Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

News: Neurogrid simuliert Milliarden Synapsen-Verbindungen

Gehirn-basierter Prozessor ist 9.000 Mal schneller als PC-CPU

Michael Nickles / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Es klingt unglaublich: ein neuer Chip rechnet 9.000 Mal schneller als ein aktuell üblicher PC-Prozessor und braucht dabei auch noch viel weniger Energie. Konkret soll das neue Wunderwerk 40.000 Mal weniger Energie als ein PC-Prozessor benötigen.

Dieses erstaunliche Projekt ist Biowissenschaftlern von der Stanford Universität geglückt. Als Grundlage für die Konstruktion des "Neurogrid" getauften Rechenwerks, diente die Funktionsweise des menschlichen Gehirns. Die Forscher versprechen sich von ihrer Arbeit enorme Forschritte für Robotik und ein besseres Verständnis von der Arbeitsweise des Gehirns.

Prototyp der Neurogrid-Platine. (Foto: Stanford University)

Aktuell haben die Stanford-Forscher 16 Neurocore-Chips auf die Neurogrid-Platine gepackt. Damit lassen sich geschätzt eine Million Neuronen und Milliarden synaptische Verbindungen simulieren. Aktuell ist das Neurogrid etwas so groß wie ein Tablet-PC und braucht auch nicht mehr Energie.

Der erste Neurogrid-Protoyp im Wert von 40.000 Dollar ist aber nur ein Meilenstein. Ein wichtiger  nächster Schritt wird die Senkung der Produktionskosten sein. Der aktuelle Prototyp wurde mit 15 Jahre alter Fabrikationstechnik gebaut. Bei Einsatz moderner Produktionsverfahren ist ein Preissturz des Neurogrid auf 400 Dollar denkbar.

Gleichermaßen wichtig ist die Entwicklung einer speziellen Compiler-Software. Die soll es ermöglichen, dass auch Entwickler ohne neurowissenschaftliche Kenntnisse, das Neurogrid programmieren können.

Trotz der beeindruckenden Zahlen von Neurogrid, gibt es durchaus noch einen gewissen Leistungsabstand zum menschlichen Gehirn. Das hat geschätzt 80.000 Mal so viele Neuronen wie Neurogrid und ist auch noch viel energieeffizienter.

Michael Nickles meint:

Ich weiß nicht, ob es wirklich erstrebenswert ist zu wissen, wie das menschliche Gehirn genau funktioniert - das wäre vielleicht erschreckend. Neurogrid ist ein klasse Projekt, vor allem, wenn man an die medizinischen Möglichkeiten denkt.

Es wird beispielsweise bereits angedacht, dass so ein Neurocore-Chip Signale abfängt, die das menschliche Gehirn aussendet, um eine bestimmte Muskelnbewegung zu veranlassen. Ist so eine Auswertung in Echtzeit möglich, dann könnte der Neurocore-Chip das Signal an eine Prothese weiterleiten, die entsprechend reagiert.

Im normalen Alltagsleben haben wir inzwischen in den meisten Fällen gewiss schon mehr Rechenleistung als nötig. Und noch schnellere Computersysteme, die Aktienhandel dann in "Nanosekunden" abwickeln, braucht es auch nicht. Dort wo Technik aber unmittelbar Menschen medizinisch hilft, kann sie nur vorangetrieben werden.

gelöscht_320029 Michael Nickles

„Gehirn-basierter Prozessor ist 9.000 Mal schneller als PC-CPU“

Optionen

Hallo,

. Neurogrid ist ein klasse Projekt, vor allem, wenn man an die medizinischen Möglichkeiten denkt.

Es war in der vorletzten Visite schon eine sehr gute Darstellung des menschlichen Gehirns und seiner Funktionen gezeigt. Da gibt es eben den Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Hirn. Ein Hirn arbeitet 1/2 seitig horizontal, das andere Geschlecht vertikal (also einmal linksseitig und einmal quer). Diese Hälften werden jedoch zusammengeführt, einen echten Unterschied in der Reaktion oder Denkvermögen ist nicht erkennbar. Aber solche Projekte könnten evtl. weiteren Aufschluß über Alzheimer oder Demenz bringen, wäre wünschenswert.

Dort wo Technik aber unmittelbar Menschen medizinisch hilft, kann sie nur vorangetrieben werden.

Dieser Satz ist goldrichtig.

alex179 Michael Nickles

„Gehirn-basierter Prozessor ist 9.000 Mal schneller als PC-CPU“

Optionen

Wenn es mit der Forschung so weitergeht, übernimmt Skynet doch noch die Kontrolle über unseren Planeten.Zwinkernd

Systemcrasher alex179

„Wenn es mit der Forschung so weitergeht, übernimmt Skynet ...“

Optionen
Wenn es mit der Forschung so weitergeht, übernimmt Skynet doch noch die Kontrolle über unseren Planeten.

Die kommen zu spät!

NSA-Net hat das schon getan.

dacard Michael Nickles

„Gehirn-basierter Prozessor ist 9.000 Mal schneller als PC-CPU“

Optionen

Da kommen mir eher arge Ängste hoch.Überrascht

Bisher wurde jede neue Technologie auch im Militärischen Bereich angewendet.

Wenn ich mir dann noch vorstelle das es irgendwann einmal echte KI geben wird graust es mir.

Im Medizinischen Bereich wäre das natürlich ein weiterer Meilenstein in der Menschheitsgeschichte.

jueki dacard

„Da kommen mir eher arge Ängste hoch. Bisher wurde jede neue ...“

Optionen
Bisher wurde jede neue Technologie auch im Militärischen Bereich angewendet

Keinesfalls wird die KI menschliche Soldaten ersetzen. Denn da ginge ja einer der sich immer mehr abzeichnenden Hauptgründe für Kriege verloren - Dezimierung der Bevölkerung des Planeten.
Eher werden die Geheimdienste sich das zunutze machen.
Um Gedanken auszuspähen und in ihrem Sinne zu beeinflussen.
Und da bin ich wieder heilfroh, über 70 Jahre ohne Gedankenkontrolle hinter mich gebracht zu habe.
Es graust mich, darüber nachzudenken.

Jürgen

Maybe jueki

„Keinesfalls wird die KI menschliche Soldaten ersetzen. Denn ...“

Optionen
Keinesfalls wird die KI menschliche Soldaten ersetzen. Denn da ginge ja einer der sich immer mehr abzeichnenden Hauptgründe für Kriege verloren - Dezimierung der Bevölkerung des Planeten.

Wie kommt Du zu dieser Schlussfolgerung. Der ideale Soldat ist ein simpler, aber höchst effektiver Befehlsempfänger, evtl. ohne Gewissen. Dabei meine ich keine autonome Einheit, sondern eine ferngesteuerte Drohne, die mit dieser Technologie noch wesentlich effektiver sein würde. Die Kriege der Zukunft werden zu einem großen Teil am Bildschirm stattfinden. Eine effektive KI würde lediglich die eigenen menschlichen Verluste begrenzen, nicht zwingend die des Feindes.

Gruß

Maybe

jueki Maybe

„Wie kommt Du zu dieser Schlussfolgerung. Der ideale Soldat ...“

Optionen
Der ideale Soldat ist ein simpler, aber höchst effektiver Befehlsempfänger, evtl. ohne Gewissen.

Korrekt. Das trifft auf alle (menschlichen) Soldaten zu.  Die dabei immer passende Rechtfertigung: "Ich habe doch nur Befehle ausgeführt!"
Für die, die ein Gewissen haben, wurde eigens das Standrecht erfunden.
Und "Massenvernichtungsmittel"? Doch wohl, um die Zivilbevölkerung zu dezimieren, oder sehe ich das falsch?

Jürgen

kongking jueki

„Korrekt. Das trifft auf alle menschlichen Soldaten zu. Die ...“

Optionen
Korrekt. Das trifft auf alle (menschlichen) Soldaten zu.  Die dabei immer passende Rechtfertigung: "Ich habe doch nur Befehle ausgeführt!" Für die, die ein Gewissen haben, wurde eigens das Standrecht erfunden.

ack.

Und "Massenvernichtungsmittel"? Doch wohl, um die Zivilbevölkerung zu dezimieren, oder sehe ich das falsch?

Habe ich etwas überlesen?

Ralf103 Michael Nickles

„Gehirn-basierter Prozessor ist 9.000 Mal schneller als PC-CPU“

Optionen

und wer hats erfunden, Cyberdine?

alex179 Ralf103

„und wer hats erfunden, Cyberdine?“

Optionen
Maybe Michael Nickles

„Gehirn-basierter Prozessor ist 9.000 Mal schneller als PC-CPU“

Optionen

Moin,

und wieder einmal wird Sci-Fi realität. Ich sage nur "bioneurale Gelpacks"! Trekkies werden diesen Begriff kennen.

Ich finde das gleichzeitig interessant und beängstigend. Interessant aufgrund der Möglichkeiten, die sich damit bieten. Aber wie bildet man etwas nach, was man immer noch nicht vollkommen verstanden hat - die Funktionsweise des menschlichen Gehirns?

Sollte damit wirklich eine höchst effektive KI möglich sein, graut es mir vor den Konsequenzen für die Menschheit. Denn der Mensch schafft etwas, was eine KI bisher nicht einmal simulieren kann, unlogische Entscheidungen trotz logischer Datenverarbeitung.

Gruß

Maybe

Olaf19 Michael Nickles

„Gehirn-basierter Prozessor ist 9.000 Mal schneller als PC-CPU“

Optionen
Im normalen Alltagsleben haben wir inzwischen in den meisten Fällen gewiss schon mehr Rechenleistung als nötig.

Ich glaube, das funktioniert etwas anders. Die Rechenleistung mag, genau wie Arbeitsspeicher- und Festplattenkapazitäten, für uns alle locker ausreichen, vielleicht sogar schon Overkill sein.

Jedoch: der Maßstab dafür sind immer die Anwendungen, die wir bereits kennen. So wie vor 30 Jahren kein Mensch mehr als 640 kB benötigt hat...

Eine enorm gesteigerte Leistungsfähigkeit wird aber die Entwicklung ganz neuartiger Anwendungen nach sich ziehen, die das Plus an CPU-Performance sehr wohl ausschöpfen. Wer z.B. hätte sich zu Zeiten von Grün- und Bernsteinmonitoren an waschmaschinengroßen Zentralcomputern vorstellen können, dass man auf Geräten, die nur noch ein Bruchteil dieser Ausmaße haben, komplette Ton- und Videostudios und Spielhöllen unterbringen kann.

CU
Olaf