Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.412 Themen, 36.740 Beiträge

News: Fans unerwünscht

FC Bayern droht YouTube

Redaktion / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Nachbars Äpfel schmecken immer noch am besten. Wer bei YouTube nach FC Bayern sucht, erhält über 300 Treffer. Das ist zwar alles nur geklaut, aber teilweise sehr schön gemacht. Darauf sollen die Fans jetzt verzichten, denn der FC Bayern droht YouTube mit einer Klage.

Der Top-Clip FC Bayern gegen FC Barcelona bringt es nur auf 52 000 Views, wenig, wenn man bedenkt, dass andere Clips viele 100 000 Views schaffen. Neben den Torszenen finden sich vor allem Liebeserklärungen an die Spieler, wie dieser Clip hier über Poldi und Schweini:



Das verstösst jedoch gegen die Vermarktungsrechte des FC Bayern (und noch einige andere Rechte): "Diese exklusiven Rechte werden durch Online-Plattformen massiv verletzt", sagte Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge der Wirtschaftswoche.

Zusammen mit der Telekom vermarktet der FC Bayern auf der Website FC Bayern TV Bilder und weitere Infos. Diese Bezahl-Site hat angeblich 30 000 Abonennten. "Wenn aber diese Bilder irgendwo kostenlos im Netz kursieren, ist doch klar, wo der Zuschauer hingeht", sagte Rummenigge.

Quelle: Wirtschaftswoche

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Redaktion „FC Bayern droht YouTube“
Optionen

Zwei Sekunden Google, und schon bekommt man dies hier:
http://images.google.de/images?hl=de&q=poldi+schweini&btnG=Bilder-Suche

Will der FC Bayern nun auch Google verklagen? Ehrlich, wer für so nichtssagende Kitschbilder auch noch Geld ausgibt, dem ist nicht zu helfen... aber irgendwie muss der ärmste Verein der Liga seine ramponierten Finanzen sanieren *koppschüttel*

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
ThaQuanwyn Olaf19 „FC Bayern droht YouTube“
Optionen

... die sollen mal lieber mit voller Wucht gegen einen Torpfosten laufen - vielleicht wird ihr Gehirn dabei so durchgeschüttelt, daß sie wieder einigermaßen normal werden ...

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 ThaQuanwyn „FC Bayern droht YouTube“
Optionen
"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Flat-Food Olaf19 „FC Bayern droht YouTube“
Optionen

So sprechen die Kapitalisten, die den Arsch nicht voll genug bekommen können. Die sollen sich mal darüber bewußt werden, wie viele Leute mit sehr sehr wenig Geld in der Geldbörse ins Stadion kommen und sich dann desolate Leistungen bieten lassen müssen. Dürfen diese dann nach Arbeitsverweigerung gewisser millionenschwerer Fußballdiven auch den FC Bayern verklagen?
Eine Unverschämtheit sondergleichen.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Flat-Food „FC Bayern droht YouTube“
Optionen

So ähnlich sehe ich das auch... der FC Bayern ist wirtschaftlich der stärkste Verein in Deutschland und einer der stärksten in ganz Europa, er hat ein großes Stadion, das in jedem Spiel eine große Masse zahlender Zuschauer aufnimmt, er hat eigene, gut gehende Shops für Merchandising Artikel aller Art und was weiß ich noch. Sei ihnen auch alles von Herzen gegönnt. Aber hat man es in Anbetracht dieser Umstände wirklich nötig, YouTube derart aufs Dach zu steigen?

Etwas mehr Entspanntheit, Augenmaß und Fingerspitzengefühl wäre IMHO ganz angebracht und würde ich einem wie Karl-Heinz Rummenigge auch zutrauen.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
martin63450 Olaf19 „FC Bayern droht YouTube“
Optionen

hä !?!?!?! Kopfschüttel ............ umpf und was mir sonst noch so einfällt.
Die Habgierigen werden diue ersten sein die Pleite gehen!!!

bei Antwort benachrichtigen
firehawk1 Redaktion „FC Bayern droht YouTube“
Optionen

Wie viele Abonennten waren das nochmal? 30.000. WOW. Damit kann man sich ja eine goldene Nase verdienen.
Als ob es bei dem FC Bayern auf die paar Mücken ankommen würde. Ich würde es verstehen, wenn es sich um einen finanziell schwachen Club handeln würde.
Wieso regen die sich nicht so auf, wenn sie gegen einen Poppelclub verlieren und dadurch aus der Champions League rausfliegen. Das bingt anscheindend nicht so viel Geld.

Gruß
Firehawk

bei Antwort benachrichtigen
Nörgler Redaktion „FC Bayern droht YouTube“
Optionen

Was interessieren uns eigentlich Vereine, die unbedingt in der korruptesten aller Ligen in Italien spielen wollen?

Sollen sie doch endlich über den Brenner dorthin verschwinden, damit hier wieder anständig Fußball gespielt werden kann.

Wenn ich schon höre, Bayern und Glück. Die haben halt mehr Geld gezahlt, damit meine ich jetzt natürlich nicht den Transfermarkt, und deshalb das Spiel "verdient" gewonnen. Seit denen 1974 mit einem riesigen Stadion das größte Geschenk überhaupt gemacht wurde, braucht da keiner mehr innerhalb des Blickfeldes Bundesliga auf die Kohle zu schauen.

Wenn ich FC Bayern München und das Wort "verdient" in irgendeinem sportlichen Zusammenhang vernehme, dann hört sich das vom Inhalt her für mich genau so an, wie "jungfräuliche Geburt" oder "Friedensnobelpreis an Schorch Dabbelju Busch und seine Verbrecherclique".

Armes Deutschland!
bei Antwort benachrichtigen
lard Nörgler „Was interessieren uns eigentlich Vereine, die unbedingt in der korruptesten...“
Optionen

" "Friedensnobelpreis an Schorch Dabbelju Busch und seine Verbrecherclique"."

Arafat, Peres, Kissinger

bei Antwort benachrichtigen
lard Redaktion „FC Bayern droht YouTube“
Optionen

sie wird weiterziehen, wenn der eventler sich nicht IHREN regeln unterzieht - community im web ist wahre demokratie und die industrie (fussball zaehle ich dazu) wird langfristig scheitern wenn sie das net langsam begreift. wir brauchen die contentwixxer net...aber
wahre fans sind selten geworden - pauli und maiden haben noch welche

bei Antwort benachrichtigen