Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.421 Themen, 35.694 Beiträge

News: Bei Chrome abgeguckt

Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik

Michael Nickles / 123 Antworten / Baumansicht Nickles
Zeitgleich mit Start des Firefox 29 hat Mozilla auch die Aktion Das Web, das wir wollen gestartet. Teil der Aktion ist auch ein "offener Brief" in Form einer Videobotschaft. Darin ermahnen Kinder zum Schutz der Privatsphäre, zum Verzicht auf Überwachung und fordern zum behutsamen Umgang mit der größten gemeinsame Ressource der Welt auf: dem Internet. (Foto: Mozilla)

Firefox-Fans werden aktuell mit dem Update auf die Version 29.0 des Browsers, mit einer radikalen optischen Veränderung überrumpelt.

Dass die neue Optik kommt, war bereits anhand der Beta-Versionen klar, für viele Nutzer dürfte sie aber dennoch eine Überraschung sein - eine Überraschung, die gewiss für heftige Diskussionen sorgt.

Beim Neustart des Browsers nach dem Update, ist der alte Firefox nicht mehr wiederzuerkennen, er sieht jetzt (mal knallhart gesagt) aus wie Googles Chrome-Browser.

Die Tabs sind jetzt wie bei Chrome abgerundet und das Menü-Startsymbol oben rechts ist praktisch identisch mit jenem von Chrome. Im Menü selbst arbeitet Mozilla mit Bildsymbolen statt mit Text, wie bei Chrome üblich.

Abseits der neuen Optik, die sich "Australis" nennt, gibt es als gewichtige neue Funktionen einen Synchronisationsmechanismus, mit dem sich Einstellungen und Favoriten rechnerübergreifend übernehmen lassen. Das passiert über die "Mozilla-Cloud", für die man sich einen Firefox-Account zulegen muss.

Michael Nickles meint:

Vielleicht mach ich was falsch, aber bei mir sieht der 29er Browser bei Vollbilddarstellung auf dem 1.280 x 1.024 Monitor aktuell so aus:

Hier gibt es keine wirkliche URL-Zeile mehr, das Adressfeld ist mit Bildsymbolen zugekleistert - vermutlich ein Fehler.

Um es kurz zu machen: ich finde das neue Design scheiße. Natürlich bin allerdings auch ich ein Gewohnheitstier und bei einer Software, die ich am meisten nutze, natürlich entsprechend sensibel.

Da können bereits geringste Änderungen das Bedienungserlebnis komplett vermurksen. Irgendwie ist es schon unverschämt, wie brutal die Mozilla-Leute beim Chrome-Browser abgekupfert haben.

Schon beim Chrome haben mich die "Abrundungen" gestört und bei Einsatz des Firefox 29 unter Windows 8, stört die neue Optik ganz besonders, weil sie zur schlichten Optik von Windows 8 nicht passt.

Was auch immer. Vielleicht ist es doch nur eine Gewöhnungssache und das neue Design bringt gewisse  Vorteile. Bislang erkenne ich halt keine. Als Rettung bleibt schließlich, per Addon die alte vertraute Optik zurückzuholen. Tipps dazu hier: Firefox ab 29.0 - alte Optik und Bedienung wieder herstellen

 

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Hallo Mike,

der Firefox war mal ein schlanker und schneller Browser - und wer wollte, konnte ihn mit Add-Ons "zukleistern", sprich: anpassen; wobei mir die Optik eher nebensächlich ist, solange Webseiten (auf den jetzt üblichen 16:9 Bildschirmen) vernünftig und lesbar dargestellt werden. Auf meinem Tablet läuft der Firefox unakzeptabel langsam und braucht extrem Ressourcen.

Da ich weiterhin Wert auf die (linksseitig) angezeigte Lesezeichenleiste lege, kommt der Chrome schon mal nicht in Frage. Der IE hat sich, für mich jedenfalls, auch als nicht sonderlich komfortabel herausgestellt. Der einzige - wiederum für mich - akzeptable Browser ist  Opera 64-Bit  am PC und der voreingestellte Chrome am Tablet.

Und beim Firefox habe ich die automatischen Updates abgeschaltet und bleibe erst mal bei der alten Version. Hier noch ein Zitat:

"In zukünftigen Versionen des Firefox will sich Mozilla vor allem um das Geldverdienen kümmern: Die Schaltflächen auf der Seite "Neuer Tab" werden mit Eigenpromotion und Anzeigen von Sponsoren gefüllt - die im Gegenzug Geld an Mozilla zahlen. Welche Sponsoren sich an der Aktion beteiligen, ist noch nicht bekannt." Na denn ..

Grüße,

Michael

bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_301121

„Hallo Mike, der Firefox war mal ein schlanker und schneller ...“

Optionen
Und beim Firefox habe ich die automatischen Updates abgeschaltet und bleibe erst mal bei der alten Version.

Das ist grob fahrlässig. Aktuell kannst Du mit der 24er LTS-Version allerdings noch eine ganze Weile lang die bisherige UI nutzen. Mache ich auch.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 Borlander

„Das ist grob fahrlässig. Aktuell kannst Du mit der 24er ...“

Optionen
Das ist grob fahrlässig

Ist es nicht. Derzeit ist es, wenn ich überhaupr den FF verwende, die Version 28 mit den einzigen Add-Ons: NoScript und WOT, Java ist deaktiviert. Aber danke für den Tipp mit der LTS-Version, werde das mal checken.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen
und das neue Design bringt gewisse  Vorteile.

Ich erkenne die auch nicht. Irgendwo habe ich bislang noch keine Meldung gesehen die irgendwelche konkreten Vorteile nennen konnte.

Als Rettung bleibt schließlich, per Addon die alte vertraute Optik zurückzuholen.

Das bringt leider nichts. Eine Konfiguration mit allem außer der Tabs (die seitlich sowieso praktischer sind bei mehr als 10 und Breitbildschirmen ganz allgemein) in einer Zeile ist damit nicht mehr sinnvoll möglich und benötigt mindestens 50% mehr Höhe weil die Icons sich nicht mehr klein schalten lassen.

aktueller Stand:  alle  Funktionen zur Hand mit minimalem Platzbedarf

Durch die Runden Tabs passt übrigens deutlich weniger Text drauf als bisher. Mein Fazit: Das Redesign ist für den Arsch. Zumal ich auch eine ausgepägte Aversion habe gegen UIs die ohne zwingende Not von den Vorgaben des Systems abweichen…

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Borlander

„Ich erkenne die auch nicht. Irgendwo habe ich bislang noch ...“

Optionen
Fazit: Das Redesign ist für den Arsch.

ich lach mich weg...

Ja Leute was seid ihr doch für ein konservativer Haufen (alter Männer?).

Natürlich habe ich meine Rechner/Systeme, wie immer, sofort upgedatet auf die V29.
Und? Nichts!

Alles sieht etwas gefälliger aus, ist mir aber auch ganz egal wie das aussieht, negatives konnte ich bislang nicht feststellen. Das was ich benötige macht das Programm, es ist auch nicht langsamer als vorher und vollgekleistert ist bei mir erst Recht nichts.

Also kein Grund die Mülltonne zu treten. ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_238890

„ich lach mich weg... Ja Leute was seid ihr doch für ein ...“

Optionen
Alles sieht etwas gefälliger aus

Das ist wohl etwas subjektiv. Nicht jeder mag es rund und bunt. So macheiner soll auch minimalistische UIs bevorzugen die möglichst wenig Platz für Inhalte vergeuden und wenig von diesen ablenken.

ist mir aber auch ganz egal wie das aussieht, negatives konnte ich bislang nicht feststellen.

Zusammenfassend kann man also auch sagen, dass Du nichts objektiv messbar positives feststellen konntest. Vor allem da Dir die Optik egal ist.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Borlander

„Das ist wohl etwas subjektiv. Nicht jeder mag es rund und ...“

Optionen
Zusammenfassend kann man also auch sagen, dass Du nichts objektiv messbar positives feststellen konntest.

Doch, er funktioniert in meinem Sinne. Ob Ecken rund oder eckig sind ist doch Mummpitz.
Bei einer kostenlosen Software, mit diesem Leistungsumfang, sollte man bei Neuerungen nicht gleich immer los Meckern. Möglicherweise hat man sich in der Zwischenzeit selber mehr verändert als das Programm.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_238890

„Doch, er funktioniert in meinem Sinne. Ob Ecken rund oder ...“

Optionen
Ob Ecken rund oder eckig sind ist doch Mummpitz.

Wenn es Dir egal ist, dass der Seitentitel durch runde Ecken früher abgeschnitten wird als bisher. Für mich sieht sowas eher nach einer messbaren Verschlechterung aus.

Bei einer kostenlosen Software, mit diesem Leistungsumfang, sollte man bei Neuerungen nicht gleich immer los Meckern.

Das kommt auf die Neuerungen an. Wenn man sich die Entwicklung mal so ein bisschen anschaut, dann liegt Mozilla zudem schon recht nah am kommerziellen. Angesichts der zunehmend weniger sinnvollen Produktpolitik würde ich sogar sagen zu nah.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Sieht eher danach aus, als ob bei dir was schief gelaufen ist. Ich habe den 29er schon auf allen Rechnern. Mozilla ist GEIL!

Vista PC mit Full HD. Die Optik ist anders, z.B. runde Tabs nun oben, aber die Menüleisten und Eingabefelder/Suche sind wie sie waren. Ein Menübutton ist nun ganz rechts, da wird aber nach der Installation sofort darauf hingewiesen. Ist aber wohl das Feature für Notebook und Co. Ich lasse die alte Menüleiste anzeigen.

Notebook Win7 sieht schon länger etwas anders aus, weil ich die Menüleiste wegen der geringeren Auflösung nicht anzeigen lasse, nun muss ich wie oben für Einstellungen, Hilfe etc. den Menü ("Startbutton" :-D) nutzen, wenn ich die Menüleiste ausblende, was ich auch tue, weil dann auf dem kleinen Bildschirm mehr Platz für die Websites ist.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Die Firefox-Extremisten können mit dem neuen Design überhaupt nichts anfangen, das hat sich heute schon im Kollegenkreis abgezeichnet. Ich persönlich hab kein Problem damit - ich bevorzuge sowieso Chrome.

PS: Du rufst Deine eigene Webseite mit aktiviertem Adblock+ auf, Michael? Zunge raus

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 InvisibleBot

„Die Firefox-Extremisten können mit dem neuen Design ...“

Optionen
PS: Du rufst Deine eigene Webseite mit aktiviertem Adblock+ auf, Michael? Zunge raus

Gibt es denn einen einleuchtenden Grund, weshalb er sich die Werbung auf der eigenen Webseite ansehen soll?

  

bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot gelöscht_238890

„Gibt es denn einen einleuchtenden Grund, weshalb er sich ...“

Optionen
Gibt es denn einen einleuchtenden Grund, weshalb er sich die Werbung auf der eigenen Webseite ansehen soll?

Er bekommt ja sowieso keine Werbung zu sehen wenn er angemeldet ist. Aber er hat den Einsatz von AdBlockern schon häufig kritisiert. Deswegen überrascht es mich das er selbst einen verwendet.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 InvisibleBot

„Die Firefox-Extremisten können mit dem neuen Design ...“

Optionen
Firefox-Extremisten

Du meinst: die Alt-Design-Salafisten :-D

Ich finde das völlig undramatisch, da es sich auf das Handling des Browsers in keiner Weise auswirkt. Deswegen mit einer veralteten Version (28) weiterzuarbeiten, halte ich für töricht. Wenn es unbedingt sein muss, installiert man sich eben ein anderen Theme bzw. das Addon mit dem Classic Design.

PS: Du rufst Deine eigene Webseite mit aktiviertem Adblock+ auf, Michael? 

Na klar doch! Schließlich muss man seine Feinde kennen!! ;-)

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Olaf19

„Du meinst: die Alt-Design-Salafisten :-D Ich finde das ...“

Optionen
Wenn es unbedingt sein muss, installiert man sich eben ein anderen Theme bzw. das Addon mit dem Classic Design.

Das stellt aber nicht unbedingt den ursprünglichen Zustand wieder her. Ich habe innerhalb auch nach einer halben Stunde mit der installierter Erweiterung keine Möglichkeit gefunden meinen bisherige kompakten UI Anordnung wiederherzustellen.

da es sich auf das Handling des Browsers in keiner Weise auswirkt.

Ist dann der Fall, wenn man auch vorher schon nicht an der UI-Konfiguration geändert hat. Dann wird man außer den runden Tabs nicht viel merken. Die User nutzen aber vielfach Firefox weil sie den individuell anpassen können. Die die das gemacht haben stehen nun dumm da.

Gruß
bor

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Borlander

„Das stellt aber nicht unbedingt den ursprünglichen Zustand ...“

Optionen
Ist dann der Fall, wenn man auch vorher schon nicht an der UI-Konfiguration geändert hat.

Da hast du mich in der Tat erwischt, das ist bei mir so. Wie muss man sich die Auswirkung denn genau vorstellen? Hat man sich vorher bestimmte Funktionen als Buttons konfiguriert bzw. vorhandene Buttons entfernt, weil man sie kaum braucht, wird dann durch FF 29 einfach die alte Werkseinstellung wiederhergestellt?

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Olaf19

„Da hast du mich in der Tat erwischt, das ist bei mir so. ...“

Optionen
Da hast du mich in der Tat erwischt, das ist bei mir so

Das ist vermutlich auch bei der Mehrzahl der User so. Und dieser Gruppe ist die Änderung absolut egal wie es mir scheint. Zumindest habe ich noch keinen einzigen Kommentar darüber gelesen, dass die neue UI irgendeinen eindeutig erkennbaren Vorteil bietet.

Beim Rest ist es nun aber dummerweise so, dass entgegen der groß angekündigten verbesserten Konfigurierbarkeit nun schlicht und einfach Dinge die bisher möglich waren nicht mehr funktionieren.

vorhandene Buttons entfernt, weil man sie kaum braucht, wird dann durch FF 29 einfach die alte Werkseinstellung wiederhergestellt?

Keine Werkseinstellungen, sondern ggf. totaler Murks. Schau Dir mal den Screenshot von mike an. Dort hängen nun alle Bookmark (?) Icons über der URL- und Such-Leiste. Das sah vorher nicht so aus.

Bei mir wäre es nun nicht mehr sinnvoll möglich wie bisher (siehe mein Screenshot oben) alle Bedienelemente außer den Tabs mit in die Menüleiste zu packen. Die Fenster sind sind heute breit genug, dass das bequem passt. Das Menü selbst kann ich (im Gegensatz zu vorher) nicht mehr verschieben. Das scheint auf der Menü-Leiste festgenagelt. Und die Navigations-Leiste kann ich nicht mehr ausblenden. Ich will aber nur eine einzige Leiste haben. Und diese soll dann bitteschön auch mit kleinen Icons gefüllt werden und nicht mit irgendwelchen für Mausbedienung nutzlos riesiegen Buttons.

Fazit: Mit der neuen Oberfläche würde bei meiner Konfiguration etwa doppelt so viel Platz für die Bedienelemente belegt wie bisher. Ohne, dass dadurch auch nur der allergeringste Mehrwert entsteht. Zusätzlich darf ich mich auch noch an einem sinnlosen Farbverlauf hinter den Bedienelementen erfreuen, der nicht in meinen globalen Systemeinstellungen vorgesehen ist und nur vom Inhalt der Webseiten ablenkt. Da kann man doch schon eine gewisse Unzufriedenheit entwickeln?

Gruß
bor

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Borlander

„Das ist vermutlich auch bei der Mehrzahl der User so. Und ...“

Optionen
Zumindest habe ich noch keinen einzigen Kommentar darüber gelesen, dass die neue UI irgendeinen eindeutig erkennbaren Vorteil bietet.

Nein, einen Vorteil bietet sie auch mir nicht. Aber eben auch keinen Nachteil.

Schau Dir mal den Screenshot von mike an. Dort hängen nun alle Bookmark (?) Icons über der URL- und Such-Leiste.

Das sieht in der Tat fürchterlich aus. Ich hoffe für Mike und andere Betroffene, dass es sich hier schlicht um einen Bug in der Darstellung handelt, der mit Version 29.1 behoben sein wird. Wenn ich ganz ehrlich bin, frage ich mich allerdings, was der Messie-Kram mit den 1000 Buttons eigentlich soll. Bei mir z.B. sieht das so aus:

Selbst auf den Home-Button könnte ich noch verzichten, dank alt-Pos1.

Mir scheint, dass es markante Unterschiede zwischen der Mac-Version vom Firefox und den anderen OSsen gibt. Unter Mac OS X habe ich gar keine "lokale" Menüleiste im Firefox-Fenster, nur die globale. Da kann ich auch nichts ablegen und hinzufügen.

Ich frage mich gerade, was ich machen müsste, wenn ich ähnlich viele Buttons benötigen würde, wie Mike. Gäbe es da einen Weg, Buttons inkl. Suchfeld und Befehlszeile auf zwei Zeilen zu verteilen? Wenn nicht - konnte das die alte Version?

Dann würde ich den Grimm mancher User schon eher verstehen.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Olaf19

„Nein, einen Vorteil bietet sie auch mir nicht. Aber eben ...“

Optionen
dass es sich hier schlicht um einen Bug in der Darstellung handelt, der mit Version 29.1 behoben sein wird.

Die User sind dann zum manuellen Nachbessern gezwungen.

frage ich mich allerdings, was der Messie-Kram mit den 1000 Buttons eigentlich soll.

Einige User haben halt gerne Ihre wichtigstens Bookmarks mit einem Klick erreichbar.

einen Vorteil bietet sie auch mir nicht. Aber eben auch keinen Nachteil.

Und genau das ist das Problem. Es gibt da eine große Anzahl von Usern die keinen Vorteil haben und einige (wohl nicht so wenige) User für die Änderung erhebliche Nachteile mit sich bringt. Der Gesamtnutzen dieser Änderung über User ist somit klar negativ.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Borlander

„Die User sind dann zum manuellen Nachbessern gezwungen. ...“

Optionen
Einige User haben halt gerne Ihre wichtigstens Bookmarks mit einem Klick erreichbar.

Man kann einzelne Bookmarks auf einen Button legen...? Für mich sah das eher nach Browser-Funktionen aus.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Olaf19

„Man kann einzelne Bookmarks auf einen Button legen...? Für ...“

Optionen

Stimmt, das sieht hier tatsächlich eher ein bisschen wie die Buttons von Erweiterungen aus. So genau hatte ich darauf nicht geachtet.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Borlander

„Stimmt, das sieht hier tatsächlich eher ein bisschen wie ...“

Optionen

À propos Erweiterungen... kann es sein, dass Version 29 die alle gekillt hat? Ich jedenfalls musste mir meinen Download Helper neu installieren. So etwas ist mir bei vorangegangenen Versionswechseln nicht vorgekommen.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Olaf19

„À propos Erweiterungen... kann es sein, dass Version 29 die ...“

Optionen

Hallo Olaf,

bei mir blieben alle Add-ons erhalten, allerdings habe ich auch nicht viele. Den Downloadhelper hatte ich auch noch, der war aber zum Zeitpunkt des Updates deaktiviert.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Knoeppken

„Hallo Olaf, bei mir blieben alle Add-ons erhalten, ...“

Optionen
Den Downloadhelper hatte ich auch noch, der war aber zum Zeitpunkt des Updates deaktiviert.

Moin Knoepp, bei mir war er permanent aktiviert. Aber selbst in deaktiviertem Zustand dürfte er sich nicht selbst zerbröseln, nur wegen eines Updates.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Olaf19

„Moin Knoepp, bei mir war er permanent aktiviert. Aber ...“

Optionen

Vielleicht war dein Downloadhelper, aus welchen Gründen auch immer, nicht auf dem aktuellsten Stand für die neue FF-Version.

Den Downloadhelper nutze ich vielleicht einmal im Monat, daher schalte ich den immer ab, muss ja nicht ständig im Hintergrund rödeln, wenn ich mal auf Seiten mit Videos treffe.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Knoeppken

„Vielleicht war dein Downloadhelper, aus welchen Gründen ...“

Optionen
Vielleicht war dein Downloadhelper, aus welchen Gründen auch immer, nicht auf dem aktuellsten Stand für die neue FF-Version.

Doch, das war vorher wie nachher die Version 4.9.22 von Ende März (anscheinend genieren die sich vor dem Major Release mit der Fünf vorne ;-).

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Hi!

Der FF 29 kam jetzt auch bei meinem Linux Mint Xfce rein. Gut, ich wusste ja: da kommt was, aber mich schrecken neue GUIs ja eh' nicht ab.

Ich war höchstens erstaunt, dass ich mit zwei Mausklicks, die Menüleiste wieder hatte und genausoschnell war sie wieder weg...

Ich werde der Sache ersteinmal eine Chance geben. Mal sehen, wie ich damit zurechtkomme.

Ah, eine kleine Sache habe ich dann doch gefunden: als ich überlegte, ob das neue Menü nicht besser ganz nach Links passt, habe ich bemerkt, dass man es nicht verschieben kann.

Bis dann
Andreas

Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Andreas42

„Hi! Der FF 29 kam jetzt auch bei meinem Linux Mint Xfce ...“

Optionen

Hast du diese abgerundeten Tabs? Bei mir (Xubuntu 14.04) sind die nämlich nach wie vor eckig!

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 mi~we

„Hast du diese abgerundeten Tabs? Bei mir Xubuntu 14.04 sind ...“

Optionen

Hi!

Soweit ich das verstehe ja: der aktive Tab ist abgerundet, die inaktiven nicht.

Linux Mint Xfce

Ich bin allerdings noch bei Linux Mint 13 Xfce, was auf Ubuntu 12.04 aufsetzt.

Bis dann
Andreas

Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Andreas42

„Hi! Soweit ich das verstehe ja: der aktive Tab ist ...“

Optionen

Ja Kruzifix, bei mir ist der eckig. Ich mache also schon wieder was falsch.Lächelnd

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 mi~we

„Ja Kruzifix, bei mir ist der eckig. Ich mache also schon ...“

Optionen

Hi!

Ahh, kleinen Moment - ich hab ja erst am Wochenende die VM mit Ubuntu 12.04 auf 14.04 hochgezogen...

Hmm, ich bekomme da noch keinen neuen Firefox per Update rein. Ich bin da noch bei FF28.

Bis dann
Andreas

Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Andreas42

„Hi! Ahh, kleinen Moment - ich hab ja erst am Wochenende die ...“

Optionen

Sooo, jetzt habe ich auch die abgerundeten Tabs.Lächelnd Schuld war das installierte Theme. Nachdem ich wieder auf das Standard-Theme des FF umgeschaltet habe, waren die Tabs plötzlich alle rund.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 mi~we

„Sooo, jetzt habe ich auch die abgerundeten Tabs. Schuld war ...“

Optionen

Hi!

Und ich habe nochmal die VM gestartet und habe nun auch den FF29 unter Xubuntu 14.04 bekommen. Sieht neu aus. Zwinkernd

Bis dann
Andreas

Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Mist - da überlegt man sich richtung FF zu schauen,. weil ich immer noch auf Opera 12.x aussitze - aber da siehts wohl düster aus.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Die Optik kenne ich, durch Zufall, schon lange..

da ich unter der 64 Bit Windows 8 den Nightly Firefox 64 einsetze.
-- wenn schon ein 64Bit Betriebssystem .. dann auch beim Browser.

Zuerst vermutete ich einen Defekt einen Bug, da der nach Update ganz ohne Funktionsleiste kam!

Bei den ersten Versionen hat sich das nicht erschossen wie man
das   kahle  Teil wieder halbwegs   normal   hinbekam.
Bei einigen Linux Versionen ging das wohl am Anfang garnicht ..

Nun, ein Browser sollte sein eigenen Wurzeln behalten,   nicht   anderswo hinschielen.
Als "individuell" erkennbar bleiben.

Nun ist er ein        FireChrome.    

Oder gar FireColani,

falls das keine Beleidigung von Colani ist.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Xdata

„Die Optik kenne ich, durch Zufall, schon lange.. da ich ...“

Optionen
Nun ist er ein        FireChrome.    

ja, so ist es! :-)

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Michael Nickles

„ja, so ist es! :-“

Optionen

Falls man die Menüleiste findet und aktiviert, ist der erste Schreck wegen der
häßlichen
Rundungen nicht mehr soo gro
ß. Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Xdata

„Falls man die Menüleiste findet und aktiviert, ist der ...“

Optionen
Falls man die Menüleiste

Jepp, habe ich auch gleich mit rumgespielt.

Vorweg: Ich bin rundum zufrieden mit dem neuen FF. Habe gar nichts zu meckern, sondern finde ihn - nachdem ich ne halbe Stunde rumgespielt habe, einfach nur noch geiler als den Vorgänger.

Scheint so, als wäre ich jetzt mal in der Liga der Win8-Befürworter.... Zwinkernd

Mir gefiel das Teil in dem Augenblick super, in dem ich eine "Persona" installiert habe. Danach habe ich die Menüleiste sofort wieder deaktiviert und der FF sieht bei mir jetzt so aus (supergeil und übersichtlich, finde ich):

Die Persona heißt übrigens ganz schlicht: "DARK".

Und ganz nebenbei: Ich habe das Ding einfach direkt upgedatet und jetzt am 2. Tag auch intensiv genutzt und keinerlei Probleme feststellen können. Ich habe sogar den Eindruck, dass der FF bei mir jetzt ein wenig flotter läuft. Und Youtube-Filme und Musik im Browser sind erstklassig wie vordem.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Borlander winnigorny1

„Jepp, habe ich auch gleich mit rumgespielt. Vorweg: Ich bin ...“

Optionen
Mir gefiel das Teil in dem Augenblick super, in dem ich eine "Persona" installiert habe.

Das ging aber doch vorher auch schon.

Was mir auf Deinem Screenshot jedoch auffällt ist der große Untebnutze Bereich unter der URL-Leiste.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Borlander

„Das ging aber doch vorher auch schon. Was mir auf Deinem ...“

Optionen
Das ging aber doch vorher auch schon.

Ja, aber durch das tiefschwarz oben ist alles viel klarer und augenfreundlicher.

der große Untebnutze Bereich

Stimmt.  - Aber zum Einen ist das eine schöne klarer Trennung zu den Webseiten und zum anderen habe ich diesen Platz am unteren Rand wieder eingespart. - In der Vorgängerversion hatte ich unten auch einen Platzfresser.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Borlander winnigorny1

„Ja, aber durch das tiefschwarz oben ist alles viel klarer ...“

Optionen
eine schöne klarer Trennung zu den Webseiten

Braucht man die? Ich hatte da auch mit einem nur 2px breiten Rand an der Menüleiste noch keine Einschränkungen verspürt in der Vergangenheit…

zum anderen habe ich diesen Platz am unteren Rand wieder eingespart. - In der Vorgängerversion hatte ich unten auch einen Platzfresser

Die Add-On-Bar? Irgendwie habe ich nie so richtig verstanden wozu man die wirklich braucht und hatte die damals sofort nach einführung entfernt…

bei Antwort benachrichtigen
jueki winnigorny1

„Jepp, habe ich auch gleich mit rumgespielt. Vorweg: Ich bin ...“

Optionen
Scheint so, als wäre ich jetzt mal in der Liga der Win8-Befürworter....

iiiiiiiiii....

Ich habe sogar den Eindruck, dass der FF bei mir jetzt ein wenig flotter läuft.

Mein FF 28 benötigte zum "Kaltstart" 8 Sekunden.
Das neue FF 29 benötigt zum "Kaltstart" ebenfalls 8 Sekunden.
Eine mit normalen Mitteln (Stoppuhr) meßbare Verbesserung konnte ich auf keinem PC und unter keinem Betriebssystem feststellen.

XP, Vista, Win7, Win8.1.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 jueki

„iiiiiiiiii.... Mein FF 28 benötigte zum Kaltstart 8 ...“

Optionen
Das neue FF 29 benötigt zum "Kaltstart" ebenfalls 8 Sekunden.

Bei mir, auf meinem Rechenknecht dauerte der alte auch etwa 8 Sekunden. - Ich hab's jetzt mal unter XP getestet:

Sensationelle 4 Sekunden! - Und dabei hat er gleich diese Nickles-Seite mitgeladen..... Zunge raus

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_320029 winnigorny1

„Jepp, habe ich auch gleich mit rumgespielt. Vorweg: Ich bin ...“

Optionen

Hallo,

wo oder wie aktiviert beim FF 29 da die herkömmliche Menüleiste?

bei Antwort benachrichtigen
mi~we gelöscht_320029

„Hallo, wo oder wie aktiviert beim FF 29 da die herkömmliche ...“

Optionen

Auf der Tastatur die 'Alt'-Taste drücken, dann erscheint temporär die Menü-Leiste.

Ansicht -> Symbolleisten -> Menüleiste und die wird dauerhaft eingeblendet.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken mi~we

„Auf der Tastatur die Alt -Taste drücken, dann erscheint ...“

Optionen

Oder Rechtsklick zwischen Adress und Suchleiste machen, dort kann man die Leisten auch an oder abwählen. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Knoeppken

„Oder Rechtsklick zwischen Adress und Suchleiste machen, dort ...“

Optionen

Oder auch Rechtsklick rechts neben dem letzten Tab. Viele Wege führen nach Rom.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken mi~we

„Oder auch Rechtsklick rechts neben dem letzten Tab. Viele ...“

Optionen

Oder Klick auf den ganz rechten Menübutton → Anpassen → Symbolleisten ein-/ausblenden. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Knoeppken

„Oder Klick auf den ganz rechten Menübutton Anpassen ...“

Optionen

Ich glaube, damit haben wir jetzt alle Möglichkeiten durch.Zwinkernd

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_320029 mi~we

„Auf der Tastatur die Alt -Taste drücken, dann erscheint ...“

Optionen

Recht herzlichen Dank für die Antwort. Toll auch so schnell noch, danke.

Habe es mir gleich mal notiert.

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_320029

„Hallo, wo oder wie aktiviert beim FF 29 da die herkömmliche ...“

Optionen

Oben mit Rechts reinklicken.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_320029

„Hallo, wo oder wie aktiviert beim FF 29 da die herkömmliche ...“

Optionen

Hi!

So wie eigentlich immer:

Rechte Maustaste in einen freien Bereich neben den Tabs und dann den Haken setzen.

Danach ist die Zeile da.

Und jetzt etwas für ganz harte Jungs mit doppelten Fortgeschrittenen-Diplom:

Die Zeile wieder ausschalten, also wieder rechte Maustaste und den Haken vor "Menüleiste" entfernen. Nun hat man wieder die herzinfarktfördernde Situation ohne das gewohnte Menü.

Und jetzt kommt der gefährliche Stunt:

Bitte die Alt-Taste genau einmal(!) drücken.

Die Menüzeile erscheint wie von Zauberhand. Beim zweiten Druck der Alt-Taste ist sie wieder weg.

Holt man das Menü mit der Alt-Taste hervor, kann man eine Funktion genau mit der Maus auswählen.

VORSICHT! Zwinkernd

Die Menüzeile wird nach dem Auswählen einer Funktion sofort wieder ausgeblendet.

Bis dann
Andreas

Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Andreas42

„Hi! So wie eigentlich immer: Rechte Maustaste in einen ...“

Optionen

Waaah!!! Das ist doch n Virus, oder?! ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_152402

„Waaah!!! Das ist doch n Virus, oder?! -“

Optionen

Hi!

Waaah!!! Das ist doch n Virus, oder?! ;-)

Und was für einer,  der wirkt sogar rückwirkend durch die Zeit!

Im Ernst: in FF24 ist das neue Menü ja nicht drin.

Also ist das quasi die gute alte Zeit, als das Internet noch vom Kaiser regiert wurde, oder?

Fast...

Ich hoffe da kommt niemand auf die Idee, einfach mal die Menüleiste abzuschalten.

Denn dann erscheint "plötzlich" ein neuer Button und wer den unvorbereitet betätigt, dem droht erneut der Herzinfarkt!

Brüllend (Kreisch! Ein Menü!)

Bis dann
Andreas

Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Andreas42

„Hi! Und was für einer, der wirkt sogar rückwirkend durch ...“

Optionen

Na dann, ist ja alles nur halb so schlimm. Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
jueki Andreas42

„Hi! So wie eigentlich immer: Rechte Maustaste in einen ...“

Optionen
Und jetzt kommt der gefährliche Stunt: Bitte die Alt-Taste genau einmal(!) drücken.

Upssss...
Das war mir auch neu. Danke für den Tipp!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Wolfengard Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Leider nach wie vor unter Linux , Xubuntu nicht richtig einsetzbar , Flash ist unbrauchbar weil nach höherem gefragt wird und der unity web player ist auch nicht verfügbar . Schade eigentlich . Und Youtube hat der Firefox die Videos unter aller sau abgespielt mit verzehrten Tönen und Bildern die fast an Krieg der Ameisen , Schwarz gegen Weiß erinnern .

PS. Ich bin kein PC GURU und habe nicht die große Ahnung von was ich alles machen muss , ich bin die art von User wo etwas was Installiert wird Funktionieren sollte und auch alles mitbringen sollte . Und gute Ratschläge in den meisten Foren sind ziemlich rar und dann schlecht nachvollziehbar.

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Wolfengard

„Leider nach wie vor unter Linux , Xubuntu nicht richtig ...“

Optionen

Mit welcher Xubuntu-Version hast du denn diese Probleme? Ich nutze den Firefox 29 hier unter Xubuntu 14.04 bisher ohne Probleme!

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Wolfengard mi~we

„Mit welcher Xubuntu-Version hast du denn diese Probleme? Ich ...“

Optionen

Auch unter 14.04 , habe mich heute mal rangemacht , Youtube funzt jetzt , Streamtivi auch , aber unter FB da spiele ich Pirates und halt Trainstation, da geht garnichts und da will er halt einen Höheren Flashplayer als 11.04. Ich wollte den FF nutzen weil der nicht so das system bremst wie der Google Chrome 

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Wolfengard

„Auch unter 14.04 , habe mich heute mal rangemacht , Youtube ...“

Optionen

Tja, zu deinen FB-Problemen kann ich leider nichts sagen. Hab kein FB-Konto (ja, solche Leute gibt's wirklichLächelnd)

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mi~we

„Tja, zu deinen FB-Problemen kann ich leider nichts sagen. ...“

Optionen
Hab kein FB-Konto

Ich schon - geschäftlich.... - Und bei mir funzt alles wie gehabt, nur eben alles schneller. Der FF startet in 4 Sekunden und die FB-Seite wird auch schneller geladen, als vorher. - So geht es mit allen Seiten!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mi~we winnigorny1

„Ich schon - geschäftlich.... - Und bei mir funzt alles wie ...“

Optionen
nur eben alles schneller.

Aber viele meckern nur darüber, daß der FF jetzt irgendwie wie Google Chrome aussieht. Schreck lass nach.Lächelnd

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
groggyman mi~we

„Aber viele meckern nur darüber, daß der FF jetzt ...“

Optionen

Hallo

Auf Grund der Diskussion habe ich heute Morgen den 29 geladen, mich, wie auch winni, eine halbe Stunde intensiv mit dem Programm beschäftigt, bevor ich etwas verklickt hätte, und siehe da, es ist alles vorhanden, es läuft ohne Probleme und ich kann all die Fehler und Argumente nicht nachvollziehen. Der Ffox ist in der Tat schnell, ob er jetzt viel schneller als sein Vorgänger ist, kann ich nicht feststellen, das sind auch keine für mich wichtigen Bestandteile, wenn es nicht gerade gravierend langsam wird.

Ich habe bis jetzt auch noch keine Erdnüsse gefunden :-))

bei Antwort benachrichtigen
schoppes groggyman

„Hallo Auf Grund der Diskussion habe ich heute Morgen den 29 ...“

Optionen
es läuft ohne Probleme und ich kann all die Fehler und Argumente nicht nachvollziehen.

Nachvollziehen kann ich den "Anti-Hype" gegen den neuen FF auch nicht.

Wer nicht innerhalb von 5 Minuten mit der Menüführung eines leicht geänderten Programms klarkommt, sollte besser die Finger vom Computer lassen (und Taschenbillard spielen)! Cool

Übrigens:
Da sich bei einem Browser der Mauszeiger meistens auf der rechten Seite befindet (wg. des Scrollbalkens), ist es auch ergonomisch sehr sinnvoll, dass sich das Menü auf der rechten Seite befindet (erspart lange Mauswege!).

Dass man allerdings als einer der führenden Browser-Programmierer etliches von einem Konkurrenten abkupfert, zeugt nicht gerade von einem "gesunden Selbstbewusstsein"!

Da hätte man auch "selbst drauf kommen können"!

MfG
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander schoppes

„Nachvollziehen kann ich den Anti-Hype gegen den neuen FF ...“

Optionen
Wer nicht innerhalb von 5 Minuten mit der Menüführung eines leicht geänderten Programms klarkommt, sollte besser die Finger vom Computer lassen (und Taschenbillard spielen)!

Das Haupt-Problem liegt darin, dass seit ewigkeiten vorhandene Konfigurationsmöglichkeiten nun einfach weggefallen sind. Wer das Layout ein bisschen an seine persönliche Arbeitsweise angepasst hat (genau diese Möglichkeit war mit einer der Erfolgsfaktoren von Firefox!) der könnte sich nun verarscht vorkommen wenn die Werbung sagt "alles noch konfigurierbarer" aber der Nutzer in der Realität genau das Gegenteil erlebt. Ich habe es auch innerhalb von 30 Minuten nicht geschafft eine Variante zu finden die nicht mindestens 50% mehr Platz (versprochen wurde eine Platzersparnis,  die allerdings wohl nicht mal in der Standardkonfiguration erreicht wird wie verschiedene Screenshots die z.B. im Heise-Forum veröffentlich wurden zeigen) für die Bedienelemente benötigt als vorher. Am besten sollte ich nun wohl also meine Computer aus dem Fenster werfen? :-\

Gruß
bor

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 schoppes

„Nachvollziehen kann ich den Anti-Hype gegen den neuen FF ...“

Optionen
Da sich bei einem Browser der Mauszeiger meistens auf der rechten Seite befindet (wg. des Scrollbalkens), ist es auch ergonomisch sehr sinnvoll, dass sich das Menü auf der rechten Seite befindet (erspart lange Mauswege!).

Jepp! So sehe ich das auch. - Musste das mal eben editieren, da ich mich verlesen hatte und dachte, du meinst es genau anders rum..... Schade, nun musste ich auch meinen Zungerausstrecker wieder löschen....

Du hast natürlich absolut recht. Nachdem ich anfänglich gestutzt hatte, wieso das rechts ist, fand ich es 2 Minuten später absolut sinnvoll und fragte mich, warum das nicht schon immer so war.......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 schoppes

„Nachvollziehen kann ich den Anti-Hype gegen den neuen FF ...“

Optionen
Dass man allerdings als einer der führenden Browser-Programmierer etliches von einem Konkurrenten abkupfert, zeugt nicht gerade von einem "gesunden Selbstbewusstsein"!

Das sehe ich genau anders.
Es zeugt von einem gesunden Selbstbewusstsein, wenn man brauchbare Errungenschaften der Wettbewerber so in eigene Produkte integriert, dass die einem nicht wegen plagiierens an die Karre fahren können.
Nicht jeder der Räder verwendet, hat diese selber erfunden.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mi~we

„Aber viele meckern nur darüber, daß der FF jetzt ...“

Optionen
Schreck lass nach.

Juckt mich nich - kenne Chrom gar nicht. Ich finde das Ding nicht nur schön, schnell, übersichtlich sondern auch einfach handlich.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_320029 winnigorny1

„Juckt mich nich - kenne Chrom gar nicht. Ich finde das Ding ...“

Optionen

Ich habe den FF 29 nach vielen guten Hinweisen hier auch installiert und erstaunlicherweise brauchte ich keinen der Ratschläge, es war alles vorhanden wie beim 28. Natürlich in der Umkehr mit nach rechts und keine Rechteckigen Tabs, ansonsten war alles vorhanden wie gewohnt.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_320029

„Ich habe den FF 29 nach vielen guten Hinweisen hier auch ...“

Optionen

Jepp! - Aber prinzipiell kann man diesen Thread jetzt auch schließen. - Es war ein Sturm im Wasserglas. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich, du und viele andere sind absolut zufrieden mit dem neuen FF. So - wtf?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Borlander winnigorny1

„Jepp! - Aber prinzipiell kann man diesen Thread jetzt auch ...“

Optionen
Ich, du und viele andere sind absolut zufrieden mit dem neuen FF.

User die keine Anpassungen der UI vorgenommen haben bekommen nun mal relativ wenig mit von den Änderungen und hätten auch ohne diese Änderungen bestens weiterleben können. Die Anderen (und das sind tendenziell gerade die User die lange zeit zur Verbreitung von Firefox beigetragen haben) stehen nun dumm da.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Borlander

„User die keine Anpassungen der UI vorgenommen haben ...“

Optionen
Die Anderen (und das sind tendenziell gerade die User die lange zeit zur Verbreitung von Firefox beigetragen haben) stehen nun dumm da.

Das waren aber nicht viele:

Seit Ende 2012 hatte Mozilla viel Energie in die Entwicklung einer Modern UI-Version von Firefox gesteckt. Seit dem hatte man die Adaption der Metro-Oberfläche von Windows beobachtet und festgestellt: Praktisch niemand nutzt diese. Während jeden Tag Millionen Menschen Vorab-Versionen von Firefox testen, hatte die Metro-Version von Firefox nie mehr als 1.000 aktive Nutzer.

Hier komplett zu lesen:
http://www.soeren-hentzschel.at/mozilla/firefox/2014/03/14/firefox-mozilla-gibt-entwicklung-der-modern-ui-version-fuer-windows-8-auf/

bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_238890

„Das waren aber nicht viele: Hier komplett zu ...“

Optionen

Was hat das mit der Metro-Version von FF nun mit der neuen Australis UI zu tun? Nichts!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Borlander

„User die keine Anpassungen der UI vorgenommen haben ...“

Optionen

Oh, ich habe Änderungen an der UI vorgenommen. - Im ersten Moment sah das auch ziemlich Scheiße aus. Aber man kann die Änderungen ja rückgängig machen. Danach habe ich dann die persona meiner Wahl installiert und alles war wunderbar.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Wolfengard mi~we

„Tja, zu deinen FB-Problemen kann ich leider nichts sagen. ...“

Optionen

ist nur um mit der Familie kontakt zu halten und zwei spiele dort zu tätigen , aber ebend will er dort halt einen höheren Flashplayer , nur Google bringt den von haus aus mit , aber leider stürzt der in letzter zeit sehr oft ab . Deshalb alternative der FF aber der hat ja leider diese Flashproblem .

bei Antwort benachrichtigen
schoppes Wolfengard

„Auch unter 14.04 , habe mich heute mal rangemacht , Youtube ...“

Optionen
weil der nicht so das system bremst wie der Google Chrome 

Meinst du Google Chrome oder Chromium? Chromium ist unter Ubuntu & Co. sauschnell. Er ist in den Softwarequellen vorhanden:

http://wiki.ubuntuusers.de/Chromium

Gruß

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Wolfengard schoppes

„Meinst du Google Chrome oder Chromium? Chromium ist unter ...“

Optionen

Google Chrome, da Chromium der pepper nachinstalliert werden muss, soweit ich weiß würde der ohne genauso wenig die Flashinhalte wiedergeben , dann habe ich aber selbst bei Nachinstallation das selbe Problem wie beim Chrome zu viele Abstürze . Deshalb die Frage auch ob es eine Alternative gäbe , da aber der FF Flash wo das Flashplugin 13 und der Flashplayer höher als der 11.2 leider nicht mehr mitacht keine Alternative im Moment ist .  

bei Antwort benachrichtigen
Acader Wolfengard

„Leider nach wie vor unter Linux , Xubuntu nicht richtig ...“

Optionen
Leider nach wie vor unter Linux , Xubuntu nicht richtig einsetzbar , Flash ist unbrauchbar weil nach höherem gefragt wird und der unity web player ist auch nicht verfügbar . Schade eigentlich . Und Youtube hat der Firefox die Videos unter aller sau abgespielt mit verzehrten Tönen und Bildern die fast an Krieg der Ameisen , Schwarz gegen Weiß erinnern .

Was schreibst du denn hier für ein unwahres Zeug?

Der FF29 läuft unter Linux (bei mir unter Debian und Ubuntu neueste Versionen) zu vollster Zufriedenheit, ohne das ich in der about:config andere Einstellungen vornehmen mußte.

habe nicht die große Ahnung von was ich alles machen muss

Dann sollte man aber auch nicht solche unwahren Behauptungen schreiben.

MfG Acader

bei Antwort benachrichtigen
Wolfengard Acader

„Was schreibst du denn hier für ein unwahres Zeug? Der FF29 ...“

Optionen

Freundliche Grüße zurück , ich sitze hier an der Kiste und nicht sie , und wenn ich auf FB ein Spiel Tätige wie weiter oben verlangt er einen Höheren Flashplugin als der der nur noch Sicherheitssupports bekommt , ergo Funktioniert es halt nicht gell. Genauso wenig ist er dann Brauchbar wenn man den Unity Web Player braucht . Und ist dann wo man zum Beisspiel Flash 13 braucht unbrauchbar.

Was ist jetzt daran Unwahr , eine Lösung gibt es nicht. Im Moment.

bei Antwort benachrichtigen
bilibi Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Also toll finde ich den neuen Firefox nicht.

Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier.

Hab mir jetzt den Firefox ESR heruntergeladen und paralell installiert.

Wenn ich google´s chrom haben wollte, hätte ich mir den installiert.

Deo Fretus Erumpe
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Hmm,

gewöhnungsbedürftig ist, dass sich die Symbole nun rechts, statt links befinden. Wenn man von der Standard-Einstellung ausgeht. Den Zoom hab ich mal von links nach rechts verschoben und schaue mal, ob ich den überhaupt brauch. Oder ich schieb wieder alles nach links zurück. Oder einen Teil. Egal, man kanns ja anpassen.

Gut finde ich aber nun, dass man auf die Menüleiste verzichten kann und stattdessen nun einen Button dafür hat. (Ging das vorher auch?) Man braucht sie ja eher selten. Und so bringt die fehlende Leiste vor allem bei 16:9 mehr Höhe.

Also für mich ist da jetzt keine große Umstellung. Und man kann es ja wieder anpassen. Allerdings hab ich den FF eigentlich auch meist nur mit angepasster Symbolleiste betrieben und nutze nur wenige Addons, die die GUI stark beeinflussen. Von daher hält sich die Umstellung für mich nun in Grenzen. Für alle anderen dürfte es bald sicher entsprechende Addons geben.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_152402

„Hmm, gewöhnungsbedürftig ist, dass sich die Symbole nun ...“

Optionen
Gut finde ich aber nun, dass man auf die Menüleiste verzichten kann und stattdessen nun einen Button dafür hat.

Jepp, das ging vorher auch schon! - nur dass man dann alles oben links als button hatte (ff-symbol). Und die Menüleiste konnte man mit einem Rechtsklick auf selbig ausschalten.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 winnigorny1

„Jepp, das ging vorher auch schon! - nur dass man dann alles ...“

Optionen

Stimmt, aber wer wusste das schon? So wie es einfach nun reicht, die ALT-Taste zu drücken.

Die Entwickler übersehen hier offenbar, dass es extrem viele Mausschubser gibt und wenn es keinen Button gibt, dann gibt es es wohl auch keine Funktion...

Es ist heute eben alles auf GUI ausgerichtet und wehe, da ändert sich was. Dabei bräuchte man nur die ALT-Taste drücken aber das muss man nicht nur wissen, das muss man auch verinnerlichen. Ich weiß das nun aber wer weiß, wann ich das wieder vergessen hab? Das ist es ja. Dann suche ich es, finde es nicht und schimpfe auf den FF. Da ist kein Button und woher soll ich wissen, welche Taste ich drücken kann, so es denn eine gibt?

Und das betrifft ja nicht nur den FF sondern auch alle anderen Programme, Desktopumgebungen und GUIs.  Sie schimpfen sich als GUI und als User muss man sämtliche Tastenkombis auswendig lernen oder ausgedruckt neben sich bereit liegen haben. Deswegen ist Unity auch kein Erfolg bei Ubuntu. Jedenfalls nicht bei den Mausschubsern. Aber das sind ja nur ein paar.

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken gelöscht_152402

„Stimmt, aber wer wusste das schon? So wie es einfach nun ...“

Optionen

Es gibt bei Programmen die Hilfe und die ist beim Firefox sehr gut. Hier sind sämtliche Tastaturkürzel für den Firefox aufgeführt, unter "Verschiedenes" findest du "Alt" für die Menüleiste:

https://support.mozilla.org/de/kb/Tastaturkuerzel

Wenn du die Liste ausdruckst, kannst du die Taste auch nicht mehr vergessen.
Einige Tastenkombinationen nutze ich schon seit Jahren, daher ist mir die Symbolanordnung des neuen Firefox recht schnurz. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Knoeppken

„Es gibt bei Programmen die Hilfe und die ist beim Firefox ...“

Optionen

Wie wärs denn mal mit einem Thread, wer welche Tastaturkürzel kennt, zu welchem Programm usw.? Mausschubsen kann ja jeder.

Wäre sicherlich aufschlussreich! :-)

bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_152402

„Wie wärs denn mal mit einem Thread, wer welche ...“

Optionen
Wie wärs denn mal mit einem Thread, wer welche Tastaturkürzel kennt, zu welchem Programm usw.?

Mach doch einfach mal einen auf :-)

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Borlander

„Mach doch einfach mal einen auf :-“

Optionen

Wollte ich auch gerade schreiben, ist ja schließlich seine Idee. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Knoeppken

„Wollte ich auch gerade schreiben, ist ja schließlich seine ...“

Optionen

Ich mags aber lieber, wenn andere sich um meine Ideen kümmern als ich mich selbst. Bin da mehr der Denker und Lenker *lach ;-)

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Borlander

„Mach doch einfach mal einen auf :-“

Optionen

Morgen. :-)

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_152402

„Wie wärs denn mal mit einem Thread, wer welche ...“

Optionen
Mausschubsen kann ja jeder.

Tastenpressen doch auch...? ;-)

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Olaf19

„Tastenpressen doch auch...? - CU Olaf“

Optionen

Ja, aber WELCHE wofür? Bei Tastenkürzeln steht ja auf der Tasten selbst nicht dran, wofür sie dann gut sind. Das ist sonst wie Klavier spielen ohne Noten zu können. So kann ich das auch. Also die Tasten runter drücken. *pling

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 gelöscht_152402

„Ja, aber WELCHE wofür? Bei Tastenkürzeln steht ja auf der ...“

Optionen

Googlen kann er auch nicht...

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Alpha13

„Googlen kann er auch nicht...“

Optionen

Hab ich denn eine Frage gestellt, wonach zu googlen wäre? Nein. Ich betrieb Smalltalk mim Olaf. Richtig! Siehst du, so einfach ist das.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_152402

„Hab ich denn eine Frage gestellt, wonach zu googlen wäre? ...“

Optionen

Naja, Auflistungen mit Tastaturkürzeln für alle Lebenslagen kann man sich durchaus "ergooglen".

Und als guter alter Tuxer kennst du bestimmt auch "Linux auf einem Blatt".

Greetz
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_152402

„Stimmt, aber wer wusste das schon? So wie es einfach nun ...“

Optionen
Stimmt, aber wer wusste das schon?

Ich! - Und noch so zwei bis drei andere hier..... Zunge raus

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Ich! - Und noch so zwei bis drei andere hier.....“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Alpha13

„Schon ein Paar mehr! ...“

Optionen

Ich bin nicht so ein großer Tastaturkürzel-Fan. Am häufigsten benutze ich Strg-T und -W für Tab öffnen und schließen, Strg-F für suchen und vielleicht noch Alt-Pos1 für die Startseite. Das war es aber auch schon so ziemlich.

Was mich die Platze ärgert ist, wenn ich in einem Forum poste, mit der Backspace-Taste einen überschüssigen Buchstaben löschen will und der blöde Browser das sinnigerweise als "Seite zurück" interpretiert :-(

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
robinx99 Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Ich finde es zwar Merkwürdig das man Standardmäßig die Tab Leiste nicht mehr Unter der Adresszeile haben kann. Früher war sie immer da, dann konnte man es über Die Optionen zurück stellen, dann noch über about:config und jetzt ist es gar nicht mehr vorgesehen. Zum Glück geht es sogar ohne Addons auch wenn ich es etwas umständlich finde http://www.informatik-pc.de/blog/firefox-29-tabs-unter-adressleiste-altes-aussehen-ohne-add/

Aber irgendwie sieht der Firefox jetzt fast aus wie immer (bis auf 2 neue Buttons)

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 robinx99

„Ich finde es zwar Merkwürdig das man Standardmäßig die ...“

Optionen
Ich finde es zwar Merkwürdig das man Standardmäßig die Tab Leiste nicht mehr Unter der Adresszeile haben kann.

Hmm, das war mir gar nicht aufgefallen, ehrlich gesagt. Eben habe ich mir noch einmal Version 28 angeschaut - auch dort lag zumindest bei mir die Tableiste schon über der Befehlsleiste. Mit Anpassen und anschließendem Verschieben ließ sich das bei mir nicht ändern, auch in 28 nicht.

Oder konnte man das in Firefox 28 auch nur über about:config ändern?

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
hanshh Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Merkwürdig, ich habe keinerlei Unterschied zu FF28 bemerkt.

Startseite Ixquick, add-ons: adblock+, WOT, better privacy.

Oben Menuleiste eingeblendet: alles wie gehabt.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hanshh

„Merkwürdig, ich habe keinerlei Unterschied zu FF28 bemerkt. ...“

Optionen
Oben Menuleiste eingeblendet: alles wie gehabt.

... Warum sollte es anders sein? Und keinen Unterschied in der Geschwindigkeit festgestellt? Bei mir ist alles schneller. - Der Start und das Öffnen von Websites! Lächelnd

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
jueki winnigorny1

„... Warum sollte es anders sein? Und keinen Unterschied in ...“

Optionen
Bei mir ist alles schneller.

Irgendwie eigenartig - ich hab auf allen meinen PCs und Schleppis (natürlich) die neue Version installiert.
Einen so deutlichen Geschwindigkeitszuwachs wie bei Dir konnte ich nicht feststellen.
Möglicherweise auf meinem Haupt- PC (Visitenkarte) - da dauerte der Kaltstart, also vom erstmaligem Klick auf Firefox bis zum lesbaren Aufbau der Seite 7 Sekunden. Ich habe zuvor nicht gemessen, aber auch da sollte es zuvor bei 8 Sekunden gelegen haben.
Ganz abgesehen aber davon:
Wenn mir als Purist auch die Rundungen nicht zusagen -. es gibt eigentlich keinen Grund für mich, FF29 abzulehnen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Acader jueki

„Irgendwie eigenartig - ich hab auf allen meinen PCs und ...“

Optionen
Einen so deutlichen Geschwindigkeitszuwachs wie bei Dir konnte ich nicht feststellen.

Die Geschwindigkeit ist bei dem 29er genau wie beim Vorgänger. Auch der 28er war schon sauschnell. Was die Kaltstartzeit anbelangt ist völlig uninteressant. Ob nun 8, 10 oder paar mehr Sekunden. Auf einem anderen Desktop ist der FF bei mir ohnehin fast immer zugeschaltet.

Die Opik des 29er ist ansonsten bei mir genau wie bei all den anderen Vorgängern ähnlich. Menüleiste ist ausgeblendet. Oben Tableiste und darunter Adressleiste und daneben SM-Auswahl sowie ganz rechts das Menü. Diese Anordnung finde ich beim 29er besser. Darunter habe ich dann die Lesezeichen-Symbolleiste. Ich habe auch wichtige Add-ons zugeschaltet und alles läuft bestens. Die verschiedenen Funktionen in der Menüleiste sind übersichtlich angeordnet und auch leicht verständlich.

Ich nutze den FF29 unter den Linux-Distributionen Debian und Ubuntu als auch unter Windows 8 und bin sehr zufrieden. Vielleicht nicht nur für mich der beste Browser. Den absolut perfekten wird es ohnehin nie geben weil man es auch nie jeden User gerecht machen kann.

Ich verstehe nicht was da manche Leute mit der neuen FF Version für Probleme haben.

Vom Prinzip hat sich doch fast nichts geändert.

MfG Acader

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Acader

„Die Geschwindigkeit ist bei dem 29er genau wie beim ...“

Optionen
Vom Prinzip hat sich doch fast nichts geändert.

Und um dieses "Nichts" gab es eine Riesendiskussion

"So kann man auch mit kleinen Sachen, bei Nickles ganz schön Wirbel machen".Lachend

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_238890

„Und um dieses Nichts gab es eine Riesendiskussion So kann ...“

Optionen
Und um dieses "Nichts" gab es eine Riesendiskussion

Ich denke, die Erklärung von Borlander trifft ins Schwarze. Wenn man den Firefox im Großen und Ganzen so lässt, wie er "ab Werk" daherkommt - so verhält es sich bei mir - dann ändert sich in der Tat fast nichts. Die Optik ist eh Geschmackssache.

Wer sich aber den kompletten Browser in mühevoller Kleinarbeit so "hingetweakt" hat wie er ihn braucht, der fängt bei Version 29 nicht nur einmal ganz von vorn an, er bekommt manche Sachen gar nicht mehr so hin wie sie waren. Borlander hatte insbesondere beklagt, dass manche Funktionen jetzt unnötig viel mehr Platz belegen, ohne dass irgendwer davon einen praktischen Nutzen hat: http://www.nickles.de/thread_cache/539061360.html

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Olaf19

„Ich denke, die Erklärung von Borlander trifft ins ...“

Optionen

An meinem FF29 ist nichts anders, als am FF28:

Wer sich aber den kompletten Browser in mühevoller Kleinarbeit so "hingetweakt" hat wie er ihn braucht,

Sollte sich auch darüber im Klaren sein, dass nichts so bleibt wie es ist...Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_238890

„An meinem FF29 ist nichts anders, als am FF28: Sollte sich ...“

Optionen
An meinem FF29 ist nichts anders, als am FF28:

Bei mir auch nicht ;-) Aber anscheinend gehören wir beide zu der großen Mehrheit von Usern, die den Firefox so mehr oder weniger "out of the box" benutzt, ohne großartige Anpassungen. Bei mir sieht es noch wesentlich minimalistischer aus - ich habe nur 3 Buttons, und die Favoritenleiste fehlt ganz.

Sollte sich auch darüber im Klaren sein, dass nichts so bleibt wie es ist...

Einerseits ja. Andererseits kann ich aber auch verstehen, wenn User wie Borlander sich dann fragen, was das Ganze soll, wenn sie praktische Nachteile von der neuen UI haben, ohne dass jemand einen greifbaren Vorteil davon hat.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
hanshh winnigorny1

„... Warum sollte es anders sein? Und keinen Unterschied in ...“

Optionen
Und keinen Unterschied in der Geschwindigkeit

Ja, scheint mir schneller zu sein, messe das allerdings nicht.

Warum sollte es anders sein?

Weils hier (von Nickles z.B.) bemängelt wird. "Design ist Scheiße" "Abgekupfert von Chrome etc.

Bei mir, so siehts aus, ist alles geblieben wie bisher. Chrome kenne ich nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 winnigorny1

„... Warum sollte es anders sein? Und keinen Unterschied in ...“

Optionen
Und keinen Unterschied in der Geschwindigkeit festgestellt? Bei mir ist alles schneller.

Das wundert mich am meisten. Wenn überhaupt, ist der neue Firefox bei mir eher etwas lahm. Dabei habe ich neulich das komplette System neu aufgesetzt, daran kann es also nicht liegen.

Evtl. ist nur die Windows-Version schneller als ihr Vorgänger.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Olaf19

„Das wundert mich am meisten. Wenn überhaupt, ist der neue ...“

Optionen

Bist du mit win8 ff unterwegs? - Ich mit XPprof und Win7prof...

Auf dem Läppi meiner Frau mit Vista ist ebenfalls eine Beschleunigung klar messbar. Vorher brauchte der FF ca. 16 bis 20 Sek. für den Kaltstart, jetzt nur noch 8 Sekunden.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 winnigorny1

„Bist du mit win8 ff unterwegs? - Ich mit XPprof und ...“

Optionen

Nope - nach wie vor Mac OS X 10.9 "Mavericks". Deswegen argwöhnte ich ja, dass evtl. nur die Windows-Version flotter geworden ist. Wäre noch interessant, was ein Firefox-unter-Linux-Nutzer dazu sagt.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Olaf19

„Nope - nach wie vor Mac OS X 10.9 Mavericks . Deswegen ...“

Optionen
Wäre noch interessant, was ein Firefox-unter-Linux-Nutzer dazu sagt.

Von meinem Hauptrechner mit Win 7, wechselte ich gerade zu meinem Notebook mit Kubuntu. Ich meine, dass der neue FF auf beiden Systemen etwas zügiger läuft.

Grrß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Olaf19

„Nope - nach wie vor Mac OS X 10.9 Mavericks . Deswegen ...“

Optionen

....

nach wie vor Mac OS X 10.9 "Mavericks"

Das kommt davon, wenn man hier lange nicht sonderlich aktiv war. - Hatte ich glatt verdrängt.

Firefox-unter-Linux-Nutzer dazu sagt.

War hier glaube ich schon irgendwo in diesem Thread. - Vielleicht von Acader. Will das jetzt nicht alles nochmal durchsuchen. Und wenn ich das recht erinnere hat sich für Linuxer das Tempo auch nicht geändert. - Alles beim alten.

Hihihih, manchmal ist man als "Windoofser" doch im Vorteil! Zwinkernd

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
schneemann2 Michael Nickles

„Firefox 29.0 überrumpelt mit komplett neuer Optik“

Optionen

Hallo,

ich habe mir gestern den neuen FF 29 heruntergeladen und installiert.

Alles soweit schön und gut.

Aber nun poppt ständig das Bild von der Aktion wie ich mein Web will auf.

Kann mir jemand verraten, wie bzw. wo das dauerhaft abgeschaltet werden kann ?

Das nervt ganz schön.

Grüße schneemann2

bei Antwort benachrichtigen
groggyman schneemann2

„Hallo, ich habe mir gestern den neuen FF 29 heruntergeladen ...“

Optionen

Hallo

hast du denn unter "Einstellungen, Allgemein, Startseite" deine Startseite eingegeben, da sollte man zuerst mit der Umstellung beginnen.

bei Antwort benachrichtigen
schneemann2 groggyman

„Hallo hast du denn unter Einstellungen, Allgemein, ...“

Optionen

Hallo und guten Morgen,

nun ich habe meine Standartseite korekt eingestellt.

Sie startet auch immer gleich und es ist alles I.O.

Nun habe ich heute mein FF aufgemacht und bis jetzt ist noch nichts aufgepoppt.

Hat sich  mein Problem vieleicht erledigt? Ich hoffe doch.Ansonsten werde ich mich noch einmal melden, dann aber wie knoeppken angeregt hat mit dem Screenshot.

Danke ersteinmal und noch einen schönen Sonntag

schneemann2

bei Antwort benachrichtigen
jueki schneemann2

„Hallo und guten Morgen, nun ich habe meine Standartseite ...“

Optionen
Ansonsten werde ich mich noch einmal melden...

Bist wohl sehr optimistisch, schneemann2? Wir haben schon längere Zeit Temperaturen über 0°C!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
schneemann2 jueki

„Bist wohl sehr optimistisch, schneemann2? Wir haben schon ...“

Optionen

Hallo hier nun der Screenshot.

wie bekomme ich denn den nun dauerhaft weg? Poppt im Hintergrund immer wieder auf.

Ich war wohl doch zu gutgläubig dass es sich selbst erledigt.

grüße schneemann2

bei Antwort benachrichtigen
jueki schneemann2

„Hallo hier nun der Screenshot. wie bekomme ich denn den nun ...“

Optionen

Ich würde da als Erstes Firefox mit dem Revo Uninstaller gründlich deinstallieren.
Dann Firefox von der Originalseite 

http://www.mozilla.org/en-US/firefox/all/

per IE herunterladen und neu installieren.
Dann weitersehen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_268748 jueki

„Ich würde da als Erstes Firefox mit dem Revo Uninstaller ...“

Optionen

Bei mir kann ich mit dem Downloadhelper den Speicherort nicht mehr bestimmen ?

Der FF haut mir alles in den letzten Ordner, der beim 28er mal benutzt wurde rein.

vorher wurde ich noch gefragt wo ich hin speichern will, bzw. konnt dies noch bestimmen.

Hat jemand das gleiche problem??

Eingestellt ist unter Extras  immer noch beim Download rückfragen wo gespeichert werden soll.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_268748

Nachtrag zu: „Bei mir kann ich mit dem Downloadhelper den Speicherort ...“

Optionen

Problem gelöst,

Bei mir kann ich mit dem Downloadhelper den Speicherort nicht mehr bestimmen ?

Hab mal die Kiste geputzt, jetzt geht es wieder hat wohl irgentwas in den Tiefen gestört.

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken schneemann2

„Hallo, ich habe mir gestern den neuen FF 29 heruntergeladen ...“

Optionen
Aber nun poppt ständig das Bild von der Aktion wie ich mein Web will auf.

Hallo Schneemann2,

Das Beste wäre es, wenn du von der Meldung einen Screenshot machst. Einfach das gemachte Bild mit einem Rechtsklick von deiner Festplatte kopieren, in deinen nächsten Beitrag machst du einen Linksklick und fügst das Bild mit den Tasten Strg und V ein.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Knoeppken

„Hallo Schneemann2, Das Beste wäre es, wenn du von der ...“

Optionen

Hi Knoeppken,

was ist den bei Nickles los? - Von diesem Posting von dir und von den Postings von Schneemann habe ich im Abstand von 2 Stunden jeweils 2 Benachrichtigungen erhalten.... - Irgendwas läuft bei euch nicht rund....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken winnigorny1

„Hi Knoeppken, was ist den bei Nickles los? - Von diesem ...“

Optionen
Irgendwas läuft bei euch nicht rund....

Hallo Winni,

ist uns auch schon aufgefallen. Einige Seiten bauen sich extrem langsam auf. Nickles ist auf neue Server umgezogen, die Umstellung ist aber noch nicht vollständig.

Was die Benachrichtigungen angeht, bisher hatte ich heute fast 40 Eingänge, gerade eben wieder eine Mail vom Viren-Brett, also tot sind die Nickles-Foren noch nicht. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

(editiert)

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen