffic eine ganz gewichtige Rolle.
Wenn aus dem Netz nichts eintröpfelt, kann auch nichts aufgebaut werden.

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken violetta7388

„Hallo Forum, es ist ja nicht nur der browser allein, sondern mittlerweile spielt...“

Optionen

.
Da soll es ja nach dem Willen der Provider und mit
bereits vorsichtiger Zustimmung der Bundesnetzagentur
bald eine neue Klassengesellschaft geben.
Der Zugriff soll nach "Comfort"-Klassen zu verschiedenen
Preisen angeboten werden bzw. die Geschwindigkeit der
angebotenen Seiten nach Wichtigkeit beschleunigt oder
gedrosselt werden (etwa AMAZON kommt schnell herein,
Deine Post langsamer).
Der Sender wird besonders zur Kasse gebeten, wenn seine
Seiten schnell durch das Netz rauschen sollen, und auch
Du musst drauflegen, wenn Du besonders schnell senden
und empfangen möchtest.

Wie beim Auto: Komfort und Spitzenspeed kosten mehr, und
volle Pulle kostet mehr Sprit.
.

bei Antwort benachrichtigen