Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.280 Themen, 28.067 Beiträge

News: Internationale Aktion

FBI hat drei illegale App-Webseiten schließen lassen

Michael Nickles / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Das FBI hat drei Webseiten vom Netz genommen, die angeblich als illegale Umschlagplätze für urheberrechtlich geschützte Android-Apps fungiert haben. Laut Mitteilung der US-Justizbehörde ist dies das erste Mal, dass illegale App-Marktplätze abgeschaltet wurden.

Die internationale Aktion wurde in Zusammenarbeit mit Behörden in Frankreich und den Niederlanden durchgezogen. Bei den geschlossenen Webseiten handelt es sich um  applanet.net, appbucket.net und snappzmarket.com.

Deren Aufruf liefert jetzt nur noch den FBI-Hinweis-Bildschirm, der unter anderem durch die Schließung von Megaupload.com bekannt wurde:

FBI-Hinweis: Vorsätzliche Copyright-Verletzung ist eine Straftat, bereits Ersttätern droht eine Haftstrafe von bis zu 5 Jahren und eine Geldstrafe von 250.000 Dollar.

Michael Nickles meint:

Die "Geiz ist geil"-Generation wird sich jetzt natürlich wieder aufregen, dass "Gratisbuden" geschlossen wurde. Die App-Entwickler können ja ehe den Hals nicht voll kriegen und können ihre Apps schließlich durch Werbung finanzieren (die man durch Rooten eines Smartphones und Add-Blocker leicht wegkriegen kann).

Außerdem ist es  natürlich wie im Fall Megaupload eine Riesensauerei, dass die USA wieder mal "Weltpolizei" spielt und einfach eigenmächtig Webinhalte entfernen lässt.

bei Antwort benachrichtigen
wapjoe Michael Nickles

„FBI hat drei illegale App-Webseiten schließen lassen“

Optionen

Wieder was gelernt, kannte die Seiten bisher nicht, ich brauchte die aber auch nicht... Meine Apps hol ich mir nur über den Store, nach Möglichkeit kostenlos und mit der Werbung kann ich auf meinem ungerooteten Smartphone auch leben. :-)

Gruß
wapjoe

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Michael Nickles

„FBI hat drei illegale App-Webseiten schließen lassen“

Optionen

die Frage ist halt nur: Wer entscheidet, ob eine App-Seite illegal ist?

Bei den US-Behörden bin ich mir da nie so sicher, ob da nicht nur unliebsame Konkurrenz aus dem Weg geräumt werden soll.

Als extrem bedenklich halte ich die Tatsache, daß das FBI ganz offensichtlich europäischen Behörden vorschreiben kann, was recht ist und was nicht.

Sind wir schon eine amerikanische West-Kolonie ohne nennenswertre eigene Rechte?

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry Systemcrasher

„die Frage ist halt nur: Wer entscheidet, ob eine App-Seite...“

Optionen
Sind wir schon eine amerikanische West-Kolonie ohne nennenswertre eigene Rechte?
Länger als du denkst. ;)
bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„FBI hat drei illegale App-Webseiten schließen lassen“

Optionen

ich weiss auch nicht was das soll - wirklich nutliche Apps bezahle ich auch, die 2€ sind es mir dann wert. sonst aber - was braucht man schon?
OperaMobile, MortPlayer, irgendein zippacker.

bei Antwort benachrichtigen
Ciuciuca Michael Nickles

„FBI hat drei illegale App-Webseiten schließen lassen“

Optionen

Mich kotzt die USA an !

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Ciuciuca

„Mich kotzt die USA an !“

Optionen
Mich kotzt die USA an !


USA: Uniformierte Stasi Agenten
Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen