Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.283 Themen, 35.179 Beiträge

News: Wichtige Neuerung

Flash Player 10.2 - endlich auch Vollbild

Michael Nickles / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Adobe hat jetzt die Version 10.2 des Flash Player veröffentlicht. Eigentlich führt man Updates des Players ja meist zwangsläufig aus, weil halt gravierende Sicherheitslücken gestopft werden. Alle Weile gibt es allerdings auch lohnenswerte Neuerungen, wie bei der Version 10.2 der Fall.

Dazu zählt beispielsweise, dass jetzt jegliche Videos mit Hardware-Beschleunigung durch die Grafikkarte abgespielt werden können, der PC-Prozessor insbesondere bei HD-Material entlastet wird. Das ging bereits beim Flash Player 10.1, der dabei allerdings nur Videos im H.264 Format unterstützte. Bei 10.2 gibt es die neue Stage View Programmierschnittstelle (API), durch die Videostreams grundsätzlich GPU-Beschleunigung nutzen können.

Auch für Webvideo-Entwickler hat Adobe zig neue Funktionen reingebaut, die das "Video-Multimedia.-Erlebnis" steigern sollen. Alle Details zu den Neuerungen beim Flash Player 10.2 gibt es hier bei Adobe: Flash Player Features. Die vielleicht spannendste Neuerung ist allerdings eine, die viele wahrscheinlich gar nicht mitkriegen, andere allerdings begeistert jubeln lassen werden: auch bei Multibildschirm-Umgebungen können Videos jetzt endlich sinnvoll mit Vollbilddarstellung wiedergegeben werden.

Es ist also möglich, ein Video auf einem eigenen Bildschirm in Vollbildauflösung gucken zu können. Bislang verhielt sich der Flash Player in solchen Fällen total kirre: zwar konnte ein Video auf dem "zweiten Monitor" auf Vollbild geschaltet werden, sobald auf dem ersten Monitor allerdings was geklickt oder getippt wurde, schaltete sich die Vollbild-Darstellung auf "im Browser"-Kleindarstellung zurück.

Die neue 10.2 er Version kann hier runtergeladen und installiert werden: get.adobe.com/de/flashplayer.

Michael Nickles meint: Ein Wunder! Adobe hat es endlich gerafft, dass es zunehmend Leute gibt, die mit mehr als einem Bildschirm arbeiten. In Internet-Foren gibt es schon seit geraumer Zeit Fragen Gequälter, die wissen wollten, wie man das mit dem Vollbild auf einem zweiten Bildschirm hinkriegt.

Die simple Antwort war halt die, dass das wegen dem Flash Player schlichtweg nicht funktioniert. Jetzt klappt es endlich. Diese Neuerung ist übrigens auch sehr praktisch, wenn man Web-Videostreams archivieren will, die sich ums Verrecken nicht "downloaden" lassen. Das klappt jetzt auch bei hohen Auflösung.

Wie so was gemacht wird, ist hier beschrieben: PRAXIS: MSN Movies und Messenger-Webcams abfilmen - Microsoft ausgetrickst . Das dort beschriebene funktioniert natürlich mit beliebigen Videos am PC-Bildschirm - und jetzt halt auch in hoher Vollbild-Auflösung.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Michael Nickles

„Flash Player 10.2 - endlich auch Vollbild“

Optionen

Das Ganze sieht dann so aus...

http://luttyy.de/Flash.jpg

bei Antwort benachrichtigen