Allgemeines 21.707 Themen, 143.082 Beiträge

News: Großes Fressen oder Verzweiflung?

Geheimtreffen zwischen Microsoft und Adobe

Michael Nickles / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Aktuellen Presseberichten zufolge, haben sich Microsoft-Chef Steve Ballmer und Adobe-Vorstand Shantanu Narayen zu einem geheimen Gespräch getroffen. Jetzt wird wild spekuliert, worum es dabei ging.

Die einen vermuten, dass Microsoft am Kauf von Adobe interessiert ist. Andere gehen davon aus, dass beide Unternehmen lediglich eine engere Kooperation anstreben.

Ballmer und Narayen haben diesbezüglich noch keine klare öffentliche Aussage gemacht.

Michael Nickles meint: Dass sich Chefs von Unternehmen mal treffen, ist ja gewiss nichts Außergewöhnliches. In diesem Fall allerdings schon und es fordert natürlich die "Was wäre wenn?"-Frage. Microsoft versucht je bereits seit geraumer Zeit mit Silverlight eine Alternative zu Adobes Flash zu schaffen, auch das neue Microsoft Handy-Betriebssystem Windows Phone 7 setzt auf mit Silverlight gestrickte Apps.

Würde Microsoft Adobe schlucken, dann müsste das generell das Ende von Flash bedeuten. Es wäre schlichtweg kirre, wenn Microsoft Silverlight und Flash gleichzeitig weiterentwickelt. Ein Sterben von Flash wäre auf jeden Fall ungünstig für Linux. Adobe aktualisiert Flash für alle Plattformen.

Für Microsoft Silverlight gibt es unter Linux lediglich die "Silverlight-kompatible" Open Source Alternative Moonlight mono. Die ist allerdings nur möglich, weil Microsoft Teile von Silverlight (noch) als Open Source freigegeben hat und wird nicht von Microsoft selbst entwickelt.

Entsprechend hinkt Moonlight dem jeweils aktuellen Stand von Silverlight hinterher, Kompatibilität ist eine kritische Sache. Aber was könnte Microsoft sonst an Adobe interessieren? Das Dokumentenformat PDF braucht Microsoft nicht wirklich - dafür hat Microsoft die PDF-Alternative XPS entwickelt.

Bleiben die im Profibereich unentbehrlichen "Bildbearbeitungswerkzeuge" der Photoshop-Produktreihe. Wäre schon blöd für Apple-Nutzer, wenn es die nur noch für Windows gäbe. Das ist aber unwahrscheinlich, denn das Office Paket für Macs bietet Microsoft ja auch schon ewig an.

Entstand das "Geheimtreffen" vielleicht nur aus purer Verzweiflung beider Unternehmen wegen des gemeinsamen Feinds Apple? Adobe ist sauer auf Apple, weil Apple dem Flash-Format eine endgültige Absage erteilt hat, es auf seinen mobilen Geräten nicht mehr unterstützt.

Und Microsoft zittert gewiss, weil bereits im Vorfeld der Markteinführung von Windows Phone 7 heftig spekuliert wird, dass es keinen nennenswerten Marktanteil gegen Iphone und Co erreichen wird. Es wird also spannend, welche Folgen das "Geheimgespräch" tatsächlich haben wird.

bei Antwort benachrichtigen
dirk42799 Michael Nickles

„Geheimtreffen zwischen Microsoft und Adobe“

Optionen
PDF-Alternative XPS
Echt, Alternative? Naja, spätestens mit einem PDF-Drucker ist Sense mit irgendwelchen Alternativ-Programmen.

Würde Microsoft Adobe schlucken, dann müsste das generell das Ende von Flash bedeuten.
Mmmh, nicht zwingend. Es wäre sicherlich eine harte Zäsur, aber MS könnte immer noch Silverlight beerdigen und auf den etablierten Flash-Zug mit aufspringen. Weshalb auch nicht: der Gaul ist fit und galoppiert plattformübergreifend rum.

D.
ja, ich schreibe absichtlich nach den alten Rechtschreibregeln!
bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Michael Nickles

„Geheimtreffen zwischen Microsoft und Adobe“

Optionen

Da muss ich ja schmunzeln... irgendwie passen die beiden Unternehmen zueinander. :-D

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
Joerg69 Michael Nickles

„Geheimtreffen zwischen Microsoft und Adobe“

Optionen

Sollen die ruhig mal in Klausur gehen. Vielleicht stürzt dann demnächst der Browser bei PDF-Dokumenten nicht mehr so oft ab...

Und wenn es Office und Adobe Writer demnächst als kostengünstiges Paket gäbe, würde es mich auch nicht stören. Der Writer kostet ja bisher soviel wie das komplette Office - für mich persönlich unrentabel.

Viele Grüße von Jörg
bei Antwort benachrichtigen
Proldi Joerg69

„Sollen die ruhig mal in Klausur gehen. Vielleicht stürzt dann demnächst der...“

Optionen
Vielleicht stürzt dann demnächst der Browser bei PDF-Dokumenten nicht mehr so oft ab...

Welcher Browser soll das sein?

Mir ist bisher noch kein Browser abgestürzt wegen einer pdf!
-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
Joerg69 Michael Nickles

„Geheimtreffen zwischen Microsoft und Adobe“

Optionen
Welcher Browser soll das sein?
IE 8
Viele Grüße von Jörg
bei Antwort benachrichtigen
Proldi Joerg69

„ IE 8“

Optionen
IE 8

Seltsam, bei mir mach das weder der IE8 noch der Fuchs.
-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
Hewal Proldi

„ Seltsam, bei mir mach das weder der IE8 noch der Fuchs.“

Optionen

Bei mir ist auch noch nie ein Browser (IE, Chrome oder Firefox) abgestürzt. Ich hatte auch noch nie nennenswerte Probleme mit Flash und Co.

Grüße
Hewal

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Geheimtreffen zwischen Microsoft und Adobe“

Optionen

inwiefern ist flash überhaupt noch von bedeutung?
apps ja, aber 99% von flasheinsatz sind videos, die nun mit html5 nach und nach unnötig werden.
und "rein flash basierte" webseiten sind eh nie der hit gewesen^^

bei Antwort benachrichtigen
nettineu Michael Nickles

„Geheimtreffen zwischen Microsoft und Adobe“

Optionen

Na, worum geht es denn, wenn sich 2 Chefs treffen? Nur um Macht, Geld, Marktanteile. Schlichtweg um die wirtschaftlich, erfolgreiche Fortführung des eigenen Imperiums. Wer an anderes denkt, liegt falsch.

Z.B. vor geraumer Zeit hat Adobe die kleine, aber feine Fa. Pixmantec gekauft. Damit wurde die Vormachtstellung der Adobe-Programme Photoshop und Lightroom mit Abstand als sehr umsatzstarkes Geschäftsfeld weiter so ausgebaut, das es für den Anwender kaum, oder keine ernsthaften Alternativen mehr gibt. Andere nennen das Marktbereinigung.

Nur darum geht es, wenn 2 Firmen Kontrakte- oder gar Übernahmegespräche führen. Was dabei herauskommt, das müssen wir wohl oder übel hinnehmen.

Es ist bestimmt keine Diskussion, wer die bessere Software oder Technik hat.

bei Antwort benachrichtigen