Klatsch, Fakten, News, Betas 5.087 Themen, 27.850 Beiträge

News: Hohe Geldstrafe inklusive

Fünf Jahre Knast für Porno-Spammer

Redaktion / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Das US-Justizministerium hat sich jetzt erstmals des neuen US-Anti-Spam-Gesetzes bedient. Zwei Porno-Spammer die Millionen Porno-Spam-Mails versendet haben, wurden zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt.

Laut US-Jusizmeldungen haben die beiden Spammer mit ihren Mail-Aktionen über zwei Millionen Dollar verdient. Zum Knast wurde noch eine Geldstafe von 1,3 Millionen Dollar verhängt.

bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Redaktion

„Fünf Jahre Knast für Porno-Spammer“

Optionen

Bleiben 700.000 $ übrig, geteilt durch 2 Leute= 350.000 $ geteilt durch 5 Jahre ergibt ein Jahres-Einkommen von 70.000 $ pro Person.

bei Antwort benachrichtigen
usopia rumblefrog1

„Bleiben 700.000 übrig, geteilt durch 2 Leute 350.000 geteilt durch 5 Jahre...“

Optionen

ja, aber für 70.000$ 1 Jahr Ami-Knast? Is kein guter Deal...

bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 usopia

„ja, aber für 70.000 1 Jahr Ami-Knast? Is kein guter Deal...“

Optionen

Na gut, Deutscher Knast mit Meeresblick wäre besser. Aber ich denke 5 Jahre hält man durch.

bei Antwort benachrichtigen
the_mic rumblefrog1

„Na gut, Deutscher Knast mit Meeresblick wäre besser. Aber ich denke 5 Jahre...“

Optionen

5 Jahre? Meine Vermutung: Die sitzen maximal 6 Monate, dann werden sie wegen guter Führung entlassen und verrichten den Rest auf Bewährung. Oder mit anderen Worten: Rein, Raus, und unter neuem Namen von den Bahamas aus weiterspammen.

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
Vagabundo rumblefrog1

„Bleiben 700.000 übrig, geteilt durch 2 Leute 350.000 geteilt durch 5 Jahre...“

Optionen

Das ist sicherlich ne Milchmaedchenrechnung: Du musst auch die Jahre dazurechnen in denen sie "gearbeitet" also gespamt haben. Ausserdem haben sie in der Zeit sicherlich auch gelebt wie jemand der 2 MIO einkommen hat!
Also wird nix uebrig sein und es wird sicherlich nicht mal fuer die Strafe reichen - also sie sind Pleite!
Und von wegen nach 6 Monaten raus - Halbstrafe ist das Minimum, also 2 1/2 Jahre ! ! ! !

bei Antwort benachrichtigen
jueki Vagabundo

„Die sind Pleite............“

Optionen
...Halbstrafe ist das Minimum
Außer, man ist blond, blöd und reich.
Da kann man schon mal einen Gönner haben, der es zumindest versucht...
Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Redaktion

„Fünf Jahre Knast für Porno-Spammer“

Optionen

...ob sie die eingenommenen 2 Millionen Dollar behalten dürfen - dann wäre die Überlegung von Rumblefrog nämlich richtig - oder ob eine "Gewinnabschöpfung" stattfindet (im deutschen Recht gibt es so etwas, bin mir aber nicht sicher, ob es wirklich so heißt). Das würde ja bedeuten, dass die Herrschaften mit 1,3 Millionen in der Kreide stünden.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Olaf19

„Die interessanteste Frage von allen wäre...“

Optionen

Auch das noch !

Dazu kommen die Ami-"Rechts-Anwälte", die auf Gewinn-Basis arbeiten ( und verloren - Wird natürlich irgendwo eine deutsche BRAGA-Verordnung drin sein - Denn Aas-Geyer fliegen nie umsonst ! )

Andererseits: Ob der vom Gericht bezifferte Gewinn stimmt - wissen nur die Geyer ( Und zwar die Geyer von Antigua, Schweiz, etc.)

MFG: Rene

bei Antwort benachrichtigen
JunkMastahFlash rumblefrog1

„Die interessanteste Frage von allen wäre...“

Optionen
http://www.feelinggood24.de/rauchstopticker/ticker-62936.png
bei Antwort benachrichtigen