Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.290 Themen, 35.213 Beiträge

News: Domain schon weg

GEZ-Nachfolger AZDBS hat sein erstes Problem

Michael Nickles / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Gestern wurde bekannt, dass die GEZ demnächst in AZDBS ("ARD-ZDF-Deutschlandradio-Beitragsservice") umbenannt werden wird (siehe Bald kennen alle den AZDBS). Und damit scheint es logisch, dass auch statt gez.de die neue Web-Adresse azdbs.de kommen wird. Aktuell ist diese URL noch nicht erreichbar, aber laut Auskunft von denic.de, hat sie zumindest schon mal einen Besitzer:


Laut Denic-Eintrag sieht es nicht danach aus, als ob die GEZ im Besitz ihrer neuen Web-Adresse ist.

Ganz offensichtlich hat ein "Jens Peterssen" aus Altena gestern sofort zugeschlagen, als bekannt wurde, dass die GEZ sich in AZDBS umbenennen wird und sich diese Domain-Bezeichnung geschnappt.

Michael Nickles meint: Wie ich das entdeckt habe? Ganz einfach: mir kam vorhin selbst die Idee diese bekloppte URL zu kaufen. Also Jens, Respekt, Du warst schneller - Glückwunsch!

Natürlich regt dieser Vorfall auch zum Grübeln an. War die GEZ tatsächlich zu blöd die URL ihrer neuen Bezeichnung rechtzeitig klar zu machen, bevor sie bekannt wird? Die meisten "kurzen" URLs sind ja seit geraumer Zeit ausverkauft.

Aber bei einer total bekloppten Buchstabenkombination wie azdbs.de, die sich ehe (noch) keine Sau merken kann, besteht natürlich eine extreme Chance, dass sie noch frei ist. Jetzt ist sie auf jeden Fall weg.

Natürlich kann jetzt auch spekuliert werden, dass die Meldung zur neuen Bezeichnung der GEZ schlichtweg Blödsinn war, denn (wie schon in der ersten News hier über die AZDBS gesagt), gibt es noch keine offizielle Bestätigung seitens der GEZ.

Verschwörungstheoretiker können (werden) jetzt natürlich schon mal konstruieren, dass die GEZ ihre Pläne sich in AZDBS umzubenennen nur deshalb verworfen hat (verwerfen wird), weil es ihr zu peinlich war einzugestehen, dass sie nicht schnell genug war, sich diese URL zu kaufen.

bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot Michael Nickles

„GEZ-Nachfolger AZDBS hat sein erstes Problem“

Optionen

Hehe, Pest klingt so negativ, nennen wir es doch lieber "bakterielle Infektion"...

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„GEZ-Nachfolger AZDBS hat sein erstes Problem“

Optionen
Ganz offensichtlich hat ein "Jens Peterssen" aus Altena gestern sofort zugeschlagen, als bekannt wurde, dass die GEZ sich in AZDBS umbenennen wird und sich diese Domain-Bezeichnung geschnappt.

Ich kann diese Domain-Grabberei nicht ausstehen, auch dann nicht, wenn es gegen dieses GEZ-Surrogat geht.

Vor Gericht dürfte sich der gute Mann eine blutige Nase holen - er wird sie rausrücken müssen.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Karlheinz5 Olaf19

„Ich kann diese Domain-Grabberei nicht ausstehen, auch dann...“

Optionen
Vor Gericht dürfte sich der gute Mann eine blutige Nase holen - er wird sie rausrücken müssen.

Das glaube ich nicht. Wenn er sich nicht ganz dämlich anstellt, lässt er sich einfach ein Projekt einfallen, das damit abzukürzen ist und die Sache ist gegessen.

Blutige Nasen gibt es nur bei Markennamen.

Denk ich an Gömnitz in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.
bei Antwort benachrichtigen
Sprotte Karlheinz5

„Das glaube ich nicht. Wenn er sich nicht ganz dämlich...“

Optionen

 

Das glaube ich nicht. Wenn er sich nicht ganz dämlich anstellt, lässt er sich einfach ein Projekt einfallen, das damit abzukürzen ist und die Sache ist gegessen.

 Z.B. AZDBS
aka "A-Z Domain-Blockade-Service"?
:-)

bei Antwort benachrichtigen
konsumer Olaf19

„Ich kann diese Domain-Grabberei nicht ausstehen, auch dann...“

Optionen

Ich denke, es hat sich doch eh erledigt das GEZ gejammere, denn ab nächstem Jahr gehts zur Sache... Obs uns nun schmeckt oder nicht.

http://www.konsumer.info/?p=22500

News und Tipps aus Wirtschaft und Sozialem
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 konsumer

„Ich denke, es hat sich doch eh erledigt das GEZ gejammere,...“

Optionen
Obs uns nun schmeckt oder nicht.

Dieser ungeheuerliche Raubzug wird von der 4. Gewalt nicht weiter bemängelt. 
Die Nichtnutzer müßen auch nickeln für die Aufrechterhaltung einer alten Struktur.
Mal weiter denken:
Man könnte doch auch allen, die kein KFZ besitzen, eine KFZ Steuer aufdrücken.
Was in Schland derzeit abläuft, ist absurd. 

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_305164

„Dieser ungeheuerliche Raubzug wird von der 4. Gewalt nicht...“

Optionen
Man könnte doch auch allen, die kein KFZ besitzen, eine KFZ Steuer aufdrücken.

Ich sag nur... Tabaksteuer für Nichtraucher. Immerhin halten wir ja unsere Nasen bereit zum Passiv-Mitrauchen.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
celsius Michael Nickles

„GEZ-Nachfolger AZDBS hat sein erstes Problem“

Optionen

Ich hoffe wirklich, dass es nicht so weit kommen wird. Sonst würde ich mich schwarz ärgern - für einen Moment wollte auch ich die Domain kaufen!

bei Antwort benachrichtigen
wapjoe Michael Nickles

„GEZ-Nachfolger AZDBS hat sein erstes Problem“

Optionen

Nein, die GEZ hat genug Geld um diese Domain einzuklagen...

Sobald die AZDBS als Marke eingetragen hat, könnten die die Domain einklagen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Cybersquatting

(kein Anspruch auf Richtigkeit des Wiki-Artikels... Zunge raus)

Gruß
wapjoe

bei Antwort benachrichtigen
reader wapjoe

„Nein, die GEZ hat genug Geld um diese Domain einzuklagen......“

Optionen

Klar können die es einklagen - aber die Domain muss dann "entschädigt" werden  - und der kann, je nach "gewicht" des projekts schon mal einige hunderttausende euro Vergütung fordern.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 wapjoe

„Nein, die GEZ hat genug Geld um diese Domain einzuklagen......“

Optionen

Ein Grund mehr, diesen Laden aufzulösen.
Habe ich schon erwähnt, daß die GEZ in meinen Mietsbuden Hausverbot hat?
Auf gar keinen Fall werde ich einer privaten Firma irgendwelche Informationen über meine Mieter preisgeben. 
Was diese Drecksäcke da beschlossen haben, vehöhnt ganz offen das GG.

bei Antwort benachrichtigen
Gerakl gelöscht_305164

„Ein Grund mehr, diesen Laden aufzulösen. Habe ich schon...“

Optionen

Das ist eine gesunde Einstellung. Die können beschließen was sie wollen. Wenn die Mehrheit dieses Gesetz nicht befolgt, werden sie alles noch mal überdenken.

bei Antwort benachrichtigen