Laptops, Tablets, Convertibles 11.583 Themen, 53.644 Beiträge

News: Zermürbende Schnäppchenjagd

Galaxy Tab von Insel zum Schleuderpreis

Michael Nickles / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Mit seiner Alternative zum Apple Ipad, dem Galaxy Tab, überraschte Samsung nicht nur mit interessanter Hardware, sondern vor allem auch mit einem brutalen Preis. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Teil beträgt immerhin 800 Euro.

Die Ladenpreise lagen bei Markteinführung dann allerdings bereits eine deutliche Ecke runter. Jetzt, rund 2 Monate nach Marktauftritt gibt es das Galaxy Tab bereits unter 600 Euro. Amazon.de will für das Ding aktuell rund 595 Euro haben, Versandkosten inklusive.

Wer mit Preissuchmaschinen rumstöbert, kommt momentan vielleicht eine Handvoll Euro günstiger weg. Ein ordentliches Schnäppchen lässt sich allerdings machen, wenn man Deutschland mal links liegen lässt und rüber auf die Insel guckt. Bei Amazon.co.ok haben Händler das Galaxy Tab bereits für rund 430 Pfund im Angebot (ca 508 Euro).

Inzwischen haben bereits mehrere Seiten über das Schnäppchen berichtet. Computerbild hat es um ca 15 Uhr bei Amazon.co.uk für 502 Euro gesichtet (mit deutscher Mehrwertsteuer und Versandkosten).

Sparwelt.de hat das Ding Gestern dort für rund 483 Euro (inklusive allem) gesichtet und vor der angegebenen Lieferzeit von 1 bis 2 Monaten gewarnt. Der Preis scheint aktuell also stark zu schwanken, Schnäppchenjäger müssen also im richtigen Moment zuschlagen.

Michael Nickles meint: Okay, es lassen sich bei Bestellen in Großbritannien also bis zu gut 90 Euro sparen. Ob sich das rechnet, wenn die Lieferzeit 2 Monate beträgt ist natürlich sehr fraglich. Diverse Händler geben allerdings sofortige Lieferbarkeit an.

Im Hinblick auf die kommende Tablet-PC-Schwemme wird der Preisverfall nicht mehr Lange auf sich warten lassen. Wer im Moment so ein Ding nicht wirklich braucht, sollte mit dem Kauf also besser noch warten.

Es ist theoretisch übrigens kein Problem, bei Amazon.co.uk zu bestellen - man kann sich dort einfach mit seinen Zugangsdaten von Amazon.de einloggen. Praktisch ist es ein Problem, weil anscheinend nicht jeder Amazon-Händler nach Deutschland liefert.

Das kriegt man aber erst kurz vor Abschluss des Bestellvorgangs mitgeteilt. Die Schnäppchenjagd kann also durchaus zermürbend werden.

bei Antwort benachrichtigen
Loopi© Michael Nickles

„Galaxy Tab von Insel zum Schleuderpreis“

Optionen

Ich schrieb ja schon zur IFA, dass ich das Galaxy-Tab als das derzeit einzige Konkurrenz-Tab sehe. Einige Freunde von mir haben es sich geholt, zwei davon haben ein iPad UND ein Galaxy... Einer hat sein WeTab behalten, aber das kann man auch jetzt nach mehreren Updates noch nicht wirklich gebrauchen.

Da ich grade für einen Freund ein Galaxy suchen soll, dass 499€ nicht überschreitet werde ich mal suchen. Ob es eine Tablet-Schwemme geben wird? Vielleicht, aber da werden auch viele Marken bei sein wo man lieber nicht kauft.

Beste Grüße
André

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Michael Nickles

„Galaxy Tab von Insel zum Schleuderpreis“

Optionen

i kauf mir lieber um das geld normale bücher...selbst wenn des galaxy tab nur mehr 100€ kostet...gehn sich immer noch 2 teure bücher aus

in diesem sinne...(man muss net alles haben)

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
miraculix926 Michael Nickles

„Galaxy Tab von Insel zum Schleuderpreis“

Optionen

Hallo Michael,
also ich habe vor, das Galaxy Tab im Juni zu kaufen. Vielleicht fällt ja der Preis auch noch bei amazon.de bis dahin.
Gruß
miraculix926

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Galaxy Tab von Insel zum Schleuderpreis“

Optionen

.
Und wieder mal der alte Trick mit langen Lieferzeiten
bei Geräten, deren Preis sich im freien Fall befindet:
Heute ordern und in zwei Monaten - wenn der EK für
den Händler evtl. schon bodenlos abgesoffen ist - auf
dem vetraglichen Preis festkleben...
Und das auch noch im Ausland und in einer anderen
Währung.

Wie bescheuert muss eigentlich ein wirklicher Besteller
sein?
.

bei Antwort benachrichtigen
soppiy Michael Nickles

„Galaxy Tab von Insel zum Schleuderpreis“

Optionen

Ob Ipad WeTab oder Galaxy Tab auf solch Luxus-Spielzeug kann ich locker verzichten.
Die Zeit wird zeigen ob sich überhaupt ein richtig großer Markt dafür entwickelt.

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
Hewal Michael Nickles

„Galaxy Tab von Insel zum Schleuderpreis“

Optionen

Der Markt dafür wird sich entwickeln. Wenn ich mir ancshaue, wie viele Leute ein Notebook haben und damit praktisch nichts anderes machen als im Internet surfen und etwas Musik hören...

Aber ich persönlich sehe für mich noch keinen Sinn in diesen Tablets. Mal sehen, was die Zukunft diesbezüglich so bringen wird.

Grüße
Hewal

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen